archive-de.com » DE » S » STIFTUNG-SAMMLUNG-ZIEGLER.DE

Total: 22

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • STIFTUNG SAMMLUNG ZIEGLER // INFORMATION // BESUCHER
    Mülheim an der Ruhr mit Stiftung Sammlung Ziegler in der Alten Post Synagogenplatz 1 45468 Mülheim an der Ruhr Tel 02 08 4 55 41 38 Fax 02 08 4 55 41 34 kunstmuseum stadt mh de www kunstmuseum mh de Öffnungszeiten und Eintrittspreise DI bis SO 11 00 bis 18 00 Uhr MO geschlossen Eintrittspreise 4 ermäßigt 2 Familienkarte 2 Erw und max 2 Kinder 8 Kinder bis 6

    Original URL path: http://www.stiftung-sammlung-ziegler.de/besucher.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • STIFTUNG SAMMLUNG ZIEGLER // INFORMATION // LINKS
    der Ebene I 1920 INFORMATION LINKS August Macke Haus Lovis Corinth Brücke Museum Hans Purrmann Oskar Moll Zentrum Paul Klee Bern Alexej Jawlensky Karl Hofer Lyonel Feininger Galerie Otto Dix Max Beckmann Archiv Franz Marc Museum Kirchner Museum Davos Otto Pankok Paula Modersohn Becker Museum Antonius van der Pas Das Oskar Kokoschka Zentrum Käthe Kollwitz Museum Berlin Heinrich Zille Museum Berlin Lenbachhaus Max Planck Institut Otto Mueller Bauhaus Blauer Reiter

    Original URL path: http://www.stiftung-sammlung-ziegler.de/links.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • STIFTUNG SAMMLUNG ZIEGLER // SAMMLUNG // AUSSTELLUNGEN
    gelangten 1981 ins Mülheimer Kunstmuseum und zählen seitdem zum Herzstück der Dauerausstellung Die nachfolgende Generation der Familie Ziegler setzt das Engagement für die Malerei des Expressionismus fort und bereichert die 2002 in die selbstständige Stiftung überführte Sammlung durch private Zukäufe bis auf den heutigen Tag so dass der ursprüngliche Bestand mehr als verdoppelt werden konnte Ein großer Teil der Gemälde Aquarelle und Zeichnungen befindet sich noch in privater Hand und wird den musealen Bestand erst in Zukunft dauerhaft ergänzen Erstmalig nun wird der gesamte Sammlungskomplex in einer Auswahl von rund 90 Bildern gezeigt die im Strahlungsfeld von Brücke Bauhaus und Blauer Reiter entstanden sind darunter auch die Werke aus Privatbesitz die bislang noch nicht zu sehen waren Die Ausstellung gewährt einen sehr persönlichen Einblick in die Malerei des frühen 20 Jahrhunderts und zeichnet mit den eher hellen und intimen Werken der Künstler ein Gegenbild zu der oft pessimistischen und eifernden Stimmung der Moderne Die Sammlung umfasst Gemälde Aquarelle und Zeichnungen u a von Max Beckmann Lovis Corinth Otto Dix Lyonel Feininger Erich Heckel Alexej Jawlensky Ernst Ludwig Kirchner Paul Klee August Macke Franz Marc Emil Nolde Paula Modersohn Becker und Karl Schmidt Rottluff Download Ausstellungs Flyer Zur Ausstellung ist ein

    Original URL path: http://www.stiftung-sammlung-ziegler.de/stille.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • STIFTUNG SAMMLUNG ZIEGLER // SAMMLUNG // AUSSTELLUNGEN
    Aquarelle und Zeichnungen Studioausstellung der Stiftung Sammlung Ziegler 9 September 25 November 2012 In den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg malte Franz Marc nur noch selten die menschliche Gestalt Der unfromme Mensch der mich umgab so schrieb er 1915 rückblickend erregte meine wahren Gefühle nicht während das unberührte Lebensgefühl des Tieres alles Gute in mir erklingen ließ Allerdings lassen die dennoch entstandenen seltenen Figurenbilder der späten Schaffenszeit die Empfindungen des Künstlers in einem anderen Licht erscheinen So führt das Gemälde Mädchen mit Katze Abb 1 eindrucksvoll vor Augen wie es dem Maler gelingt die schmerzlich empfundene Trennung zwischen Mensch und Natur in einer visionären Durchdringung aufzuheben Im strahlenden Eigenleben der Farben findet er eine allgemeingültige Form für das unberührte Lebensgefühl und das geheimnisvolle Einverständnis zwischen Mensch und Tier Den Katzen gilt seine besondere Zuneigung mehrmals hatte der Maler seine Ehefrau Maria im zärtlichen Umgang mit dem Kätzchen Rudi gemalt das sich wie ein kleines Kind in die Arme seiner Mutter schmiegt Um den Mittelpunkt der Ausstellung das Gemälde Mädchen mit Katze von 1912 und der gleichnamige Aquarellentwurf von 1910 aus der Sammlung Ziegler Abb 4 versammeln sich rund 20 Leihgaben aus Privat und Museumsbesitz zum Thema darunter auch zahlreiche Katzen

    Original URL path: http://www.stiftung-sammlung-ziegler.de/marc.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • STIFTUNG SAMMLUNG ZIEGLER // SAMMLUNG // AUSSTELLUNGEN
    widmet die Stiftung Sammlung Ziegler dem rheinischen Expressionisten 1887 1914 eine Sonderausstellung im Mülheimer Kunstmuseum Wie in einem Zeitraffer durchlebte August Macke seine kurz bemessenen Schaffensjahre und ließ dabei zielbewusst alles hinter sich was ihm für seine künstlerische Entwicklung nicht wichtig war Erst brach er die Schule ab dann die Kunstakademie später auch den Unterricht bei Lovis Corinth er reiste durch halb Europa sogar bis nach Nordafrika immer auf der Suche nach Inspiration und künstlerischer Auseinandersetzung Dabei nahm er die gesamte Kunstgeschichte in sich auf von den Alten Meistern über den Impressionismus und den Expressionismus bis hin zu den neuesten Tendenzen der internationalen Avantgarde Der Künstler brachte seinen lebensbejahenden Schaffensprozess auf die einfache Formel Bei mir ist Arbeiten ein Durchfreuen der Natur und das Kunstwerk ein Gesang von der Schönheit der Dinge Aus seinen Alltagsbeobachtungen filtert und beschreibt er ein friedvolles Dasein das seiner Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies Ausdruck verleiht und in Zeiten tiefer Verunsicherung eine positive Sicht auf das Leben entfaltet Facettenreich spielt er dabei immer wieder auf idyllische Motivwelten und Rollenbilder an etwa wenn er seine Frau Elisabeth wahlweise als kontemplative Schönheit Madonna oder Venus darstellt Im Verbund mit Leihgaben aus Museen und Privatsammlungen werden Werkzusammenhänge und

    Original URL path: http://www.stiftung-sammlung-ziegler.de/macke.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • STIFTUNG SAMMLUNG ZIEGLER // SAMMLUNG // AUSSTELLUNGEN
    und dem Kunstmuseum mit zahlreichen Leihgaben von August Macke 1887 1914 und Franz Marc 1880 1916 unterstützt wurden Nun kehren sämtliche Werke zurück und sind wieder in vollem Umfang im Kunstmuseum versammelt Anlass genug um die beiden Maler im Rahmen einer Gegenüberstellung neu zu präsentieren Ich halte es für einen wirklichen Glücksfall so schrieb Marc an Macke kurz nach ihrer ersten Begegnung im Januar 1910 endlich einmal einen Kollegen von so innerlicher künstlerischer Gesinnung getroffen zu haben rarissime Wie werde ich mich freuen wenn es uns einmal gelingen sollte Bild an Bild nebeneinander auszustellen Wenige Tage zuvor war Macke unangekündigt und spontan in Marcs Atelier gekommen um den Künstler zu treffen dessen Lithographien er gerade in einer Münchner Galerie entdeckt hatte Der Besuch war der Beginn einer lebenslangen Freundschaft in herzlicher Einvernehmlichkeit getragen vom produktiven Austausch der unterschiedlichen Charaktere Hier der lebensfrohe Rheinländer der Marc mit seiner ansteckenden Fröhlichkeit und seinem leuchtenden Kolorit inspirierte dort der Einsiedler aus Sindelsdorf der Macke für kunsttheoretische Überlegungen begeisterte und in den Kreis des Blauen Reiters einführte Während für Macke das Arbeiten ein Durchfreuen der Natur und das Kunstwerk ein Gesang von der Schönheit der Dinge war wollte Marc hinter die Bühne und zwischen die Spalten der Welt schauen um zur mystisch innerlichen Konstruktion des Lebens vorzudringen Bei aller Verschiedenheit lassen sich aber auch thematische Berührungspunkte und formale Parallelen ausmachen deren gemeinsame Bezugspunkte in der jeweiligen Auseinandersetzung mit der französischen Avantgarde und der deutschen Maltradition zu finden sind Die künstlerische Anverwandlung der verschiedenen Vorbilder und Themen vollzieht sich bei beiden aus dem Geist einer konservativen Modernität die das Neue in der Wiederentdeckung und Neubewertung früher einmal als gut und richtig erachteter Ideale erkennt und die Rückbesinnung darauf als Quellpunkt eines naturverbundenen Daseins versteht Macke malt Visionen von einem erfüllten Dasein im Alltagsleben die Geborgenheit

    Original URL path: http://www.stiftung-sammlung-ziegler.de/marcmacke.html (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •