archive-de.com » DE » S » STENVORDE.DE

Total: 462

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Weltkindertag 2007 - Bagnoquadrat Seite 1 - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    ein paar Momentaufnahmen während der Veranstaltung am Weltkindertag auf die Speicherkarte zu bannen und daraus ein Fotoalbum zu kreieren Die Bilder sprechen eigentlich für sich und daher versuchen wir in diesem Fall möglichst wenig durch störende Texte zu vermasseln Es gelang jedoch nicht ganz eine besondere Attraktion die wir allerdings auf die letzte Seite verbannt haben bedurfte einiger Worte mehr Unser Tipp schauen Sie sich unsere Bilder einfach mal in Ruhe an Wer mit dabei war oder sogar auf den Fotos zu sehen ist weiß ohnehin worum es hier geht Wer nicht da war dem helfen unsere dusseligen Kommentare wahrscheinlich auch nicht weiter Wer aber nun vor lauter Ungeduld nicht in der Lage ist die Seiten der Reihe nach durchzublättern weil er unbedingt wissen will was wir auf der letzten Seite versteckt haben den möchten wir natürlich auch nicht lange quälen und haben extra eine Schnellverbindung geschaltet Außerdem möchten wir jedem die Freiheit lassen selbst zu entscheiden wie er sich unsere Berichte ansieht Wir freuen uns selbstverständlich über jeden Besucher egal ob er sich von vorne nach hinten durchliest oder von hinten nach vorne Also noch mal Hier ist der direkte Link zur besonderen Attraktion für die Erwachsenen am Weltkindertag

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_weltkindertag_01.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive


  • Wertstoffhof - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    die eine oder andere Steuererhöhung ersparen Blick vom Tor in den vorderen Teilbereich des Wertstoffhofes Liebe Leserin lieber Leser nun könnte vielleicht die der eine oder andere von Ihnen sagen muss denn immer gleich alles über Knöllchen geregelt werden Sehen Sie das doch mal locker Wenn Sie z B nach Münster ins Kino fahren müssen Sie für den Action Thriller ziemlich viel Eintritt bezahlen mit Familie noch viel mehr Dafür sitzen Sie dann zugegebenermaßen im gepolsterten Sessel und starren auf die Leinwand Hier in Burgsteinfurt bekommen Sie am Dienstagnachmittag für weniger Geld sogar noch die Möglichkeit direkt bei einem Super Mega Event mitzuwirken sei es als Statist oder auf Wunsch auch als Akteur Und Sie haben garantiert einen größeren Nervenkitzel da Sie anders als beim Film den Ausgang des Action Thrillers noch nicht kennen Wir von der Redaktion Stenvorde de haben natürlich sofort das enorme Potential erkannt das in dem Burgsteinfurter Dienstagnachmittag steckt Wir haben uns mit einem Schächtelchen voll wohltemperierter einheimischer Hopfenkaltschale in unser stilles Kämmerlein verzogen und in abgeschiedener Klausur eine Strategie über den reibungslosen Ablauf des Events erarbeitet mit dem Ziel die Stadtkasse mit zusätzlichen Millionen zu füllen Im Folgenden ein kleiner Auszug aus unserem vorläufigen Arbeitspapier befindet sich noch in der Anfangsphase 1 Da immer mehr Schaulustige zum Wertstoffhof kommen ist es erforderlich umfangreichere Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen Wir schlagen vor für die höhergestellten Persönlichkeiten wie Bürgermeister Ratsfrauen und herren Spitzenpolitiker und Angehörige von Fürstenhäusern auf dem Flachdach der auf dem Hof herumstehenden Häuser eine Tribüne zu errichten denn das sind unersetzliche Personen Natürlich müsste dafür Eintritt verlangt werden sie bringen ja keinen Müll mit Außerdem haben sie von oben den besten Überblick und werden gesehen Die anderen Besucher bekommen billigere Stehplätze vor den Gebäuden haben hier aber den Vorteil direkt ins Geschehen eingreifen zu können 2 Natürlich müssen diese Menschenmengen auch verpflegt werden Bratwurststand und Bierpavillon sind unentbehrlich sollten aber Richtung Ausfahrt Ausgang aufgestellt werden um den erbitterten Kampf vor den Containern nicht zu stören Es ist dabei sicher zu stellen dass Fahrern nur Alkoholfreies eingeschenkt und jegliches Frustsaufen unterbunden wird 3 Damit die Busse unserer auswärtigen Besucher ohne weitere Verkehrsbehinderung parken können sollte die Schafswiese zwischen Bahndamm und Wertstoffhof am Dienstagnachmittag zur Verfügung gestellt werden Da den Schafen in diesem Fall bis ca 17 Uhr ein Nachmittagsschlaf angeordnet wird ist für sie kaum eine Beeinträchtigung zu erwarten 4 Nach Sanierung der Stadtkasse bleibt wahrscheinlich genügend Geld übrig um die Jahrhundertchance des Jahres 2006 Verlegung des Borghorster Bahnhofs im Sponsoring zu unterstützen Für Nichteingeweihte Der Bahnhof soll etwa 200 300 Meter in Richtung Burgsteinfurt verlegt werden Dann ist er neben dem neu entstehenden Einkaufszentrum untergebracht gleichzeitig verkürzt sich natürlich auch die Fahrzeit nach Burgsteinfurt 5 Das ist ein Vorteil für die mit dem Zug anreisenden Mülltouristen die es kaum abwarten können den Wertstoffhof in Burgsteinfurt zu erreichen Wenn jetzt noch eine Dienstags Bedarfshaltestelle am Veltruper Kirchweg eingerichtet würde kostengünstige Alternative Signal für freie Einfahrt Bf Burgsteinfurt für die Dauer des Ausstiegs auf Halt stellen wären wir

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_wertstoffhof.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Wertstoffhof Sonnenschein - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    Erinnerung knipste ich auch das Schild Das hätte ich aber besser nicht getan Die Aufsicht raste auf mich zu fuhr mich an Hier ist absolutes Fotografierverbot Völlig eingeschüchtert wagte ich den Einwand Aber ich habe doch nur das Schild mit den Öffnungszeiten fotografiert War aber auch verboten also Bild sofort wieder gelöscht Habe trotzdem nirgendwo einen Hinweis entdeckt das auf dieses Verbot hinwies Man kann ja nicht alles wissen Ich packte endlich meine Kamera ein denn ich hielt ja nun ungewollt den ganzen Betrieb auf weil das Aufsichtspersonal ausschließlich auf mich fixiert war und ging ein paar Meter zurück Aus sicherer Entfernung beobachtete ich nun staunend mit welcher Perfektion das hier ablief Jedes Fahrzeug wurde kontrolliert der Personalausweis der Insassen verlangt anschließend folgte ein kurzes Beratungsgespräch Ich war sprachlos Endlich mal lückenlose Aufklärung wenn es auch zeitaufwändig war Aber Sicherheit geht nun mal eben vor Schließlich werden hier hochwertige Wertstoffe angeliefert und da ist für Schlendrian einfach kein Platz Was spielt es da für eine Rolle wenn das eine oder andere Fahrzeug nach längerer Wartezeit aus der Schlange ausschert und unverrichteter Dinge wieder nach Hause fährt Allerdings stellte ich hier wie früher am alten Wertstoffhof in der Johanniterstraße fest Von Service immer noch keine Spur Kein Bratwurststand kein Getränkeangebot ja nicht mal eine mobile Toilette Weit und breit auch kein Baum oder Gebüsch um im Notfall ein klein wenig Deckung zu bieten Das nenne ich allerdings Grausamkeit pur Wo ist der gute alte deutsche Pioniergeist geblieben Gibt es denn wirklich niemand der bereit ist 2x die Woche in den Nachmittagsstunden den Verdurstenden und Verhungernden eine kleine Überlebenschance zu bieten Würde auch der Stimmung gut tun denn die ist an diesem Freitag den 07 04 2006 so hochexplosiv gewesen dass hier ein Krieg hätte entstehen können Und am Dienstag zuvor soll es noch wesentlich schlimmer gewesen sein Kleiner Tipp an die Politik Lassen Sie sich hier mal blicken und unterhalten Sie sich mit den Wartenden am Besten kurz vor den Wahlen Hier können Sie wirklich punkten im Extremfall leider auch ein paar Stimmen verlieren Sie wüssten in dem Fall aber wenigstens warum und wären vorbereitet Denn hier vernehmen Sie die ehrliche und ungeschminkte Stimme des Volkes Aber ich stelle gerade fest dass ich das eigentlich gar nicht schreiben sondern nur über den Wertstoffhof berichten wollte Also vergessen Sie den Tipp gleich wieder Ja und endlich fuhr ein Wagen vom Platz und der nächste konnte zu den Containern fahren Ich erlebte erneut eine Überraschung Warum konnte das Auto den Platz einfach verlassen ohne erneut kontrolliert zu werden Hatte denn hier gar keiner Angst dass Wertstoffe entwendet werden Das könnte noch eine kleine Sicherheitslücke sein und man sollte vielleicht mal intensiv darüber nachdenken Eins habe ich während dieser Zeit aber nicht rausbekommen Warum ein absolutes Fotografierverbot Was haben die hier zu vertuschen Oder geht es wirklich nur um den wertvollen Lagerbestand den man nicht finsteren Zeitgenossen in die Hände fallen lassen möchte durch z B Werkspionage Oder gibt es noch andere für den

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_wertstoffhof_sonnenschein.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Wertstoffhof und die Gebühren - Unsere heißesten Tipps - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    unten und geht somit unserem schönen Land auch als Steuern und Gebührenzahler verloren Anm des Autors Hier also mein Plan Als erstes werden alle Sträucher Blumen der Säulenapfelbaum und die Grasnarbe aus unserem Garten ca 40 Quadratmeter entfernt also alles was wächst und Laub Gehölz und Grünschnitt erzeugt Das wird möglichst noch in diesem Jahr entsorgt denn ab 2007 ist das gebührenpflichtig siehe oben Da wo mal die Rasenfläche war wird ein wasserdurchlässiger Kunststoffrasen ausgelegt wasserdurchlässig ist sehr wichtig weil sich bei einer Versiegelung der Gartenoberfläche die Abwassersteuer erhöht Rasenschnitt entfällt also in Zukunft Bild 3 Natürlich ist nun auch der Sichtschutz an den Grenzen unseres Reihenhausgartens futsch daher empfiehlt sich die Anschaffung von künstlichen Sträuchern Hecken und Bäumen aus Kunststoff oder Gummi Holzzäune als Sichtschutz sind tabu Nach einigen Jahren setzt bei diesen in der Regel ein Verrottungsvorgang ein und damit ist wieder eine Entsorgung am Wertstoffhof erforderlich und das ist kostenpflichtig siehe oben Kunststoffpflanzen hingegen sind unverwüstlich und immergrün ein besonderer Vorteil im Winter Die Pflanzen und Blumen blühen sogar während der kältesten Jahreszeit und vertrocknen nie auch nicht während der längsten Trockenperiode man spart also zusätzlich das Gießwasser plus Abwassergebühren Stellt man das Ganze auf unverrottbare grüne Kunststofffolie wichtig wegen Entsorgung s o kann auch kein Unkraut mehr wachsen ergo muss das auch nicht mehr über die Biotonne oder am Wertstoffhof entsorgt werden In diesem Zusammenhang auch die frisch geschlagene Tanne zum Weihnachtsfest fällt in diesem Jahr der zu erwartenden Gebührenänderung zum Opfer Unser Kunststoff Weihnachtsbaum wird nun eine Anschaffung für s Leben Fertig dekoriert klappbar wir haben schließlich nur ein kleines Reihenhäuschen und immer grün Nie wieder Stress mit dem Aussuchen keine Nadeln mehr in der Wohnung einfach einzustielen und kann nach dem Fest zusammengefaltet in der kleinsten Kellernische Platz sparend untergebracht werden bis zur nächsten Weihnacht Liebe Weihnachtsbaumhändler und Baumschmuckhersteller dass wir nicht mehr ins Geschäft kommen nehmen Sie bitte nicht persönlich Sie wissen ja nun diese Gebührenerhöhungen Ach ja bevor ich s vergesse Seit meiner Jugendzeit träume ich davon an einem sonnigen Wintertag bei wolkenlosen Himmel im tief verschneiten Garten im Liegestuhl unter einer Palme einen schönen steifen Grog Insidern auch unter der Bezeichnung nördlich bekannt zu schlürfen Mein Geheimrezept für dieses herrliche durchwärmende Wintergetränk Rum muss Zucker kann Wasser braucht nicht rein Der Tag ist nicht mehr fern denn ich bin meinem Traum schon ganz nah Ich habe mir bereits eine wunderschöne winterfeste Kunststoffpalme ausgesucht Nur das mit den Kokosnüssen muss ich noch mal überdenken Ich kann es schon gar nicht mehr abwarten meinen extrem pflegeleichten Garten auch im Sommer zu genießen Kein allabendliches Gießen kein Rasenmähen kein Unkraut zupfen keine endlosen Warteschlangen am Wertstoffhof nur Genuss pur Das Leben kann so herrlich sein Problematisch könnte es allerdings für unsere Hausdrossel werden denn wie soll er nun an seine heißgeliebten Regenwürmer kommen Aber da wird mir schon noch was einfallen Allerdings muss ich mir noch etwas für die Zeit ab Herbst 2007 überlegen Das Laub von den Nachbarn macht nicht an meinen Grundstückgrenzen

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_wertstoffhof_3.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Wertstoffhof gebührenpflichtig - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    könnten wir uns vielleicht auf einiges gefasst machen in nächster Zukunft Wir werden natürlich die uns umgebende Natur mit wachem Auge beobachten und Ihnen mit dem einen oder anderen Foto zeigen welche Ausmaße der Mülltourismus u U annimmt Ist für uns eh ein Thema weil auf Kreis und Kommunalebene der Tourismus ja bekanntlich auch stark gefördert werden soll Es soll doch wohl nicht so sein dass unsere größten Attraktionen im schönen Münsterland die wilden Müllkippen werden Also bleiben wir für Sie am Ball Nur über den Wertstoffhof werden wir auch in Zukunft nur schwerlich berichten können Ich habe dort nämlich immer noch Fotografierverbot warum eigentlich und ein Artikel ohne Bilder ist nun mal genau so interessant als ob in China ein Sack Reis umfällt oder im Himalaja ein Hund bellt Dieser Bericht konnte daher auch nur entstehen weil sich die Grundlage desselben vor dem Wertstoffhof abspielte Einige Fragen sind für mich bisher allerdings offen geblieben Die Erhebung der neuen Wertstoffhof Gebühr ist ja bekanntlich durch die enorm gestiegenen Wertstoffanlieferungen notwendig geworden man sprach von mehr als einer Verdoppelung der Entsorgungs Kosten innerhalb eines Jahres Hierbei handelt es sich jedoch um wertvolle Rohstoffe die wieder aufbereitet oder anderweitig eingesetzt werden können In der veröffentlichten Kostenkalkulation zur Begründung der Gebühr tauchen aber nur die entsprechenden Ausgaben auf Gibt es demgegenüber keine Einnahmen aus dem Wertstoffaufkommen Verschenkt etwa die Stadt die wertvollen Rohstoffe von den Bürgern bereits liebevoll vorsortiert und dem Wertstoffhof bislang kostenlos zur Verfügung gestellt an die Müllentsorger damit die ihren Gewinn damit machen können Metallschrott ist zur Zeit ein begehrter Artikel und lässt sich bestimmt gut verkaufen Grünschnitt usw lässt sich hervorragend kompostieren und anschließend zum Verkauf anbieten Auch dieser wertvolle Rohstoff wurde von den Bürgern bisher kostenlos zur Verfügung gestellt Ist man sich seitens der Politik und Verwaltung wirklich

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/stenv_wertstoffhof_4.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Westtangente die Erste - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    Und damit wäre eine direkte Fortführung des Luxus Radwanderweges Richtung Horstmar eher rausgeschmissenes Geld Was könnte man da alles einsparen Vielleicht gäbe es jedoch durch eine weiträumige Umgehung des Engpasses die Möglichkeit wieder zurück auf den Luxus Radwanderweg über die ehemalige Bahntrasse Richtung Coesfeld zu leiten Sogar den schutzwürdigen Zauneidechsen in dem betroffenen Gebiet würde man damit einen Riesengefallen tun Man sollte einfach mal drüber nachdenken Und dann ist da noch der Schulweg für die schulpflichtigen Süd Burgsteinfurter Wie kreuzen die eigentlich künftig die neue innere Umgehung Brückenbau ist ja bekanntlich zu teuer Untertunnelung der Straßen wird auch nur äußerst ungern angenommen s Anbindung Friedenau Mein Vorschlag eine der demnächst frei werdenden Schulen in Steinfurt umziehen z B zum Pferdekamp Es wird sich doch wohl noch ein Plätzchen dafür finden lassen liegt dort dann aber auch wirklich schön zentral in den stark expandierenden bzw im Zuge der heiß gewünschten Westtangente zusätzlich neu geplanten Wohngebieten Nun sollte ich aber endlich mal aufhören mit den vorstehenden hoffentlich nie real werdenden Horrorvisionen obwohl diese Liste sehr umfangreich weiter geführt werden könnte Themen gäbe es wirklich noch genug Trotzdem möchte ich an dieser Stelle noch mal auf die Westtangente eingehen denn ich bin im Grunde ja gar nicht dagegen Nur hätte ich eine andere Verwendung dafür nämlich als Radwanderweg Hat darüber eigentlich schon mal jemand nachgedacht Sie werden sich jetzt wahrscheinlich verwundert die Augen reiben und denken was soll das nun wieder Ich versuche es Ihnen mal zu erklären Ich wohne zufällig direkt gegenüber vom Kreislehrgarten am Fernradwanderweg 29 der u a über den Veltruper Kirchweg geführt wird und sehe täglich Scharen von Radwandergruppen am KLG vorbeibrettern Gelegentlich gelingt es mir eine Gruppe anzuhalten und sie in den Kreislehrgarten zu locken Die weitaus meisten Gruppen geben mir jedoch bei voller Fahrt zu verstehen dass der enge Terminplan der Tour keine außerplanmäßige Rast zulässt Da ich in der Regel und nach Wunsch und Möglichkeit eine trotzdem pausierende Gruppe gerne in den Kreislehrgarten begleite erfuhr ich in den vielen bisherigen Gesprächen auch wo das Problem offensichtlich liegt Die Fernradtour Teilnehmer wussten überhaupt nichts von Steinfurt Weder Bagno historische Altstadt Schloss Mühlen Fischtreppen Houth scher Garten noch Kreislehrgarten waren ihnen ein Begriff geschweige denn waren Zeitansätze für eine entsprechende Besichtigung in der Tourenbeschreibung vorhanden Ich habe zwar überhaupt keine Ahnung woran das liegt weiß doch schließlich sogar jedes Kind hier in Steinfurt um die Vorzüge und Sehenswürdig keiten unserer Heimat aber wieso wissen die professionellen Tourenplaner das eigentlich nicht Kommen wir zurück zum Fernradwanderweg 29 Er biegt nach Passieren des Veltruper Kirchwegs direkt an der Einmündung der Karl Wagenfeld Straße in die Leerer Straße ein genau da wo auch die Westtangente starten soll und wird dann weiter Richtung Horstmar Billerbeck usw geführt Wie schön wäre es jetzt über eine Westtangente Radstrecke diesen Radwanderern die Alternative einer direkten Anbindung an den bekannten Radwanderweg nach Metelen oder nach Ochtrup bzw Wettringen anzubieten Die an der Westtangente angrenzenden Höfe könnten z B nach norddeutschem Vorbild Milchhäuser Melkhus oder auch Melkhuis

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/westtangente_satire.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Willibrordschule - Steinfurt / Burgsteinfurt 01 - Steinfurt aktuell, heute und damals - www.stenvorde.de
    Im Juli 1963 wurden 203 Kinder in 6 Klassen unterrichtet Die einzelnen Klassenstärken betrugen damals Klasse 1 40 Kinder Klasse 2 32 Kinder Klasse 3 32 Kinder Klasse 4 33 Kinder Klasse 5 6 37 Kinder Klasse 7 8 29 Kinder Die Jahrgänge 5 6 und 7 8 wurden jeweils zusammengelegt um tragbare Klassenstärken zu bekommen Im Januar 1964 wurde der kommissarische Leiter der Willibrordschule Heinz Stumpe zum Hauptlehrer ernannt Die allgemeinen Schulverhältnisse konnten zunächst noch nicht vollkommen sein Die Umgebung des Schulhauses musste gestaltet werden Das etwa 200 m entfernte Lehmloch in ostwärtiger Richtung vom Schulhaus aus bisher als Müllkippe benutzt musste gartenbaulich verändert werden Schulbezirk war der ganze Bereich westlich der Bahnlinie Münster Gronau Im Zuge der Reform des Schulwesens in NRW wurde die bisherige Volksschule 1968 in Grund und Hauptschule aufgeteilt Die Hauptschule war zunächst ohne eigenes Gebäude Einige Klassen wurden im Seminargebäude andere in der Graf Ludwig Schule unterrichtet Im Gegenzug musste die Graf Ludwig Schule ihr Gebäude räumen Sie wurde dem Gebäude der Willibrordschule zugewiesen Die Johannesschule kath Grundschule wurde dem Gebäude der Bismarckschule zugewiesen Im Jahre 1970 stimmten die Eltern der Kinder der Willibrordschule fast geschlossen gegen die Umwandlung der kath Grundschule in eine Gemeinschaftsgrundschule Schulleiter war für das Jahr 1970 Herr Rektor Hans Reddemann Über mehrere Jahre von 1968 bis Oktober 1973 waren äußerste Einschränkungen bezüglich der Klassenunterbringung hinzunehmen In diese Zeit hinein fiel die Zusammenlegung beider kath Grundschulen Sie waren zwar auf dem Papier und verwaltungsrechtlich zusammengelegt aber eine Vereinfachung im Alltag des Schulbetriebes war nicht gegeben Die Gesamtschülerzahl im Schuljahr 1973 74 betrug 263 Die Klassen waren noch auf die Gebäude der Willibrordschule und der Bismarckschule verteilt Die Schulanfängerzahlen waren im Stadtzentrum so zahlreich dass dort 2 Klassen gebildet werden mussten Erst nach Beendigung der Herbstferien im Oktober 1973 wirkte sich

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/willibrordschule_01.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive

  • Las Vegas in Steinfurt - www.stenvorde.de - immer für Sie aktiv: Ortsnah und Weltweit
    gelassener und gab als Kommentar lediglich ihren Lieblingssatz Das gibt s doch gar nicht von sich Nun das war schon ein Hammer am frühen Morgen und zu Recht befassen sich Politik und Verwaltung mit dem schwerwiegenden Thema Als ob wir nicht schon genug von Fernsehen Radio Zeitschriften usw überschüttet werden mit Hinweisen was wir unbedingt haben müssen um überleben zu können nein jetzt will man unser schönes Städtchen auch noch mit Plakaten zupflastern Pfui fällt mir dazu spontan nur ein Schräg gegenüber von unserem Haus steht nämlich auch so ein wunderschönes Parade Beispiel Bild 3 eine Plakatwand am Veltruper Kirchweg Bild 3 wurde aus urheberrechtlichen Gründen verändert Diese schöne Plakatwand bietet an besonderen Tagen unserer Politik eine sehr gute Plattform den wohlgesonnenen Wählerinnen und Wählern ihr Profil wärmstens und in wunderschönen Farben darzustellen Nun sind aber nicht immer Wahlen und ein ständiges Auf und Abbauen ist nachweislich zu teuer Damit in den Zwischenzeiten die Wand nicht allzu sehr verwittert nutzt man seit einiger Zeit die Gelegenheit hier bunte Zettelchen aufzukleben Das schützt einmal die Holzplatten bei schlechtem Wetter zum Anderen bieten diese Plakate offensichtlich auch das Material für spontane Liebesbriefe schriftliche Treueschwüre sowie für Einkaufszettel usw So sieht es jedenfalls

    Original URL path: http://www.stenvorde.de/las_vegas.html (2016-04-29)
    Open archived version from archive



  •