archive-de.com » DE » S » STUDENTS-FESTIVAL.DE

Total: 180

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Greifswald International Students Festival: Medien
    la Musique 2014 Fête de la Musique 2013 Fête de la Musique 2012 Fête de la Musique 2011 Fête de la Musique 2010 Verein Team Partner Unterstützen Kontakt Impressum students festival de Home Deutsch Festival Festival 2014 Medien Thema Vorträge Workshops Werde Host Werde HelferIn Medien Finanzielle Förderer Festival Anbei findest du das GrIStuF 2014 Poster in einer hochaufgelösten Version Bitte rechte Maustaste klicken und Speichern unter auswählen Klick hier für das GrIStuF 2014 Poster im DIN A4 format Klick hier für das GrIStuF 2014 Poster im DIN A3 format Klick hier für das GrIStuF 2014 Poster im DIN A2 format Programmbuch Hier kannst du das liebevoll gestaltete Programmbuch anschauen Viel Spaß GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die Online Anmeldung für das GrIStuF 2016 ist seit dem 15 Januar beendet Die Zusagen werden im März versendet GrIStuF kennenlernen Herzliche Einladung Wir treffen uns immer mittwochs ab 20h in unserem Büro in der Bahnhofstraße 44 Polly Faber Wenn du uns kennenlernen oder mehr

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/festival-2014/medien/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Greifswald International Students Festival: Finanzielle Förderer
    de la Musique 2012 Fête de la Musique 2011 Fête de la Musique 2010 Verein Team Partner Unterstützen Kontakt Impressum students festival de Home Deutsch Festival Festival 2014 Finanzielle Förderer Thema Vorträge Workshops Werde Host Werde HelferIn Medien Finanzielle Förderer Festival An dieser Stelle möchte sich der GrIStuF e V herzlich bei den Förderern des internationalen Studierendenfestivals 2014 bedanken Bundesministerium für Bildung und Forschung www bmbf de Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung www nue stiftung de Stiftung Nord Süd Brücken www nord sued bruecken de Stiftung der Sparkasse Vorpommern für Wissenschaft Kultur Sport und Gesellschaft Studierendenparlament der Universität Greifswald stupa uni greifswald de Studentenwerk der Universität Greifswald www studentenwerk greifswald de Universitäts und Hansestadt Greifswald www greifswald de Nach oben GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die Online Anmeldung für das GrIStuF 2016 ist seit dem 15 Januar beendet Die Zusagen werden im März versendet GrIStuF kennenlernen Herzliche Einladung Wir treffen uns immer mittwochs ab 20h in unserem Büro in der Bahnhofstraße

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/festival-2014/finanzielle-foerderer/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: Festival Zeitplan
    tiefgekuehlt RD WS 2014 Super Running Dinner WS 2013 Fêtes Running Dinner SS 2013 Running Mustache Dinner WS 2012 Fête de la Musique Fête de la Musique 2015 Fête de la Musique 2014 Fête de la Musique 2013 Fête de la Musique 2012 Fête de la Musique 2011 Fête de la Musique 2010 Verein Team Partner Unterstützen Kontakt Impressum students festival de Home Deutsch Festival Festival 2012 Festival Zeitplan Festival Zeitplan Programm Einführungsvorträge Workshops Kulturveranstaltungen FAQs Häufig gestellt Fragen Media Host Sponsoren Festival GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die Online Anmeldung für das GrIStuF 2016 ist seit dem 15 Januar beendet Die Zusagen werden im März versendet GrIStuF kennenlernen Herzliche Einladung Wir treffen uns immer mittwochs ab 20h in unserem Büro in der Bahnhofstraße 44 Polly Faber Wenn du uns kennenlernen oder mehr über das Festival Running Dinner und die Fête de la Musique lernen möchtest komm gerne vorbei GrIStuF 2016 Sea the Future Discovering the Ocean Current ist das Motto des

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/festival-2012/festival-zeitplan/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: Programm
    2013 Fêtes Running Dinner SS 2013 Running Mustache Dinner WS 2012 Fête de la Musique Fête de la Musique 2015 Fête de la Musique 2014 Fête de la Musique 2013 Fête de la Musique 2012 Fête de la Musique 2011 Fête de la Musique 2010 Verein Team Partner Unterstützen Kontakt Impressum students festival de Home Deutsch Festival Festival 2012 Programm Festival Zeitplan Programm Einführungsvorträge Workshops Kulturveranstaltungen FAQs Häufig gestellt Fragen Media Host Sponsoren Festival Das Programmheft des Festivals 2012 findet man hier in digitaler Form Open publication Free publishing More festival GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die Online Anmeldung für das GrIStuF 2016 ist seit dem 15 Januar beendet Die Zusagen werden im März versendet GrIStuF kennenlernen Herzliche Einladung Wir treffen uns immer mittwochs ab 20h in unserem Büro in der Bahnhofstraße 44 Polly Faber Wenn du uns kennenlernen oder mehr über das Festival Running Dinner und die Fête de la Musique lernen möchtest komm gerne vorbei GrIStuF 2016 Sea the Future

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/festival-2012/programm/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: Einführungsvorträge
    Fête de la Musique 2015 Fête de la Musique 2014 Fête de la Musique 2013 Fête de la Musique 2012 Fête de la Musique 2011 Fête de la Musique 2010 Verein Team Partner Unterstützen Kontakt Impressum students festival de Home Deutsch Festival Festival 2012 Einführungsvorträge Festival Zeitplan Programm Einführungsvorträge Workshops Kulturveranstaltungen FAQs Häufig gestellt Fragen Media Host Sponsoren Festival Einführungsvorträge Sonntag 17 6 2012 Dienstag 19 6 2012 Erster Vortrag Klaus Wahl Sources of violence Wolfgang Form Rape as a warcrime Historical Perspectives Zweiter Vortrag Hans Joachim Heintze Violent human rights violations and International Law The case study of Syria Bernhard Gesch Recipe for peace GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die Online Anmeldung für das GrIStuF 2016 ist seit dem 15 Januar beendet Die Zusagen werden im März versendet GrIStuF kennenlernen Herzliche Einladung Wir treffen uns immer mittwochs ab 20h in unserem Büro in der Bahnhofstraße 44 Polly Faber Wenn du uns kennenlernen oder mehr über das Festival Running Dinner und die

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/festival-2012/einfuehrungsvortraege/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: Workshops
    14 November 2011 zufolge wenden 4 von 10 Elternteilen in Deutschland noch immer körperliche Disziplinierungsmaßnahmen wie den Klaps auf den Po an Und das trotz der Tatsache dass seit dem Jahr 2000 physische Gewalt in der Erziehung verboten ist Zum Vergleich in Schweden wurde solch ein Gesetz schon 1979 etabliert und eine jüngere Umfrage besagt dass in Schweden nur 14 Prozent körperliche Züchtigung in der Erziehung jemals angewendet haben Nichtsdestotrotz gibt es in der EU immer noch Länder wie Frankreich die kein generelles Verbot von Gewalt in der Erziehung aussprechen wollen Dieser Workshop möchte die Möglichkeit zu einem Dialog zwischen Menschen aus den verschiedensten Teilen der Welt bieten Wir werden versuchen unseren Blick und unsere Sinne auf Gewalt in Erziehung zu richten Ab welchem Punkt sprechen wir von Gewalt Wo passiert Gewalt in der Erziehung Wem widerfährt Gewalt Warum wird Gewalt angewendet Wir werden uns darüber hinaus auch mit Präventions und Interventionsmaßnahmen auseinandersetzen Der Schwerpunkt wird auf auf Gewalt in der Erziehung in und um Schule liegen da häusliche Gewalt gegen Kinder nur schwer fassbar ist Wir möchten einen Weg finden diese Thematik in einer kreativen Art und Weise zu bearbeiten auch um diese in die Köpfe und das Bewusstsein anderer Menschen zu befördern Teamer Jan und Franziska The Part of the Victim helping others and defending yourself Im Workshop The Part of the Victim Helping Others and Defending Yourself sollen verschiedene Opferrollen untersucht werden unter Berücksichtigung sowohl physischer als auch psychischer Gewalt und in Differenzierung zwischen einzelnen Opfern und ganzen Opfergruppen Ein Deeskalationstraining durch einen erfahrenen Polizisten bildet den Einstieg in die Gewaltprävention Gemeinsam wollen wir erarbeiten warum Menschen überhaupt zu Opfern werden und wie man sich selbst davor bewahren und anderen helfen kann Mit kleinen Rollenspielen sollen die Teilnehmer ein Gefühl dafür entwickeln wie leicht es auch im Alltag zu Viktimisierung kommen kann und welche Rolle das eigene Verhalten dabei spielt Einer der weiteren Schwerpunkte des Workshops wird der sozialpsychologische Hintergrund von häuslicher Gewalt sein Außerdem wollen wir uns auch mit verschiedenen Aspekten der Opferhilfe beschäftigen Was passiert mit Opfern von Gewalt Wie sieht es aus mit psychologischer und mit rechtlicher Hilfe Und was muss man beachten damit die Hilfe überhaupt effektiv sein kann Ziel unseres Workshops ist es die Teilnehmer zum einen für die Thematik allgemein zu sensibilisieren und die zugrundeliegenden Mechanismen zu vermitteln um ihnen andererseits praktische und alltagsrelevante Mittel an die Hand zu geben mit denen sie Viktimisierung verhindern und vermindern können Teamer Donata und Marie Resistance Actio et Reactio Widerstand gegen staatlich Unterdrückung durch staatliche Repressionen ist in vielen Ländern dieser Erde ein wichtiges und aktuelles Thema Aber warum leisten Menschen Widerstand Was ist iher Motivation And wie leisten sie Widerstand Wo liegt der Startpunkt für Widerstand Dies sind einige der Fragen denen wir uns im Rahmen unseres Workshopes widmen wollen Hierfür werden wir uns mit verschieden Formen des Widerstandes wie zum Beispiel aktiver und passiver bewaffneter und gewaltloser Widerstand beschäftigen Im Zusamenhang mit dem Festivalthema wollen wir alternative und kreative Formen gewaltlosen Widerstandes

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/festival-2012/workshops/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: Kulturveranstaltungen
    auch beim Tanzen kennenzulernen Es wird die feierliche Eröffnung das Welcome Event das allbekannte halbjährliche Running Dinner das Treffen der Kontinente und als krönenden Abschluss die Fête de la Musique geben Feierliche Eröffnung Die Feierliche Eröffnung ist der offizielle Beginn des Festivals Mit einer Einführungsrede des Schirmmenschen und einigen artistischen und künstlerischen Beiträgen sollen die Teilnehmenden und alle Greifswalder Intressierten in die Thematik des Festivals eingestimmt werden Außerdem treffen alle Teilnehmenden das erste Mal zusammen und es gibt die Möglichkeit sich kennen zu lernen und zum ersten Mal auszutauschen Ort Konferenzsaal der Universität voraussichtlich Zeit 16 06 2012 17 00 Uhr Eintritt frei Welcome Event Nach der feierlichen Eröffnung sind alle eingeladen sich in gemütlicher Runde bei Musik und Bier kennenzulernen sich zum ersten Mal auszutauschen alte und neue FreundInnen zu treffen und sich auf Greifswald einzulassen Ort NN Zeit 16 06 2012 19 00 Uhr Eintritt frei Running Dinner Running Dinner das heißt 3 Gänge in 3 verschiedenen Küchen mit 6 verschiedenen Teams Und diesmal könnt ihr nicht nur deutsche Hausmannskost genießen sondern zusammen mit den Teilnehmenden kochen und essen und kulinarisch auf Reisen gehen Und so gehts Ihr bildet ein Team von 2 3 Leuten Ihr überlegt euch in wessen Küche ihr Kochen wollt Ihr meldet euch auf der RD Seite an Ihr erhaltet von uns einen Brief in dem steht welchen Gang ihr kochen werdet und wer eure Gastgeber für die anderen Gänge sind Und nach dem Essen ist vor der Party Danach gibt es die traditionelle Running Dinner Party bei der ihr überschüssige Kalorien wieder abtanzen könnt und alle Teams noch einmal wieder treffen könnt Wir freuen uns auf euch Natürlich wie immer für alle auch für die die keinen Hunger haben HIER GEHTS ZUR ANMELDUNG Treffen der Kontinente Fête de la Musique GrIStuF Aktuell GrIStuF

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/festival-2012/kulturveranstaltungen/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: FAQs - Häufig gestellt Fragen
    jedoch reduziert oder komplett erlassen Diese Ausnahmen können hier eingesehen werden Unser Rat Nimm die dir von uns zugeschickten Dokumente mit zur deutschen Botschaft und frage an ob sie bei dir eine Ausnahme machen können da du Student bist und an einer internationalen Studierenden Konferenz teilnimmst eine Bildungsveranstaltung mit kulturellem Rahmen von einer gemeinnützigen Organisation Solidarische Spende Zum GrIStuF 2012 würden wir gerne Reisestipendien für finanziell schwächer gestellte Studierende vergeben Daher möchten wir dich an dieser Stelle bitten eine solidarische Spende zu leisten natürlich nur wenn du dazu in der Lage bist Leider testen wir dieses Konzept zum ersten Mal so dass wir für die Teilnehmenden des GrIStuF 2012 noch keine Reisestipendien vergeben können Wie viel Geld sollte ich einplanen und wie komme ich eigentlich an Euros Das hängt insbesondere davon ab was du dir kaufen möchtest Die Teilnahme die Unterkunft die Hauptmahlzeiten und die Festival Veranstaltungen sind für dich kostenlos Du solltest jedoch Geld einplanen wenn du Souvenirs zusätzliche Nahrungsmittel Getränke oder sonstige Dinge kaufen möchtest An dieser Stelle möchten wir erwähnen dass das Preislevel in Deutschland relativ hoch ist Um dir einen ersten Eindruck zu geben Ein einfaches Brötchen kostet 0 30 ein Kaffee zum Mitnehmen kostet 0 50 1 50 Euro 100 Gramm meiner Lieblings Schokolade kostet 0 80 Euro und ein Bier 0 5l in einem Studentenclub kostet ungefähr 1 50 2 50 Euro Um an Euros zu gelangen kannst du Geld in einer Bank in Greifswald tauschen Beachte aber dass du durch den engen Zeitplan der Festival Veranstaltungen nicht viel Zeit dafür haben könntest Wir möchten dich zudem darauf hinweisen dass Banken manche ausländische Währungen nicht akzeptieren Der US Dollar ist die wohl am weitesten akzeptierte ausländische Währung Du musst generell beachten dass Banken eine Gebühr für den Geldwechsel erheben Du solltest daher alles Geld was du für deinen Aufenthalt vermutlich benötigst in einer Transaktion tauschen Noch besser wäre es sogar den Geldwechsel mit anderen Teilnehmenden zusammen durchzuführen um diese Gebühr so gering wie möglich zu halten Wir möchten dich auch darauf hinweisen dass Wechselstuben die sich an Flughäfen oder Bahnhöfen befinden in aller Regel höhere Gebühren verlangen als Banken Vielleicht kannst du auch diese Gebühren vermeiden in dem du Geld mit deiner Kreditkarte an einem Geldautomaten abhebst Der Geldautomat gibt das Geld in Euros heraus egal in welcher Währung das Konto geführt wird Master Card und Visa sind hierbei die am weitesten akzeptierten Kreditkarten in Deutschland Was soll ich für GrIStuF 2012 einpacken Im Juni kann das Wetter in Greifswald schwanken zwischen warm sonniges Bade Wetter und manchmal kalt regnerisch Das solltest du bedenken wenn du deine Kleidung einpackst Das Beste wäre wenn du ein paar Tage im Voraus die Wettervorhersage anschaust um eine grobe Orientierung zu erhalten Benötigt Personalausweis benötigst du ein Visum Deine Tickets Geld für deine persönlichen Ausgaben Eventuell benötigte Medikamente Optional Schlafsack Besondere Spezialitäten Essen Trinken aus deinem Land insbesondere wenn du beim Running Dinner teilnehmen möchtest schaue bitte auch auf den Seiten des Zolls nach bezüglich Einfuhrbeschränkungen Traditionelle Kostüme

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/festival-2012/faqs-haeufig-gestellt-fragen/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •