archive-de.com » DE » S » STUDENTS-FESTIVAL.DE

Total: 180

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Greifswald International Students Festival: Fête de la Musique 2013 - Vorbereitungen
    Impressum students festival de Home Deutsch Aktuelles Neuigkeiten Archiv Aktuelles Fête de la Musique 2013 Auf unserer Fête de la Musique Homepage könnt ihr unter dem Link Künstler nun schon die ersten Infos zu den diesjährigen Bands bekommen Bis es so weit ist wird die Seite regelmäßig aktualisiert und erweitert Auch das genaue Programm veröffentlichen wir rechtzeitig dort Wir sind weiterhin auf der Suche nach regionalen Bands und MusikerInnen aller Richtungen die Lust haben zur Fête de la Musique am 21 Juni in der Stadt aufzutreten Ob auf einer Bühne auf einer Wiese oder einfach auf dem Bürgersteig Mach mit Damit wir alles ein wenig koordinieren können meldet euch bei uns fete gristuf org Wenn ihr Interesse habt an den Planungen teilzunehmen und z B in eurem Hof oder eurer Straße selbst eine Bühne aufbauen wollt kommt vorbei Wir treffen uns immer dienstags im GrIStuF Büro das nächste mal am 30 April 20 Uhr Unsere für einige vielleicht irritierende Flyer Aktion hat große Wirkung gezeigt Dank vieler tatkräftiger HelferInnen und Initiativen in Greifswald ist die Fête 2013 auf dem bestem Weg den 21 Juni zum musikalischen Höhepunkt des Jahres werden zu lassen Zahlreiche Bands haben bereits zugesagt Darunter u a Skalinka die Ukelistas Coala on Caffeine Kyuchu Samavayo und Don McCloskey Veranstalter werden neben dem GrIStuF e V das Studierendenradio 98eins das Café Koeppen Konzertteam die KulturBar der Brinke26 e V die Musikfabrik und hoffentlich noch viele viele mehr sein GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die Online Anmeldung für das GrIStuF 2016 ist seit dem 15 Januar beendet Die Zusagen werden im

    Original URL path: http://www.students-festival.de/aktuelles/neuigkeiten-archiv/fete-de-la-musique-2013-vorbereitungen/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive


  • Greifswald International Students Festival: Schnuppersitzung
    2010 Verein Team Partner Unterstützen Kontakt Impressum students festival de Home Deutsch Aktuelles Neuigkeiten Archiv Aktuelles Schnuppersitzung Möchtest du schon immer etwas Großartiges in unserer schönen Stadt bewegen und dich ehrenamtlich engagieren Was hältst du denn davon mit uns zusammen das Greifswald International Students Festival 2014 auf die Beine zu stellen Klingt gut Dann schau bei unserer Schnuppersitzung am 10 04 um 20 Uhr im GrIStuF Büro vorbei Egal ob du beispielsweise einen Workshop organisieren die Betreuung der internationalen Teilnehmenden aus aller Welt oder die Ausgestaltung von Abendveranstaltungen mitgestalten möchtest wir haben für jeden Etwas dabei Auf unserer Website findest du noch mehr Infos zu unserer nützlichen Festival Team Struktur und zu unseren vielfältigen Tätigkeiten Falls du nicht bei der Schnuppersitzung vorbeischauen kannst würden wir uns freuen wenn du mit uns zum Vorbereitungswochenende nach Glashagen kommen könntest Dort werden wir uns in ein altes Gutshaus zurückziehen um einander in Ruhe kennenzulernen und wichtige Details zum GrIStuF 2014 zu besprechen Hierzu zählen beispielsweise das Thema des Festivals sowie die angestrebte Zahl der internationalen Teilnehmenden Anschließend locken unter anderem die Sauna oder die große Outdoor Badewanne zum Entspannen Wenn du Interesse hast am Vorbereitungswochenende teilzunehmen dann melde dich einfach bei daniel last gristuf org Solltest du bei beiden Terminen nicht kommen können dann bieten sich dir noch unsere wöchentlichen Sitzungen an die immer mittwochs um 20 Uhr im GrIStuF Büro stattfinden Wir freuen uns schon auf dich GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die Online Anmeldung für das GrIStuF 2016 ist seit dem 15 Januar beendet Die Zusagen werden im März versendet GrIStuF kennenlernen Herzliche

    Original URL path: http://www.students-festival.de/aktuelles/neuigkeiten-archiv/schnuppersitzung/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: Alternative Ersti-Party
    2011 Fête de la Musique 2010 Verein Team Partner Unterstützen Kontakt Impressum students festival de Home Deutsch Aktuelles Neuigkeiten Archiv Aktuelles Alternative Ersti Party Am 11 04 ist es wieder soweit Ab 22 Uhr findet im Klex die beliebte alternative Ersti Party statt Unter anderem werden Captain Planet und die Magic Moustache Gang mit Balkan Beats Reggae und Rock für reichlich bewegungsfreudige Musik sorgen Die All No Stars der Hedonistischen Internationale werden euch auf dem zweiten Floor in Bewegung bringen und bei Laune halten Erstmals wird es vor der Party zwischen 18 und 20 Uhr den Basar der Möglichkeiten geben Dort werden euch die beteiligten Vereine und Initiativen ein buntes Programm bieten das von Wikingerschach bis hin zum Blockadetraining reichen wird Zudem könnt ihr euch ganz in Ruhe über die beteiligten Organisatoren informieren Zu diesen zählen übrigens neben dem GrIStuF e V unter anderem Amnesty International der Arbeitskreis kritischer JuristInnen die Antirassistische Initiative die BUNDjugend die DGB Jugend Greenpeace der Infoladen die AG Medizin und Menschenrechte m u s i k der Hedonistischen Internationale der Nordsorbische Kulturverein i G die Rote Hilfe UNICEF und Viva con Agua Anschließend wird es von 20 bis 22 Uhr leckeres Essen von der Vokü sowie Kurzfilme von mit und über die Organisatoren und deren Themengebiete geben Kommt einfach vorbei lasst euch überraschen und werdet aktiv Alternative Ersti Party April 2012 Flyer von 2012 GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die Online Anmeldung für das GrIStuF 2016 ist seit dem 15 Januar beendet Die Zusagen werden im März versendet GrIStuF kennenlernen Herzliche Einladung Wir treffen uns immer mittwochs

    Original URL path: http://www.students-festival.de/aktuelles/neuigkeiten-archiv/alternative-ersti-party/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: Kulturförderpreis M-V 2012
    Kontakt Impressum students festival de Home Deutsch Aktuelles Neuigkeiten Archiv Aktuelles MV Kulturförderpreis 2012 für GrIStuF Liebe Welt der GrIStuF e V hat am 19 11 2012 den Kulturförderpreis des Landes Mecklenburg Vorpommern erhalten Dieser wurde im Schweriner Schloss vom Ministerpräsidenten Herrn Erwin Sellering im Rahmen einer feierlichen Zeremonie überreicht Das anschließende Mittagessen war auch sehr lecker Wir finden es großartig dass mit dem GrIStuF e V ein Teil der studentischen Kultur geehrt wurde Es ist eine enorme Würdigung unseres ehrenamtlichen Engagements Vielen lieben Dank an dieser Stelle an Alle die uns unterstützt und das Festival somit erst ermöglicht haben Zu diesen zählen unsere Förderer unsere zahlreichen Helper die Hosts der Teilnehmenden sowie zahlreiche befreundete Vereine Initiativen und Einzelpersonen Auszeichnungsübergabe durch den Ministerpräsidenten Mittagessen mit dem Vorsitzenden des Kulturrates MV Mitglieder und Freunde des GrIStuF mit der Auszeichnung Nach oben GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die Online Anmeldung für das GrIStuF 2016 ist seit dem 15 Januar beendet Die Zusagen werden im

    Original URL path: http://www.students-festival.de/aktuelles/neuigkeiten-archiv/kulturfoerderpreis-m-v-2012/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: Pflanz-Aktion
    Aktuelles Pflanzaktion des GrIStuF Liebe Welt im Zuge der An und Abreisen der 110 Teilnehmenden des GrIStuF 2012 wurde leider viel CO2 freigesetzt Um bei den Teilnehmenden ein Bewusstsein dafür zu wecken und einen Teil dieser Emissionen zu kompensieren hat der GrIStuF bei den Teilnehmenden um Spenden gebeten etwas hinzugegeben und letztlich am 04 12 2012 etwa 1 500 Strauch und Baumpflanzen eingesetzt Diese werden im Laufe ihres Wachstums etwa die Hälfte der entstandenen Emissionen aufnehmen An dieser Stelle möchten wir dem Verein WikiWoods und der Gärtnerei Tomte in Sievertshagen unseren Dank aussprechen Es hat uns enorm viel Spaß gemacht weshalb wir im Herbst eine zweite Pflanzaktion durchführen werden um auch die andere Hälfte kompensieren zu können Das Fernsehen NDR war auch dort und berichtete Hier ein paar zur Verfügung gestellte Bilder Los geht s Fast geschafft Gruppenfoto Alle Pflanzen sind im Boden So sehen sie aus Nach oben GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die Online Anmeldung für das GrIStuF 2016 ist

    Original URL path: http://www.students-festival.de/aktuelles/neuigkeiten-archiv/pflanz-aktion/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: (Ab)using the Oceans!?
    Oceans Wind waves and endless energy A hermit crab in a beer can on ocean pollution sEa MOTION Ocean s Economy Islands in History Present and Future Cultural Perspectives 50 years from now Underwater Utopia Safe Harbour Europe Festival Ab using the Oceans Das Meer Versuchung und Verhängnis zugleich Über 70 der Erdoberfläche sind von Meeren bedeckt Ein riesiger Lebensraum von dem wir Menschen gerade mal einen Bruchteil erforscht und erschlossen haben Neben etwa zwei Millionen bekannten verschiedenen Arten von Meerestieren warten Schätzungen zufolge noch 90 der Arten im Meer auf ihre Entdeckung Ein Wunder liegt also direkt vor unserer Nase unterhalb dieser trügerisch langweiligen Oberfläche Mit der Erschließung des Meeres eröffnen sich viele Vorteile für den Menschen neue Energiequellen neue Nahrungs und Genussmittel Auch in der Medizin kommen marine Wirkstoffe zur Anwendung die helfen das Leiden einiger Menschen zu vermindern Es ist ein schmaler Grat zwischen dem Ausschöpfen aller Möglichkeiten die das Meer uns bietet und seiner Zerstörung Wo muss der Mensch eine Grenze ziehen um das Ökosystem Meer nicht zu sehr zu verletzen oder es zu gefährden Mehr noch wo haben wir diese Grenze bereits überschritten und welche Wege gibt und gäbe es das Meer nachhaltig zu nutzen Die Teilnehmenden sollen diskutieren und sich darüber austauschen wie wichtig ein bewusster und verantwortungsvoller Umgang mit dem Meer ist welche Konsequenzen mit der exzessiven Ausnutzung der marinen Rohstoffe einhergehen und welche Symptome schon heute zu bemerken sind Weiterhin beschäftigt sich der Workshop mit der Frage wie jede r Einzelne sich an der nachhaltigen Nutzung beteiligen kann GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and will send out the official invitations to our 150 chosen participants in March Die

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/workshops/abusing-the-oceans/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: Wind, waves and endless energy?
    ocean pollution sEa MOTION Ocean s Economy Islands in History Present and Future Cultural Perspectives 50 years from now Underwater Utopia Safe Harbour Europe Festival Wind waves and endless energy In unseren Weltmeeren steckt das Potenzial für schier unerschöpfliche Energie Durch Wind und Gezeiten bewegt ermöglichen die gewaltigen Wassermassen die Gewinnung von Strom der Meeresgrund birgt viele Öl und Gasfelder Aber auch die Erforschung von neuen Technologien zur Förderung von Biomasse spielt am Schnittpunkt von Energie und Meer eine immer wichtigere Rolle wie die Nutzung von Algen im Hausbau zeigt In diesem Workshop werden den Teilnehmenden Möglichkeiten der maritimen Energiegewinnung aufgezeigt Aktuelle Forschungsprojekte wie Gezeitenkraftwerke werden vorgestellt und diskutiert Jedoch sollen sich die Teilnehmenden auch fragen bietet die Nutzung von Energiequellen aus dem Meer ausschließlich Vorteile Abschließend werden deshalb die Konsequenzen und Probleme bei der Errichtung und beim Betrieb von Anlagen zur Energiegewinnung bzw deren Umwandlung thematisiert Höhepunkt des Workshops ist die Konstruktion eines Modells der vorgestellten Kraftwerkstypen Dabei werden motorische und planerische Fähigkeiten sowie technisches Knowhow den Teilnehmenden vermittelt GrIStuF Aktuell GrIStuF 2016 Application The application period for the upcoming festival is over Unfortunately we can not consider any late applications We are happy about the huge interest and

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/workshops/wind-waves-and-endless-energy/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive

  • Greifswald International Students Festival: A hermit crab in a beer can - on ocean pollution
    in a beer can on ocean pollution Heruntergespült und weg Das Meer bietet den größten Lebensraum auf diesem Planeten und ist Reservoir für eine riesige Artenvielfalt Trotzdem ähnelt es zunehmend einer gewaltigen Müllhalde Jährlich gelangen 100 bis 200 Millionen Tonnen nicht abbaubarer Plastikmüll in die Meere und es werden weltweit 300 Millionen Tonnen Plastik neu hergestellt Ebenso ist die Nutzung der Meere als Handelsweg ein großes Problem Nicht nur große Öltankerhavarien von denen wir in den Medien erfahren haben gravierende Folgen für das Ökosystem Vor allem auch weniger medienpräsente Transportwege tragen erheblich zur Meeresverschmutzung bei Ein mittelgroßes Transportschiff verbraucht bei voller Ladung 300 Tonnen Schweröl pro Tag Eine Studie der Internationalen Seeschifffahrts Organisation schätzt dass im Jahr 2007 etwa 213 Millionen Tonnen Schweröl durch die internationale Schifffahrt verbraucht wurden das sind fast 600 000 Tonnen am Tag Welche Gründe rechtfertigen den Einsatz eines hochtoxischen Abfallprodukts der Rohölverarbeitung und welche Konsequenzen zieht dieser nach sich Alles was wir heute wegwerfen landet irgendwann einmal im Meer Der großflächige Einsatz von Kunstdüngern in der Landwirtschaft führt über den Weg der Flüsse ebenfalls zurück in die Meere Daraus folgen Übersäuerung und sinkender Sauerstoffgehalt Dies führt häufig zur sogenannten Algenblüte giftiger Cyanobakterien was in der Ostsee in den letzten Jahren leider wiederholt und in steigendem Maße beobachtet werden konnte Teilnehmende sollen erörtern wie wir unser Handeln optimieren können Des Weiteren wird mit diesem Workshop beleuchtet wie die Meeresverschmutzung die Lebensmittel und Wasserqualität beeinflusst Beispielsweise gelangen Arzneistoffe oder Industrieabfälle über das Abwasser zurück in den Ozean und damit in die Nahrungskette vom Plankton über Thunfisch zum Menschen Zusätzlich zu theoretischem Austausch und Wissenserweiterung steht bei diesem Workshop auch die Praxis im Fokus Greifswald als Veranstaltungsort bietet die Möglichkeit die Auswirkungen der Meer und Strandverschmutzung vor Ort zu beobachten und sowohl mit eigenen Erfahrungen zu vergleichen als

    Original URL path: http://www.students-festival.de/festival/workshops/a-hermit-crab-in-a-beer-can-on-ocean-pollution/ (2016-04-24)
    Open archived version from archive



  •