archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-SOEST.DE

Total: 570

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Soest: Mit Licht in der dunklen Jahreszeit sparen
    In dieser Zeit steigt auch der Stromverbrauch Mit dem richtigen Leuchtmittel am richtigen Platz lässt sich aber Energie und Geld sparen sowie die Umwelt schonen ohne auf den gewohnten Komfort zu verzichten Die Stadtwerke Soest beraten ihre Kunden gern und helfen das Einsparungspotenzial zu ermitteln In einem Haushalt mit drei Personen und einem durchschnittlichen Verbrauch von 3 500 Kilowattstunden kWh entfallen rund 385 kWh und somit zirka 11 des Verbrauches auf die Beleuchtung Durch die Verwendung von Energiesparlampen und LEDs bietet sich hier ein deutliches Einsparungspotenzial Die höhere Lichtausbeute der Energiesparlampen und LEDs gegenüber Glühlampen macht es möglich Die folgende Tabelle zeigt welche Glühlampe durch welche Energiesparlampe oder LED ersetzt werden kann Glühlampe Energiesparlampe LED 25 W 7 W 3 W 40 W 9 W 5 W 60 W 11 W 8 W 75 W 15 W 13 W 100 W 23 W Neben dem Austausch der Glühlampen ist es sinnvoller eine leistungsstarke als viele leistungsschwache Lampen einzusetzen Der höhere Anschaffungspreis von Energiesparlampen oder LEDs wird durch die längere Lebensdauer Verhältnis ca 1 000 zu ca 10 000 bis 15 000 bzw zu 20 000 bis 100 000 Betriebsstunden und den deutlich geringeren Verbrauch mehr als ausgeglichen Wenn man dann

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=287&cHash=967ee5566ef8005499666966085115e9 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Soest: Stadtwerke unterstützen Friedenskinderbuch
    den jungen Lesern zeigen wie wichtig es ist interkulturelle Grenzen zu überwinden und aufeinander zuzugehen Dieser Ansatz zur Völkerverständigung der bei den Schülern beginnt hat uns überzeugt und darin bestärkt das Projekt finanziell zu unterstützen so Harald Feine Pressesprecher der Stadtwerke Soest zu den Gründen der Beteiligung des Energiedienstleisters und führt weiter aus Das Buch fügt sich gut in das Engagement der Stadtwerke an den Schulen und bei kulturellen Projekten ein Im vergangenen Jahr hatten Risken und sein Kollege aus Kathmandu das Projekt konzipiert und es seitdem umgesetzt Auf 28 Seiten zeigt das Buch in großformatigen Bildern was Laura aus Deutschland in Kathmandu erlebt und Suman aus Nepal in Soest sieht Die Texte sind dreisprachig in Englisch Deutsch und Nepalesisch gehalten Die beiden Kinder wundern sich über die jeweils anderen Sitten freunden sich dennoch an und treffen sich in der Mitte des Buches Der besondere Clou liegt im Layout Man kann das Buch von beiden Seiten lesen muss es nur in der Mitte umdrehen In Kathmandu wird Laura mit der Götter und Glaubenswelt Nepals konfrontiert und sorgt sich um die Kühe die auf der Straße von Autos überfahren werden könnten In Soest lernt Suman die touristischen Highlights kennen und freut

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=290&cHash=b002b60b1a6b39112b35c4585833e3ae (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Spielend mit Wasser forschen
    der Kinder richtig fördern zu können haben sich die Erzieherinnen des Regenbogen Kindergartens in Lehrgängen für Mathematik Informatik Naturwissenschaft und Technik MINT und Kinder Naturwissenschaften und Technik KNuT schulen lassen Es fehlte nur noch die geeignete Ausstattung daher haben sie sich im Rahmen der Renovierung gestufte Waschbecken für zwei Waschräume gewünscht Aus Haushaltsmitteln allein konnten diese teuren Waschbecken nicht finanziert werden erinnert sich Ivonne Lorenz Geschäftsführerin des Trägerverbands der Kindergärten im Kirchenkreis Arnsberg Deshalb wurden andere Finanzierungsmöglichkeiten gesucht Die Stadtwerke Soest und der Förderverein haben die Erzieherinnen in ihrem Wunsch unterstützt Alle freuen sich nun über diese Anschaffung die den Kindern ermöglicht zu jeder Zeit Experimente und Spiele am und mit Wasser durchzuführen Die Stadtwerke Soest haben sich auf die Fahnen geschrieben soziale Einrichtungen und Bildungsangebote für Kinder zu unterstützen erläutert Harald Feine Pressesprecher der Soester Stadtwerke deshalb haben wir uns gern an der Finanzierung dieser besonderen Waschbecken beteiligt Die Reaktionen auf die Waschbecken zeigen dass das Geld gut angelegt ist Auch andere Kindergärten des Trägerverbunds wurden in den zurückliegenden Jahren von den Soester Stadtwerken gefördert Für Eike Ströbel Fachberaterin der Kindergärten im Kirchenkreis Arnsberg sind die Waschbecken Teil der gelungenen Umgestaltung des Kindergartens Für die Kinder ist ein helles

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=286&cHash=1d7b42860b11438a7749fcdff4d2425e (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Kühles prickelndes Wasser für jedes Kind
    bei dem sich die Stadtwerke Soest als Partner eingebracht haben Direkt nach dem Öffnen der Mensatüren strömen die Schüler ins Innere Schnell bilden sich Schlangen vor den Essensstationen und dem Frischwasser Spender den die Stadtwerke Soest gesponsert haben Neben dem gesunden Essen ist die ausreichende Aufnahme von gesundem Trinken sehr wichtig Als die Schule uns über ihr Mensakonzept informiert und angefragt hat ob wir uns bei der Beschaffung eines neuen Frischwasser Spenders einbringen könnten war unsere Entscheidung schnell gefallen so Harald Feine Pressesprecher der Stadtwerke Soest und ergänzt Gern unterstützen wir dieses Projekt bei dem Gesundheit und ehrenamtliches Engagement der Lehrer Schüler und ihrer Familien vereint werden Die Schüler wurden in der Planungsphase des Konzeptes frühzeitig miteingebunden und konnten ihre Wünsche äußern Sich selber bedienen können war ein großer Wunsch Neben dem eigentlichen Essen wurde auch über die Atmosphäre beispielsweise über die Farbgebung des Raumes und die Gestaltung mit Bildern diskutiert Die Veränderungen werden nun Schritt für Schritt umgesetzt Bei diesem Projekt ziehen alle an einem Strang Schüler Lehrer und die Familien der Schüler setzten die Änderungen gemeinsam um Der Förderverein unterstützt die Maßnahmen finanziell alles im Sinne einer guten ausgewogenen und gesunden Ernährung Dass dabei der richtige Weg eingeschlagen

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=285&cHash=233494911e53ecc973083d3237e91717 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Robin Hood im AquaFun
    Schnupperbogenschießen mit anschließendem Filmerlebnis an Mit dieser Aktion bieten wir den in den Herbstferien Daheimgebliebenen eine ganz besondere Erfahrung an denn sicherlich werden die wenigsten schon einmal mit einem Bogen geschossen haben so Stefan Schlichte Geschäftsführer des AquaFun Soest Je nach Wetter wird die Aktion entweder im Außenbereich des AquaFun oder auf der Galerie im Inneren stattfinden Die Soester Bogenschützen bauen zwei Scheibenständer auf und sichern das Trainingsgelände mit Pfeilfangnetzen Selbstverständlich bringen sie auch unterschiedliche Bögen und die passenden Pfeile mit Erfahrene Mitglieder des Clubs unter ihnen die Deutsche Vizemeisterin im Behindertensport aktuelle Team Europameisterin sowie Europa und Weltrekordhalterin Karina Granitza leiten die Kinder und Jugendlichen im Alter bis 16 Jahren an Wir freuen uns den Kindern in dieser Kooperation unsere Sportart nahebringen zu können die viele nur aus Film und Fernsehen kennen so Martin Hinse der Sportleiter vom Club für Bogenschützen Soest e V Im Anschluss an das Bogenschießen zeigen wir ab 18 30 Uhr einen Film mit dem bekannten englischen Bogenschützen aus Sherwood Forest auf der großen Leinwand im AquaFun so Schlichte und ergänzt Nach den eigenen Erlebnissen können sich die Kinder und Jugendlichen dann noch einmal anschauen was Hollywood mit dem Bogen so alles möglich macht Die

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=284&cHash=8178fad548315d623f7b5056b4078d5c (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: 2014
    und den mehr 23 10 2014 Mit Licht in der dunklen Jahreszeit sparen Soest Es wird morgens später hell und abends schneller dunkel die Tage werden kürzer und läuten die Hauptsaison für Lampen und Lichter ein In dieser Zeit steigt auch der Stromverbrauch Mit dem richtigen Leuchtmittel am mehr 16 10 2014 Stadtwerke unterstützen Friedenskinderbuch Soest Die Stadtwerke Soest unterstützen das Kinderbuch Ach so ist das bei euch des Soester Künstlers Fritz Risken und des nepalesischen Künstlers Suman Maharjan Ihr Buch wirbt für Verständnis der Kulturen für einander so mehr 09 10 2014 Spielend mit Wasser forschen Hüsten Soest Im Regenbogen Kindergarten in Unterhüsten können Kinder jetzt im Badezimmer mit Wasser spielen und experimentieren Wenn sie an den neuen Stufenwaschbecken stehen Wasser einlassen Schiffchen und andere Gegenstände mehr 01 10 2014 Kühles prickelndes Wasser für jedes Kind Soest Die Hannah Arendt Schule in Soest hat ihr Mensakonzept vollständig überarbeitet Im Mittelpunkt stehen die gesunde Ernährung und die Wünsche der Schüler Zwischen 250 und 300 Kinder sowie Jugendliche essen nun täglich in mehr 23 09 2014 Robin Hood im AquaFun Soest Am Freitag 10 Oktober 2014 können Kinder und Jugendliche von 16 00 bis 18 00 Uhr im AquaFun Soest auf

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=296&type=98&no_cache=1&id=296&no_cache=1&tx_ttnews%5Bpointer%5D=1&cHash=1da5ea7f6d84733b431b0fefa136ab05&print=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Erneut Drückerkolonnen in Soest unterwegs - Name der Stadtwerke wird missbraucht
    Stadtwerke in dem sie behaupten dass sie mit den Soester Stadtwerken zusammenarbeiten würden Kunden haben von einem ausgesprochen penetranten Verhalten dieser Drückerkolonnen berichtet Die Drücker versuchen sich direkt in die Wohnungen zu drängen sobald die Tür geöffnet wird Als Ziel suchen sie sich gern Menschen aus die allein zuhause sind Nach Schilderung der Stadtwerke Kunden wurden sie dazu aufgefordert sofort einen neuen Vertrag für Energielieferungen bei einem anderen Versorger abzuschließen

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=283&cHash=a0fe41b4eb66c1d0e4bf352375820446 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Sechs Mal der Start ins Berufsleben
    Als Fachangestellte für Bäderbetriebe starteten Laura Lascano und Aileen Kimberly Pantwich ihre Ausbildung im AquaFun Motivierte und kompetente Mitarbeiter sind für unsere Geschäfts bereiche das Fundament auf dem unsere qualifizierten auf die Kunden ausgerichteten Dienstleistungen ruhen unterstrich André Dreißen Geschäftsführer der Stadtwerke Soest bei der Zusammenkunft im großen Sitzungsraum der Verwaltung den Stellenwert der Ausbildung und der Auszubildenden für das Unternehmen Bei der Begrüßung betonte André Dreißen dass die Investition in Aus und Weiterbildung der Mitarbeiter unerlässlich sei um den sich stetig ändernden Herausforderungen in der Energiewirtschaft gerecht zu werden Wer uns mit seinen Leistungen überzeugt dem eröffnen wir eine langfristige Berufsperspektive gibt Dreißen den Neuen einen Ausblick und eine zusätzliche Motivation mit auf den Weg Denn für die Stadtwerke ist es unerlässlich dass sich das Personal aus erfahrenen älteren und hoch qualifizierten jüngeren Mitarbeitern zusammensetzt um weiterhin erfolgreich am Markt zu operieren Diesen Aussagen pflichtet Stefan Schlichte Geschäftsführer des AquaFun Soest bei und ergänzt Auch die Anforderungen im Bäderbetrieb steigen kontinuierlich ohne qualifizierte und engagierte Mitarbeiter sind diese Aufgaben die selbstgesteckten Standards und vor allem die Erwartungen der Besucher nicht zu erfüllen Die Freizeitangebote werden immer vielfältiger um dabei aus der Masse hervor zu stechen muss immer wieder Neues

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=282&cHash=fa41d119a2348a886644c720ca81bfea (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •