archive-de.com » DE » S » STW-CRAILSHEIM.DE

Total: 590

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Zertifikate
    Strom Lieferant Stw stw crailsheim de Netz Stw stw crailsheim de Gas Lieferant Gas stw stw crailsheim de Netz Gas Stw stw crailsheim de Bei Fragen oder Problemen können Sie uns per Email unter it service at stw crailsheim de

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/index.php?&id=596&L=&type=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Meilensteine
    März 2004 Montage Solardach Lise Meitner Gymnasium 550 m² Juni 2004 Fundament Pufferspeicher 100 000 l Oktober 2004 Montage Solardach CBE Gebäude Nr 217 Sommer Herbst 2004 Installation Solarzentrale und Fertigstellung Erschließung Solares Nahwärmenetz November 2004 Endmontage Pufferspeicher 3 Dezember 2004 Feierliche Inbetriebnahme der Solaranlage 20 Juli 2005 Besuch des Bundesumweltministers Trittin Herbst 2005 Montage Solardach zweites CBE Gebäude Sommer 2006 Baubeginn Wallzentrale und Pufferspeicher 2 Herbst 2006 bis Frühjahr 2007 Kollektoren auf Wall Sommer 2007 Inbetriebnahme Wallzentrale und Pufferspeicher 2 Dezember 2007 Montage Solardach drittes CBE Gebäude März 2008 Baubeginn Erdsondenspeicher Herbst 2008 Montage der Solardächer 4 und 5 ehem CBE Gebäude jetzt gehören die Gebäude der Bauwert GmbH aus Baden Baden die in der Vermarktung stark auf das Thema Solarthermie setzt Herbst 2008 Fertigstellung des Anlagenteiles der die Solarwärme von Gebäudedächern einsammelt Herbst 2008 Fertigstellung des technischen Teils des Erdsondenspeichers und Erstmessung mit 95 Messstellen der Uni Stuttgart 2008 allgemein Weitermontage der Kollektorfelder auf dem Wall im Rahmen des Förderabschnittes 2 Auf dem Wallteil sind jetzt 3 250 qm Kollektoren installiert Im Wohngebiet Hirtenwiesen II werden rd 130 Ein und Zweifamilienhäuser mit Wärme versorgt Frühjahr 2009 Erstmalige Beladung des Erdsondenspeichers und Fertigstellung des ökologischen Gesamtkonzepts rund um die

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/index.php?&id=167&L=&type=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Umweltaspekt
    bis zu 50 Sonnenwärme zur Verfügung Wir lösen unser Versprechen das Protokoll von Kyoto zu erfüllen ein betont Josef Wagner Geschäftsführer der Stadtwerke Crailsheim Durch den Einsatz von Solarenergie werden fossile Brennstoffe geschont Der Umwelt werden jährlich 1 000 Tonnen Kohlendioxid CO2 erspart Und zusätzlich fallen keine Stickoxide Staub oder Ruß an Im Jahr 2005 wurde die thermische Solaranlage der Stadtwerke Crailsheim von der deutschen Bundesregierung zu einem Leuchtturmprojekt für

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/index.php?&id=168&L=&type=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Speichertechnik
    bar Druck Üblicherweise wird das Wasser in solchen Systemen nur bis maximal 95 Grad Celsius aufgeheizt Bei einer Spitzentemperatur von 108 Grad Celsius ist der nutzbare Wärmeinhalt jedoch um 15 Prozent höher Gleichzeitig können die Kollektoren auf Jahressicht deutlich länger Sonnenenergie liefern weil sie nicht schon bei 95 Grad Celsius die Wärmezufuhr einstellen müssen Bei der Herstellung dieser beiden in Europa erstmals realisierten Arbeitsspeicher aus Betonringen mit Edelstahlauskleidung wurde bereits ein erheblicher Anteil an CO2 Emissionen vermieden Sie nehmen die Tagesproduktion von den Dächern bzw von den Wallkollektoren auf Langzeitspeicher Mit der Solarthermie Anlage wandeln die Stadtwerke Crailsheim Sonnenlicht in nutzbare Wärme um Da die Anlage im Sommer mehr Energie produziert als benötigt wird gibt es spezielle Wärmespeicher die die überschüssige Wärmeenergie aus dem Sommer für den Winter konservieren Im Gebiet Hirtenwiesen geschieht dies in einem der größten Wärmespeicher Deutschlands einem Erdsondenspeicher auch Langzeitspeicher genannt Das von der Sonne erwärmte Wasser wird in die Erdsonden gepumpt Der umliegende Boden nimmt die Wärme auf und speichert sie Im Winter wird die gespeicherte Wärme dem Erdboden wieder entzogen und über Wärmepumpen in das Versorgungsnetz der Stadtwerke Crailsheim abgegeben Durch diese gelangt sie in die angeschlossenen Häuser die die Wärme sowohl für Warmwasser

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/index.php?&id=169&L=&type=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • MUSEC-Projekt
    schärfen Musec Crailsheim ist die Initiative mit der die Stadtwerke Crailsheim eine nachhaltige Energieversorgung vorantreiben wollen Lokale Kooperationspartner wie das energieZentrum Wolpertshausen das Steinbeis Forschungsinstitut für solare und zukunftsfähige thermische Energiesysteme Solites das Lise Meitner Gymnasium sowie die Stadt Crailsheim unterstützen das Programm Auch Partner der Wirtschaft sind dabei wie zum Beispiel die Firma Voith oder Procter Gamble Mehr Infos unter http www musec crailsheim de Hier finden Sie unseren

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/index.php?&id=170&L=&type=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke sind nominiert
    Projekt Solaranlage Hirtenwiesen Mit Spannung blickt die Stadtwerke Crailsheim GmbH auf die Jahrestagung Stadtwerke 2015 am 5 Mai in Düsseldorf Denn als einer von sechs Energieversorgern sind die Crailsheimer in den Kreis für den Stadtwerke Award 2015 ausgewählt worden Über 20 Bewerbungen gingen bei der Fachjury für die anerkannte Auszeichnung ein Die Stadtwerke schafften es mit Ihrer Bewerbung aufgrund der vorbildlichen Integration Erneuerbarer Energien in ein Gesamtsystem wie es bei der thermischen Solaranlage Hirtenwiesen geschehen ist unter die Top 6 Inwieweit es für eine vordere Platzierung reicht wird sich am Veranstaltungstag zeigen Crailsheim Zum sechsten Mal werden herausragende Projekte von Stadtwerken und regionalen Energieversorgern mit dem Stadtwerke Award durch den Veranstalter Trianel sowie den Partnern Energie Management und Euroforum ausgezeichnet Die eingereichte Bewerbung der Stadtwerke Crailsheim überzeugte eine Fachjury und wurde unter die Top 6 gewählt Auf der Jahrestagung Stadtwerke 2015 werden unter den sechs Energieversorgern der Gewinner verkündet Gesucht wurden innovative Projekte welche die Umsetzung der Energiewende aktiv vorantreiben Und hier konnte die thermische Solaranlage der Stadtwerke Crailsheim die Fachjury überzeugen Denn die Energiewende verändert nicht nur die technischen Strukturen in der Energiewirtschaft sondern zieht auch deutliche Veränderungen in den Prozessen und der strategischen Ausrichtungen der Energieversorger nach sich

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/stadtwerke-crailsheim/top-themen/projekt-solaranlage/presse/artikeldetail/article/stadtwerke-sind-nominiert.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Energieagentur Österreich besucht Stadt-werke-Solaranlage
    im Rahmen einer Informationstour der Agentur durch Deutschland statt Ziel war die Besichtigung von ausgewählten Best Practice Beispielen zum Einsatz Erneuerbarer Energie Darunter zählt sicherlich die größte zusammenhängende thermische Solaranlage der Stadtwerke Crailsheim Stadtwerke Projektleiter Sebastian Kurz zeigt ein begehrtes Fotomotiv die Solarmodule auf dem Wall der Stadtwerke Anlage Allein 5 000 qm der 7 500 qm sind dort verbaut Crailsheim Im Beisein der Geschäftsleitung Jürgen Breit und Uwe Macharzenski und des Projektleiters Sebastian Kurz der Stadtwerke Crailsheim wurde die Delegation der Österreichischen Energieagentur über die thermische Solaranlage Hirtenwiesen informiert Mit 7 500 Quadratmeter Solarfläche ist sie die größte ihrer Art in Deutschland Die Anlage versorgt ganzjährig das Wohngebiet Hirtenwiesen II eine Schule und weitere Einrichtungen mit solar erzeugter Wärme Der Anteil der Wärmeenergie der durch die Sonne für Warmwasser und Heizwärme bereitgestellt wird beträgt im Jahresdurchschnitt 50 Prozent Ein ausgeklügeltes und einmaliges Speicherkonzept macht dies möglich Die darüber hinaus benötigte Wärme wird über ein umweltfreundlich betriebenes Blockheizkraftwerk der Stadtwerke bereitgestellt Insbesondere bei den Besuchsteilnehmern der ENERGIE Graz GmbH Co KG stand die Anlage im Fokus der Informationstour Auch dort gibt es Überlegungen den Bereich der Solarthermie verstärkt zu nutzen und man ist aktuell auf der Suche nach vorbildhaft umgesetzten

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/stadtwerke-crailsheim/top-themen/projekt-solaranlage/presse/artikeldetail/article/energieagentur-oesterreich-besucht-stadt-werke-solaranlage.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Akademischer Nachwuchs zeigt Interesse
    Exkursion den Studierenden die Chance die Theorie in der Praxis zu erleben Ziel war die Besichtigung der thermischen Solaranlage der Stadtwerke Professor Dr Wolfgang Kohl Hochschule Mannheim mit den Studenten der Studiengänge Maschinenbau und Verfahrenstechnik und Sebastian Kurz Projektleiter thermische Solaranlage der Stadtwerke Crailsheim Crailsheim Sebastian Kurz Projektleiter der thermischen Solaranlage der Stadtwerke Crailsheim stellte den 40 Studenten und deren Professor Dr Wolfgang Kohl der Hochschule Mannheim die Anlage mit dem einzigartigen Speicherkonzept vor Mit einer Kollektorenfläche von 7 500 qm ist sie die Größte ihrer Art in Deutschland Wie kann die Sonnenwärme genutzt und gespeichert werden Was waren die Herausforderungen zu diesem einmaligen und zukunftsweisenden Projekt Auf diese Fragen und vieles mehr erhielten die Studierenden Antworten aus erster Hand Für die Stadtwerke ist gerade das Interesse des wissenschaftlichen Nachwuchs von großer Bedeutung und trägt zum Wissenstransfer bei Mit der Solaranlage der Stadtwerke werden 50 Prozent des benötigten Warmwassers und der Heizwärme über die Sonnenwärme gedeckt Diese wird dem angrenzenden Wohngebiet Hirtenwiesen sowie dem Gymnasium Lise Meitner samt Sporthalle zur Verfügung gestellt Die Restwärme wird mit einem erdgasbetriebenen Heizkraftwerk umweltfreundlich durch die Stadtwerke erzeugt Da die Anlage im Sommer mehr thermische Energie produziert als benötigt wird sorgt ein spezielles Speichersystem

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/stadtwerke-crailsheim/top-themen/projekt-solaranlage/presse/artikeldetail/article/akademischer-nachwuchs-zeigt-interesse.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •