archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-WAIBLINGEN.DE

Total: 420

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • aktuell – Kundenzeitschrift der Stadtwerke Waiblingen GmbH – April 2015
    deshalb ihren Preis weil der Staat kräftig abkassiert Warum hat Energie ihren Preis 2003 6 1 2004 6 5 2005 10 3 2006 11 6 2007 11 0 2008 14 8 2009 20 4 2010 26 6 2011 23 2 2012 19 5 2013 16 1 2003 0 41 2004 0 54 2005 0 63 2006 0 78 2007 0 96 2008 1 15 2009 1 30 2012 3 59 2013 5 28 2014 6 24 2015 6 17 Cent kWh Kernenergie Braunkohle Steinkohle Erdgas Erneuerbare Energien Heizöl Sonstige 3 200 3 100 3 000 2 900 2 800 1 Woraus Strom gemacht wird EEG Umlage 2003 bis 2015 So viel Geld fließt in erneuerbare Energien Priva 27 26 24 10 8 2 3 15 26 19 2003 in Prozent in Milliarden Euro in k Bruttostromerzeugung 2013 11 24 1 4 1800000 Kilo eter lang ist das deutsche Stromnetz Das entspricht viereinhalb Mal der Entfernung von der Erde zum Mond 2010 2 15 2011 3 53 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2003 6 1 2004 6 5 2005 10 3 2006 11 6 2007 11 0 2008 14 8 2009 20 4 2010 26 6 2011 23 2 2012 19 5 2013 16 1 2003 0 41 2004 0 54 2005 0 63 2006 0 78 2007 0 96 2008 1 15 2009 1 30 2012 3 59 2013 5 28 2014 6 24 2015 6 17 Cent kWh Kernenergie Braunkohle Steinkohle Erdgas Erneuerbare Energien Heizöl Sonstige Woraus Strom gemacht wird EEG Umlage 2003 bis 2015 So viel Geld fließt in erneuerbare Energien 27 26 24 10 8 2 3 15 26 19 2003 in Prozent in Milliarden Euro Bruttostromerzeugung 2013 11 24 1 4 1800000 Kilometer lang ist das deutsche Stromnetz Das entspricht viereinhalb Mal der Entfernung

    Original URL path: http://www.stadtwerke-waiblingen.de/Kundenzeitschrift/aktuell_2015_01_April/files/assets/basic-html/page12.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • aktuell – Kundenzeitschrift der Stadtwerke Waiblingen GmbH – April 2015
    Auf Grundnahrungsmittel wie etwa Brot kommt nämlich der re duzierte Mehrwertsteuersatz von nur 7 Prozent zur Anwendung Die Kosten für die Erzeugung machen nur ein Sechstel des Strompreises aus Aber der Umbau des von Großkraftwer ken geprägten Energiesystems hin zu vielen dezentralen Erzeugern schlägt sich im Strompreis nieder und macht sich im Strommix bemerkbar Kern kraftwerke produzierten 2003 noch mehr als ein Viertel des Stroms heute sind es weniger als 15 Prozent Strommix im Wandel Dagegen steuern erneuerbare Ener gien nun 27 Prozent des Stroms bei dreimal so viel wie vor zehn Jahren Dass hier nicht gleich Hunderttausen de Menschen im Dunkeln sitzen wenn ein Sturm die Stromleitung kappt hat auch seinen Preis 80 Prozent der Stromleitungen liegen in Deutschland unter der Erde nirgendwo auf der Welt gibt es so wenig Stromausfälle Doch das Stromnetz muss aus und umgebaut werden um die Ökostromerzeuger ein zugliedern Bis zu 190 000 Kilometer neue Leitungen sind nötig mindestens drei neue Stromautobahnen sollen Energie durchs Land transportieren Das Überangebot an Umweltstrombe wirkt auch einen Technologieschub Forscher suchen ein wirtschaftliches Verfahren um Strom in Methan um zuwandeln und dieses ins Erdgasnetz einzuspeisen Ebenso lohnt es sich überschüssigen Ökostrom in Wärme umzuwandeln Stromintensive Gesellschaft Außerdem befinden wir uns auf dem Weg in eine stromintensive Gesell schaft Wenn beispielsweise unser All tagsverkehr mit Elektroautos funktio nieren soll brauchen fast 62 Millionen Kraftfahrzeuge in Deutschland künftig Strom statt Benzin Die Energiewende hat trotz mancherParadoxe auch viel Gutes Deutsche Technik in Sachen Energie und Energieeffizienz ist welt weit führend und bietet Hunderttau senden Menschen Arbeit Die Hoff nung besteht tatsächlich dass nach den Anfangsinvestitionen in die er neuerbaren Energien der Strom daraus billiger wird Und das nicht nur an der Strombörse sondern auch für private Verbraucher 2012 2013 Griechenland 16 1 Italien 23 0 Irland 23 2 Weltbevölkerung in

    Original URL path: http://www.stadtwerke-waiblingen.de/Kundenzeitschrift/aktuell_2015_01_April/files/assets/basic-html/page13.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • aktuell – Kundenzeitschrift der Stadtwerke Waiblingen GmbH – April 2015
    wirklich alles wie der erste Firmenslogan so schön sagt Schaffa schaffa Häusle baua Ob es wohl das Vorurteil des sparsamen und häuslebauenden Schwaben bestätigt oder hervorgerufen hat Bausparen ist eine Erfin dung aus Baden Württemberg genauer aus Wüstenrot Hier schlossen sich 1921 Gleich gesinnte zu einem Verein zusammen der Vorläufer der ersten deutschen Bausparkas se Allen voran Georg Kropp Verfechter einer ehrenwerten Idee Jedermann sollte ein Eigenheim beziehen können Zündende Ideen Feuer und Flamme für sein Experiment erfand der Ehninger Jacob Friedrich Kammerer 1832 ein Produkt das die bis dato verwendeten Tauchhölzer ablöste das Phosphorzündholz Seinerzeit ein wahrer Verkaufsschlager wur de es aufgrund des Schadstoffgehalts spä ter verboten Kammerers Erfindung war ein Schritt in die richtige Richtung Heute ver wenden wir jedoch Sicherheitszündhölzer Sie sind nicht gesundheitsgefährdend und können sich auch nicht wie Phosphorzünd hölzer selbst entflammen Genauso wenig wie Erich Schumms Brennstoff in Tabletten form besser bekannt unter der Kurzform Esbit der 1936 in Stuttgart das Licht der Welt erblickte Eine weitere schlaue Entwick lung aus Baden Württemberg sorgt seit 1957 für saubere Energie die Windkraftanlage des Professors Ulrich Hütter Und den Skilift mit dessen Erfindung Robert Winterhalder ein halbes Jahrhundert zuvor den Wintersport revolutionierte möchten wir heute genauso

    Original URL path: http://www.stadtwerke-waiblingen.de/Kundenzeitschrift/aktuell_2015_01_April/files/assets/basic-html/page14.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • aktuell – Kundenzeitschrift der Stadtwerke Waiblingen GmbH – April 2015
    von den Stielen zupfen und grob hacken Pinienkerne in ei ner Pfanne ohne Öl goldbraun rösten Knoblauch schälen fein hacken und mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben Alle Zutaten mit dem Stabmixer pürieren dabei nach und nach Olivenöl zugeben Rucola Nuss Pesto Rucola waschen in Streifen schneiden Knoblauch schälen und fein hacken Rucola Knoblauch Walnüsse Käse und etwas grobes Meersalz fein pürieren dabei nach und nach das Olivenöl zugeben Mit Pfeffer abschmecken und so lange pürieren bis das Pesto cremig ist Pasta Nudeln nach Packungsanwei sung in Salzwasser al dente kochen Ist das Pesto zu dickflüssig etwas mehr Olivenöl oder Nudelwasser dazugeben Pesto ist nicht nur mit Basilikum lecker sondern auch mit Rucola oder Spinat Foto Meike Bergmann Judith Keller Kosmos Verlag Spinat Pesto 150 g Spinat 75 g junge Brennnesselblätter 3 4 EL Pinienkerne 1 Knoblauchzehe 75 g Pecorino Käse Salz Pfeffer 250 ml Olivenöl 15 Min Zubereitung P Basilikum Pesto 1 Bund Basilikum 3 4 EL Pinienkerne 1 2 Knoblauchzehen 25 g Pecorino Käse Salz Pfeffer 250 ml Olivenöl 15 Min Zubereitung P Buch Tipp Das Klimakochbuch des BUND zeigt Wege aus dem Ernährungs Dschungel in Sachen Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit einfachen Rezepten die auf die

    Original URL path: http://www.stadtwerke-waiblingen.de/Kundenzeitschrift/aktuell_2015_01_April/files/assets/basic-html/page15.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • aktuell – Kundenzeitschrift der Stadtwerke Waiblingen GmbH – Dezember 2014
    in den vergangenen Monaten und angesichts der Sanktionen der Europäischen Union EU gegen Russ land fürchten auch manche deutsche Erdgaskunden Engpässe Doch müs sen wir tatsächlich Angst haben dass die Heizkörper im Winter kalt bleiben Deutschland bezieht Erdgas großteils von anderen Ländern Müssen wir uns im Falle politischer Krisen im Winter Sorgen um kalte Füße machen Nein Ein Grund sind gewaltige Erdgasspeicher Speichern unter Sie haben einen Durchmesser von bis

    Original URL path: http://www.stadtwerke-waiblingen.de/Kundenzeitschrift/aktuell_2014_04_Dezember/files/assets/basic-html/page12.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • aktuell – Kundenzeitschrift der Stadtwerke Waiblingen GmbH – Dezember 2014
    mögliche Engpässe für mehrere Monate zu überbrücken Weitere 18 Untertage Speicher mit einem Volumen von rund acht Milli arden Kubikmetern sind laut Bundes verband der Energie und Wasserwirt schaft in Bau oder Planung Damit wird künftig etwa ein Drittel des Jahresver brauchs über unterirdische Speicher gedeckt Energie aus dem Salzstock In Norddeutschland lagert das Gas in sogenannten Kavernen ausgespülten Salzstöcken die durch die Gewinnung von Sole entstehen Im Süden nutzt man Porenspeicher poröses Gestein das durch darüberliegende Erdschich ten hermetisch von der Oberfläche ab geschlossen ist Das Erdgas wird unter hohem Druck in das Speichergestein gepresst Da die Förderländer im Som mer mehr Erdgas liefern als gebraucht wird füllen sich die Untertage Spei cher stetig und bieten in den Winter monaten genug Reserven Zudem gibt es eine Vielzahl oberirdischer Speicher die kurze lokale Bedarfsspitzen von Kommunen oder Industrie decken Für große Gasmengen spielen sie trotz ihrer häufig beeindruckenden Größe aber keine Rolle Speichertypen Oberirdische Speicher Als oberirdische Speicher werden Gas behälter aus Metall genutzt Sie sind flexibel einsetzbar und decken kurze lokale Bedarfsspitzen Die riesigen Ga someter oder Kugelgasbehälter prägen vielerorts das Stadtbild Zweitere sind Hochdruckbehälter und können wegen der starken Kompression des Gases deutlich mehr Erdgas aufnehmen als die

    Original URL path: http://www.stadtwerke-waiblingen.de/Kundenzeitschrift/aktuell_2014_04_Dezember/files/assets/basic-html/page13.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • aktuell – Kundenzeitschrift der Stadtwerke Waiblingen GmbH – Dezember 2014
    27 Besten auf der Bühne stehen Die mehrfach preis gekrönte Show unter anderem mit Tony Awards für die Beste Regie die Beste Choreografie und das Beste Lichtdesign wurde 1975 uraufge führt und läuft seit 18 Jahren unun terbrochen am New Yorker Broadway Bitte den ausgefüllten Coupon bis zum 29 Dezember 2014 senden an Stadtwerke Waiblingen GmbH Postfach 1363 71303 Waiblingen Oder ein Fax an die Nummer 0 71 51 1 31 91 91 oder eine E Mail an gewinnspiel stwwn de Stichwort CHICAGO Eigene Anreise Der Rechtsweg ist ausgeschlossen Keine Barauszahlung Sammeleinsendungen bleiben unberücksichtigt Broadway pur erleben Wir verlosen einen Ticket Gutschein für zwei Personen Mit dem Gutschein besuchen Sie das Musical Chicago im Stage Palladium Theater im SI Centrum Stuttgart Wir wünschen Ihnen viel Glück Name Vorname Straße Nr PLZ Ort Telefon Kundennummer Strom Mitmachen und gewinnen Chicago ist ein Musical das nur auf den ersten Blick verführerisch wirkt Die Geschichte dahinter hält mit bis sigem Humor den Medien und unserer Gesellschaft den Spiegel vor Im Chica go der 20er Jahre ermordet die Nacht clubsängerin Roxie Hart ihren Liebha ber Im Gefängnis lernt sie die korrupte Mama Morton und Velma Kelly kennen Velma ebenfalls Tänzerin und dank der Hilfe

    Original URL path: http://www.stadtwerke-waiblingen.de/Kundenzeitschrift/aktuell_2014_04_Dezember/files/assets/basic-html/page14.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • aktuell – Kundenzeitschrift der Stadtwerke Waiblingen GmbH – Dezember 2014
    Cabaret mit einem Oscar ausgezeich net und damit zur Broadway Legende Heimlicher Star die Musik Eine Hauptrolle in Chi cago spielt ganz klar die Musik vom Erfolgsduo John Kander und Fred Ebb Sie komponierten sowohl für Frank Sinatra New York New York als auch für Liza Minelli Welthits sowie das Musical Cabaret Und diese Musik ist echt sie fängt den typischen New Orleans Jazz vom Ende der Roaring Twenties ein der in Chicago weiterentwickelt wurde und später in den Swing mündete Der musikalische Bogen beginnt also mit Ragtime und führt bis zum Sound der 30er Jahre Das Besondere daran In Stuttgart wird wie in der Broadway Originalinszenierung ein 14 Mann Orchester live auf der Bühne spielen Chicago alle Infos auf einen Blick Spielort Stage Palladium Theater SI Erlebnis Centrum Plieninger Str 109 70567 Stuttgart Ticket Hotline des Veranstalters Stage Entertainment 0 18 05 44 44 Website www stage entertainment de Vorverkauf Theaterkasse Mi 15 45 bis 18 30 Uhr Do Fr 16 45 bis 19 30 Uhr Sa 11 15 bis 19 30 Uhr So 11 15 bis 14 Uhr Spielzeiten Mi 18 30 Uhr Do Fr 19 30 Uhr Sa 14 30 und 19 30 Uhr So 14 und

    Original URL path: http://www.stadtwerke-waiblingen.de/Kundenzeitschrift/aktuell_2014_04_Dezember/files/assets/basic-html/page15.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •