archive-de.com » DE » S » STIFTUNG-GEKKO.DE

Total: 287

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stiftung GEKKO » Beirat » Print
    Dr Manuel Schneider Geboren 1959 in Köln Nach dem Studium der Geologie Geschichte und Philosophie an den Universitäten Bonn Köln und München Promotion in Philosophie Von 1989 bis 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Geschäftsführer der Schweisfurth Stiftung in München Seit 2002 Aufbau des Projektbüros make sense mit Sitz in München dessen Aufgabe die Beratung und Projektentwicklung für Stiftungen und andere gemeinnützige Organisationen ist unter anderem im Bereich Agro Gentechnik Er ist

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?page_id=11&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Stiftung GEKKO » Stiftungsmodell » Print
    Kapital in der Stiftung zu binden Außerdem bietet diese Lösung mehr Flexibilität in Bezug auf die Höhe der jährlichen Fördersummen und kann zugleich die Vorteile einer soliden nachhaltigen und vertrauenswürdigen Rechtsform als Stiftung nutzen nicht zuletzt auch im Hinblick auf mögliche Spender und Zustifter Der Vorteil einer unselbständigen von einem Treuhänder verwalteten Stiftung besteht darin dass die Gremien wie Vorstand Kuratorium oder Beirat flexibel und bedarfsgerecht gestaltet werden können Auch

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?page_id=83&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Stiftung GEKKO » Transparenz » Print
    Transparency International Deutschland e V gestartete Initiative Transparente Zivilgesellschaft Einheitliche Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen gibt es in Deutschland bisher nicht Als Unterstützer der Initiative hat sich die Stiftung GEKKO selbst verpflichtet Informationen über Ziele Mittelherkunft Mittelverwendung und Entscheidungswege nach den Richtlinien der Initiative zu veröffentlichen Eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen finden Sie hier Auf einen Blick Sollten Fragen offen bleiben melden Sie sich bei uns Wir antworten gerne und unverzüglich

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?page_id=44&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Stiftung GEKKO » Auf einen Blick » Print
    17 415 01313 vom 8 September 2009 gemäß 5 Abs 1 Nr 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach 3 Nr 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der 51 ff AO dient Hier können Sie den aktuellen Bescheid einsehen Freistellungsbescheid PDF 4 Stiftungsverwaltung Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger Die Stiftung GEKKO wird verwaltet vom Stiftungszentrum München GEKKO ist eine Treuhandstiftung Treuhänderin ist die gemeinnützige Stiftung Stifter für Stifter Stiftungszentrum de Haus des Stiftens Landshuter Allee 11 80637 München Tel 089 744 200 210 Fax 089 744 200 300 Rechtsform des Treuhänders Rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts Den Treuhandvertrag können Sie hier einsehen Die Stifterin als geschäftsführender Vorstand ist das zentrale Entscheidungsorgan der Stiftung Sie legt die Förderrichtlinien fest und wählt die zu fördernden Projekte und Organisationen aus Hierbei wird sie vom Beirat der Stiftung GEKKO beraten Über die Anlage des Stiftungskapitals entscheidet der geschäftsführende Vorstand 5 Tätigkeitsbericht Wir erstellen keinen Jahresbericht im klassischen Sinne aktuelle Informationen über unsere Arbeit finden Sie auf dieser Website 6 Personalstruktur Die Stifterin führt als geschäftsführender Vorstand ehrenamtlich die Geschäfte der Stiftung Auf Honorarbasis beschäftigt sind zwei MitarbeiterInnen Beirat und EDV Verwaltung 7 Angaben

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?page_id=345&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Finanzbericht für 2011 | Stiftung GEKKO
    Bildung und Vernetzung Bildung Abgeschlossen Politische Kampagnen Kampagnen abgeschlossen alle Projekte Partner Leseraum Wir unterstützen die Initiative Transparente Zivilgesellschaft Kontakt Impressum Am 16 Januar 2016 fand in Berlin erneut eine bundesweite Großdemonstration unter dem Motto Wir haben Agrarindustrie satt statt Bilder Videos und Berichte über die Demo an der 23 000 Menschen teilgenommen haben hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 Testbiotech bei seiner Projektarbeit Aktuelle Infos hier Die Stiftung

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?attachment_id=2773 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Finanzbericht für 2012 | Stiftung GEKKO
    Bildung und Vernetzung Bildung Abgeschlossen Politische Kampagnen Kampagnen abgeschlossen alle Projekte Partner Leseraum Wir unterstützen die Initiative Transparente Zivilgesellschaft Kontakt Impressum Am 16 Januar 2016 fand in Berlin erneut eine bundesweite Großdemonstration unter dem Motto Wir haben Agrarindustrie satt statt Bilder Videos und Berichte über die Demo an der 23 000 Menschen teilgenommen haben hier Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 Testbiotech bei seiner Projektarbeit Aktuelle Infos hier Die Stiftung

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?attachment_id=2774 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Stiftung GEKKO » Förderung » Print
    Partnerin der von ihr geförderten Menschen Die Stiftung ist jedoch nicht operativ in eigenen Projekten tätig Die Stiftung GEKKO fördert sowohl Vorhaben und Aktionen von wenigen Tagen und Wochen als auch langfristige Projekte die sich über zwei bis drei Jahre erstrecken können Hier können Sie mehr zu den Zielen und Strategie der Stiftung GEKKO lesen Die Stiftung verfolgt ihre Ziele in drei Förderbereichen Unabhängige Risikoforschung Bildung und Vernetzung Politische Kampagnen

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?page_id=42&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Stiftung GEKKO » Förderleitlinien » Print
    Ausnahmen können allenfalls bei Versuchen an wirbellosen Tieren gemacht werden wenn die Untersuchung nicht anders durchgeführt werden kann und die Fragestellung entsprechend relevant ist Es dürfen keine Freisetzungen gentechnisch veränderter Organismen erfolgen Das Projekt sollte der gezielten Untersuchung von Risiken dienen und nicht das Ziel haben die Sicherheit von Produkten zu belegen Wo es möglich ist und sich von der Fragestellung her anbietet sollte das Erfahrungswissen von Landwirten und anderen Praktikern bei der Planung und Durchführung des Forschungsprojektes Berücksichtigung finden Bildung und Vernetzung Die Inhalte von Bildungsveranstaltungen sollten in zentralen Fragen wissenschaftlich fundiert sein Die wissenschaftlichen Inhalte sollten jedoch in einer allgemeinverständlichen Art und Weise aufbereitet werden Landwirtschaftliches Erfahrungswissen und die Sicht der Praktiker sollten bei Bildungsveranstaltungen gleichberechtigt neben wissenschaftlichen Zugängen zum Thema Berücksichtigung finden Ethischen und sozialen Fragen sollte ein gleicher Stellenwert wie technologischen wissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Fragen eingeräumt werden Die Referenten und Akteure bei Bildungsprozessen sollten die Teilnehmer argumentativ überzeugen und nicht überreden auch nicht für eine gute Sache Bildungsveranstaltungen sollten einen entsprechend diskursiven Charakter haben Bildungsveranstaltungen sollten nicht nur theoretisch fundiert sondern gleichermaßen umsetzungsorientiert sein und möglichst konkretes politisches und gesellschaftliches Handeln befördern Für Vernetzungsarbeit gelten die gleichen Kriterien wie für die politische Kampagnenarbeit Sie sollte insbesondere demokratisch fair partizipativ selbstkritisch strategisch und kompetent erfolgen Politische Kampagnen Gewaltfrei Durch die Kampagnen dürfen das Lebensrecht die körperliche Unversehrtheit und die Würde von Menschen nicht verletzt werden Transparent Die Kampagne legt ihre Ziele und Aktivitäten öffentlich dar und steht dafür eigenverantwortlich ein Gleichberechtigt Die Beteiligung an der Kampagne muss allen Menschen möglich sein Ökologisch Die Kampagne soll natürliche Ressourcen schonend behandeln Demokratisch Innerhalb der Kampagne sollen Entscheidungen demokratisch getroffen werden Fair Die Kampagne soll die Integrität und die Rechte politischer Gegner respektieren und sich jederzeit auch in Auseinandersetzungen fair verhalten Partizipativ Kampagnen sollen Menschen zu eigenem Handeln ermutigen empowerment

    Original URL path: http://www.stiftung-gekko.de/wp/?page_id=74&print=1 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •