archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-ZEVEN.DE

Total: 110

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Zeven - Erdgas - natürlich mobil
    Suche Infos Kundenberatung 0 42 81 757 100 Entstördienst 0 42 81 757 113 Online Service Unser Online Service rund um Ihren Zähler Mehr Infos Ansprechpartner Der direkte Draht zu Ihrem zuständigen Kundenberater Mehr Infos Erdgas natürlich mobil Mit ZevenKlimagas CO 2 neutral Auto fahren Seit dem 01 08 2014 bieten wir die Stadtwerke Zeven GmbH an der Aral Tankstelle in Bockel An der Autobahn 1 und an der Shell

    Original URL path: http://www.stadtwerke-zeven.de/cms/Produkte/Kraftstoff_Erdgas/ERDGAS_-_natuerlich_mobil/Erdgas_-_natuerlich_mobil.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Zeven - ZevenKlimagas
    ein weiteres Ökogas Produkt mit dem Namen ZevenKlimagas an ZevenKlimagas ist gewohntes Erdgas das über entsprechende Zertifikate und Klimaschutzprojekte emissionsneutral gestellt wird Das heißt Kohlenstoffdioxid das beim Heizen mit Erdgas zwangsläufig entsteht und in die Atmosphäre abgegeben wird wird an anderer Stelle über Klimaschutzprojekten zu 100 ausgeglichen Für den Klimaschutz ist es nicht relevant an welchem Ort der Erde Emissionen eingespart werden Wichtig ist es geschieht überhaupt Mit Ihrer Entscheidung

    Original URL path: http://www.stadtwerke-zeven.de/cms/Produkte/Erdgas/ZevenKlimagas/ZevenKlimagas.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Zeven - Kraftstoff Erdgas
    Sie befinden sich hier Service Förderungen AGB Online Service Portal starten Hausanschlusskosten Dienstleistung Förderungen Schlichtungsstelle Besonders sparsame Haushaltsgeräte Anträge Formulare PDF Kontakt Suche Infos Kundenberatung 0 42 81 757 100 Entstördienst 0 42 81 757 113 Online Service Unser Online Service rund um Ihren Zähler Mehr Infos Ansprechpartner Der direkte Draht zu Ihrem zuständigen Kundenberater Mehr Infos Kraftstoff Erdgas Stadtwerke Zeven fördern Erdgasfahrzeuge mit einem Tankgutschein von 1000 kg Erdgas

    Original URL path: http://www.stadtwerke-zeven.de/cms/Service/Foerderungen/Kraftstoff_Erdgas.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • GIPS Projekt Administrationsbereich
    Anmeldung Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein Benutzername Passwort

    Original URL path: http://www.stadtwerke-zeven.de/zevenGips/Gips?SessionMandant=Zeven (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Zeven - AGB
    beträgt 15 Minuten Die Stadtwerke Zeven sind berechtigt die Dauer der Abrechnungsperioden neu festzulegen Die Kosten für die Messung und die Verarbeitung der Daten trägt der Kunde entsprechend dem jeweils gültigen Preisblatt 11 2 Die Ablesung von Lastgangzählern erfolgt in der Regel mittels einer Einrichtung zur Fernabfrage Der Kunde stellt hierzu bei jeder Messstelle unentgeltlich einen extern anwählbaren analogen Telekommunikationsanschluss sowie einen 230 Volt Anschluss zwei Wochen vor Vertragsbeginn zur Verfügung und hält diesen unentgeltlich vor Der Datenübermittlungsweg muss nicht eichrechtlichen Vorschriften entsprechen Bei Veränderung im Stand der Technik der Zähler und Übertragungstechnik können die Stadtwerke Zeven einen Wechsel der Übertragungstechnik auf digitale Ausführungen des Telekommunikationsanschlusses verlangen Die Ausführung der Maßnahme wird von den Stadtwerken Zeven mit dem Kunden abgestimmt 11 3 Kommt der Kunde seiner Verpflichtung aus Ziffer 11 2 nicht oder nicht fristgerecht nach so lesen die Stadtwerke Zeven die Zähler manuell oder mittels mobiler Datenerfassung ab Der Kunde trägt die hieraus entstehenden Kosten 12 Vereinfachtes Verfahren der Ermittlung der Verbrauchsdaten 12 1 Wird vom Kunden ganzjährig in keiner Abrechnungsperiode mehr als 30 kW elektrische Leistung und insgesamt weniger als 30 000 kWh elektrische Energie aus dem Netz entnommen so ist der Kunde berechtigt zu verlangen dass ihm lediglich der Preis für die Messung der kumulierten Wirkenergie mittels eines Wirkenergiezählers in Rechnung gestellt wird 12 2 Die Stadtwerke Zeven sind in diesem Fall berechtigt lediglich die kumulierte Wirkenergie ggf getrennt nach Tarifzeiten mittels eines Wirkenergiezählers zu erfassen Für die Abrechnung der vom Kunden dem Netz entnommenen Wirkenergie Wirkleistung mit dem Lieferanten des Kunden sind die Stadtwerke Zeven berechtigt ein synthetisches oder analytisches Lastprofil festzulegen das dem Abnahmeverhalten des Kunden entspricht Zur differenzierten Festlegung des Abnahmeverhaltens sind die Stadtwerke Zeven berechtigt Kundengruppen nach Verwendungszweck der elektrischen Energie oder nach Bedarfsarten zu bilden und den Kunden einer dieser Gruppen zuzuordnen 12 3 Die Ermittlung des Zählerstandes des Wirkenergiezählers erfolgt in der Regel jährlich Ablesetermine werden von den Stadtwerken Zeven grundsätzlich im Rahmen ihrer turnusmäßigen Ablesung festgelegt Wechselt der Kunde seinen Lieferanten so können die Stadtwerke Zeven eine zusätzliche Ablesung durchführen Der Kunde hat den Beauftragten der Stadtwerke Zeven zum Zwecke der Ablesung Zugang zum Zähler zu gewähren Auf Verlangen der Stadtwerke Zeven hat der Kunde die Ablesung selbst durchzuführen und den Stadtwerken Zeven den Zählerstand mitzuteilen 13 Schätzung der Verbrauchsdaten Solange der Beauftragte der Stadtwerke Zeven die Räume des Kunden nicht zum Zwecke der Ablesung betreten kann dürfen die Stadtwerke Zeven den Verbrauch auf der Grundlage der letzten Ablesung schätzen die tatsächlichen Verhältnisse sind angemessen zu berücksichtigen Gleiches gilt bei Ausfall oder Manipulation der Messeinrichtung 14 Nachprüfung von Messeinrichtungen 14 1 Der Kunde kann jederzeit die Nachprüfung der Messeinrichtung durch eine Eichbehörde oder durch eine staatlich anerkannte Prüfstelle im Sinne des 6 Abs 2 des Eichgesetzes verlangen Wird der Antrag auf Prüfung nicht bei den Stadtwerken Zeven gestellt so sind die Stadtwerke Zeven vor der Antragstellung zu unterrichten 14 2 Die Kosten der Prüfung fallen den Stadtwerken Zeven zur Last falls die Abweichung die gesetzlichen Verkehrsfehlergrenzen überschreitet ansonsten trägt der Kunde die Kosten 15 Berechnungsfehler Ergibt eine Prüfung der Messeinrichtungen eine Überschreitung der Verkehrsfehlergrenzen oder zeigt eine Messeinrichtung nicht an so ermitteln die Stadtwerke Zeven die abgenommene elektrische Energie für die Zeit seit der letzten fehlerfreien Ablesung aus der Durchschnittsmenge des ihr vorhergehenden und des der Feststellung des Fehlers nachfolgenden Ablesezeitraums oder auf Grund der im Vorjahr abgenommenen elektrischen Energie durch Schätzung die tatsächlichen Verhältnisse sind angemessen zu berücksichtigen 16 Preisstellung 16 1 Für die Netznutzung durch Entnahme von elektrischer Energie Leistung zahlt der Kunde den Stadtwerken Zeven ein Netznutzungsentgelt Die Höhe des Netznutzungsentgeltes wird nach Ablesung der Messeinrichtungen bzw nach Ermittlung der Verbrauchsdaten ermittelt 16 2 Die vom Kunden an die Stadtwerke Zeven zu zahlenden Preise richten sich nach der Anschlussleistung und oder der Jahres bzw den Monatshöchstleistungen der Entnahme und oder der entnommenen Energie Die Jahreshöchstleistung ist die höchste Monatsleistung des Netzkunden innerhalb eines Rechnungsjahres mindestens jedoch 80 Prozent der bestellten Durchleitungsleistung Die Monatsleistung ist die höchste innerhalb eines Monats als Viertelstundenwert gemessene Wirkleistung in kW Jedes angefangene kW der Jahreshöchstleistung wird als volles kW berechnet Die Preise können zeitlich differenziert werden Wird lediglich die kumulierte Wirkenergieentnahme ermittelt können die Preise für Kundengruppen entsprechend ihres Abnahmeverhaltens differenziert werden 16 3 Die Preisstellung für die Netznutzung ist durch das jeweils gültige Preisblatt festgelegt Die ausgewiesenen Preise beinhalten die Nutzung der Netze zwischen dem Übergabepunkt und dem Handelspunkt die durch die Entnahme von elektrischer Energie Leistung am Übergabepunkt verursacht wird die Mehraufwendungen die sich durch das Stromeinspeisegesetz für die Stadtwerke Zeven ergeben die notwendigen Systemdienstleistungen die anteiligen Verlustkosten Der Bezug von Blindarbeit Blindleistung ist ebenfalls in den genannten Preisen enthalten sofern die monatlich entnommene Blindarbeit 50 der entnommenen Wirkarbeit nicht übersteigt Entgelte für Transporte zwischen Höchstspannungsnetzen müssen getrennt mit den jeweiligen Netzbetreibern vereinbart werden 16 4 Für die Messung und Abrechnung der vom Kunden dem Netz entnommenen elektrischen Arbeit und Leistung zahlt der Kunde den Stadtwerken Zeven ein Entgelt gemäß dem jeweils gültigen Preisblatt Die hierfür ausgewiesenen Preise beinhalten die erstmalige Installation und die Vorhaltung der notwendigen Mess und Zähleinrichtungen sowie die Erfassung der Zählwerte 16 5 Bezieht der Kunde elektrische Energie von den Stadtwerken Zeven so werden ihm die hierfür im Netzanschluss und Netznutzungsvertrag vereinbarten Entgelte in Rechnung gestellt Für den zusätzlich entstehenden Aufwand wird ihm ein Abrechnungsentgelt gemäß dem jeweils gültigen Preisblatt in Rechnung gestellt 16 6 Bei einer Änderung der für die Entgeltberechnung maßgeblichen Faktoren sind die Stadtwerke Zeven berechtigt das Preisblatt anzupassen Die Stadtwerke Zeven werden eine Änderung des Preisblattes ortsüblich bekannt geben Eine Änderung kommt insbesondere in Betracht wenn die Stadtwerke Zeven für den Anschluss ihres Verteilungsnetzes an das vorgelagerte Netz für die Vorhaltung von Einspeisekapazität in ihr Verteilungsnetz oder die Erbringung von Systemdienstleistungen oder die Einspeisung gemäß Stromeinspeisegesetz zukünftig zusätzliche Kosten entstehen Soweit künftig eine Steuer oder sonstige die Verteilung elektrischer Energie belastende Abgabe wirksam wird nach der die Stadtwerke Zeven verpflichtet sind Energiesteuern vom Kunden einzuziehen oder existierende Steuern oder Abgaben verändert werden so erhöht bzw ermäßigt sich das Netznutzungsentgelt entsprechend Bei einer

    Original URL path: http://www.stadtwerke-zeven.de/cms/Netz/Netznutzung_Strom/AGB/AGB.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Zeven - WGB
    nicht Bestandteil des Netzzugangsentgeltes 2 Rechtliche Rahmenbedingungen des Netzzugangs Der Netzzugangsvertrag wird zwischen dem Netzbetreiber und dem Transportkunden einer juristischen Person geschlossen Bei neu herzustellenden Anschlüssen und bei gekündigten Anschlussverhältnissen ist ergänzend der Abschluss eines Netzanschlussvertrages zwischen dem Netzbetreiber und dem Netzanschlussnehmer Eigentümer des erdgasversorgten Grundstücks notwendig Ergänzend kann ein Netzendkundenvertrag zwischen dem Netzbetreiber und dem Erdgaskunden geschlossen werden 3 Voraussetzungen des Transportkunden Netzzugang wird grundsätzlich nur solchen Transportkunden gewährt die über eine Berufs und Betriebshaftpflichtversicherung verfügen Zur Absicherung möglicher aus dem Netzzugang resultierender Risiken können vom Netzbetreiber entsprechende Sicherungsleistungen wie z B Bankbürgschaften oder Vorauszahlungen verlangt werden Entsprechendes wird im Netzzugangsvertrag geregelt Der Transportkunde wird zudem die Zeitgleichheit bezogen auf die Stunde von Ein und Ausspeisung sicherstellen 4 Technische Voraussetzungen des Transportkunden Für die korrekte Abwicklung und Abrechnung des Netzzuganges sind die entsprechenden technischen Voraussetzungen zu schaffen um die ein bzw ausgespeiste Erdgasmenge bezogen auf die Stunde zu messen und zu registrieren Deshalb können Transportkunden nur für die Belieferung von Erdgaskunden die über eine geeignete Leistungsmessung mit Datenfernübertragung verfügen Netzzugang begehren Es gelten die Technischen Rahmenbedingungen des Netzbetreibers in der jeweils gültigen Fassung 5 Berechnung des Netzzugangsentgeltes Das Entgelt für den Netzzugang wird sich auf einen Zeitraum von einem Jahr beziehen und sich aus folgenden Komponenten zusammensetzen Arbeitsentgelt Leistungsentgelt Entgelt für die Systemdienstleistungen ggf Konzessionsabgabe Netzzugangsentgelt netto Umsatzsteuer Netzzugangsentgelt brutto Das spezifische Arbeitsentgelt in Cent kWh wird in Abhängigkeit von der vereinbarten Transportmenge am Ausspeisepunkt in kWh berechnet Das spezifische Leistungsentgelt in Euro kW wird in Abhängigkeit von der vereinbarten maximal nutzbaren Stundenleistung am Ausspeisepunkt in kW bestimmt Das Arbeitsentgelt in Euro pro Jahr ergibt sich dann als Produkt aus dem spezifischen Arbeitsentgelt und der gemessenen mindestens jedoch der vereinbarten Jahresmenge das Leistungsentgelt in Euro pro Jahr entsprechend als Produkt aus dem spezifischen Leistungsentgelt und der vereinbarten maximal nutzbaren Stundenleistung Sollte der Transportkunde die zusätzliche Steuerungsdifferenz in Höhe von 2 der vereinbarten maximal nutzbaren Stundenleistung in Anspruch nehmen wird für diese zusätzliche Leistung das gleiche spezifische Leistungsentgelt wie für die vereinbarte Leistung zu entrichten sein Eine über die zusätzliche Steuerungsdifferenz hinausgehende Leistungsinanspruchnahme wird grundsätzlich nicht möglich sein Sollte es in Sonderfällen jedoch trotzdem dazu kommen wird für die Leistungsüberschreitung ein im Netzzugangsvertrag individuell festzulegendes erhöhtes bzw mehrfaches Leistungsentgelt zu bezahlen sein Das Entgelt für Systemdienstleistungen wird in Abhängigkeit von der Anzahl der Kundenkontakte berechnet Als Kontakt ist jeder Ablesungs bzw Abrechnungsvorgang zu verstehen Für Lieferungen an Erdgaskunden mit einer Jahresmenge bis 5 Mio kWh kann der Netzbetreiber von der Gebietskörperschaft zur Erhebung einer Konzessionsabgabe verpflichtet worden sein die Bestandteil des Netzzugangsentgeltes ist und vom Netzbetreiber an die Gebietskörperschaft abgeführt wird Grundsätzlich wird davon ausgegangen dass der zwischen Transportkunde und Erdgaskunde vereinbarte Erdgaspreis über dem im jeweiligen Konzessionsgebiet nach der Konzessionsabgabenverordnung vereinbarten Grenzpreis liegt Andernfalls wird dies vom Transportkunden auf geeignete Weise z B durch Wirtschaftsprüfer Testat nachzuweisen sein Zuzüglich wird die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe des jeweils gültigen Satzes zzt 16 fällig Auf das Netzzugangsentgelt ist keine Erdgassteuer zu entrichten Der Netzbetreiber kann zusätzlich zum Netzzugang weitere Dienstleistungen wie

    Original URL path: http://www.stadtwerke-zeven.de/cms/Netz/Netznutzung_Erdgas/WGB/WGB.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Zeven - Stromtarife - Intern
    der HT Zeit auf die Arbeitspreise 0 87 Cent kWh 1 04 Cent kWh Aufschlüsselung der Verrechnungspreise Normaltarif 0 bis 25 000 kWh Verrechnungspreis Eintarifzähler gemessene Leistung Der Durchschnittspreis ermittelt aus Arbeits und Leistungspreis wird auf 27 72 Cent 32 99 Cent brutto je Kilowattstunde begrenzt Daneben wird jeweils ein Verrechnungspreis für einen Maximumzähler ein Schaltgerät und gegebenenfalls einen Wandlersatz berechnet unterbrechbare Verbrauchseinrichtung Verrechnungspreis für Zweitarifzähler und Schaltgerät Schwachlast Nacht Zusätzlich wird ein Mehrpreis für einen Zweitarifzähler und der Verrechnungspreis für ein Schaltgerät berechnet Verrechnungspreise je Abrechnungsjahr einheitlich für alle Tarife netto brutto Eintarifzähler 50 00 59 50 Zweitarifzähler 54 20 64 50 Maximumzähler 92 86 110 50 Stromwandlersatz 26 47 31 50 Schaltgerät 21 43 25 50 Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz Stromgrundversorgungs verordnung StromGVV vom 26 10 2006 BGBl I Nr 50 S 2391 Zusammensetzung des Preises der Grund und Ersatzversorgung Strom Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Zeven GmbH für die Belieferung mit Erdgas bzw Elektrizität ZevenCity Strom netto brutto Arbeitspreis pro Kilowattstunde 21 03 Cent 25 03 Cent Grundpreis pro Jahr 65 00 77 35 Preise gültig ab 01 01 2014 Diese Sondervereinbarung gilt für den jeweils über einen Zähler erfassten Elektrizitätsbedarf bei einer Abnahmemenge von maximal 30 000 kWh Jahr wenn die bezogene Leistung nicht häufiger als 1 Monat im Abrechnungsjahr den Wert von 30 kW übersteigt Die Leistung ist eine physikalische Größe die für Energie pro Zeit steht Beispiel Wird eine Energie von 1 Kilowattstunde in einer Zeitspanne von 1 Stunde bezogen dann beträgt die Leistung 1 Kilowatt Wird dieselbe Energie in einer kürzeren Zeit bezogen dann ist die Leistung größer bei Bezug von 1 Kilowattstunde in 1 2 Stunde ist die Leistung 2 Kilowatt Vertrag drucken ZevenCity Strom ZevenFIX Strom Gültig ab 01

    Original URL path: http://www.stadtwerke-zeven.de/cms/Produkte/Strom/Stromtarife_-_Intern/Stromtarife_-_Intern.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Zeven - Stromtarife - Extern
    gelten für Haushaltskunden außerhalb des Netzgebietes der Stadtwerke Zeven GmbH bis zu einem Umkreis von ca 50 km Strompreise für die Belieferung in weitere Gebiete erhalten Sie auf Anfrage ZevenCity Strom Extern netto brutto Arbeitspreis pro Kilowattstunde 21 88 Cent 26 04 Cent Grundpreis pro Jahr 65 00 77 35 Preise gültig ab 01 01 2014 Diese Sondervereinbarung gilt für den jeweils über einen Zähler erfassten Elektrizitätsbedarf bei einer Abnahmemenge von maximal 30 000 kWh Jahr wenn die bezogene Leistung nicht häufiger als 1 Monat im Abrechnungsjahr den Wert von 30 kW übersteigt Die Leistung ist eine physikalische Größe die für Energie pro Zeit steht Beispiel Wird eine Energie von 1 Kilowattstunde in einer Zeitspanne von 1 Stunde bezogen dann beträgt die Leistung 1 Kilowatt Wird dieselbe Energie in einer kürzeren Zeit bezogen dann ist die Leistung größer bei Bezug von 1 Kilowattstunde in 1 2 Stunde ist die Leistung 2 Kilowatt Vertrag drucken ZevenCity Strom Extern ZevenFix Strom Extern Gültig ab 01 01 2016 Link zu dem Tarif ZevenOnline Strom Extern netto brutto Arbeitspreis pro Kilowattstunde 21 20 Cent 25 23 Cent Grundpreis pro Jahr 60 00 71 40 Preise gültig ab 01 01 2014 Diese Sondervereinbarung gilt für den jeweils über einen Zähler erfassten Elektrizitätsbedarf bei einer Abnahmemenge von maximal 30 000 kWh Jahr wenn die bezogene Leistung nicht häufiger als 1 Monat im Abrechnungsjahr den Wert von 30 kW übersteigt Die Leistung ist eine physikalische Größe die für Energie pro Zeit steht Beispiel Wird eine Energie von 1 Kilowattstunde in einer Zeitspanne von 1 Stunde bezogen dann beträgt die Leistung 1 Kilowatt Wird dieselbe Energie in einer kürzeren Zeit bezogen dann ist die Leistung größer bei Bezug von 1 Kilowattstunde in 1 2 Stunde ist die Leistung 2 Kilowatt Die Belieferung mit Strom im Rahmen des ZevenOnline

    Original URL path: http://www.stadtwerke-zeven.de/cms/Produkte/Strom/Stromtarife_-_Extern/Stromtarife_-_Extern.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive