archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-STRAUBING.DE

Total: 334

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Straubing
    AG Strom zurück Druckkammer Fischschleuse mit energetischer Nutzung im Kraftwerk Höllenstein Für das Kraftwerk am Höllenstein konnte man nicht auf das Konzept einer konventionellen Fischtreppe wie in Pulling zurückgreifen Hier handelt es sich zwar auch um eine sog große Talsperre allerdings mit einer gut 19 Meter hohen Staumauer einem Speichervolumen von 1 4 Mio m und einem Höhenunterschied von 12 Metern zwischen Ober und Unterlauf Eine konventionelle Fischtreppe wäre damit ca 300 m lang geworden Ein bereits seit 1925 vorhandener aber nicht benötigter zweiter Grundablasskanal unter dem Kraftwerksgebäude brachte die Lösung Eine Fischwanderhilfe in Form einer Druckkammerschleuse In den Grundablasskanal wurde eine geschlossene Druckkammerfischschleuse mit Oberwasser und Unterwasserschott für den Fischein und Fischausstieg sowie einer Einlauf und einer Entnahmeöffnung für das Betriebswasser eingebaut Für Druckaufbau und Entlastung sind separate Zu und Ablassschieber installiert Unterwasserseitig entstand ein Einstiegsbecken durch den Einbau einer Strömungsleitwand zwischen den Auslauftrennpfeilern Und so funktioniert es Mit einer Lockströmung werden wanderwillige Fische in die Schleusenkammer gelockt In variabel einstellbaren Zeitintervallen wird das unterwasserseitige Einstiegschott geschlossen und in der Schleusenkammer mittels Schieber der Oberwasserdruck aufgebaut Herrscht in der Schleusenkammer der gleiche Druck wie im Oberwasser wird der oberwasserseitige Schott geöffnet Durch einen einstellbaren Abfluss aus der Schleusenkammer entsteht eine Lockströmung die die Fische gegen die Strömung zum Ausschwimmen ins Oberwasser animiert Anschließend wird der Fischausstieg Oberwasserschott wieder geschlossen und der Unterwasserdruck wieder hergestellt Bei Druckgleichheit wird das Unterwasserschott wieder geöffnet und die Einschwimmphase kann von neuem beginnen Die energetische Nutzung der Fischschleuse Eine Druckkammerschleuse als Wanderhilfe für Fische zu nutzen diese Idee ist nicht neu Der Clou an der Schleuse am Kraftwerk Höllenstein ist jedoch die vom Werkleiter Johann Fischer entwickelte energetische Nutzung der Fischschleuse Für den Betrieb der Schleuse werden ca 500 Liter Wasser in der Sekunde benötigt das nicht mehr für die Stromerzeugung zur Verfügung steht

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=1&res=1024&sid=2&skt=3017&suid=21&pid=3095&id=7011 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Straubing
    Kooperation Beförderungsbedingungen Anrufsammeltaxi Rollator Rollstuhlfahrer Service Schulen Schüler Netzinformation Service Allgemeine Hinweise Schlichtungsstelle Energie Aktuelle Baustellen Formulare Bauherrenmappe Download Installateure Energiespartipps Umzugstipps Kontakt Links Planauskunft Unternehmen Struktur Aufsichträte Personal Kontakt Allg Einkaufsbedingungen Aktuelle Stellenangebote Beratungszentrum Energie sinnvoll nutzen Heizen Lüften Kühlen Multimedia Haushalt Beleuchtung Verbrauchsanalysen Stromverbrauchsanalyse Wärmeverbrauchsanalyse Wasserverbrauchsanalyse Haushaltsgerätecheck Virtuelles Haus Bauen und Sanieren Heizung Warmw Klima Wärmedämmung Fenster Erneuerbare Energien Energieausweis Wer benötigt den Ausweis Ausweistypen Immobilienanzeigen Beantragung Energiesparverordnung

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=1&res=1024&sid=2&skt=3017&suid=21&pid=3095&id=5098 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    Rollstuhlfahrer Service Schulen Schüler Netzinformation Service Allgemeine Hinweise Schlichtungsstelle Energie Aktuelle Baustellen Formulare Bauherrenmappe Download Installateure Energiespartipps Umzugstipps Kontakt Links Planauskunft Unternehmen Struktur Aufsichträte Personal Kontakt Allg Einkaufsbedingungen Aktuelle Stellenangebote Beratungszentrum Energie sinnvoll nutzen Heizen Lüften Kühlen Multimedia Haushalt Beleuchtung Verbrauchsanalysen Stromverbrauchsanalyse Wärmeverbrauchsanalyse Wasserverbrauchsanalyse Haushaltsgerätecheck Virtuelles Haus Bauen und Sanieren Heizung Warmw Klima Wärmedämmung Fenster Erneuerbare Energien Energieausweis Wer benötigt den Ausweis Ausweistypen Immobilienanzeigen Beantragung Energiesparverordnung Primärenergie Grenzwerte Neubau Wärmegesetz

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=1&res=1024&sid=2&skt=3017&suid=21&pid=3095&id=5101 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    zur Deckung des bayerischen Stromverbrauchs bei Durch ihre kontinuierliche Stromerzeugung ist Wasserkraft weit verlässlicher als im Tagesverlauf schwankende Beiträge aus Wind und Sonne Bereits seit 1926 erzeugen wir umweltfreundlichen Strom in unserem Wasserkraftwerk am Höllensteinsee und seit 1963 im Wasserkraftwerk Pulling durchschnittlich 20 Millionen Kilowattstunden im Jahr Das entspricht etwa 7 des Bedarfs der Stadt Straubing Der regenerativ erzeugte Strom wird in das Netz der Bayernwerk AG zur Weiterverteilung eingespeist

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3017&suid=0&pid=3095&id=0&prt=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    jeder Stunde In jeweils ausreichender Menge Für die Heizung Warmwasserbereitung und den Gasherd Erdgas strömt durch ein eigenes unterirdisches Transportsystem unsichtbar ohne Umwelt und Straßen zu belasten Bei seiner Anlieferung gibt es weder Verkehrsstockungen noch witterungsbedingte Behinderungen Wer sich für

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3018&suid=0&pid=0&id=0&prt=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    Januar 2016 Kleinverbrauchertarif Jahresverbrauch bis 1 938 kWh Nettopreis Bruttopreis monatlicher Teilbetrag des Jahresgrundpreises 3 00 3 57 Arbeitspreis 6 81 ct kwh 8 10 ct kWh Grundpreis I Jahresverbrauch von 1 939 kWh 18 123 kW1 Nettopreis Bruttopreis monatlicher Teilbetrag des Jahresgrundpreises 5 60 6 66 Arbeitspreis 5 20 ct kwh 6 19 ct kWh Grundpreis II Jahresverbrauch von 18 124 kWh 44 007 kWh Nettopreis Bruttopreis monatlicher Teilbetrag des Jahresgrundpreises 13 00 15 47 Arbeitspreis 4 71 ct kwh 5 60 ct kWh Grundpreis III Jahresverbrauch ab 44 008 kWh Nettopreis Bruttopreis monatlicher Teilbetrag des Jahresgrundpreises 16 30 19 40 Arbeitspreis 4 62 ct kwh 5 50 ct kWh Ausweis der staatlich veranlassten Preisbestandteile nach 2 Abs 3 GasGVV In den Netto Endpreis fließen ein Kleinverbrauchstarif Grundpreistarife Erdgassteuer 0 55 ct kWh 0 55 ct kWh Konzessionsabgabe 0 61 ct kWh 0 27 ct kWh Saldo der staatlich veranlassten Preisbestandteile 1 16 ct kWh 0 82 ct kWh Hier finden Sie unser Preisblatt zum Download bzw Ausdrucken Preisblatt Gas gütlig bis 31 12 2015 40 kB Preisblatt Gas gültig ab 01 01 2016 42 kB Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF Datei benötigen Sie den Acrobat Reader den Sie hier kostenlos herunterladen können Die Stadtwerke Straubing liefern Erdgas H mit einem gewichteten Brennwert von ca 11 10 kWh m und einem Betriebsbrennwert von ca 10 40 kWh m Das Erdgas wird mit einem Druck von ca 22 mbar zur Verfügung gestellt Die Kosten der technisch notwendigen Messeinrichtungen sind im Messpreis und in den Grundpreisen enthalten Die Arbeitspreise enthalten die Erdgassteuer von netto 0 55 ct kWh ct m brutto 0 65 ct kWh ct m sowie die Konzessionsabgabe nach der Konzessionsabgabeverordnung vom 9 Januar 1992 Die Grund und Messpreise gelten nur bis zur Zählergröße G 6 für

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3018&suid=0&pid=3110&id=0&prt=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    jährlich Allgemeiner Preis Erdgas gültig ab 01 01 2016 Für Tarifkunden im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Straubing Strom und Gas GmbH Im Rahmen der Grundversorgung bieten die Stadtwerke Straubing Strom und Gas GmbH die Belieferung zum allgemeinen Preis Der allgemeine Preis gilt gleichfalls für die Ersatzversorgung von Haushaltskunden im Niederdruck sowie für die Ersatzversorgung im Übrigen gültig ab 01 Januar 2016 Kleinverbrauchertarif Jahresverbrauch bis 1 938 kWh Nettopreis Bruttopreis monatlicher Teilbetrag des Jahresgrundpreises 3 00 3 57 Arbeitspreis 6 81 ct kwh 8 10 ct kWh Grundpreis I Jahresverbrauch von 1 939 kWh 18 123 kW1 Nettopreis Bruttopreis monatlicher Teilbetrag des Jahresgrundpreises 5 60 6 66 Arbeitspreis 5 20 ct kwh 6 19 ct kWh Grundpreis II Jahresverbrauch von 18 124 kWh 44 007 kWh Nettopreis Bruttopreis monatlicher Teilbetrag des Jahresgrundpreises 13 00 15 47 Arbeitspreis 4 71 ct kwh 5 60 ct kWh Grundpreis III Jahresverbrauch ab 44 008 kWh Nettopreis Bruttopreis monatlicher Teilbetrag des Jahresgrundpreises 16 30 19 40 Arbeitspreis 4 62 ct kwh 5 50 ct kWh Ausweis der staatlich veranlassten Preisbestandteile nach 2 Abs 3 GasGVV In den Netto Endpreis fließen ein Kleinverbrauchstarif Grundpreistarife Erdgassteuer 0 55 ct kWh 0 55 ct kWh Konzessionsabgabe 0 61 ct kWh 0 27 ct kWh Saldo der staatlich veranlassten Preisbestandteile 1 16 ct kWh 0 82 ct kWh Hier finden Sie unser Preisblatt zum Download bzw Ausdrucken Preisblatt Gas gütlig bis 31 12 2015 40 kB Preisblatt Gas gültig ab 01 01 2016 42 kB Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF Datei benötigen Sie den Acrobat Reader den Sie hier kostenlos herunterladen können Die Stadtwerke Straubing liefern Erdgas H mit einem gewichteten Brennwert von ca 11 10 kWh m und einem Betriebsbrennwert von ca 10 40 kWh m Das Erdgas wird mit einem Druck von ca 22 mbar zur

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=1&res=1024&sid=2&skt=3018&pid=3110 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Straubing
    Gaspreise So funktioniert der Tarifrechner für Tarifkunden im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Straubing GmbH Geben den jährlichen Gasverbrauch an um Ihren Gaspreis zu berechnen Den Verbrauch an Kilowatt stunden können Sie z B Ihrer letzten Jahresendabrechnung entnehmen Detaillierte Information zu den

    Original URL path: http://www.stadtwerke-straubing.de/index.cfm?resid=0&res=1024&sid=2&skt=3018&suid=0&pid=3582&id=0&prt=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •