archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-SOEST.DE

Total: 570

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Soest: Stadtwerke Soest lesen Zähler ab
    sie ein entsprechendes Anschreiben erhalten haben und somit zu der Gruppe der Selbstableser gehören Parallel dazu erfolgt die Ablesung der Zählerstände durch Mitarbeiter der Stadtwerke Soest Die Ableser kommen von montags bis freitags zwischen 08 00 und 20 00 Uhr so wie samstags von 09 00 bis 18 30 Uhr zu den Kunden um die Zähler abzulesen Alle Mitarbeiter tragen sichtbar einen Ableser Ausweis mit Namen und Lichtbild Selbstverständlich können

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=72&cHash=f3f9932d63b9e35de31a96305d3067ff (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Soest: Gesund und energiesparend
    Gefahr von Schimmelbildung und der Energieverbrauch steigt da sich die feuchte und sauerstoffarme Luft schlechter erwärmen lässt als frische und somit sauerstoffreiche Luft Werden einige Ratschläge befolgt kann der Schimmel verhindert und Energie gespart werden Gut für die Gesundheit die Umwelt und den Geldbeutel Der Hauptfaktor für Schimmelbildung ist Feuchtigkeit Für einen dauerhaften Erfolg gegen Schimmelbildung müssen daher immer die Ursachen der Feuchtigkeit beseitigt werden Ein großer Teil der Feuchtigkeit in den Räumen geht auf Atmung und Schwitzen Baden und Duschen Wäschewaschen und trocknen Kochen und Backen sowie Pflanzen und Aquarien zurück Um unter diesen Umständen eine zu hohe Konzentration an Luftfeuchtigkeit zu verhindern kommt es auf das richtige Lüften an Ein weit verbreiteter Fehler ist das Lüften mittels gekippter Fenster Zum einen erreicht man so kaum den gewünschten Effekt der Luftaustausch geht viel zu langsam von statten und dabei entweicht noch sehr viel Wärme aus dem Raum Zum anderen kühlen die benachbarten Wand und Bodenflächen stark aus was zu einem erhöhten Schimmelrisiko führt Das richtige Verhalten liegt in der Stoßlüftung dazu muss ein Fenster oder Türflügel jeden Raumes ganz geöffnet werden Die Dauer des Lüftens variiert je nach Außentemperatur zwischen 2 und 15 Minuten Dieser Vorgang sollte mindestens viermal

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=12&cHash=19d2effeb96f707b5c6a737f32afe5b3 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Reaktion auf die Strompreisentwicklung an den Großhandelsmärkten
    fühlen Im Rahmen der Beschaffung wies das Portfolio der Stadtwerke lediglich eine CO2 Emission von 311 Gramm g pro Kilowattstunde kWh auf der bundesweite Durchschnitt lag mit 520 g pro kWh deutlich darüber Ferner wurde durch das EEG die Quote für Erneuerbare Energien von 16 92 Prozent für das Jahr 2008 auf 19 52 Prozent für 2009 erhöht Prognosewerte Die dafür vom Gesetzgeber festgelegten Preise pro kWh liegen deutlich über dem regulären Stromhandelspreis und werden auf alle Versorgungsunternehmen umgelegt Auch diese Kosten müssen an die Kunden weitergeben werden Durch Einsparungs und Kostenoptimierungsmaßnahmen konnten die Stadtwerke Soest einen Teil dieser gestiegenen Kosten kompensieren so dass nur eine deutlich geringere Anpassung notwendig ist Die Stadtwerke Soest erhöhen den Arbeitspreis des Strom Grund versorgungstarifes um 0 95 Cent netto pro kWh zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer 1 13 Cent pro kWh brutto bzw des Sonder abkommens Fashion Strom um 0 85 Cent netto pro kWh zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer 1 01 Cent pro kWh brutto Der Grundpreis wird weiterhin stabil gehalten Auf die neuen Stromentgelte gibt es eine Preisgarantie bis zum 31 Dezember 2009 Bei einem Jahresverbrauch von 3 000 kWh bedeutet die Anpassung beim Grundversorgungstarif eine monatliche Steigerung um ca 2 80 Euro bzw ca 5 Prozent und beim Sonderabkommen Fashion Strom ca 2 50 Euro bzw ca 4 6 Prozent Am Strompreis haben Steuern und Abgaben einen Anteil von rund 37 Prozent Durch ein großes Investitionsprogramm engagiert sich die Stadtwerke Soest GmbH sowohl im Bereich Klimaschutz als auch bei der Schaffung von mehr Wettbewerb auf dem Energiemarkt von dem mittelfristig alle Kunden profitieren werden Die Stadtwerke versuchen die CO2 Emissionen nicht wie die Bundesregierung bis 2012 um 20 Prozent sondern bis 2013 um rund 40 Prozent zu reduzieren Weiterhin wollen die Stadtwerke Soest dadurch mittelfristig eine höhere Preisstabilität erreichen und die Abhängigkeit

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=71&cHash=c6b505104479a0a6e3095ddab4358932 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Staatliches Förderprogramm zum Austausch von Nachstromspeicherheizungen
    auf das staatliche Förderprogramm zum Austausch von Nachstromspeicher heizungen hinweisen Das Bundesbauministerium hat ein neues Förderprogramm für den freiwilligen Austausch dieser Heizungsart aufgelegt Das Programm gehört zu dem Pilotprojekt eines Forschungsprogramms Die Eigentümer von Mehrfamilienhäusern können sich um Zuschüsse von 250 Euro pro Gerät für die Außerbetriebnahme bewerben Mit dem neuen Programm möchte das Bundesbauministerium den Austausch auf freiwilliger Basis beschleunigen noch bevor er 2020 nach der neuen Energieeinsparverordnung für Mehrfamilienhäuser mit mindestens sechs Wohneinheiten sowie größere Büro und Gewerbebauten Pflicht wird Je früher dieser ineffiziente Heizungstyp auf moderne effiziente Heizungsanlagen umgestellt wird desto früher können Energiekosten gespart und die Umwelt entlastet werden Die Voraussetzung für die Förderung ist dass das entsprechende Objekt für das Pilotprojekt angenommen wird und die Außer betriebnahme 2008 beziehungsweise spätestens 2009 erfolgt Die Daten müssen für die wissenschaftliche Auswertung der Maßnahme zur Verfügung gestellt werden Pro Eigentümer muss das Objekt mindestens sechs und maximal 50 Wohneinheiten beinhalten Eine Förderung ist maximal für 50 Wohnungen pro Eigentümer möglich Interessenten können sich noch bis zum 30 November 2008 an das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Ref II2 Modellvorhaben Nachtstromspeicherheizungen Deichmanns Aue 31 37 53179 Bonn wenden Telefonische Auskünfte erteilt das Bundesamt unter der Rufnummer 0228 99 401

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=70&cHash=525f3b81e600f6235e2bd1ff1027eac9 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: Offizielle Einweihung des Erdgasspeichers in Epe
    Monats im kommerziellen Betrieb gefahren Die Möglichkeiten die sich aus der Beteiligung an dem Speicher ergeben charakterisiert der Geschäftsführer der Stadtwerke Soest Alfons Bröker folgendermaßen Der Anteil an dem Speicher versetzt uns mittelfristig wenn der Gasmarkt wirklich liberalisiert ist in die Lage dass wir die Struktur unseres Gasportfolios wesentlich flexibler gestalten können Das wiederum eröffnet uns neue wirtschaftliche Handlungsspielräume mit denen wir ein weiteres Stück Unabhängigkeit von den wenigen Ferngasgesellschaften erlangen Mit einem Arbeitsvolumen von rund 130 Millionen m 3 Erdgas entspricht die Füllung des Speichers einer energetischen Leistung von 1 5 Milliarden kWh Vor dem Hintergrund einer steigenden Nachfrage an Speicherkapazität soll das Arbeitsgasvolumen des Speichers mittels einer weiteren Kaverne auf insgesamt 240 Millionen m3 erhöht werden Die Verdichter und die Entnahmestation werden dem größeren Speicher angepasst Noch in diesem Jahr soll mit den Erweiterungsarbeiten begonnen werden Eine Inbetriebnahme der Speichererweiterung ist für den 1 Oktober 2009 geplant die der Verdichter und der Entnahmestation ein Jahr später Mit dem Ausbau der Anlage erreichen wir eine Leistungsfähigkeit die uns im Trianelverbund mittelfristig in die Lage versetzen wird direkt mit den Förderländern Russland Norwegen etc Importverträge abzuschließen und somit einen Vorteil für unsere Kunden zu generieren legt Bröker die Zukunftsplanung dar

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=241&tx_ttnews%5Btt_news%5D=69&cHash=113385e443cc1fdd6a1e6a31f73379a3 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: 2008
    der Stadtwerke Soest überprüft in den nächsten fünf Wochen Herr Strupeid ein Mitarbeiter der Firma HIW Hubert Adrian die Holzmasten der Freileitungen im Soester Netzgebiet Einige der Strommasten stehen auf mehr 02 10 2008 Abschluss der Baumaßnahmen Bahnhof Nord und Soester Norden Soest Mit der Beendigung der Baumaßnahmen an der Einmündung in den Schwarzen Weg sind die Arbeiten des Bereiches Abwasser und der Stadtwerke Soest an den Ent und Versorgungsleitungen im Gebiet Bahnhof Nord und Unterführung mehr 05 09 2008 Neue Stadtwerke Wetterstation Teil des meteomedia Wetterstationsmessnetzes Soest Heute wurde von Claudia Kleinert der bekannten Fernseh Online und Radiomoderatorin die von den Stadtwerken Soest neu errichtete Wetterstation am Danziger Ring offiziell eingeweiht Kleinert tat dies in ihrer Funktion mehr 04 09 2008 Neue Wasserrohre Stadtwerke sanieren Grauguss und Asbestzementrohre Soest Die Stadtwerke Soest haben mit den Arbeiten im Katroper Weg einen weiteren Abschnitt des Soester Wassernetzes saniert Die bisherigen Grauguss und Asbestzementleitungen wurden gegen PE Leitungen ausgetauscht die eine mehr 03 09 2008 Stadtwerke investieren 18 Mio Euro in kommunales Gemeinschaftskraftwerk Spatenstich in Lünen Soest Lünen In Anwesenheit von Christa Thoben Ministerin für Wirtschaft Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein Westfalen und Matthias Machnig Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt mehr

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=249&tx_ttnews%5Bpointer%5D=1&cHash=1da5ea7f6d84733b431b0fefa136ab05 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: 2008
    104 mehr 06 08 2008 Soester Trinkwasser unterbietet Leitwert deutlichst Soest Nach einer Veröffentlichung der Organisation Foodwatch wird das Thema Uran im Trinkwasser bundesweit diskutiert Aus diesem Anlass möchten die Stadtwerke Soest ihre Kundinnen und Kunden darüber informieren dass das mehr 28 07 2008 Der Soester Norden wird trocken gelegt Soest Wir legen den Soester Norden trocken mit dieser Aussage bringt Alfons Bröker der Geschäftsführer der Stadtwerke Soest den 2 Bauabschnitt der Abwasserableitung Bahnhof Nord auf den Punkt Die Stadtwerke sind mehr 25 07 2008 Relaunch der Internetpräsenz der Stadtwerke Barrierefrei neu strukturiert und serviceorientierter Soest Die Stadtwerke Soest GmbH hat heute einen Relaunch ihres Internetauftritts www stadtwerke soest de vorgenommen Das Internet befindet sich ständig im Wandel und die mehr 26 06 2008 Nach 46 Jahren war Schluss Soest Heute haben die Stadtwerke Soest die Arbeiten an der 10 kV Schaltanlage Braunschweigweg die ein Bindeglied zwischen dem Versorgungsnetz und dem Trafo darstellt abgeschlossen Innerhalb von zwei Tagen wurde die alte mehr 05 06 2008 Tag der Umwelt Stadtwerke verlosen Energiesparlampen Soest 1976 beschloss die 6 Bund Länder Umweltminister Konferenz jährlich am 5 Juni den Tag der Umwelt zu begehen Der Tag soll zu einem gesteigerten Umweltbewusstsein und einem dem

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=249&tx_ttnews%5Bpointer%5D=2&cHash=90687cf62d88fd8b8d6757740468d888 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Soest: 2008
    Soest Die Stadtwerke Soest GmbH schließt im Rahmen ihrer Betriebsführung für die Kommunalen Betriebe Soest AöR Abwasser KBS Abwasser mit einer umfangreichen Baumaßnahme den Soester Norden an den Hauptsammler im Hammer Weg an mehr 25 02 2008 Stadtwerke Soest streben Beteiligung an Offshore Windpark an Soest Die Stadtwerke Soest GmbH engagiert sich bereits seit vielen Jahren im Bereich Umweltschutz und erneuerbare Energien in logischer Konsequenz dieser Politik streben sie nun eine Beteiligung an dem Offshore Windpark mehr 08 02 2008 Baustelle Brüder Walburger Wallstraße Bioladen weiter erreichbar Soest Ab Montag 11 Februar wird auf dem Parkplatz des Bioladens Lebensgarten in der Brüder Walburger Wallstraße eine längerfristige Baustelle der Kommunalen Betriebe Soest AöR Abwasser KBS eingerichtet mehr 01 02 2008 Gut für den Geldbeutel gut für die Umwelt Soest Das Thema Energie gewinnt in der Öffentlichkeit immer mehr an Bedeutung und in diesem Zusammenhang wächst auch das Interesse an einem sparsameren Umgang mit den kostbaren Ressourcen Im Kundenzentrum der Stadtwerke Soest mehr 14 01 2008 Vorsicht vor angeblichen Partnern der Stadtwerke Soest Die Stadtwerke Soest GmbH wurde von einem Kunden informiert dass sich bei ihm telefonisch eine Person als angeblicher Partner der Stadtwerke ausgegeben hätte und neue Stromtarife anbieten wollte Die

    Original URL path: https://www.stadtwerke-soest.de/index.php?id=249&tx_ttnews%5Bpointer%5D=3&cHash=9cd5f3d4a3f298a06de53f74a3d90381 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •