archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-STRAUBING.DE

Total: 334

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Straubing
    SBV weiterfahren Einzelfahrschein Der Fahrgast verlangt vom Busfahrer des Landkreisunternehmens eine Kontrollkarte Diese Kontrollkarte wird im Stadtbus beim Busfahrer gegen eine Einzelfahrkarte umgetauscht Mehrfahrtenkarte Wenn der Fahrgast am selben Tag mit der VSL Linie zurück fahren möchte dann muss er vom Busfahrer des Landkreisunternehmens zwei Kontrollkarten verlangen Diese Kontrollkarten werden im Stadtbus jeweils gegen eine Einzelfahrkarte umgetauscht Tageskarte Familien Tageskarte Der Fahrgast muss im SBV zwei Kontrollkarten abgeben und als Kontrolle seine VSL Tageskarte mit vorzeigen Dann erhält der Fahrgast eine gleichwertige Tageskarte für den SBV Zugfahrgäste erhalten die Kontrollkarten am Fahrkartenschalter in Straubing unter Vorlage ihres Fahrscheines Zur Kontrolle muss die Fahrkarte der VSL bzw der Bahn aufbewahrt und auf Verlangen mit vorgezeigt werden Der Notfahrscheine des SBV sind vor Fahrtantritt unverzüglich zu entwerten Fahrgäste mit Zeitkarten Fahrgäste mit Zeitkarten der VSL oder der Bahn erhalten im Verkehrsbüro der Stadtwerke Straubing GmbH kostenlos eine gleichwertige Fahrkarte für den SBV Dazu muss die Zeitfahrkarte und ein amtl Ausweis vorgelegt werden Diese Kontrollkarte erhalten Sie bei der VSL bzw der DB Schülerzeitfahrkarten Das Gesetz über die Kostenfreiheit des Schulweges SchKfrG hat Vorrang vor der Fahrkartenkooperation Schüler erhalten Ihre Zeitfahrkarten direkt durch den Aufgabenträger der Schülerbeförderung in der Regel bis zur 10ten Klasse Schüler ab der 11ten Klasse die einen Erstattungsanspruch unter Anrechnung der Eigenbeteiligung z Zt 420 Schuljahr haben müssen die Fahrkarten selbst erwerben und am Schuljahresende zur Erstattung beim Landratsamt Straubing Bogen einreichen Kostenloses Umsteigen vom Stadtbus auf die Verkehrsgemeinschaft Straubiner Land nach Gstütt Hornstorf Sossau Unterzeitldorn Kagers und Frauenbrünnl Bürger aus dem Stadtgebiet Straubing deren Wohngebiete nicht vom Stadt Bus Verkehr bedient werden wie z B Sossau Unterzeitldorn Hornstorf und Kagers können mit Ihrer Stadtbusfahrkarte kostenlos auf die VSL Linien umsteigen und bis zu Ihrer Haltestelle im Stadtgebiet fahren Es muss die nächstmögliche VSL Verbindung gewählt werden Diese Regelung

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3022&pid=3031 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Straubing
    Baustellen Formulare Bauherrenmappe Download Installateure Energiespartipps Umzugstipps Kontakt Links Planauskunft Unternehmen Struktur Aufsichträte Personal Kontakt Allg Einkaufsbedingungen Aktuelle Stellenangebote Beratungszentrum Energie sinnvoll nutzen Heizen Lüften Kühlen Multimedia Haushalt Beleuchtung Verbrauchsanalysen Stromverbrauchsanalyse Wärmeverbrauchsanalyse Wasserverbrauchsanalyse Haushaltsgerätecheck Virtuelles Haus Bauen und Sanieren Heizung Warmw Klima Wärmedämmung Fenster Erneuerbare Energien Energieausweis Wer benötigt den Ausweis Ausweistypen Immobilienanzeigen Beantragung Energiesparverordnung Primärenergie Grenzwerte Neubau Wärmegesetz Sanierung Erweiterung Nachrüstpflicht Heizkessel Förderprogramme Photovoltaikrechner Aktuelles Fahrpläne Fahrpläne Montag Freitag

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3022&pid=3032 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    Personal Kontakt Allg Einkaufsbedingungen Aktuelle Stellenangebote Beratungszentrum Energie sinnvoll nutzen Heizen Lüften Kühlen Multimedia Haushalt Beleuchtung Verbrauchsanalysen Stromverbrauchsanalyse Wärmeverbrauchsanalyse Wasserverbrauchsanalyse Haushaltsgerätecheck Virtuelles Haus Bauen und Sanieren Heizung Warmw Klima Wärmedämmung Fenster Erneuerbare Energien Energieausweis Wer benötigt den Ausweis Ausweistypen Immobilienanzeigen Beantragung Energiesparverordnung Primärenergie Grenzwerte Neubau Wärmegesetz Sanierung Erweiterung Nachrüstpflicht Heizkessel Förderprogramme Photovoltaikrechner Aktuelles Fahrpläne Fahrpläne Montag Freitag Fahrpläne Samstag Abweichungen Barrierefreie Auskunft Liniennetzplan Tarife Kooperation Beförderungsbedingungen Anrufsammeltaxi Rollator Rollstuhlfahrer Service

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3022&pid=3034 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    Stellenangebote Beratungszentrum Energie sinnvoll nutzen Heizen Lüften Kühlen Multimedia Haushalt Beleuchtung Verbrauchsanalysen Stromverbrauchsanalyse Wärmeverbrauchsanalyse Wasserverbrauchsanalyse Haushaltsgerätecheck Virtuelles Haus Bauen und Sanieren Heizung Warmw Klima Wärmedämmung Fenster Erneuerbare Energien Energieausweis Wer benötigt den Ausweis Ausweistypen Immobilienanzeigen Beantragung Energiesparverordnung Primärenergie Grenzwerte Neubau Wärmegesetz Sanierung Erweiterung Nachrüstpflicht Heizkessel Förderprogramme Photovoltaikrechner Aktuelles Fahrpläne Fahrpläne Montag Freitag Fahrpläne Samstag Abweichungen Barrierefreie Auskunft Liniennetzplan Tarife Kooperation Beförderungsbedingungen Anrufsammeltaxi Rollator Rollstuhlfahrer Service Schulen Schüler Rollator Rollstuhlfahrer Mit dem Rollator sicher im Bus Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten darf der Rollator im Bus nicht als Sitzmöglichkeit bzw zum Abstützen benutzt werden Sie müssen ihren Rollator mit der Feststellbremse sichern sonst wird er zur Gefahr für Sie und andere Busfahrgäste Siehe Besondere Beförderungs bedingungen auf Seite 67 Bitte sorgen Sie jederzeit für einen sicheren Halt im Bus oder benutzen Sie die sicheren Sitzmöglichkeiten und stehen Sie erst auf wenn der Bus an der Haltestelle angehalten hat Sie fahren sicherer in verkehrsarmen Zeiten Der Trick beim Einsteigen Einen Fuß hinter ein Rad den Rollator leicht nach oben kippen und schon gleitet er wie von selbst in den Bus Sicheres Austeigen Rückwärts aussteigen Vermeintlich schwieriger wird s beim Aussteigen Bitte umdrehen und rückwärts aussteigen Als erster steigen Sie aus dem Bus und heben dann ihren Rollator nach So wird verhindert dass Sie über den Rollator fallen können Service für Rollstuhlfahrer Auch Rollstuhlfahrer können die Stadtbusse barrierefrei nutzen denn alle Niederflurbusse sind mit manuelle Klapprampen bzw elektrischen Rampen ausgestattet AST für Rollstuhlfahrer Auf Anforderung steht ein behindertengerechtes Fahrzeug für Rollstuhlfahrer zur Verfügung Die Benutzung ist einfach Die manuelle Klapprampe muss per Hand raus und reingeklappt werden Die elektrische Rampe wird bei geschlossen Bustüren ausgefahren dieser Vorgang dauert nur 6 8 Sekunden der Fahrer öffnet die Tür der Rollstuhlfahrer kann aus bzw einfahren Die Höhe des Bordsteins spielt keine Rolle die Rampe passt

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3022&pid=3035 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    Abweichungen Barrierefreie Auskunft Liniennetzplan Tarife Kooperation Beförderungsbedingungen Anrufsammeltaxi Rollator Rollstuhlfahrer Service Schulen Schüler Service Servicestellen Verkehrsbüro der Stadtwerke Straubing GmbH Vorverkauf von allen Fahrscheinen Fahrplan und Tarifauskunft Fundsachen Öffnungszeiten Montag Donnerstag 08 00 bis 12 30 Uhr und 14 00 Uhr bis 16 00 Uhr Freitag 08 00 bis 12 00 Uhr Anschrift Telefon Telefax E Mail Heerstraße 43a 94315 Straubing 09421 864 602 09421 864 604 verkehr stadtwerke straubing de Busunternehmen Ebenbeck Zuständig für Fundsachen in den Stadtbussen Anschrift Telefon Telefax E Mail Steinweg 54 94315 Straubing 09421 53 10 10 09421 53 10 150 ebenbeck reisen straubing t online de Amt für Tourismus der Stadt Straubing Vorverkauf von Zeitfahrausweisen und Mehrfahrtenkarten Öffnungszeiten Montag Mittwoch 09 00 bis 17 00 Uhr Donnerstag 09 00 bis 18 00 Uhr Freitag 09 00 bis 17 00 Uhr Samstag 10 00 bis 14 00 Uhr Anschrift Telefon Telefax E Mail Theresienplatz 20 94315 Straubing Im Rathauseck 09421 944 307 tourismus straubing de Stadt Straubing Schulverwaltungsamt im Rathaus Vorverkauf von Zeitfahrausweisen und Mehrfahrtenkarten Öffnungszeiten Montag Freitag 08 00 bis 12 00 Uhr Montag Mittwoch 14 00 bis 16 00 Uhr Donnerstag 14 00 bis 17 00 Uhr Anschrift Telefon Telefax E Mail Theresienplatz 20 94315 Straubing Im Rathauseck 09421 944 249 DB RegioNetz Verkehrs GmbH VertriebsService Ostbayern Reisezentrum im Bahnhof Vorverkauf von Einzel Tages Mehrfahrkarten und Zeitfahrausweisen Öffnungszeiten Montag Freitag 06 00 bis 17 30 Uhr Samstag 07 30 bis 12 15 Uhr Sonntag 13 10 bis 18 20 Uhr Anschrift Telefon Telefax E Mail Bahnhofplatz 13 94315 Straubing 09421 96 82 95 rz straubing t online de Verkehrsgemeinschaft Straubinger Land Öffnungszeiten Montag Freitag 10 00 bis 14 00 Uhr Anschrift Telefon Telefax E Mail Bahnhofplatz 13 1 Stock 94315 Straubing 09421 75 59 85 09421 75 59 86 straubing rbo de VSL

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3022&pid=3036 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    Wasserverbrauchsanalyse Haushaltsgerätecheck Virtuelles Haus Bauen und Sanieren Heizung Warmw Klima Wärmedämmung Fenster Erneuerbare Energien Energieausweis Wer benötigt den Ausweis Ausweistypen Immobilienanzeigen Beantragung Energiesparverordnung Primärenergie Grenzwerte Neubau Wärmegesetz Sanierung Erweiterung Nachrüstpflicht Heizkessel Förderprogramme Photovoltaikrechner Aktuelles Fahrpläne Fahrpläne Montag Freitag Fahrpläne Samstag Abweichungen Barrierefreie Auskunft Liniennetzplan Tarife Kooperation Beförderungsbedingungen Anrufsammeltaxi Rollator Rollstuhlfahrer Service Schulen Schüler Schulen und Schüler Kindergärten Formulare Verlusterklärung für Schüler Fahrausweise 24 kB Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF Datei benötigen Sie den Acrobat Reader den Sie hier kostenlos herunterladen können Gruppenfahrten für Schüler und Kindergärten Für Schulen und Kindergärten besteht die Möglichkeit zum Erwerb von vergünstigten Fahrkarten für Gruppenfahrten Die gewünschte Gruppenfahrt muss mindestens 2 Werktage vorher an das Verkehrsbüro der Stadtwerke per Fax 09421 864 604 gemeldet werden Gruppen können grundsätzlich nur im Rahmen der regulären fahrplanmäßigen Kapazitäten von unserem Verkehrsunternehmen befördert werden Gerade in den Hauptverkehrszeiten können nicht immer alle Fahrtwünsche berücksichtigt werden Priorität hat die Erledigung des regulären Fahrplanes dazu sind wir gesetzlich verpflichtet Antrag Gruppenfahrt für Schulen und Kindergärten 50 kB Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF Datei benötigen Sie den Acrobat Reader den Sie hier kostenlos herunterladen können Busschule Busfahren will gelernt sein Viele Schüler benutzen den Stadtbus um in die Schule zu kommen Für manchen Fünftklässler ist aber das Busfahren und der auch noch ungewohnte Schulweg eine Herausforderung Um Unfälle zu vermeiden und für das richtige Verhalten im Bus und an den Haltestellen zu sensibilisieren bieten die Stadtwerke ein Sicherheitstraining für die Schulen an Das Training besteht aus einem Theorie und einem Praxisteil der jeweils eine Schulstunde in Anspruch nimmt Im Theorieteil wird mittels Bild und Filmmaterial erklärt wie man sicher mit dem Stadtbus in die Schule und wieder nach Hause kommt Anschließend wird bei einer gemeinsamen Stadtbusfahrt das Gelernte in der Praxis angewandt Dabei wird anschaulich demonstriert wie schnell

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3022&pid=4479 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    Aktuelles Fahrpläne Montag Freitag Fahrpläne Samstag Barrierefreie Auskunft Abweichungen Liniennetzplan Tarife Kooperation Beförderungsbedingungen Anrufsammeltaxi Rollator Rollstuhlfahrer Service Schulen Schüler Netzinformation Service Allgemeine Hinweise Schlichtungsstelle Energie Aktuelle Baustellen Formulare Bauherrenmappe Download Installateure Energiespartipps Umzugstipps Kontakt Links Planauskunft Unternehmen Struktur Aufsichträte Personal Kontakt Allg Einkaufsbedingungen Aktuelle Stellenangebote Beratungszentrum Energie sinnvoll nutzen Heizen Lüften Kühlen Multimedia Haushalt Beleuchtung Verbrauchsanalysen Stromverbrauchsanalyse Wärmeverbrauchsanalyse Wasserverbrauchsanalyse Haushaltsgerätecheck Virtuelles Haus Bauen und Sanieren Heizung Warmw Klima Wärmedämmung Fenster

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3024 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    Ausweis Ausweistypen Immobilienanzeigen Beantragung Energiesparverordnung Primärenergie Grenzwerte Neubau Wärmegesetz Sanierung Erweiterung Nachrüstpflicht Heizkessel Förderprogramme Photovoltaikrechner Allgemeine Hinweise Schlichtungsstelle Energie Aktuelle Baustellen Formulare Bauherrenmappe Download Installateure Energiespartipps Umzugstipps Kontakt Links Planauskunft Allgemeine Hinweise Allgemeine Hinweise für unsere Kunden Lieferbedingungen Für die Lieferung von Strom und Gas an Tarifkunden gelten die Grundversorgungsverordnungen Strom GVV und Gas GVV bzw für die Lieferung von Wasser die Allgemeinen Versorgungsbedingungen AVBWasserV in ihrer jeweils gültigen Fassung Sie sind Bestandteil des Liefervertrages und liegen bei den Stadtwerken zur Einsicht auf und stehen außerdem auf unseren Internetseiten zum Download bereit Ablesung und Abrechnung Die Ablesung der Zähler erfolgt in der Regel einmal jährlich Auf die zu erwartende Jahresabrechnung sind Abschlagszahlungen zu leisten die jährlich neu ermittelt werden Grundlage für die Ermittlung ist der Vorjahresverbrauch Bei Preiserhöhung und Preissenkungen können die Stadtwerke die Abschläge entsprechend anpassen Die Verbräuche sind bis zum 31 12 des Abrechnungsjahres gemäß 12 der GVV bzw 24 der AVBWasserV gewichtet berechnet Zahlung Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzug innerhalb 14 Tagen nach Rechnungserhalt zur Zahlung auf eines unserer Bankkonten fällig Bei Zahlungsverzug werden Mahnkosten berechnet Einzugsermächtigung Mit Erteilung einer Einzugsermächtigung ersparen sich der Großteil Unserer Kunden die ständige Terminüberwachung bezüglich der fälligen Zahlungen Abschlagsänderungen werden automatisch

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3024&pid=3231 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •