archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-SOEST.DE

Total: 570

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Soest: Zweites Kundencenter für Energie so NAH! eröffnet
    Teilnahme der Bürgermeister und Ratsvertreter der Städte Arnsberg und Soest fand die offizielle Eröffnung statt Für Unterhaltung der Kleinen sorgte der Zauberer Christian Bach mit Kunststücken und Luftballons Gemeinsam Umrahmt von Ratsmitgliedern und Mitarbeitern der Stadtwerke eröffnen der Soester Bürgermeister Dr Eckhard Ruthemeyer die stellvertretende Arnsberger Bürgermeisterin Rosemarie Goldner und der Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg Karlheinz Weißer mit dem zerschneiden des Bandes das neue Kundencenter Foto Jonas Carstens Mit dem Kundencenter und den neuen Sparten Strom und Erdgas setzen wir die Dienstleistungskultur des Unternehmens fort leben das Energie so NAH so Karlheinz Weißer Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg und erläutert An sechs Tagen der Woche von Montag bis Samstag können sich die Arnsberger im persönlichen Kontakt über unsere günstigen Strom und Erdgastarife informieren und den Heimvorteil nutzen In der kurzen Zeit der vergangenen drei Wochen durften wir schon über 400 neue Kunden begrüßen Der Dank dafür gilt auch unseren Starthelfern und Partnern von den Stadtwerken Soest Die stellvertretende Arnsberger Bürgermeisterin Rosemarie Goldner hob in ihrer Rede die besondere Bedeutung der Stadtwerke für den Gesellschafter Stadt Arnsberg hervor Die neuen Sparten Strom und Erdgas tragen zur Standortstärkung bei Die gemeinsame Gesellschaft mit den Stadtwerken Soest steht für eine gelungene Zusammenarbeit der kommunalen Unternehmen Der Bürgermeister der Stadt Soest Dr Eckhard Ruthemeyer stellte ebenfalls die vorbildliche interkommunale Zusammenarbeit die zur Gründung der neuen Gesellschaft geführt hat heraus Was die beiden Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg Karlheinz Weißer und der Stadtwerke Soest André Dreißen in so kurzer Zeit geschafft haben ist ein besonders Lob wert Aufgrund der guten Erfahrungen die die Stadt Soest seit 150 Jahren mit seinen Stadtwerken machen sieht auch er die Zukunft für die gemeinsame Gesellschaft positiv Ohne die Stadtwerke wäre etliches in der Stadtentwicklung so nicht möglich gewesen Deshalb hat dieses Projekt Strahlkraft und führt hoffentlich in der Zukunft zu weiteren

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=310&cHash=6e9411bfa9424a8fd2afa85c43c4cda1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Soest: Gelebte Partnerschaft: Stadtwerke Soest unterstützen den Club Behinderter und ihrer Freunde
    Erlebnissen überwiegend bei den regelmäßigen Clubnachmittagen ist dabei stets eine tragende Säule der Vereinsarbeit In den 70er Jahren der Gründungszeit des Vereins war es noch eine Randerscheinung die Interessen von Behinderten zu vertreten Inzwischen haben sich Dutzende von Organisationen die sich mit diesem Thema beschäftigen im Kreis Soest gegründet Der Erfolg der Pionierarbeit des CBF spiegelt sich in dieser Entwicklung positiv wider Leider bekommt der Verein aber auch eine negative Begleiterscheinung zu spüren aufgrund der Vielzahl der entstandenen Angebote bleiben neue Mitglieder aus Rund 100 Mitglieder zählt der Club derzeit fünf sind im Vorstand aktiv sechs im Beirat Der Club bietet über das Jahr verteilt zahlreiche Veranstaltungen wie eine Weihnachtsfeier oder einen Jahresausflug an Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit stehen aber die regelmäßigen Clubnachmittage in der Klevinghauswerkstatt Rund 50 bis 60 Menschen darunter oft 35 bis 40 Geistigbehinderte kommen so alle zwei Wochen zusammen Und es ist toll zu sehen wie viele junge Leute sich hier engagieren um jedes Mal wieder ein Programm auf die Beine zu stellen lobt die erste Vorsitzende des Vereins Reinhild Anemüller den Einsatz der Mitwirkenden Die Kehrseite der schönen Veranstaltungen sind aber die Kosten Da die Finanzen sehr begrenzt sind und auch die Zahl der Mitstreiter

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=311&cHash=bc168f3b287349d80b592b781fe9ffe8 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Energie so NAH! – Frische Energie für Arnsberg
    an die Möglichkeit zu den günstigen 100 Prozent Ökostrom und 100 Prozent klimaneutralen Erdgas Produkten zu wechseln und den umfassenden Service und die bequeme Erreichbarkeit des heimischen Anbieters zu nutzen Für alle Wünsche und Informationen wie Tarife und Preise stehen die Mitarbeiter in den Kundenzentren telefonisch oder unter www energie so nah de zur Verfügung Bis zu diesem historischen Tag für die Stadtwerke Arnsberg und die Bürgerinnen und Bürger die nun den Heimvorteil in der Energieversorgung nutzen können galt es einen straffen Zeitplan umzusetzen In den Stadtwerken Soest haben die Stadtwerke Arnsberg den kommunalen Partner gefunden der über die nötige Infrastruktur und die langjährige Erfahrung verfügt Die Zielsetzung lautet durch das Heben von Synergieeffekten den Arnsbergern Produkte zu attraktiven Preisen anzubieten Anfang 2015 wurde das 100 prozentig kommunale gemeinsame Tochterunternehmen Stadtwerke Arnsberg Vertriebs und Energiedienstleistungs GmbH gegründet Als Geschäftsführer wurden André Dreißen Geschäftsführer der Stadtwerke Soest GmbH und Karlheinz Weißer Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg GmbH bestellt Wir sind glücklich und stolz den eng gesetzten Zeitplan exakt eingehalten zu haben freut sich Karlheinz Weißer und ergänzt Nun können die Arnsberger auch in der Energieversorgung den Heimvorteil nutzen und von günstigen Preisen profitieren Darüber hinaus schaffen wir hier regionale Wertschöpfung Die neue

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=308&cHash=3352031857670abecfb05a6395d2b0e1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: 2015
    80 MVA Leistung stellt das Umspannwerk mehr 10 04 2015 Die ersten fünfhundert Kunden sind erreicht Soest Arnsberg Schon rund drei Wochen nach dem Start von Energie so NAH konnte die Stadtwerke Arnsberg Vertriebs und Dienstleistungs GmbH ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Arnsberg und Soest bereits den 500 Kunden mehr 10 04 2015 Profitable Energiewende für Privatleute und Gewerbebetriebe Soest Welver Die Stadtwerke Soest bieten Privatleuten und Gewerbebetrieben mit ihrem neuen Dienstleistungsangebot Photovoltaik Contracting eine Möglichkeit die Energiewende vor Ort zu fördern und zu nutzen Mit dieser mehr 04 04 2015 Zweites Kundencenter für Energie so NAH eröffnet Soest Arnsberg Am Ostersamstag um 10 00 Uhr hat in Arnsberg in der Apothekerstraße 27 das zweite Kundencenter der Stadtwerke Arnsberg seine Pforten geöffnet Die Stadtwerke Arnsberg Vertriebs und Energiedienstleistungs GmbH mehr 25 03 2015 Gelebte Partnerschaft Stadtwerke Soest unterstützen den Club Behinderter und ihrer Freunde Soest Mit dem 1977 gegründeten Verein Club Behinderter und ihrer Freunde für den Kreis Soest CBF unterstützen die Stadtwerke Soest einen Verein der in den vergangenen Jahrzehnten wahre Pionierarbeit geleistet hat Unter dem mehr 12 03 2015 Energie so NAH Frische Energie für Arnsberg Soest Arnsberg In diesen Tagen heißt es für die Arnsberger Bürgerinnen und Bürger

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=309&type=98&no_cache=1&id=309&no_cache=1&tx_ttnews%5Bpointer%5D=4&cHash=d242ffdce2cab7433edecf05e3e1c38a&print=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Gelebte Partnerschaft: Stadtwerke Soest unterstützen das Goalball-Team der von-Vincke-Schule
    aus drei Spielerinnen oder Spielern zusammen Damit gleiche Bedingungen herrschen tragen die Spielerinnen und Spieler lichtundurchlässige Augenbinden so dass jeder bei den Spielzügen Würfen und Abwehraktionen ausschließlich auf sein Gehör angewiesen ist Das Team der von Vincke Schule bei der Siegerehrung bei den Landesschulmeisterschaften im Februar 2015 Foto von Vincke Schule Das Landesfinale im Goalball fand in diesem Schuljahr in der von Vincke Schule in Soest statt Das heimische Team setzte sich gegen 4 andere Teams durch und errang damit den Titel Insgesamt hatten rund 140 sehbehinderte und blinde Schüler von neun Schulen mit dem Förderschwerpunkt Sehen an dem zweitägigen Turnier teilgenommen bei dem neben Goalball auch Torball gespielt wurde Der Unterschied zwischen beiden ähnlichen Sportarten ist dass die Orienitierungshilfen beim Torball für die Spierinnen und Spieler größer sind Von daher ist Goalball das komplexere Spiel welches nicht so viele beherrschen Eine Spielsequenz von der Deutschen Jugendmeisterschaft Goalball im November 2013 in Leipzig Foto von Vincke Schule Der große Erfolg freut uns sehr hat aber für die von Vincke Schule im wahrsten Sinne des Wortes auch seinen Preis Die Fahrten für das Team reißen ein beachtliches Loch in den Etat des Fördervereins stellt Achim Heinemann einer der verantwortlichen Lehrer fest

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=309&cHash=eecc5da54ab8646201ee3376eae700cf (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Mögliche Windparks in der Region Soest
    Gespräch sind lassen sich über den Windenergieatlas NRW ermitteln Der Atlas wurde von Seiten des Landes zur Verfügung gestellt und ist öffentlich unter www energieatlasnrw de einzusehen Mit der Ausweisung von Konzentrationsflächen entstehen neue Möglichkeiten Windenergieanlagen vor Ort zu errichten Die Stadtwerke Soest GmbH investiert seit Jahren bundesweit in die Windenergie was sich in den Beteiligungen an dem Onshore Windpark Laubersreuth und dem Offshore Windpark Borkum ausdrückt Darüber hinaus haben die Stadtwerke ein Interesse in der Region Soest aktiv an der Energiewende mitzuwirken und die Klimaziele der Stadt zu unterstützen Daher beschäftigen sie sich mit der Investition in Windenergieanlagen die grünen Strom vor Ort erzeugen können Diese Anlagen bieten das bedeutendste Potenzial der Erneuerbaren Energien in der Region und somit die größten CO2 Einsparungen Um mögliche Windenergieanlagen zu errichten haben die Stadtwerke mit der Projektierungsgesellschaft mdp GmbH eine Kooperationsvereinbarung getroffen mdp hatte bereits frühzeitig mit verschiedenen Vorarbeiten für eine mögliche Errichtung von Windparks begonnen bei deren Umsetzung nun durch die Kooperation zusätzlich eine Wertschöpfung für die Bürger und die Stadt Soest generiert werden kann Ob wie und wann errichtet wird hängt von den weiteren Untersuchungen ab Weder eine konkrete Anzahl von Windenergieanlagen noch ein bestimmter Anlagentyp sind bisher festgelegt Diese

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=307&cHash=ddf77b059700af411262d7d0ef81477e (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Gelebte Partnerschaft: Stadtwerke Soest unterstützen Nacht der Bibliotheken
    zu gewinnen Die Stadtwerke haben dafür verschiedene Gutscheine und Sachpreise zur Verfügung gestellt Die Programmübersicht der Stadtbücherei Soest zeigt dass sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt ab 19 00 Uhr Wir starten die Nacht der Bibliotheken mit der Happy Hour Statt 20 zahlen Sie nur 10 Jahresgebühr 19 15 20 00 Uhr Die Tanzschule KiCKELBiCK und ihre Showtanztruppe lädt zum Mitmachen ein 20 00 21 00 Uhr und ab

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=306&cHash=f03f269b56de59d5159c238accf38b6b (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Neue Heizzentrale für das Klinikum
    es um ein Investitionsvolumen knapp über der Millionengrenze um die Heizzentrale und die Dampfauskopplung auf denselben hohen Standard der übrigen Bereiche des Klinikums zu bringen Nach eingehender Analyse der Optionen wurde entschieden die Wärmecontracting KlinikumStadtSoest GmbH WKSS gemeinsam mit den Stadtwerken Soest zu gründen Diese Servicegesellschaft hat die neue Heizzentrale als Contracting Dienstleistung errichtet und zeichnet für ihren Betrieb verantwortlich Oliver Lehnert Geschäftsführer des KlinikumStadtSoest zeigt die Vorteile der Lösung mittels WKSS für sein Haus auf Vor dem Hintergrund eines stetig steigenden Kostendruckes im Gesundheitswesen ist es wichtig immer wieder alle Bereiche auf ihr Einsparpotenzial zu überprüfen und gleichzeitig höchste Qualitätsstandards zu halten Im Bereich der Heizzentrale mit der notwendigen Dampfauskopplung haben wir so ein Potenzial ausgemacht Um dieses Potenzial heben zu können ist die gemeinsame Gesellschaft mit den Stadtwerken Soest die WKSS die beste Lösung Wir arbeiten hier mit einem Partner zusammen der über eine langjährige Erfahrung im Bereich der Wärmeversorgung verfügt und die Qualitätsanforderungen sicher einhält André Dreißen Geschäftsführer der Stadtwerke Soest sieht in dem Projekt eine Referenz für die Töchter der Stadt Die Gründung der WKSS ist ein gutes Beispiel für gelungene und effiziente Zusammenarbeit kommunaler Unternehmen Der Bedarf wurde analysiert die beste Lösung entwickelt und umgesetzt Von dieser Entscheidung profitieren die Patienten durch sehr gute Leistungen im Klinikum und die Bürger in Soest dadurch dass das Geld in der Stadt bleibt und somit wieder der Gemeinschaft zu Gute kommt Den wirtschaftlichen Aspekt der Kooperation sieht Jörg Kuhlmann Vertriebsleiter der Stadtwerke und Geschäftsführer der WKSS als ein Beispiel für neue Betätigungsfelder des Versorgungsunternehmens Für das Klinikum wird die Investitionssumme reduziert wodurch es handlungsfähiger bleibt und die Stadtwerke bauen eine gute mehrjährige Kundenbeziehung auf so Kuhlmann und ergänzt Wir müssen uns vom Wettbewerb abgrenzen und neue Wege gehen Mit unserem Energiedienstleistungsangebot machen wir uns attraktiv um unsere Marktposition

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=305&cHash=de0b54da85ee98e31371d6c9c2bb33bf (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •