archive-de.com » DE » S » STW-CRAILSHEIM.DE

Total: 590

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Zählerablesung 2015
    um den Volksfestplatz die Zählerablesung für die Jahresverbrauchsabrechnung durchgeführt Betroffen hiervon sind nur Kunden der Stadt werke Crailsheim GmbH Zu diesem Zweck sind Ableser im Auftrag der Stadtwerke unterwegs Die Mitarbeiter können sich mit einem gültigen Betriebsausweis samt Lichtbild legitimieren Ableser der Stadtwerke können sich ausweisen und lesen die Zählerstände für Strom Gas Wasser und Wärme ab Crailsheim Lassen Sie sich von den Ablesern den Mitarbeiterausweis der Stadtwerke zeigen und gestatten Sie dann bitte den Zutritt zu den jeweiligen Zählern Der Vorgang nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und die Kunden müssen sich um nichts weiter kümmern so Petra Tomas Leiterin Verbrauchsabrechnung Die Ableser sind werktags zwischen 8 00 und 19 00 Uhr bzw am Sams tagvormittag unterwegs um die Zählerdaten zu erfassen Tomas weist ausdrücklich darauf hin dass keiner der Mitarbeiter berechtigt ist Zahlungen entgegen zu nehmen Kann die Ablesung der Zählerdaten im genannten Zeitraum bei einigen Kunden nicht durchgeführt werden so sollten diese die Zählerstände selbst an die Stadtwerke übermitteln Dies ist bis zum 24 08 2015 möglich Die Daten können auch bequem online übermittelt werden Im Bereich Kundencenter und hier im Menüpunkt Online Service Haben die Stadtwerke bis zum genannten Termin keinen Zählerstand erhalten wird der Verbrauch

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/nc/stadtwerke-crailsheim/unternehmen/presse/pressearchiv/pressearchiv/article/zaehlerablesung-2015-2.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Sportliche Schulklassen und Bambinis
    die Stadtwerke Crailsheim und die Deutsche Vermögensberatung Seydan Eslikizi setzen ihr Engagement im Kinder und Jugendbereich fort So ist es für beide Partner eine liebgewonnene Tradition die Patenschaft für den Stadtwerke Crailsheim Schülerlauf und den Deutsche Vermögensberatung Bambinilauf zu übernehmen Vertreter der Schulen des Vereins und der Sponsoren Stadtwerke Crailsheim Deutsche Vermögensberatung Eslikizi und Sparkasse Schwäbisch Hall Crailsheim freuen sich über das Engagement beim Schüler und Bambinilauf Crailsheim Der Sparkassenlauf hat sich bestens etabliert und mittlerweile einen festen Platz im Veranstaltungskalender Wir würden uns freuen wenn wir dieses Jahr wieder einen Teilnehmerrekord aufstellen sagt Leichtathletik Abteilungsleiter Matthias Huss vom TSV Crailsheim Gerade der Stadtwerke Schülerlauf erfreut sich einer steigenden Teilnehmerzahl Nicht höher schneller weiter soll im Vordergrund stehen sondern die Teilnahme als Klasse überhaupt wünscht sich Markus Braun Marketingleiter der Stadtwerke Und so hat künftig jeder Schüler die Chance zusätzlich Geld für die Klassenkasse zu gewinnen Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin die das Ziel beim Stadtwerke Schülerlauf erreicht nimmt automatisch an der Verlosung für seine Klasse teil Dabei ist unabhängig welche Zeit gelaufen wurde Neben der Unterstützung des Laufs sorgen die Stadtwerke und deren Mitarbeiter auch in diesem Jahr für eine zuverlässige Stromversorgung während des Events in Crailsheim Auf die

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/nc/stadtwerke-crailsheim/unternehmen/presse/pressearchiv/pressearchiv/article/sportliche-schulklassen-und-bambinis.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Gemäldeausstellung bei Stadtwerken
    Unter dem Namen Vergiss die Träume nicht präsentiert die Künstlerin Lisa Hopf aus Vellberg einen Auszug Ihres Schaffens Künstlerin Lisa Hopf stellt bis Ende September bei den Stadtwerken Ihre Bilder und Skulpturen aus Crailsheim Vergiss die Träume nicht nennt Lisa Hopf Ihre Ausstellung Dabei meint Sie die Inspiration und Ideenfindung von Objekten über Materie Farbe Größe Haptik bis zu Begegnungen mit interessierten und interessanten Menschen Hopf kam erst zur Kunst nachdem sie ihre aktiven Arbeitsjahre hinter sich ließ und mehrere Semester an der Akademie der Künste in Schwäbisch Hall studierte Seit 2006 ist Sie als aktives Künstlermitglied in Ausstellungen der Straßengalerie Vellberg und seit 2012 auch beim Kunstverein Bartensteiner Kreis e V mit Objekten vertreten Ihr Schaffensspektrum ist sehr vielseitig Einen Querschnitt Ihrer Arbeiten stellt Sie derzeit in den Räumen der Stadtwerke Crailsheim aus Mit Holz Metall Glas oder Ton zu arbeiten fasziniert mich sagt Sie aber genauso viel Freude macht mir das Malen Oft verarbeite ich Urlaubserinnerungen in meinen Bildern oder Collagen aber auch zeitkritische Themen Das spannende dabei für mich ist zu erfahren wie sich Objekte entwickeln und zu dem werden wie sie letztendlich sind und was sie transportieren Lisa Hopf sagt von sich Ich habe keine besondere

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/nc/stadtwerke-crailsheim/unternehmen/presse/pressearchiv/pressearchiv/article/gemaeldeausstellung-bei-stadtwerken-2.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Zählerablesung 2015
    Westgartshausen und Wittau die Zählerablesung für die Jahresverbrauchsabrechnung durchgeführt Betroffen hiervon sind nur Kunden der Stadtwerke Crailsheim GmbH Zu diesem Zweck sind Ableser im Auftrag der Stadtwerke unterwegs Die Mitarbeiter können sich mit einem gültigen Betriebsausweis samt Lichtbild legitimieren Ableser der Stadtwerke lesen nur die Zähler der Stadtwerke Crailsheim Kunden in den genannten Gebieten ab Crailsheim Lassen Sie sich von den Ablesern den Mitarbeiterausweis der Stadtwerke zeigen und gestatten Sie dann bitte den Zutritt zu den jeweiligen Zählern Der Vorgang nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und die Kunden müssen sich um nichts weiter kümmern so Petra Tomas Leiterin Verbrauchsabrechnung Die Ableser sind werktags zwischen 8 00 und 19 00 Uhr bzw am Samstagvormittag unterwegs um die Zählerdaten zu erfassen Tomas weist ausdrücklich darauf hin dass keiner der Mitarbeiter berechtigt ist Zahlungen entgegenzunehmen Kann die Ablesung der Zählerdaten im genannten Zeitraum bei einigen Kunden nicht durchgeführt werden so sollten diese die Zählerstände selbst an die Stadtwerke übermitteln Dies ist bis zum 26 06 2015 möglich Die Daten können auch bequem online übermittelt werden Im Bereich Kundencenter und hier im Menüpunkt Online Service Haben die Stadtwerke bis zum genannten Termin keinen Zählerstand erhalten wird der Verbrauch mittels Hochrechnung geschätzt Wünschen Sie

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/nc/stadtwerke-crailsheim/unternehmen/presse/pressearchiv/pressearchiv/article/zaehlerablesung-2015-3.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Hector-Kinderakademie besucht Stadtwerke
    Pressearchiv Pressekontakt Karriere Pressearchiv 21 05 2015 07 53 Alter 273 Tage Hector Kinderakademie besucht Stadtwerke Kategorie Unternehmen 14 Kinder erfahren viel Wissenswertes über die Energieversorgung in Crailsheim Die Hector Kinderakademie besuchte mit 14 Kinder die Stadtwerke Crailsheim und blickten einmal hinter die Kulissen des örtlichen Energieversorgers Crailsheim Eine liebgewonnene Tradition fand vor kurzem bei der Stadtwerke Crailsheim GmbH statt Die Hector Kinderakademie besuchte mit 14 Kindern Ihrem Betreuer Rolf Zwiener und der Geschäftsführerin Johanna Ruckdäschel den örtlichen Energieversorger Michael Merz stellvertretender Abteilungsleiter der Stadtwerke Stromabteilung begrüßte die Gruppe mit einer Präsentation über die Stadtwerke und einem Film über die thermische Solaranlage Hirtenwiesen Anschließend ging es in die Schaltzentrale der Stadtwerke wo es viel Wissenswertes über die Energieversorgung in Crailsheim zu erfahren gab Auf großen Übersichtstafeln wird dort das komplette Netz der Stadtwerke über welches die gesamte Stadt und Teilorte mit Energie versorgt wird angezeigt Störungen können darauf sofort erkannt und geortet werden damit eine schnelle Behebung durch die Monteure der Stadtwerke erfolgen kann Zum Abschluss der Veranstaltung konnten die Kinder sich in ein Elektrofahrzeug Renault Kangoo setzen Dies wurde vom Autohaus Stoll in Crailsheim zur Verfügung gestellt und vom Firmeninhaber Klaus Stoll persönlich erklärt Nach rund zwei Stunden war

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/nc/stadtwerke-crailsheim/unternehmen/presse/pressearchiv/pressearchiv/article/hector-kinderakademie-besucht-stadtwerke.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Expertentipp: Energieaudit 16.247
    auch Banken Versicherungen Krankenhäuser ein Energieaudit nach DIN EN 16 247 durchgeführt haben außer es wurde bereits ein Energiemanagementsystem nach DIN EN 50 001 oder ein Umweltmanagement nach EMAS eingeführt Grund für die Notwendigkeit eines Energieaudits für Nicht KMU s ist die Novellierung des Energiedienstleistungsgesetzes EDL G welches vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erarbeitet und vom Bundesrat im März verabschiedet wurde Damit setzt der Gesetzgeber einmal mehr EU Recht in nationales Recht um Ziel ist es Möglichkeiten der Energieeinsparung und Energieeffizienzsteigerung in den Unternehmen zu untersuchen um daraufhin eine Optimierung des Energieeinsatzes zu erreichen Geprüft wird die erfolgreiche Umsetzung des Energieaudits durch die BAFA Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Bei einer nicht erfolgten Einführung können Bußgelder bis zu 50 000 Euro erhoben werden Für Ihr Unternehmen heißt dies zunächst einmal zu prüfen ob Sie in der Definition der EU als NICHT KMU gelten Falls ja sind sie verpflichtet ein Energieaudit nach DIN EN 16 247 umzusetzen und sollten sich von Experten aus dem Bereich Energie beraten lassen Sehen Sie das Energieaudit aber nicht nur als reine Erfüllung einer gesetzlichen Vorgabe sondern erhalten Sie als Unternehmen damit einen Aufschluss über Ihren aktuellen Energieverbrauch und lassen Sie sich Einsparpotentiale aufzeigen Das

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/nc/stadtwerke-crailsheim/unternehmen/presse/pressearchiv/pressearchiv/article/expertentipp-energieaudit-16247-1.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stromversorgung in „Süd-Ost III“ gesichert
    288 Tage Stromversorgung in Süd Ost III gesichert Kategorie Strom Mehr als 1 000 Meter Stromleitungen hat die Stadtwerke Crailsheim GmbH im neuen Gewerbegebiet Süd Ost in Crailsheim verlegt Neuansiedlungen können nun zügig an die Energieversorgung angeschlossen werden Bis auf wenige Restarbeiten und Messungen haben die Stadtwerke damit die Arbeiten in dem neuen Gewerbegebiet erfolgreich beendet Torben Hutt links und Daniel Krauss von der Stromabteilung der Stadtwerke Crailsheim mit den letzten Montagearbeiten an einer 20 kV Muffe Kilovolt damit im neuen Gewerbegebiet Süd Ost III der Strom fließen kann Crailsheim In mehreren Etappen musste die Stromabteilung der Stadtwerke Crailsheim das 14 ha große Gewerbegebiet Süd Ost III in Crailsheim mit Versorgungsleitungen Stromanschlüssen der Straßenbeleuchtung u v m erschließen So waren Rückbauarbeiten Leitungsverlegungen oder Teilinbetriebnahmen nur abschnittsweise und separat voneinander möglich Die Arbeiten für das Stadtwerke Team wurden so zu einer Herausforderung galt es doch die bereits ortsansässigen Produktionsfirmen über einen langen Zeitraum weiterhin zuverlässig mit Energie zu versorgen Unsere bereits vorhandene Netz Infrastruktur mit den gut eingebundenen Trafostationen hat es uns ermöglicht eine fast 100 ige Energieversorgung auch während der Erschließungsmaßnahmen aufrecht zu erhalten so Ulrich Mögel Abteilungsleiter der Stromversorgung der Stadtwerke Crailsheim Parallel zu den Erschließungsarbeiten der Nieder und

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/nc/stadtwerke-crailsheim/unternehmen/presse/pressearchiv/pressearchiv/article/stromversorgung-in-sued-ost-iii-gesichert.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Energiemanagementsystem zukunftsweisend eingeführt
    das Projekt zur Einführung eines Energiemanagementssystems in einem sogenannten Konvoi mit ihren Partnern dem Modell Hohenlohe und der IHK Heilbronn Franken durch Nahmen erfolgreich am Konvoi zur Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50 001 teil BÜRGER GmbH Co KG Groninger Co GmbH der Zweckverband Wasserversorgung Nordostwürttemberg NOW alle aus Crailsheim Gartenfrisch Jung aus Jagsthausen Michael Weinig AG aus Tauberbischofsheim die Stadtwerke Rot henburg o d Tauber GmbH und die Stadtwerke Crailsheim GmbH Crailsheim Energie effizient und sparsam einsetzen Und dies nicht irgendwie sondern durch die Einführung eines professionellen und zertifizierten Energiemanagementsystems nach DIN ISO 50 001 Diesem Ziel verschrieben sich die Unternehmen BÜRGER GmbH Co KG Groninger Co GmbH der Zweckverband Wasserversorgung Nordostwürttemberg NOW alle aus Crailsheim Gartenfrisch Jung aus Jagsthausen Michael Weinig AG aus Tau berbischofsheim die Stadtwerke Rothenburg o d Tauber GmbH und die Stadtwerke Crailsheim GmbH In Form eines sogenannten Konvoi s fand die Implementierung des Energiemanagements über einen Zeitraum von knapp eineinhalb Jahren in den Unternehmen statt Die Stadtwerke Crailsheim haben das Projekt angeboten und gemeinsam mit den Partnern Modell Hohenlohe sowie der IHK Heilbronn Franken umgesetzt Im Fokus standen ein ständiger Erfahrungsaustausch der Ener giemanagementbeauftragten der Unternehmen und die Begleitung durch die Projektpartner um die erfolgreichen Einführung des Systems zu sichern Ziel wird künftig eine kontinuierliche Einsparung von Energie und die Steigerung der Energieeffizienz sein Ein entsprechendes Managementsystem macht dies möglich Doch nicht nur die Vorteile des nachhaltigen und umweltfreundlichen Wirtschaftens kommen zum Tragen Auch sieht der Gesetzgeber als Anreiz für die Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN ISO 50 001 steuerliche Vorteile vor Denn dadurch wird ein Beitrag geleistet um die ehrgeizigen Ziele der Bundesre gierung Primärenergieeinsparung bis 2050 um 50 Prozent erreichen zu können Bei der Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50 001 verpflichten sich die Unternehmen selbst ihre Energieeffizienz fortlaufend zu steigern Dazu

    Original URL path: http://www.stw-crailsheim.de/nc/stadtwerke-crailsheim/unternehmen/presse/pressearchiv/pressearchiv/article/energiemanagementsystem-zukunftsweisend-eingefuehrt.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •