archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-SOEST.DE

Total: 570

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Soest: Gelebte Partnerschaft: Der Verein "Umschalten in der Energieversor- gung-Soest" und die Stadtwerke laden zur Veranstaltung „Elektro- mobilität zum Anfassen - Probefahren moderner Elektrofahrzeuge“ ein.
    die Stadtwerke laden zur Veranstaltung Elektro mobilität zum Anfassen Probefahren moderner Elektrofahrzeuge ein Die Veranstaltung findet am Montag 15 Juni von 19 00 bis 22 00 Uhr im Aldegreverwall 12 bei den Stadtwerken Soest statt Der Verein Umschalten in der Energieversorgung Soest e V möchte in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Soest mit dieser Veranstaltung allen interessierten Bürgern und Gewerbetreibenden die Möglichkeit geben die ungewöhnlichen Fahreigenschaften von Elektrofahrzeugen kennenzulernen sowie von den Erfahrungen langjähriger Nutzer zu profitieren Es stehen sowohl Fahrzeuge für private als auch gewerbliche Nutzung für eine Probefahrt bereit Außerdem nehmen einige erfahrene Elektromobilisten mit ihren eigenen Fahrzeugen an dem Treffen teil Nach einer kurzen Einleitung werden den Besuchern die 10 verschiedenen Modelle kurz vorgestellt Danach können die Fahrzeuge ausprobiert und sich über die Erfahrungen der Nutzer ausgetauscht werden Neben den Serienfahrzeugen der Hersteller Mitsubishi Nissan und Renault werden auch private Umbauten sowie die E Scooter der Stadtwerke gezeigt beziehungsweise für Fahrten zur Verfügung gestellt Die Veranstaltung richtet sich ausdrücklich auch an Gewerbetreibende da sich Elektrofahrzeuge für Handwerker wie Elektriker Reinigungsunternehmer oder Heizungsinstallateuren für die hier üblichen Kurzstrecken anbieten Die zur Verfügung gestellten Fahrzeuge Nissan e NV 200 und Renault Kangoo sind bereits bei Handwerkern im praktischen Betrieb Des

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=318&cHash=2b3a56a4daffee36ad139c8663c4142e (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Soest: Vierstellig in sieben Wochen
    Ende Mai konnten die Geschäftsführer der SWAV Karlheinz Weißer und André Dreißen den Jubiläumskunden Kai Kuhnert aus Neheim im Kundencenter mit einem Präsent willkommen heißen Vierstellig in sieben Wochen das ist eine großartige Bestätigung freut sich Karl heinz Weißer André Dreißen führt den rasanten Kundenzuwachs auf die faire Ta rifgestaltung die regionale Identifikation und die kompetente persönliche Beratung zurück Mit unseren Strom und Gaspreisen sind wir gut im Markt positio niert verlässlich und transparent genau das erwarten die Menschen von ihrem regionalen Stadtwerk Ein weiterer Aspekt für den Versorger vor Ort ist das regionale Engagement Ebenso wie die Kundenzahlen der SWAV wachsen auch die Aktivitäten in diesem Bereich Die Stadtwerke haben sich punktuell bereits in der Vergangenheit vor Ort engagiert Mit der Gründung der neuen Gesellschaft der Ausweitung der Produkte und Dienstleistungen wird das Engagement der Stadtwerke in Zukunft noch deutlicher in Erscheinung treten Dabei werden sowohl große gesellschaftliche Ereignisse wie in diesem Jahr die Waldlichter unterstützt Besonderes Augenmerk soll aber auf die Hilfe im Kleinen gelegt werden Unter anderem haben die Stadtwerke die Grundschule in Moosfelde mit sechzig Trikots und Hosen für ihre Schulmannschaften ausgestattet Die Kinder haben damit die Chance nun auch optisch als Team in die Spiele

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=321&cHash=ef65fc09964cc4c886bcc3163575a5d2 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Gelebte Partnerschaft: Die von den Stadtwerken unterstützen Goalballer der von-Vincke-Schule beim Bundesfinale
    einem guten Start mit einem Unentschieden 5 5 gegen den baden württembergischen Vertreter Ilvesheim folgte ein Sieg 7 6 gegen den hessischen Vertreter Friedberg und eine Niederlage 3 8 gegen Leipzig so dass ein Platz im Halbfinale möglich Am zweiten Wettkampftag folgte nach den zwei einzukalkulierenden Niederlagen gegen die späteren Finalisten 0 10 gegen Nürnberg und 2 5 gegen Neukloster Mecklenburg Vorpommern ein klarer Sieg 10 3 gegen den rheinland

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=319&cHash=9a5a2600fb2741a19f8cedd96d8f3b05 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: 2015
    Sonntag 02 August 2015 findet die Soester Fehde statt Die Stadtwerke Soest sind Sponsor der Veranstaltung und mehr 29 06 2015 Gesellschaftliche Kontroverse nicht auflösbar Aufsichtsrat und Geschäftsführung wollen AquaFun auch ohne Pinguine attraktiver machen mehr 23 06 2015 Unterirdische Wasserströme in der Stadt Soest Im Untergrund von Soest verborgen vor den Augen der darüber hinweg gehenden Menschen fließen kilometerlange Wasserströme Die dritten Klassen der Patroklischule haben sich im Sachunterricht mit dem Thema Wasser mehr 08 06 2015 Gelebte Partnerschaft Der Verein Umschalten in der Energieversor gung Soest und die Stadtwerke laden zur Veranstaltung Elektro mobilität zum Anfassen Probefahren moderner Elektrofahrzeuge ein Die Veranstaltung findet am Montag 15 Juni von 19 00 bis 22 00 Uhr im Aldegreverwall 12 bei den Stadtwerken Soest statt mehr 28 05 2015 Vierstellig in sieben Wochen Arnsberg Soest Bereits sieben Wochen nach der Eröffnung der Kunden center in Niedereimer und Neheim hat die Stadtwerke Arnsberg Vertriebs und Ener giedienstleistungs GmbH SWAV die 1 000er Marke für Energiekunden mehr 11 05 2015 Gelebte Partnerschaft Die von den Stadtwerken unterstützen Goalballer der von Vincke Schule beim Bundesfinale Mit der gleichen Platzierung wie im Vorjahr kehrten die Goalballer der Soester von Vincke Schule vom Bundesfinale Jugend trainiert

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=309&type=98&no_cache=1&id=309&no_cache=1&tx_ttnews%5Bpointer%5D=3&cHash=9cd5f3d4a3f298a06de53f74a3d90381&print=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Ab 1. Juni gelten neue Wasserpreise
    das dem Härtebereich 1 weich entspricht wodurch die Geräte der Kunden geschont werden Waschmittel eingespart und die Umwelt entlastet wird In den vergangenen acht Jahren konnten die Stadtwerke Soest den Preis für dieses hochwertige Lebensmittel trotz steigender Kostenfaktoren konstant halten 2007 hatten die Stadtwerke zuletzt den steigenden Kosten Rechnung tragen und sowohl den Arbeits als auch den Grundpreis erhöhen müssen Davor war die letzte reale Preissteigerung im Jahr 1998 erfolgt Vor dem Hintergrund stetig gestiegener Kosten die unter anderem durch eine immer aufwendigere Aufbereitungstechnik und gesetzliche Auflagen verursacht werden wird nun eine Preiserhöhung notwendig Die Stadtwerke Soest erhöhen daher zum 1 Juni 2015 den Arbeitspreis pro Kubikmeter um 13 Cent brutto auf 1 74 Euro Der Grundpreis steigt um 1 34 Euro brutto auf 13 11 Euro brutto pro Monat Bei einem durchschnittlichen 4 Personen Haushalt mit einem Verbrauch von 150 Kubikmetern pro Jahr bedeutet das eine Preissteigerung von insgesamt 9 66 Prozent beziehungsweise 2 88 Euro brutto pro Monat Im Vergleich dazu stieg der Verbraucherpreisindex in dem Zeitraum um 12 38 Prozent an Die Lohnkosten stiegen ebenfalls Vor diesem Hintergrund ist es den zahlreichen internen Optimierungsmaßnahmen zu verdanken dass die erste Preissteigerung seit 2007 unter zehn Prozent gehalten werden

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=315&cHash=aefb9b158f763849e38a6d2cc2429670 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: 1 Million für das Herz der Soester Stromversorgung
    an den Schaltanlagen der Bausubstanz und im äußeren Bereich des Umspannwerks vorgenommen Die Stadtwerke Soest investierten dafür rund eine Million Euro in die Versorgungssicherheit Im inneren Bereich wurden die Schaltanlagen die Traforegelungstechnik und die Fernwirktechnik vollständig ausgetauscht Die neuen Komponenten zeichnen sich dadurch aus dass sie wartungsärmer sind eine noch höhere Sicherheit für das Wartungspersonal bieten und eine nochmals gesteigerte Versorgungssicherheit gewährleisten so fasst Andreas Menne Leiter des Netzbetriebes Strom bei den Stadtwerken die Vorteile zusammen Festeingebaute Leistungsschalter bedeuten in der Praxis weniger Wartungsaufwand Durch ein neues Bedienkonzept werden mögliche Fehlschaltungen und damit Gefährdungen der Mitarbeiter noch wirksamer verhindert Durch einzeln gekapselte Schaltfelder steigt die Versorgungssicherheit weiter an da im Falle eines Kurzschlusses oder anderer Fehler nur kleine Bereiche vom Netz getrennt werden Neben diesen Zugewinnen im Bereich der Sicherheit baut die neue Technik auch wesentlich kompakter sie benötigt nur noch rund ein Fünftel des Platzes im Vergleich zu ihrem Vorgänger Erzielt wird dieser Vorteil durch den Wechsel von Luftisolierung hin zu einer Isolierung mit SF6 Gas Darüber hinaus wurde mittels Lichtwellenleitkabel auch ein direkter Abgriff für die Betriebsdaten durch die Stadtwerke eingerichtet André Dreißen Geschäftsführer der Stadtwerke Soest sieht die Summe von einer Million Euro gut investiert Die neue

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=314&cHash=580b39b4b3834a9ba1d4da71bc798daf (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Die ersten fünfhundert Kunden sind erreicht
    die Spannung in den Kundencentren der Stadtwerke Die Zahl der Strom und Gaskunden bewegte sich auf 500 zu Wer aber würde genau der 500 Kunde sein Am Dienstag 07 April erreichte dann der Stromlieferungsauftrag von Franz und Ingeborg Kölsch aus Alt Arnsberg die Stadtwerke Ohne davon zu ahnen waren die Beiden die 500 Kunden der Stadtwerke Arnsberg Vertriebs und Dienstleistungs GmbH geworden Zwei Tage später konnten die Geschäftsführer Karlheinz Weißer

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=313&cHash=6cdbfc171a8691d7a2dd5a43838e4eb8 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Profitable Energiewende für Privatleute und Gewerbebetriebe
    Anlage auf dem Dach des Kunden installiert die dann an ihn verpachtet wird Erster Kunde der Dienstleistung ist Dieter Schulze aus Dinker In diesen Tagen haben die Stadtwerke Soest auf seinem Haus eine PV Anlage installieren lassen Sie hat eine Leistung von 7 14 Kilowatt Peak und produziert rund 6 100 kWh Strom pro Jahr Die Größe der Anlage richtete sich nach dem individuellen Verbrauch in der Regel können rund 30 Prozent der Produktion selbst verbraucht werden Die Wartung der PV Anlage wird von einem Dienstleister der Stadtwerke übernommen Schulze pachtet die fertige Anlage für 20 Jahre von den Stadtwerken Die Betriebsführung liegt allein bei ihm und er kann den selbsterzeugten Strom verbrauchen beziehungsweise den überschüssigen Strom ins öffentliche Netz einspeisen Die Pilotanlage ist installiert und sorgt für zufriedene Gesichter bei Maximilian Griebenow Stadtwerke Soest dem Hauseigentümer Dieter Schulze und Ernst Haverland Stadtwerke Soest Trotz der Pacht die ich monatlich an die Stadtwerke Soest zahle senke ich meine absoluten Stromkosten um rund 15 Prozent pro Jahr so Dieter Schulze und fügt lächelnd hinzu Und das vom ersten Monat an Jörg Kuhlmann Vertriebsleiter der Stadtwerke erklärt das System dahinter Der Kunde hat keine hohen Investitionskosten und kauft durch die Eigenproduktion weniger

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=312&cHash=093cfbe602a9cae3a6391f108233536e (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •