archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-SOEST.DE

Total: 570

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Soest: Das AquaFun lässt die Hüllen fallen...
    durch die Bädertechnik statt In den rund 30 minütigen Führungen geht es in Untergrund des Bades Ein Highlight der Führungen ist die Auflösung des Rätsels Was passiert mit dem Wasser nachdem es in die Überlaufrinne geflossen ist und warum sinkt der Wasserpegel dadurch nicht Start ist um 15 00 Uhr 16 00 Uhr 17 00 Uhr und 18 00 Uhr Der Treffpunkt ist am 3 Meter Turm Zurück zu Aktuelles

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&type=98&id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=298&cHash=746a9218e03c30365049fd0024766442&print=1&no_cache=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Soest: Wasserschäden vermeiden
    beachten damit die Kälte keine bösen Überraschungen in Form von teuren Wasserschäden verursachen kann Es ist wichtig den Wasserzähler frostfrei zu halten Dafür sollte der Zählerraum durch geschlossene Fenster und wenn vorhanden durch die Heizung beziehungsweise einen Frostwächter immer im positiven Temperaturbereich gehalten werden Bei außenliegenden Zapfstellen sollte die Leitung abgestellt und entleert werden Die Ventile dieser Leitungen sollten bis zur Wiederinbetriebnahme geöffnet bleiben Sollte doch eine Leitung einfrieren dann

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&type=98&id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=297&cHash=598c699ee4f36025688a7b5c44feae62&print=1&no_cache=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Strompreise sinken in 2015
    um 0 182 ct kWh brutto was einer Entlastung von rund 6 40 brutto bei einem Verbrauch von 3 500 kWh auf 12 Monate entspricht Die Strompreissenkung der Stadtwerke Soest geht aber darüber hinaus Die Stadtwerke senken den Arbeitspreis im Grundversorgungstarif um rund 0 31 ct kWh brutto Diese Senkung entspricht bei identischem Verbrauch und Zeitraum einer Entlastung von rund 11 brutto Bei den Sonderverträgen Fashion und Hellweg beträgt die

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&type=98&id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=295&cHash=06b7bea974a0023486943a473c5d2a63&print=1&no_cache=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Überprüfung der Gasleitungen
    Geruchsstoff THT selbst ist in der Dosierung ungefährlich riecht aber so stark dass auch die geringste Menge Erdgas gut wahrgenommen wird und allerkleinste durchlässige Stellen im Leitungssystem gefunden werden können Das THT hat einen auffallend unangenehmen schwefelartigen und stechenden Geruch ähnlich dem von faulen Eiern Der Geruch ist so ungewohnt dass die meisten Menschen ihn mit Gefahr in Verbindung bringen Riecht es im Haus unangenehm stechend kann dies auf eine

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&type=98&id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=294&cHash=409f876d2710c667ac6416e8e0f70cd0&print=1&no_cache=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Stadtwerke Soest starten Zählerablesung 2014
    Mitarbeiter der Stadtwerke Soest Die Ableser kommen von montags bis freitags zwischen 08 00 und 20 00 Uhr sowie samstags von 09 00 bis 18 30 Uhr zu den Kunden um die Zähler abzulesen Alle Mitarbeiter tragen sichtbar einen Ableserausweis mit Namen und Lichtbild Selbstverständlich können sich die Kunden zusätzlich den Personalausweis zeigen lassen Die Stadtwerke bitten ihre Kunden alle Zähler zugänglich zu machen um eine schnelle Datenaufnahme zu ermöglichen

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&type=98&id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=293&cHash=49934cdf3e20d6674043c51387a61836&print=1&no_cache=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Stadtwerke Partner der Soester StadtOper
    Schüler einbinden Die Jugendlichen erhalten so die Möglichkeit etwas komplett Neues kennen zu lernen was sie sicher in ihrer Entwicklung bereichert Bei der Inszenierung von Don Giovanni werden auch die Zuschauer wieder zahlreiche Überraschungen erleben Wenn der musikalische Leiter Michael Busch davon berichtet dass man im Vorfeld der Oper die Bevölkerung zum Spenden von hochhackigen Schuhen auffordern wird oder man auf der Suche nach sechs Rollstühlen ist von denen einer die Inszenierung nicht übersteht wird deutlich dass hier ungewöhnliche Wege beschritten werden Die StadtOper bietet neben der individuellen und modernen Konzipierung mit der Zusammenarbeit von Profis und Laien der Bürgerinitiative dem Mitwirken der Bereiche Wirtschaft Politik Bildung Kultur den jeweiligen Aufführungsorten den Zielgruppen der internationalen Zusammenarbeit dem integrierten Verständnis der Kulturwirtschaft dem Netzwerkcharakter der entstandenen Nachhaltigkeit sowie der Wieder Belebung einer abschwächenden Kulturform zahlreiche Alleinstellungsmerkmale Die modernen Realisierungen erfolgen im Bereich der musikalischen Darbietungen der abstrakten Bühneninszenierungen der Integration des vorhandenen Ortes sowie in zielgruppenspezifischen Dialogen und dem aktiven Mitwirken Als Ziel gilt die nachhaltige Entwicklung und Belebung der Soester Kultur und Opernszene sowie die Förderung des kulturellen Kooperationsgedankens das Interesse wecken bei Kulturneulingen und das kulturwirtschaftliche Arbeiten Stimmen mit dem Plakat schon einmal auf das Kulturhighlight ein vorne von

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&type=98&id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=296&cHash=f14c8b46f603ea5189d642516b2a044d&print=1&no_cache=1 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Strompreissenkung in 2015
    können ist es noch nicht möglich den exakten Betrag zu nennen Die Beschlussvorlage sieht aber eine Preissenkung vor die größer ausfällt als die reine Entlastung durch die staatlich veranlassten Steuern Abgaben und Umlagen Aufgrund des Termins der Aufsichtsratssitzung und der geltenden Sechswochenfrist für Preisänderungsankündigungen wird sie aber erst zum 1 Februar 2015 umgesetzt Die Kunden werden durch die größere Senkung des Strompreises trotzdem im Jahr 2015 stärker entlastet als wenn

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=292&cHash=f6f648813845fbb893a8743feb45e1c3 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Stadtwerke lassen die Kirmesbesucher mit grünem Gewissen feiern
    Stadtwerke Soest durch Unterstützung eines Wasserkraftwerkprojektes vollständig aus Die Kosten dafür tragen allein die Stadtwerke für die Schausteller hat diese Maßnahme keinerlei Einfluss auf ihre Energiekosten erläutert Jörg Kuhlmann Vertriebsleiter der Stadtwerke Soest Für die Stadtwerke ist diese Maßnahme ein weiterer Baustein des Klimaschutzkonzeptes das bereits seit mehr als 20 Jahren verfolgt wird Mit der Einführung von 100 Ökostrom und 100 klimaneutralem Erdgas für alle Haushalte und Gewerbetreibende im Jahr 2010 haben wir das größte Umweltschutzprogramm der Stadtgeschichte gestartet und damit einen weiteren Meilenstein gesetzt so Harald Feine Pressesprecher der Stadtwerke Soest und ergänzt Neben diesen großen Projekten setzen die Stadtwerke fortlaufende auch kleinere Akzente wie nun bei der Kirmes Für die gesamte Kirmes sind über 12 000 Meter Kabel nötig Die Stadt Soest als Veranstalter der Kirmes beauftragt eine externe Firma damit die Kabel zu verlegen Die höchste gleichzeitig abgenommene Stromleistung im Verlauf der Kirmes beträgt rund 4 3 Megawatt der genaue Verbrauch ist von den Fahrgeschäften und deren Auslastung abhängig Während der Kirmestage werden rund 320 000 Kilowattstunden Strom verbraucht was dem Jahresverbrauch von über 90 durchschnittlichen Haushalten entspricht Damit die Stromversorgung reibungslos funktioniert werden 13 fahrbare Trafostationen im Einsatz sein Die Stadtwerke Soest schließen diese Trafos an

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=288&cHash=b7e0c6712d21f7d6870e1281a74acaea (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •