archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-SCHWETZINGEN.DE

Total: 550

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    sukzessive eingeführt und angeboten haben werden wir in diesem Jahr wieder auf die traditionelle Ablesung per Hausbesuch umsteigen kündigt Stadtwerke Geschäftsführer Peter Mülbaier die anstehende Maßnahme an und bedauert gleichzeitig das Scheitern des Postkarten Angebotes Grund für die neue alte Ableseart sind überproportional viele unvollständige oder fehlerhaft ausgefüllte Zählerstände was bei den Stadtwerken zu unangemessen hohen Nachbearbeitungszeiten geführt hat und damit zur Erkenntnis das traditionelle Ablesen per Hausbesuch wieder einzuführen so Mülbaier Die komplette Ablesung ca 15 000 Zähler wird von der durch die Stadtwerke beauftragten und in diesem Metier bekannten und erfahrenen Firma Schmittâ durchgeführt â Diese wird die Kunden im genannten Zeitraum täglich zwischen 8 00 Uhr und 19 30 am Sa zwischen 9 00 und 15 00 Uhr besuchen Wer die digitale Post bevorzugt kann seine Zählerstände auch gerne über den 24 Stunden Online Service www sw schwetzingen de übermitteln Fragen zur Ablesung beantworten auch gerne die Mitarbeiter im i punkt der Stadtwerke in Schwetzingen Carl Theodor Straße 7 Kurpfalz Passage unter der Service Nummer 0800 513 513 9 kostenlos dt Festnetz Zurück zur Übersicht 2009 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800 513 5139 Fax 06202 85 64 36 Kostenlos aus dem dt Festnetz Öffnungszeiten Mo Do 9 00 17 00 Uhr Fr 9 00 14 00 Uhr 24 Stunden Bereitschaftsdienst 06202 2 44 00 Technisches Team 06202 60 50 720 UNSERE

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=331 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    von 3 2 mmol l bzw 17 9 dH deutsche Härtegrade Wasserwerk Rheinau Gesamthärte von 4 1 mmol l bzw 23 dH deutsche Härtegrade Die Waschmitteldosierung ist im gesamten Versorgungsgebiet entsprechend dem Härtebereich HART vorzunehmen 2 Bekanntmachung nach 16 4 Trinkwasserverordnung Das Trinkwasser ist hygienisch einwandfrei entspricht in allen seinen bakteriologischen Parametern in vollem Umfang der Trinkwasserverordnung Es kommt deshalb bei beiden Wasserwerken Hardt und Rheinau ungechlort zur Verteilung Für Bedarfsfälle insbesondere bei der Inbetriebnahme von Anlagen nach Umbau oder Reparatur wenn hygienische Verunreinigungen des Trinkwassers nicht ausgeschlossen werden können oder nachgewiesen wurden stehen in beiden Wasserwerken Dosieranlagen für Chlorgas zur Verfügung Die Anlagen werden durch regelmäßigen Probebetrieb in betriebsbereitem Zustand gehalten und stehen jederzeit für den Einsatz zur Verfügung Im Wasserwerk Hardt werden das im Grundwasser enthaltene Eisen und Mangan durch Oxidation mit Luftsauerstoff und anschließender Filtration in einer Kiesfilteranlage entfernt Im Wasserwerk Rheinau wird eine Aktivkohlefilteranlage betrieben welche der Beseitigung von organischen Substanzen dient die in Spurenkonzentrationen im Grundwasser enthalten sind Die zum Einsatz kommende Aktivkohle entspricht den Vorgaben der Trinkwasserverordnung 11 im Trinkwasser ist nach dem Aufbereitungsprozess keine Aktivkohle enthalten Ihre Stadtwerke Schwetzingen GmbH Co KG Zurück zur Übersicht 2009 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800 513 5139 Fax 06202 85 64 36 Kostenlos aus dem dt Festnetz Öffnungszeiten Mo Do 9 00 17 00 Uhr Fr 9 00 14 00 Uhr

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=330 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    deutsche Härtegrade Die Waschmitteldosierung beim Wäschewaschen ist da her entsprechend dem Härtebereich HART vorzuneh men Die Stadtwerke Schwetzingen bitten alle Mitbürgerinnen und Mitbürger umweltbewusst zu handeln und Waschmittel richtig zu dosieren Wird zuviel Waschmittel eingesetzt belastet dies den Naturhaushalt übermäßig und kostet darüber hinaus noch unnötiges Geld Außerdem wird das Waschergebnis dadurch nicht verbessert Als Zusatzinformation geben die Stadtwerke Schwetzingen noch bekannt dass das Trinkwasser ungechlort zur Verteilung kommt Diese Informationen erfolgen aufgrund des Waschmittelgesetzes vom 05 03 1987 zuletzt geändert am 29 04 2007 wonach die Wasserversorgungsun ternehmen jährlich einmal die Gesamthärte des gelieferten Trinkwassers bekannt zu geben haben Die Stadtwerke Schwetzingen stellen auf telefonische Anforderung gerne jedem Haushalt in Schwetzingen und Oftersheim Aufkleber mit den entsprechenden Informationen über die Wasserhärte und die damit verbundene Dosierung der Waschmittel zur Verfügung Die Informationen auf den Aufklebern sind übrigens auch in englisch italienisch türkisch und spanisch gehalten Geschäftsführer Horst Ueltzhöffer macht bei dieser Gelegenheit darauf aufmerksam dass sich die richtige Waschmitteldosierung doppelt lohnt denn neben der Entlastung der Umwelt kann durch Einsparung von Waschmittel auch noch Geld gespart werden sws Zurück zur Übersicht 2009 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800 513 5139 Fax 06202 85 64 36 Kostenlos aus dem dt Festnetz Öffnungszeiten Mo Do 9 00 17 00 Uhr Fr 9 00 14 00 Uhr 24 Stunden Bereitschaftsdienst 06202 2 44 00 Technisches Team 06202

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=329 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    5 Cent pro kWh brutto über Ihrem bestehenden Erdgas Tarif und stellt gleichzeitig sicher dass der Kunde 10 seines jährlichen Wärmebedarfs über erneuerbare Energien abdeckt wie es das EWärmeG für bestehende Gebäude deren Heizanlage ausgetauscht wird ab 2010 explizit fordert Summa summarum ist LuX bio 10 also eine perfekte Kombination aus Ökologie und Ökonomie denn neben dem Umweltaspekt können größere technische Investitionen vermieden werden Gut für unsere Kunden und gut für unser Klima wirbt Peter Mülbaier für das neue Produkt das zwar erst zum 1 Januar 2010 offiziell an den Start geht allerdings bereits ab sofort bei den Stadtwerken angefragt und auch bestellt werden kann Bio Erdgas Energie mit Zukunft Bio Erdgas ist ein erneuerbarer Energieträger der unabhängig von Energieimporten produziert werden kann Bio Erdgas verfügt über ausgezeichnete Eigenschaften hinsichtlich Umweltschutz und Energieeffizienz und hat die gleiche hohe Qualität wie herkömmliches Erdgas Es entsteht aus der Vergärung von organischem Material wie Kleegras Zwischenfrüchten oder Bio Abfällen und wird unter Luftabschluss im Fermenter zu Biogas In einer Aufbereitungsanlage wird das Biogas von Kohlendioxid Wasser und Schwefelwasserstoff gereinigt und anschließend auf den nötigen Betriebsdruck für das Erdgasnetz verdichtet Der Vorteil Über das Netz lässt sich Bio Erdgas an jeden gewünschten Ort transportieren und somit vielseitig und effizient einsetzen wie es die Kunden von Erdgas gewohnt sind LuX bio 10 auf einen Blick Neues Erdgasangebot ab 1 Januar 2010 mit 10 Bio Erdgas Beimischung Aufschlag auf den Normaltarif von 0 5 ct kWh brutto Erfüllt die gesetzlichen Anforderungen EWärmeG für bestehende Gebäude 3 Monate Erstvertragslaufzeit Detaillierte Auskünfte und umfassende Informationen zu LuX bio 10 erhalten Sie unter unserem Service Telefon 0800 513 5139 kostenlos dt Festnetz oder unter www sw schwetzingen de Zurück zur Übersicht 2009 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=328 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    Metropolregion Rhein Neckar anbieten werden wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Opel Röll zum Thema Fahren und sparen mit Erdgas über aktuelle Neuerungen und Marktentwicklungen im Bereich Erdgasfahrzeuge gerne die gewünschten Auskünfte geben Ein Erdgas Zafira steht außerdem zum Anfassen bereit wirbt Stadtwerke Geschäftsführer Peter Mülbaier um zahlreichen Besuch Selbstverständlich auch wieder mit dabei das beliebte Stadtwerke Glücksrad mit vielen Sofort Gewinnen für Kinder Einen weiteren informativen Schwerpunkt stellt die multifunktionale LuX Gas Familie der Stadtwerke Schwetzingen dar Mit all ihren interessanten und kundenfreundlichen Variationsmöglichkeiten vom garantierten Festpreis bis zu den immer günstiger Tarifen Diese Produkte erfreuen sich nach wie vor großer Nachfrage und wir informieren interessierte Herbst Besucher gerne über die entsprechenden Angebote und Vorteile Gesunde Leckereien von Küchen Kall Vorführungen mit dem MIELE Backofen Lust auf ein Stückchen frisch zubereiteten Gemüsekuchen aus dem Miele Backofen Dann nichts wie hin Denn für die leckere Variante des Tages sorgt wieder einmal die renommierte Oftersheimer Firma Küchen Kall Im Mittelpunkt steht dieses mal das Thema Backen Sie gesunde Leckereien Dabei können sich die Besucher nicht nur auf umfangreiche Informationen und Vorführungen freuen auch das eine oder andere Versucherle wird die Tester sicherlich überzeugen Rolf Kall und Oliver Schmidt freuen sich zum einen über die erneute Kooperation mit den Stadtwerken zum anderen auf viele kulinarisch interessierte Gäste Zurück zur Übersicht 2009 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800 513

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=327 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    Stadtgebiet Mannheim werden so beispielsweise durch den Wegfall von Einzelfeuerungen jedes Jahr rund 300 000 t CO2 weniger emittiert Fernwärme ist eine Energie mit vielen Vorteilen Neben Gas Strom und Wasser gehört die Fernwärme seit 2006 mit in das Produktportfolio der Stadtwerke Schwetzingen Für Fernwärme Kunden gehören Kessel Kamin und Brennstofflagerung der Vergangenheit an Überschaubare Investitionskosten und ein geringer Platzbedarf für die Fernwärme Station sind weitere Pluspunkte Fernwärme Systeme sind weniger störanfällig als Kesselanlagen und zugleich wartungsarm Außerdem spart Fernwärme Zeit keine Anlieferung von Brennstoffen keine Kaminreinigung kein Sicherheitschecks für Tank oder Ofen Wer mit Fernwärme heizt verbraucht nicht einmal halb so viel Primärenergie und verursacht somit nur die Hälfte der Schadstoffemissionen Somit leistet jeder Fernwärmekunde einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Verbesserung der Lebensqualität für sich und für die nachfolgenden Generationen werben die Stadtwerke Geschäftsführer Peter Mülbaier und Horst Ueltzhöffer für die umweltfreundliche Energieart mit der unter anderem auch das Freizeitbad bellamar das Schwetzinger Kreiskrankenhaus das Hebel Gymnasium nebst Mensa oder das Schwetzinger Schloss versorgt wird Und eines ist besonders festzuhalten In Zeiten hoher Energiepreise ist Fernwärme im Vergleich zu anderen Energieträgern nach wie vor ein günstiges Produkt Wo und wann gibt es entsprechende Hausanschlussmöglichkeiten Detaillierte Auskünfte und umfassende Informationen rund um das Thema Fernwärme erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger unter dem Service Telefon mit der Rufnummer 0800 513 5139 kostenlos dt Festnetz oder im Kundenbüro i punkt in der Carl Theodor Straße 7 oder unter www sw schwetzingen de Zurück zur Übersicht 2009 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=326 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    in der Mehrzweckhalle Und so wurden beim Antrittsbesuch von Michael Gutjahr der sich als Nachfolger des scheidenden EnBW Regionalleiters Karl Heinz Wölfle bei den Stadtwerken vorstellte nicht nur Hände geschüttelt sondern gleich eine pfiffige Idee umgesetzt Denn natürliche Energie als Bestandteil einer bewussten umweltorientierten Lebensart ist voll im Trend und immer mehr Menschen wollen dies auch in ihrem direkten Umfeld und im Rahmen ihrer eigenen Möglichkeiten entsprechend verwirklichen Als der regionale Dienstleister vorort und getreu unserem Motto Nähe ist unsere Stärke ist es für uns eine Selbstverständlichkeit dass wir wo immer es sich anbietet den direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern suchen um uns und unsere Leistungsfähigkeit vorort zu präsentieren freuen sich die Stadtwerke Geschäftsführer Peter Mülbaier und Horst Ueltzhöffer auf das Plankstädter Messe Wochenende Ob Brennstoffzelle NaturEnergie Strom Erdgastankstelle Gebäudeenergieausweis Förderprogramme intelligente Stromzähler Mehrspartenanschluss oder Fernwärme Die Messebesucher erhalten an dem beeindruckenden und über 60qm großen Messestand umfassende und kompetente Informationen zu modernsten Technologien und innovativen Produkten Bildunterschrift von links Horst Ueltzhöffer Technischer Geschäftsführer SWS Michael Gutjahr neuer EnBW Regionalleiter Karl Heinz Wölfle scheidender EnBW Regionalleiter Peter Mülbaier Kaufmännischer Geschäftsführer SWS Zurück zur Übersicht 2009 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800 513 5139 Fax 06202 85 64 36 Kostenlos aus dem dt Festnetz Öffnungszeiten Mo Do 9 00 17 00 Uhr Fr 9 00 14 00 Uhr 24 Stunden Bereitschaftsdienst 06202 2 44

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=325 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    das neue bereits in Betrieb befindliche Stauwehr das später als Rad und Fußweg genutzt wird ging es hinein in die Mammutgrube Winzig die Bauarbeiter die hier in bis zu 35 Metern Tiefe und bei großer Hitze die Turbinenhäuser betonieren und die haushohen Ein und Ausflüsse modellieren in die später die Turbinen und Generatoren eingesetzt werden Dies alles wird sich künftig unter Wasser befinden eine Auflage des Naturschutzes um die Sicht über den Fluss nicht zu stören Über eine betonierte Rampe konnten die Leser unserer Zeitung bis in die große Baustelle hinein gehen und zeigten sich beeindruckt von der enormen Größe der Anlage Und immer war es ein wenig mulmig wusste man doch dass um die Spundwände herum der Rhein mit enormen Wassermengen fließt Voraussetzung für den Neubau eines Wasserkraftwerkes an dieser Stelle war dass künftig mehr Strom als bisher erzeugt werden kann Hatte das alte Kraftwerk mit 20 Turbinen bisher eine Leistung von 26 Megawatt so bringen die künftig vier großen und eine kleine Turbine 100 Megawatt ein Wir können hier künftig Strom für 170 000 Haushalte erzeugen sagt Roman Gayer Er räumte aber auch ein dass alle Wasserkraftwerke am Hochrhein zusammen nur halb soviel Jahresleistung erbringen als das auf Schweizer Seite befindliche Atomkraftwerk Um die Mehrleistung zu schaffen wird hier ein Trick angewandt Denn eigentlich existiert an dieser Stelle ein Gefälle des Rheins von 6 Metern Dieses wird auf 9 Meter gesteigert indem das Wasser vor dem Kraftwerk um 1 4 Meter höher gestaut und am Ausfluss das Flussbett auf einer Länge von fast einem Kilometer ausgebaggert wird Kein einfaches Unterfangen Vor dem Kraftwerk musste dazu der gesamte Keller des denkmalgeschützten Schloss Beuggen vor Wasserreintritt geschützt werden Auf der anderen Seite wurde ein 800 Meter langer Damm aufgeschüttet von dem aus Spezialbagger mittels GPS unter Wasser schaufeln und den

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=324 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •