archive-de.com » DE » S » STIFTUNG-GEKKO.DE

Total: 287

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Bewertung nationaler Gentechnikanbauverbote (2014/15) | Stiftung GEKKO
    Großdemonstration unter dem Motto Wir haben Agrarindustrie satt statt Bilder Videos und Berichte über die Demo an der 23 000 Menschen teilgenommen haben hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 Testbiotech bei seiner Projektarbeit Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 das Unterrichtsportal für Schüler und Lehrer zur Agro Gentechnik Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2010 die bundesweite Kampagne Meine Landwirtschaft Aktuelle Infos hier drucken Bewertung nationaler Gentechnikanbauverbote 2014 15 Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft AbL Analyse der neuen EU Richtlinie für nationale Gentechnikanbauverbote Förderzeitraum 2014 15 2014 15 wird in Brüssel die sog Ausstiegsklausel in Sachen Gentechnik Opt out verhandelt Mit dieser sollen Mitgliedstaaten der EU mehr Möglichkeiten bekommen den Anbau einer in der EU zugelassenen gentechnisch veränderten Pflanze auf ihrem Hoheitsgebiet oder in Teilen davon verbieten zu können Erst zulassen dann verbieten Wird so das eingeforderte Selbstbestimmungsrecht der Mitgliedstaaten erfüllt oder wird uns der Wolf im Schafspelz verkauft und mit dem Opt out die Türen für mehr Gentechnikanbau in Europa geöffnet Das ist die zentrale Frage die auch die gentechnikkritische Bewegung in Europa bewegt Kritische Analyse Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft hat mit Unterstützung der Stiftung GEKKO den vorliegenden Kommissionsvorschlag analysiert und bewertet Nachdem Europaparlament und

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?p=3691 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • TTIP-Vortragstour: “Freihandel statt fairer Handel?” (2014) | Stiftung GEKKO
    Transparente Zivilgesellschaft Kontakt Impressum Am 16 Januar 2016 fand in Berlin erneut eine bundesweite Großdemonstration unter dem Motto Wir haben Agrarindustrie satt statt Bilder Videos und Berichte über die Demo an der 23 000 Menschen teilgenommen haben hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 Testbiotech bei seiner Projektarbeit Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 das Unterrichtsportal für Schüler und Lehrer zur Agro Gentechnik Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2010 die bundesweite Kampagne Meine Landwirtschaft Aktuelle Infos hier drucken TTIP Vortragstour Freihandel statt fairer Handel 2014 Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft AbL e V Vortragsrundreise von Shefali Sharma USA über die Auswirkungen des geplanten Freihandeslabkommens USA EU TTIP auf die bäuerliche Landwirtschaft und den Verbraucherschutz Förderzeitraum 2014 Die Diskussion um das geplante Freihandelsabkommen USA EU TTIP schlägt immer höhere Wellen Wie ist die Debatte um Hormonfleisch Gentechnik Klonfleisch und Arbeitsbedingungen einzuschätzen Wie steht es um Sonderklagerechte fu r Konzerne Transparenz und demokratische Mitbestimmungsrechte Um diesen Fragen nachzugehen und zu diskutieren hatte die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft AbL e V im April 2014 die amerikanische Landwirtschafts und Freihandelsexpertin Shefali Sharma auf eine Rundreise nach Deutschland eingeladen Shefali Sharma ist Direktorin beim US amerikanischen Institute for Agriculture and Trade Policy

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?p=3139 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Filmprojekt: “Code of Survival oder das Ende der Gentechnik” (seit 2013) | Stiftung GEKKO
    fand in Berlin erneut eine bundesweite Großdemonstration unter dem Motto Wir haben Agrarindustrie satt statt Bilder Videos und Berichte über die Demo an der 23 000 Menschen teilgenommen haben hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 Testbiotech bei seiner Projektarbeit Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 das Unterrichtsportal für Schüler und Lehrer zur Agro Gentechnik Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2010 die bundesweite Kampagne Meine Landwirtschaft Aktuelle Infos hier drucken Filmprojekt Code of Survival oder das Ende der Gentechnik seit 2013 DENKmal Film Verhaag Förderung einer filmischen Umsetzung der wichtigsten Ergebnisse des Weltagrarberichts Förderzeitraum seit 2013 In dem Filmprojekt des renommierten Münchner Filmemachers Bertram Verhaag sollen zwei Formen der Landbewirtschaftung direkt gegenüber gegenstellt werden Landwirtschaft die mit dem Einsatz von Herbiziden und Pestiziden den Boden dauerhaft schädigt und eine Landwirtschaft die dem Boden mit Respekt und Umsicht ohne Gifteinsatz begegnet Basis des Films sind die Ergebnisse des Weltagrarberichts IASSTD 400 international namhafte Wissenschaftler untersuchten für die Weltbank und den IWF welche Agrarwirtschaft die zukunftsfähigere ist Mit großer Mehrheit kamen sie überein dass nicht die industrielle gentechnikgestützte Agrarwirtschaft sondern die kleinteilige ökologische bäuerliche Landwirtschaft dauerhaft und zukunftsfähig ist Der Film wird kontrastierend arbeiten und anhand

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?p=3276 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Recherche und Aktionen: Konzernkritik und Agro-Gentechnik (seit 2013) | Stiftung GEKKO
    seit 2011 das Unterrichtsportal für Schüler und Lehrer zur Agro Gentechnik Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2010 die bundesweite Kampagne Meine Landwirtschaft Aktuelle Infos hier drucken Recherche und Aktionen Konzernkritik und Agro Gentechnik seit 2013 Gen ethisches Netzwerk e V Durchführung von Recherchen zum Einfluss von Konzernen auf die Entwicklung der Agro Gentechnik sowie entsprechende Aktionen in der Öffentlichkeit Förderzeitraum 2013 14 Das vorrangige Ziel des Projektes ist die Weiterentwicklung und Förderung der Konzernkritik im Bereich Agro Gentechnik Es geht dabei darum Konzernmacht als eigenständigen Ansatzpunkt auch der Bio und Gentechnologie Kritik durch Informationen Argumente und Aktionen zu verdeutlichen Dies soll im Einzelnen erreicht werden durch folgende Maßnahmen Recherche und Analyse der Konzern spezifischen Mechanismen und deren Folgen für bzw Einfluss auf öffentliche Debatten und politische Prozesse Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Analyse der Konzern Aktivitäten im Bereich Pflanzen Biotechnologie bzw Gentechnik im Hinblick auf ökonomische ideologische und politische Konzernstrategien Die Ergebnisse werden in Form einer Broschüre aufgearbeite die Informationen und Argumente einer allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich macht Beispielhaft soll im Detail gezeigt werden mittels welcher Strategien die Agrar Gentech bzw Chemie Konzerne versuchen ihre Produkte im Lichte des Allgemeinwohls Stichwort Nachhaltigkeit darzustellen und wie sie versuchen

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?p=2730 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Jugendbildungsprojekt: BIOPOLI (seit 2012) | Stiftung GEKKO
    Demo an der 23 000 Menschen teilgenommen haben hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 Testbiotech bei seiner Projektarbeit Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 das Unterrichtsportal für Schüler und Lehrer zur Agro Gentechnik Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2010 die bundesweite Kampagne Meine Landwirtschaft Aktuelle Infos hier drucken Jugendbildungsprojekt BIOPOLI seit 2012 Agrar Koordination Forum für internationale Agrarpolitik FIA Förderung eines schulischen Jugendbildungsprojektes Förderzeitraum seit 2012 Biopoli ist ein Jugendbildungsprojekt das globale Biopolitik in die Schulen bringt Jugendliche haben heute nur noch eingeschränkten Zugang zu Landwirtschaft und Nahrungsproduktion Allerdings treten andere damit in Verbindung stehende Themen im Rahmen des Schulunterrichts auf Klimawandel Welternährung und Globalisierung oder das Themenfeld Gentechnik Zwischen den Themen gibt es Verbindungen die im Jugendbildungsprojekt BIOPOLI aufgegriffen werden BIOPOLI bietet Jugendgruppen und Schulklassen ab Klasse 9 bundesweit die Möglichkeit eigens geschulte Referenten einzuladen um in Absprache mit Lehrern und Gruppenleitern eine Schulstunde oder Projekttag zu gestalten Angeboten werden folgenden Themenschwerpunkte Gentechnik in der Landwirtschaft Biologische Vielfalt und Ernährungssicherheit Agrarkraftstoffe Klimawandel und Landwirtschaft Biopiraterie und Patente auf Leben Weltagrarhandel Pestizideinsatz Des Weiteren wird durch die Erstellung von Bildungsmaterialien und durch die Durchführung von Seminaren Multiplikatoren wie z B Lehrern die Möglichkeit

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?p=2382 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Institutionelle Förderung von Testbiotech e.V. (seit 2011) | Stiftung GEKKO
    Bilder Videos und Berichte über die Demo an der 23 000 Menschen teilgenommen haben hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 Testbiotech bei seiner Projektarbeit Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 das Unterrichtsportal für Schüler und Lehrer zur Agro Gentechnik Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2010 die bundesweite Kampagne Meine Landwirtschaft Aktuelle Infos hier drucken Institutionelle Förderung von Testbiotech e V seit 2011 Testbiotech e V Institut für unabhängige Folgenabschätzung in der Biotechnologie Aufbau des Instituts und Entwicklung des Fundraisings Förderzeitraum seit 2011 Testbiotech e V wurde 2008 von einer Gruppe kritischer Experten gegründet um unabhängige Forschung und die gesellschaftliche Debatte über die Auswirkungen der Biotechnologie zu fördern Im Vergleich zu anderen Vereinen und Initiativen hat Testbiotech e V eine starke Ausrichtung auf wissenschaftliche Fragen und fungiert als eine Art Kompetenzzentrum und Institut für unabhängige Risiko und Begleitforschung Inhaltlich befasst sich Testbiotech e V mit den ökologischen sozialen und ethischen Folgen biotechnologischer Entwicklungen und insbesondere mit der Anwendung der Gentechnik in der Landwirtschaft Konkret geht es dabei um Themen wie Risikoforschung die Abschätzung sozio ökonomischer Auswirkungen z B durch die Patentierung von Saatgut oder Nutztieren die Weiterentwicklung gesetzlicher Regelungen und züchterische Alternativen zur gentechnischen

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?p=3245 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Webportal „Schule und Gentechnik“ (seit 2010) | Stiftung GEKKO
    Testbiotech bei seiner Projektarbeit Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 das Unterrichtsportal für Schüler und Lehrer zur Agro Gentechnik Aktuelle Infos hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2010 die bundesweite Kampagne Meine Landwirtschaft Aktuelle Infos hier drucken Webportal Schule und Gentechnik seit 2010 Zukunftsstiftung Landwirtschaft und Informationsdienst Gentechnik Erstellung von Info und Unterrichtsmaterialien und Aufbau eines Webportals zur Agro Gentechnik für Lehrer und Schüler Förderzeitraum seit 2010 Ein neues Internetportal www schule und gentechnik de bietet Schulklassen ab sofort die Möglichkeit zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema Gentechnik in Landwirtschaft und Ernährung Damit soll der bisherigen Dominanz industrienaher Unterrichtsmaterialien entgegen gewirkt werden Das Portal Schule und Gentechnik enthält zwei Bereiche einen für Lehrkräfte einen für Schülerinnen und Schüler Lehrerinnen und Lehrer finden auf auf ihren Seiten Einführungstexte Hintergrundinformationen konkrete Fallbeispiele und Materialien für eine anschauliche Gestaltung des Unterrichts Außerdem erhalten sie weitergehende Hinweise und Empfehlungen zu Büchern und Filmen Schülerinnen und Schüler können in den extra für sie zusammengestellten Seiten auf eigene Faust recherchieren Einfach und übersichtlich werden sie in die Grundlagen der Agro Gentechnik eingeführt Ein Quiz vermittelt spielerisch wichtige Fakten die Rubrik Frage des Monats eröffnet Diskussionsmöglichkeiten Videos und Filme bieten mal auf lustige

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?p=473 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Stiftung GEKKO » Deutschland – abgeschlossen » Print
    de wp Deutschland abgeschlossen Posted By admin On 17 April 2014 22 18 In Comments Disabled Article printed from Stiftung GEKKO http www stiftung gekko de wp URL to article http www stiftung gekko de wp page id 2942 Click

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?page_id=2942&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •