archive-de.com » DE » S » SUDIBE.DE

Total: 252

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • SuDiBe Tandemseiten - MTB-Tandem
    haben wir umfassend auf Vordermann gebracht Besonders hinten war kein vorhersagbares Schalten möglich Alle Züge und Außenhüllen raus Gripshift Schalter raus und das Deore Schaltwerk raus Dafür ein XT Schaltwerk die Rückholfeder ist deutlich stärker sowie die Lagerung besser und XT Schalthebel für beide Schaltwerke voilá es schaltet schnell und präzise Exzenter eingestellt Tacho angebaut nur hinten Susi sagt ich soll auf die Strecke schauen neuer Sattel hinten und ein kleiner Spritzschutz an der Gabel der verhindert dass Tröpfchen vom Reifen schräg nach vorne oben fliegen und dem Captain ins Gesicht 18 1 03 Der erste Geländeeinsatz ist überstandem Es funktioniert und es macht Spaß Susi hat zwar Null Geländeerfahrung aber als erfahrene Stokerin sorgte sie von Anfang an dafür dass das Langschiff im Wald fast genauso sauber lief wie ein Solo MTB Nur die ganz fiesen Abfahrten steil schmal geröllig haben wir erstmal weggelassen Aber aha die Federung bügelt eine ganze Menge weg Wir sind beide noch nie vollgefedert gefahren Nach einer Weile hört man auf vor jedem Schlagloch Achtung zu rufen Auf schmalen Trails zwischen Bäumen muss man natürlich vorsichtiger sein als sonst damit das Heck auch überall rumkommt aber wie der Segler sagt Länge läuft Der große Achsstand macht schnelle Abfahrten subjektiv sicherer max 56 gefahren Die Nickbewegungen und das seitliche Ausbrechen sind deutlich langsamer Man muss auch keine Bedenken haben dass auf Anstiegen das Vorderrad abhebt oder auf dem Abstieg das Hinterrad hochkommt Traktion an steilen Anstiegen könnte ein Thema sein wenn es mal glatter ist 26 1 03 Heute sind wir erstmals richtig die Trails gefahren Eine Dreiviertelsunde sind wir mit der Gruppe mitgefahren das war schon deutlich länger als wir ursprünglich gehofft hatten Allerdings auch sehr anstrengend Natürlich waren wir etwas langsam wenns zwischen den Bäumen durchging aber wir sind nirgends hängengeblieben Auf den größeren Wegen konnten wir immer wieder Anschluss finden und neue Kräfte sammeln Holperige Pfade und Trails sind kein Problem solange die Kurven nicht allzu eng sind Springen ist nicht Hindernisse bis ca 15 cm können wir nur vorsichtig überfahren alles kleinere auch schneller Einzelne Stufen und kleine Treppen abwärts gehen problemlos im Gegenteil man muss sich keine Gedanken um die Gewichtsverteilung machen An steilen Anstiegen muss man betont rund treten damit das Hinterrad nicht durchdreht Fies sind Haarnadelkurven bergauf das war noch nix einmal abgeschmiert Und Aufspringen müssen wir noch üben das dauert einfach zu lange Alles in allem Der Reiz des Neuen ist nach wie vor sehr stark 1 2 03 Das erste Mal mit Benny und Julia Tandemtraining gemacht Der Grunewald zeigte sich von seiner schönsten Seite frisch mit Pulverschnee eingedeckt der im Sonnenlicht glitzert Dank Benjamins Ortskenntnis haben wir interessante aber fahrbare Wege gefunden und haben testhalber eine volle Runde auf der Wintertri Strecke gedreht Dabei haben wir ein wenig geübt wie Stoker und Captain nacheinander vom Rad springen und auch wieder raufkommen ohne sich im Schnee zu wälzen Nach dem Mittagessen mussten wir anhand unserer Matschbirnen feststellen dass das ganze wohl doch recht anstrengend war 15

    Original URL path: http://www.sudibe.de/khs.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • SuDiBe Tandemseiten - Halfbikes
    Das ist im Grunde kein Problem aber wenn man aus irgendwelchen Gründen unwillkürlich die Beine anhält hebt es einen sofort aus dem Sattel Eine etwas vorsichtigere und vorausschauendere Fahrweise als auf einem normalen Rennrad ist durchaus angebracht Wie fährt es sich Ein Fixed Gear fährt mangels Schaltwerk und idealer Kettenlinie sehr effizient und man muss außer dem fehlenden Freilauf wenig beachten weil ja auch nichts weiter dran ist Auf relativ flachen Strecken ist das Fixed Gear mindestens genauso schnell wie ein normales Rennrad Übersetzung Die zunächst gefahrene Übersetzung 46 18 5 35 m Entfaltung 29 km h bei 90er Trittfrequenz ist relativ kurz gut für lockeres Training oder für den Stadtverkehr Die jetzt gefahrenen 46 16 Zähne 6 00 m Entfaltung knapp 33 km h bei 90er Trittfrequenz sind gut für flottes Training bei 30 bis 38 km h mit nicht zu starken Steigungen Das ist individuell je nach Leistungsfähigkeit natürlich sehr verschieden Jeder Fahrer muss den auf seine Strecke und Leistung abgestimmten Gang ketten Klickpedale scheinen mir absolut empfehlenswert zu sein am Fixed Gear Sie erleichtern das kraftvolle Anfahren deutlich und verhindern dass man von den Pedalen rutscht wenn man doch mal eine Dummheit begeht Auch an Steigungen braucht man die Möglichkeit am hinteren Pedal zu ziehen wenn das Körpergewicht allein nicht ausreicht genügend Drehmoment zu erzeugen Wie kann man damit trainieren Man kann damit auch in Trainingsgruppen mitfahren vorausgesetzt es geht nicht wirklich bis an die eigene Leistungsgrenze weder von der Streckenlänge noch von den Steigungen her Je flacher und windstiller der Kurs ist desto näher liegt der fahrbare Schnitt an dem mit einem normalen Rennrad erreichbaren Beim Anfahren am Berg und bei Gegenwind muss mehr Kraft aufs Pedal gebracht werden als sonst ab über 40 km h hingegen muss man kurbeln wie ein Verrückter bei 50 Sachen fährt eher das Rad den Reiter als umgekehrt Letzteres ist eine gute Übung für einen runden Bewegungsablauf Anfahren und Klettern hingegen sind Krafttraining und ein guter Anlass den Wiegetritt zu kultivieren und effizienter zu gestalten z B die Haltekräfte am Lenker weitgehend zu minimieren und auch im Stehen locker zu fahren Fazit Für mich wird das Fixed Gear wohl die Alternative für den Winter und für kürzere Feierabend Trainings werden Was sagen die Beine und die Knie dazu Eine Entfaltung von 6 Metern pro Kurbelumdrehung ist schon keine Spielerei mehr Es empfiehlt sich im Grunde alle Steigungen das Anfahren und alle Beschleunigungen aus niedrigerem Tempo im Stehen zu erledigen Das verringert die Belastung der Knie erheblich Exzessives Kneten im Sitzen könnte die Knie ernsthaft überlasten Das Bremsen durch Gegenhalten mit den Beinen das sog Kontern ist zunächst sehr ungewohnt und scheint mir für die Knie nicht sehr vorteilhaft zu sein Man sollte das vielleicht so weit beherrschen dass in den sehr wenigen Situationen wo die Vorderradbremse allein nicht ausreicht eine brauchbare Bremsleistung erzielt werden kann Warnungen Der fehlende Freilauf führt zu einigen Eigenheiten eines Fixed Gears die bekannt sein sollten Geht nicht zu schnell in Kurven Das innere Pedal muss

    Original URL path: http://www.sudibe.de/fixedgear.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandemseiten - Verkaufe
    nur für hinten verwendbar Baujahr ca 1990 ca 5000 km gefahren technisch einwandfrei Neupreis damals 85 DM jetzt Preis VB verkauft Der Bremskörper sitzt auf einem Schneckengewinde so dass ein Teil der Bremskraft zur Verstärkung der Bremswirkung verwendet wird Die Dosierbarkeit ist gut die Bremse blockiert sich nicht selbst Die Bremskraft ist etwas besser als bei einer normalen Cantilever Bremse reicht jedoch nicht an eine gute V Brake heran Hinterradnabe Coda Expert Cannondale Eigenmarke 130 mm 28 Loch Shimano Aufnahme 3500 km gefahren etwas rubbelige Industrie Lager vermutlich austauschbar 350 Gramm ohne Schnellspanner 5 verkauft Shimano Deore Schaltwerk langer Käfig technisch OK deutliche Gebrauchsspuren 5 verkauft Kinderkurbelsatz bestehend aus Innenlager Kayita 129 mm Achse mit Vierkant Halterung für 34 mm Sitzrohr von Santana Kurbelsatz mit 38er Kettenblatt Miche Kurbellänge 130 mm Kette Kinderpedalen langer Stokervorbau von Gleiss mit Hülse für 27 2 mm Sattelstütze ohne Hülse für 29 8 mm schmaler klappbarer Lenker vom Brompton Faltrad 44 cm breit und Klingel Der Stokervorbau nimmt in seiner Hülse beliebige gewöhnliche Vorbauten auf Gekauft 1999 ca 2000 km gefahren Neupreis war insgesamt 800 DM jetzt VB 200 verkauft Tandem Kurbelsatz Stronglight Geschmiedete Aluminium Kurbelarme Kurbellängen 170 mm vorne und hinten Aluminium Kettenblätter 32 44 54 und 38 synchron sowie hinten links ein zusätzliches 38er für den Einsatz mit Kiddy Cranks Lochkreisdurchmesser 86 mm für alle Kettenblätter Gekauft 1999 gut 7500 km gefahren Dazu die vorhandene Synchronketten ca 1000 km gefahren die Innenlager Shimano BB UN 72 mit 113 mm Hohlachse bisher kein Lagerspiel und ein kompletter Satz neue Kettenblätter 30 44 54 38 synchron Neupreis war insgesamt 690 DM jetzt VB 150 Verkauft Stoker Lenker Vorbau Kombination bestehend aus Coda Stoker Vorbau ausziehbar ca 135 bis 185 mm für 27 2 mm Sattelstütze und Lenker 25 4 mm Race Face Bullbar extrem

    Original URL path: http://www.sudibe.de/verkauft.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandemseiten - Tandem Survey
    werden praktisch nur in Europa gefahren andere wie Co Motion oder Bilenky fast nur in den USA Klassiker wie Dawes 2 sind weit zurückgefallen Liste aller Hersteller Hersteller seit 1998 Tandems die seit 1998 neu gekauft wurden Hier sind die Positionen der beiden Führenden vertauscht Cannondale hat mit 20 Santana den Rang abgelaufen 16 Weit vorne stehen Newcomer wie KHS Longbikes Stevens und Ventana Alle Stevens Tandems sind von 1998 oder neuer Überhaupt scheint eine Verlagerung zu Firmen stattgefunden zu haben die relativ preiswerte aber trotzdem durchdachte Tandems anbieten Bemerkenswert ist auch dass sich Rans Recumbents mit seinem Liegetandem Screamer auf den 7 Platz vorarbeiten konnte Kaufpreise Angegebene Kaufpreise nicht inflationsbereinigt Es ist bisher nicht zwischen Neu und Gebraucht Käufen unterschieden Aber auch die Neupreise gehen von unter 1 000 DM bis über 15 000 DM für Zweisitzer Zufriedenheit Es wurde gefragt ob das jeweilige Team dieses Tandem wieder kaufen würde ja nein ob es direkt nach dem Erwerb damit zufrieden war Stufen von 1 bis 4 und ob es jetzt nach möglichen Änderungen damit zufrieden ist Stufen von 1 bis 4 Einsatzzweck Einige Kategorien konnten angekreuzt werden wobei auch Mehrfachnennungen möglich waren Eine Kategorie Weg zur Arbeit war leider nicht vorgesehen Transport Erstaunlich viele Tandem Teams benutzen Anhänger sowohl für Gepäck als auch für Kinder Transport Für mitfahrende Kinder werden außerdem noch Trailerbikes und Stokid Zusätze benutzt Stokid Zusätze sind in USA erheblich häufiger als in Europa Höchsgeschwindigkeit Verteilung der angegebenen Höchstgeschwindigkeiten Die Werte bei 25 und 30 km h beruhen möglicherweise darauf dass die Frage falsch verstanden wurde Die meisten Teams sind schon einmal um die 70 km h gefahren und auch bis 100 km h sind die Kategorien recht gut besetzt Schnellfahren scheint den Tandemisten Spaß zu machen Team Gewicht Verteilung der angegebenen Team Gewichte Körpergewicht Captain Stoker Es wird berücksichtigt dass manche Teams mehrere Tandems fahren Jedes Team geht nur einmal ein Die Werte unter 100 kg sind vermutlich haupsächlich Teams aus einem Erwachsenen und einem Kind Die sehr hohen Gewichte stammen von Triplets oder noch längeren Gefährten Gewicht Verteilung der angegebenen Tandem Gewichte inklusive aller Triplets und Quadruplets Die leichtesten Renntandems wiegen ca 13 kg Die höchsten Gewichte stammen nicht nur von Triplets es gibts auch Tandems die 35 kg wiegen Rahmengeometrie Horizontale Länge des hinteren Oberrohres Laufleistung Verteilung der angegebenen letztjährigen Tandem Fahrleistungen Der Mittelwert Median liegt bei 1500 km Die meisten benutzen ihr Tandem offenbar als Gelegenheitsrad aber bis zu 5000 km pro sind nicht ungewöhnlich Es wäre interssant zu wissen wie groß der Anteil des Tandemfahrens an den gesamten Rad Kilometern bei den verschiedenen Teams ist Pedalen Art der Pedalen auf der Captain und der Stoker Position Auf der Stokerposition sind ein paar weniger Systempedalen zu finden Der Anteil des SPD Systems ist extrem hoch selbst wenn man konservativ schätzt dass die meisten derer die zu dieser Frage keine Angaben gemacht haben ca 25 vielleicht keine Systempedalen fahren Dies zeigt dass dieses System unter Tourenfahrern nach wie vor sehr beliebt ist wozu

    Original URL path: http://www.sudibe.de/tandem_survey_results.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandemseiten - Tandem Survey
    Sättel Pedalen Übersetzung Staßenausstattung Einsatzgebiet Tagestouren Reisen Training Rennen Kindertransport Einkauf befahrener Untergrund gute Straßen schlechte Straßen leichtes Gelände schweres Gelände Stokid Zusatz vorhanden ja nein Anhänger vorhanden Gepäckhänger Kinderhänger Trailerbike anderer Tandem Fragebogen Teil 2 Die wichtigsten tandemspezifischen Daten Wenn Ihr noch ein paar Augenblicke Zeit habt Wie seid Ihr zum Tandemfahren gekommen Selbst drauf gekommen Tip von Freunden Bekannten Kollegen Artikel über Tandemfahren gelesen Im Urlaub eins ausgeliehen Von anderen Tandemfahrern eins ausgeliehen anderer Grund Wie lange fahrt Ihr schon zusammen Tandem Jahre Euer wievieltes Tandem ist es Wieviele Tandems habt Ihr jetzt Wieviele verschiedene Teams fahren regelmäßig auf diesem Tandem Teamgewicht Captain Stoker kg Bitte das Gewicht des schwersten Teams angeben das häufig mit dem Tandem fährt im letzten Jahr gefahrene Strecke auf diesem Tandem ca km insgesamt gefahrene Strecke auf diesem Tandem ca km Bisher gefahrene Höchstgeschwindigkeit km h ungewöhnliche besonders ärgerliche Defekte Speichenbruch Rahmenbruch Achsbruch Freilauf kaputt subjektive Zufriedenheit mit dem Tandem im Anfangszustand sehr zufrieden eher zufrieden eher unzufrieden sehr unzufrieden subjektive Zufriedenheit mit dem Tandem im Ist Zustand bzw Endzustand sehr zufrieden eher zufrieden eher unzufrieden sehr unzufrieden Würdet Ihr dieses Modell heute wieder kaufen ja nein Gewicht des Rades wie beschrieben ca kg Federgabel ja nein Hinterbaufederung ja nein Klemmweite Hinterrad mm Laufradgroesse Zoll Reifenbreite mm Art der Schaltung Kettenschaltung Nabenschaltung Kombination keine andere Lenkerstil vorn nach hinten gebogen gerade gerade mit Hörnchen Bullhorn Rennlenker Zeitfahrlenker kombination Yuma Untersitzlenkung Liegerad anderer Lenkerstil hinten nach hinten gebogen gerade gerade mit Hörnchen Bullhorn Rennlenker Rennlenker umgedreht Zeitfahrlenker kombination Yuma Untersitzlenkung Liegerad anderer Tandem Fragebogen Teil 3 Technische Details Muss nicht unbedingt kann aber auch teilweise beantwortet werden Straßenausstattung Lichtanlage ja nein Schutzbleche ja nein Gepäckträger hinten ja nein Gepäckträger vorn ja nein Lowrider vorn ja nein Ständer keiner normal Hinterbau Zweibein anderer Rahmen und Gabel Rahmentyp bitte den ähnlichsten angeben Direct Lateral Marathon Double Marathon Double Diamond unverstärkt Diamant Mixte Holland Stil Halb Liegerad Liegerad anderer weiß nicht Erläuterung Rahmenmaterial Stahl auch Nivachrom Aluminium Magnesium Titan Carbon anderes Grundfarbe rot grün blau gelb schwarz grau weiss mehrfarbig klar lackiert unlackiert anodisiert andere Gabelmaterial Stahl auch Nivachrom Aluminium Magnesium Titan Carbon anderes Typ Steuersatz Gewinde Ahead anderer Durchmesser Steuersatz in Zoll 1 1 1 8 1 1 4 Durchmesser Sattelstütze mm Radstand H cm horizontale Oberrohrlänge vorne C cm horizontale Oberrohrlänge hinten C cm Rahmenhöhe vorn Mitte Tretlager bis Ende Sattelrohr D cm Rahmenhöhe hinten Mitte Tretlager bis Ende Sattelrohr D cm Schritthöhe vorn Boden bis Oberkante Oberrohr auf dessen halber Länge J cm Schritthöhe hinten Boden bis Oberkante Oberrohr auf dessen halber Länge J cm Tretlagerhöhe vorn bis Mitte Tretlager G cm Tretlagerhöhe hinten bis Mitte Tretlager G cm Laufräder Laufräder selbst eingespeicht nein ja nur Vorderrad nur Hinterrad Luftpumpe zu Hause kleine Handpumpe große Handpumpe Standpumpe Druckluft andere Drucküberprüfung zu Hause Pumpen nach Gefühl Fühlen am Reifen Manometer an der Pumpe Aufsteckmanometer Messstab a la Schwalbe anders Luftpumpe unterwegs keine dieselbe wie zu Hause Gaspatrone kleine Handpumpe große Handpumpe Standpumpe andere Drucküberprüfung unterwegs

    Original URL path: http://www.sudibe.de/tandem_fragen.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandemseiten
    SuDiBe Tandemseiten All das vergiss bitte nie Mr Spock in StarTrek III Bild aus Berliner Zeitung 19 9 2001 D Bettge 19 9 2001

    Original URL path: http://www.sudibe.de/nymirror.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandem Site - What's new?
    300 24 6 12 Some 2011 photos 27 10 11 Touring report Brandenburg 16 2 10 Touring report L Alsace 10 9 09 Some new wheels 3 11 07 Survey on disc brakes on road tandems 22 9 07 RTF Flämingrunde 16 10 06 Some photos from Denmark 2 9 06 Some triplet photos 20 8 06 Winter in Berlin 12 3 06 Tandems in cars 12 11 05 Touring

    Original URL path: http://www.sudibe.de/tneu_e.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • SuDiBe Tandem Site - Introduction
    some experience There are stories we want to write down before they vanish from our minds Certain things might be interesting for other people too To kill two birds with one stone we introduced this website at the beginning of the year 2000 Being a single page at the first time it has grown up unexpectedly The articles about the various topics do not claim for generality completeness or balance

    Original URL path: http://www.sudibe.de/einleitung_e.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •