archive-de.com » DE » S » STENVORDE.DE

Total: 462

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Faszination Autographen und Autogramme Seite 1 - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    in mehreren Büchern einem ganz besonderen und hochinteressanten Thema gewidmet hat Bild 1 4 Und genau darüber plaudert er in der Reihe Ortstermin Burgsteinfurt in amüsanter und spannender Weise aus dem Nähkästchen Bild 5 Bild 7 Eine kleine Kollektion ganz besonderer Sammlerstücke Bild 8 die Dr Krevert in bislang 36 Jahren zusammen getragen hat Bild 9 Münstersche Zeitung am 20 11 2008 Bild 10 Bericht in der Münsterschen Zeitung am

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_ortstermin_11_2008_1.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Leinen- und Blaudruckmarkt 2008 - Pressevorschau - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    11 12 13 14 15 16 17 Bild 1 Bericht in der Münsterschen Zeitung vom 01 05 2008 Text und Foto Detlef Held Bild 2 Bericht in der Münsterschen Zeitung vom 05 05 2008 Text und Fotos Günther Hilgemann Zum Fotoalbum vom 14 Steinfurter Leinen und Blaudruckmarkt Seite Pressevorschau 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Pressebericht Bild 1 Bericht

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_leinen_blaudruck_2008_presse.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Ortstermin Burgsteinfurt Veranstaltungskalender 2008 - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    und www steinfurt touristik de Wir verwenden diese Daten zunächst um jeweils auf die Veranstaltungen hinzuweisen Wir werden aber auch alle Vorträge besuchen und anschließend die Genehmigung der Autoren vorausgesetzt darüber ausführlich berichten Sie können unsere Berichte dann durch Anklicken der jeweiligen Vorschau direkt anwählen Um festzustellen welche Berichte bereits aktiv sind brauchen Sie nur den Mauszeiger über die Texte steuern Der Mauszeiger ändert sein Aussehen wenn er auf eine

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_ortstermin_burgsteinfurt_2008.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Ortstermin Burgsteinfurt - Abenteuerreise nach Ulan Bator (Mongolei) Seite 1 - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    einem ungewöhnlichen Ort im Reisebüro Extratour Wippert Zugute kam dem Professor Siegfried Echterhoff bei dieser Reise seine Ausbildung als Kfz Mechaniker Mit Bildern und Videoeinblendungen fesselte er die Teilnehmer berichtete von Erlebnissen auf der langen Route zerschlissenen Reifen gebrochene Feder ausgetauschten Zylinderkopfdichtungen und etlichen gewechselten Zündspulen Häufig sei der 50 PS Motor nur auf zwei seiner drei Zylinder gelaufen Auch verdaute unser Warti den 80 statt 93 Oktan Sprit hervorragend so der Abenteurer Mit Werbegeschenken Kugelschreibern und Malstiften der Westfälischen Nachrichten an Grenzposten konnten sie öfters Ein und Ausreiseprobleme schneller lösen Fast überall wo wir aufkreuzten wurden wir mit großer Sympathie und Bewunderung begrüßt Als Nachtquartier diente überwiegend ein Zelt das in drei Sekunden aufgebaut war Echterhoff schwärmte von Landschaften fragte die Reiseberater des Hauses ob auch das malerische Mündungsdelta des Don in das Asowsche Meer bei Rostow zu buchen sei Schilderte die mongolische Weite die riskante Durchquerung von Wassergräben mit ihrem Fahrzeug und über Gänsetrupps Kamele und Ziegen die Vorfahrt auf der ehemaligen Großen Seidenstraße hatten Erinnerte an die bedeutende Vergangenheit dieser Kultur und Handelsstraße vom Orient zum Okzident die ein Stück weit durch Usbekistan führte Spektakulär war der Aufstieg ins russische Altai Gebirge wo unser Gefährt auf über 3000 Meter Höhe klettern musste Bild 6 Trotz vieler Probleme mit fürchterlichen Pisten und Geröllwüsten über 2000 Kilometer wurden wir zwei kräftig durchgerüttelt tuckelte der Wartburg ans ersehnte Ziel zur mongolischen Hauptstadt Ulan Bator wo wir uns ein wohltuendes Khan Bräu genehmigten Nur 130 der 200 Starter schätzte Echterhoff haben die Tour bis ans Ende geschafft Zum Thema Spendensammler im Schrott Auto Die Mongol Rally bezeichnet sich selbst als Das größte Abenteuer der Welt Dabei geht es darum die Strecke von London nach Ulan Bator etwa 13000 bis 16000 Kilometer in einem Auto das im allgemeinen als Schrott betrachtet wird

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_ortstermin_02_2008.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Dr. Ralf Kloetzer - Vortrag in der Niedermühle am 12.02.2008 - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    Zwischendurch erwarb er in einem Fernstudium eine Zusatzqualifikationen im Archivwesen Bild 1 Bild 2 Dieses Bild lässt sich durch Anklicken des Fotos in einem neuen Fenster vergrößert darstellen Von diesem vielseitigen Wissen und reichhaltiger Archiv Erfahrungen profitiert nun heute die Stadt Steinfurt wo Dr Kloetzer seit November 2005 als Stadtarchivar angestellt ist Die Einarbeitung ist ihm anfangs nicht leicht gefallen war doch die Stelle infolge Erkrankung des Vorgängers 1 1 2 Jahre nicht besetzt Trotzdem ist es ihm wichtig zu betonen dass er dank der systematischen Arbeit seiner beiden Vorgänger Fritz Hilgemann und Hans Walter Pries eine gute Grundlagenarbeit vorfand um hierauf aufzubauen Zwar bestreitet er nicht sich in so einem kleineren Kommunalarchiv als Einzelkämpfer zu fühlen kann das aber zum Teil durch die Zusammenkünfte der Archivare auf Kreisebene und vor allem durch seine Kontakte nach Münster die er natürlich regelmäßig weiter pflegt ausgleichen Das Archiv fordert ihn aber auch beinhaltet es doch nicht nur viele wertvolle mittelalterliche Überlieferungen sondern auch umfassende Dokumentationen der früheren Neuzeit beider Ortsteile Dazu kommt der geistige und räumliche Spagat zwischen dem Verwaltungsarchiv in Borghorst und dem historischen Archiv in Burgsteinfurt Für seinen Mitarbeiter und ihn bedeutet es immer wieder eine neue Herausforderung das archivwürdige Aktenmaterial auszusuchen weil man dabei 100 500 Jahre im voraus denken muss um es dann den sachlich richtigen Beständen zuzuweisen Dass das höchstens 5 10 sind haben die Erfahrungswerte mittlerweile gezeigt Auch das Bewahren und Erhalten ist eine wichtige Archivaufgabe Als Beispiel zeigte Dr Kloetzer eine Urkunde von 1359 die beim Jahrhundert Hochwasser 1946 so zerstört wurde dass darauf heute nichts mehr zu erkennen ist s Bild 3 So muss er sich mit aktueller Luftfeuchtigkeit der Archivräume mit Papierentsäuerung P H Werten mechanischen Beanspruchungen Rostfraß und anderen Schadensfaktoren auseinandersetzen Besonders wichtig ist ihm das Image von Archiven aufzuwerten Handelt es

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_vortrag_stadtarchiv.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Hobby Genealogie - eine Vorschau - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    einfach nur neugierig und möchten sich informieren Es ist eigentlich egal welcher Grund Sie zum Besuch dieses Vortrags anregt Lassen Sie sich einfach mal auf dieses Abenteuer ein Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit vom täglichen Einerlei oder Stress und genießen Sie hochinteressante Eindrücke in lockerer Atmosphäre Vielleicht fangen anschließend auch Sie mit Ihrer Ahnenforschung an der Grundstock dazu wird in diesem Vortrag gelegt Bild 1 Muster einer Ahnentafel Stammbaum Ahnenforschung die Suche nach den eigenen Vorfahren ist lange Zeit ein seltenes Hobby gewesen Doch die Zeiten ändern sich Immer mehr Menschen auch junge Leute interessieren sich für ihre familiären Wurzeln und das geschichtliche Umfeld ihrer Umgebung Ingrid König und Petra Weiner beschäftigen sich als Hobby Genealoginnen seit vielen Jahren mit der Ahnenforschung in Steinfurt sie gehören zum Redaktionsteam der Steinfurter Internetpräsenz www stenvorde de Sie zeigen in ihrem Vortrag auf was man mit der Ahnenforschung alles herausfinden kann wie man in dieses Thema einsteigt woher man die Informationen bekommt und was sie selbst schon aus Projekten über die Familienforschung in Steinfurt gelernt haben Bild 2 Seit einiger Zeit wird bereits mit Hochdruck an der Nach dem Vortrag von ca 45 Minuten findet eine Gesprächsrunde statt wo man im großen Kreis über noch offene Fragen bzw weitere Anregungen und Informationen zum Thema Ahnenforschung diskutieren kann Wichtig für bestmögliche Antworten auf Ihre persönlichen Fragen bringen Sie bitte unbedingt bereits vorhandene Ergebnisse Ihrer Recherchen bzw entsprechende Unterlagen mit Wahrscheinlich können dann schon viele Probleme direkt vor Ort geklärt werden und weitere erforderliche Recherchen werden auf diese Weise vielleicht vereinfacht Bild 3 Zusammenstellung der Themen und dem erforderlichen Bild 4 Anschauungsmaterial gearbeitet Auch wenn sich diese Runde am 04 01 08 ganz schön versteckt hatte unserer schnellen Kamera entgeht nichts Anm d Autors Also Leute wir sehen uns am 17 Januar 2008 ab

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/vortrag_ahnenforschung.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Kirchstrasse 14 - Die Pläne - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    Gesprächsrunden und Kaffeetafeln gebraucht werden können Bild 7 und so könnte die Nutzung der Obergeschosse aussehen Im Obergeschoss wird ein großer Saal entstehen ein Viertel davon ist mit Glaswänden als Empore abgeteilt um dort ohne Wärmedämmung des Daches die Dachkonstruktion mit ihren Hölzern des 15 Jahrhunderts zeigen zu können Die Glaswände der Empore können im Sommerhalbjahr geöffnet werden um den Veranstaltungsraum zu vergrößern Eine Fluchttreppe wird am hinteren Giebel angebaut Das Hinterhaus wird eine Wohnung sein Es hat zwei Wohngeschosse und ein ausgebautes Dachgeschoss In wenigen Jahren wird so die Vorstellungen des Fördervereins und die Planungen der Architektin des Vorstandsmitglieds Ellen Borowiak Haus Kirchstraße 14 den Menschen der Stadt sowie den Besucherinnen und Besuchern Steinfurts offen stehen als ein Haus der Begegnung Im Haus werden Kultur und Bildungsveranstaltungen sowie Dauer und Wechselausstellungen Platz finden Interessierte Gruppen und Vereine werden die Räume für ihre Zwecke mieten können Weitere Links zum Thema Kirchstraße 14 Eine Hausbeschreibung Kirchstraße 14 ein Bürgerhaus von 1465 Ein Haus und seine Zukunft Eine kleine Chronik des Hauses Kirchstr 14 im Spiegel der Presse Kirchstraße 14 Die Pläne Kirchstraße 14 eine 93 seitige Bestandsaufnahme und Dokumentation des denkmalgeschützten Gebäudes Kirchstraße 14 eine 29 seitigiges Sanierungs und Nutzungskonzept Stand

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_kirchstr_14_plaene.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Ein Leseabend beim Kunstverein Burgsteinfurt am 05.11.2009 - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    verfassten Werke spielte beim Publikum der Bewertungsstress eine Rolle viele Besucher fühlten sich in ihre eigene Schulzeit zurück versetzt war es diese streng eingeteilte Raumordnung hier die Stuhlreihen der Gäste dort gegenüber das Rednerpult der Vortragenden Es werden sicherlich etliche Ursachen eine Rolle gespielt haben dass das Interesse am Poetry Slam in Burgsteinfurt mehr und mehr nachließ Ich muss leider auch selber feststellen dass mich der Begriff Poetry Slam in keiner Weise ansprach und obwohl wir immer im Veranstaltungskalender auf unserer Homepage auf diese Veranstaltung hinwiesen und ich somit auch über den Ablauf der Veranstaltung informiert war ich bin nie selber dabei gewesen Wohl aber Mitglieder von unserem Stenvorde Team Am 05 November rief mich unsere Mitarbeiterin Ingrid an ob ich nicht doch mal an so einem Abend teilnehmen möchte Die machen vom Kunstverein was Neues an Stelle von Poetry Slam Hört sich gut an was die vorhaben und vielleicht ist das etwas worüber wir berichten sollten Also gut Nachdem auch meine Frau überzeugt war dass sie unbedingt dahin müsste packte ich meine Fotoausrüstung zusammen und schon machten wir uns zu dritt auf den Weg ins Huck Beifang Haus Bild 1 Notiz in der Münsterschen Zeitung am 04 11 2009 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Große Überraschung als wir die Lesebühne betraten Hier war ja nun alles anders als man mir das im Vorfeld erklärt hatte Wir saßen gemütlich rund um einen festlich gedeckten ovalen Tisch es gab leckere Getränke wir hatten schließlich ein Geburtstagskind in unserer Runde und das sollte gebührend gefeiert werden und sofort entwickelten sich ein hochinteressanter Small Talk unter den Anwesenden Das war um so spannender weil sich viele der Gäste hier zum allerersten Mal trafen und somit eine ganze Menge auszutauschen hatten Bild 7 Eins der beiden hier Abgebildeten ist das Geburtstagskind

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_leseabend_kv_burgsteinfurt_1.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •