archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-SCHWETZINGEN.DE

Total: 550

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    Unsere Produkte erfreuen sich nach wie vor großer Nachfrage und wir erläutern interessierten Herbst Besuchern gerne die verschiedenen Angebotsvarianten und die entsprechenden Vorteile BürgerEnergieGenossenschaft Kurpfalz eG Die neue Photovoltaik Anlage auf dem Dach des ZWK Wasserwerks Zum 30 06 2010 ging die Photovoltaikanlage ans Netz rund 530 000 Euro wurden investiert die Leistung beträgt stolze 186 2 kWp beschreibt Mülbaier die stattliche Anlage Bei einer Jahresstromproduktion von über 174 000 kWh können damit rund 60 Haushalte mit Strom versorgt werden Die CO2 Einsparung beträgt ca 154 Tonnen im Jahr Die Anlage wurde von den Stadtwerken Schwetzingen gebaut und vorfinanziert um den Bürgern aus der Region im Rahmen der künftigen BürgerEnergieGenossenschaft die Gründung wird in den kommenden Wochen erfolgen die Möglichkeit zu geben sich an diesem und weiteren geplanten Projekten zu beteiligen und damit langfristig gesicherte Renditen aus der Erzeugung regenerativer Energien zu erzielen Wir wollen die Energiezukunft gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gestalten wir wollen animieren und begeistern Daher geht es uns um die Umsetzung kommunaler regionaler Energieprojekte mit erneuerbaren Energien erläutert Mülbaier Ausführliche Informationen zur BürgerEnergieGenossenschaft Kurpfalz eG gibt es natürlich auch am 2 Oktober am Stand der Stadtwerke Gesunde Leckereien von Küchen Kall Vorführungen mit dem MIELE Backofen Lust auf ein Stückchen frisch zubereiteten Gemüsekuchen aus dem Miele Backofen Dann nichts wie hin Denn für die leckere Variante des Tages sorgt die renommierte Oftersheimer Firma Küchen Kall Im Mittelpunkt steht dieses mal das Thema Backen Sie gesunde Leckereien Dabei können sich die Besucher nicht nur auf umfangreiche Informationen und Vorführungen freuen auch das eine oder andere Versucherle wird die Tester sicherlich überzeugen Rolf Kall und Oliver Schmidt freuen sich zum einen über die erneute Kooperation mit den Stadtwerken zum anderen auf viele kulinarisch interessierte Gäste Zurück zur Übersicht 2010 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=360 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    isolierenden Stoffen umhüllen empfiehlt der Leiter des Technischen Teams Olaf Türke Wasserzählerschächte im Freien sind nach Möglichkeit frostsicher abzudecken und Garten und Hofleitungen rechtzeitig abzustellen und zu entleeren Die Entleerungshähne sollten im Winter übrigens geöffnet sein Ganz wichtig Falls Leitungen und Wasserzähler einmal eingefroren sind auf keinen Fall mit offener Flamme auftauen sondern eine Fachfirma rufen die sich damit auskennt und professionell für Abhilfe sorgt Besonders gefährdet sind des weiteren Bauwasserzähler an Baustellen und in Neubauten Durch eine gute und sichere Isolierung lassen sich hier Schäden ohne größeren Aufwand vermeiden so Türke â Die Stadtwerke Schwetzingen empfehlen daher allen Hauseigentümern und Nutzern von Wasserversorgungsanlagen jetzt rechtzeitig vorzusorgen die entsprechenden Anlagen in Augenschein zu nehmen und zu prüfen welche Maßnahmen gegebenenfalls einzuleiten sind â Denn friert eine Wasserleitung oder ein Wasserzähler erst einmal ein können erhebliche Schäden entstehen â Eine gefrorene Leitung kann leicht platzen und setzt nach dem Auftauen ganz schnell das komplette Kellergeschoss unter Wasser Die unerfreulichen Folgen sind zudem mit erheblichen Kosten verbunden die sich aber durch die beispielhaft genannten Maßnamen trefflich vermeiden lassen wirbt Türke für eine gewissenhafte Vorsorge Für Rückfragen und Auskünfte stehen der Leiter des Technischen Teams Herr Olaf Türke und seine Mitarbeiter unter der Rufnummer 06202 60507 20 gerne zur Verfügung â Fragen zur Ablesung beantworten die Mitarbeiter im i punkt der Stadtwerke in Schwetzingen Carl Theodor Straße 7 Kurpfalz Passage unter der Service Nummer 0800 513 513 9 kostenlos dt Festnetz Zurück zur Übersicht 2010 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=359 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    Grundwasser zum Wasserhahn über die Förderbrunnen sowie die natürliche Wasseraufbereitung durch Kiesbettfiltration anschaulich bebildert Und wie erfrischend unser wichtigstes Lebensmittel ist konnten die Gäste an einem Trinkwasserbrunnen am Eingang gleich ausprobieren Unser Wasser vom Zweckwasserverband Kurpfalz hat mit Abstand die beste Qualität in der Region lobte Schwetzingens Oberbürgermeister Dr René Pöltl aber es steckt auch viel Arbeit drin Ein Blick in die zentrale Leitstelle von der aus alles gesteuert und überwacht wird eine lange Wand mit unzähligen Schaltern und bunten Knöpfen die aber in einem Computer zusammengefasst sind war Teil des Rundgangs durch das Wasserwerk Betriebsleiter Uwe Eisinger und sein Team gaben bereitwillig Auskunft auf die Fragen Auch das Wetter trug zu einem gelungenen Fest bei Bei strahlendem Sonnenschein holten viele Besucher noch einmal das Rad aus der Garage um sich durch die Hardt auf den Weg zum Ort des Geschehens zu machen Sie haben heute die Möglichkeit gleich über zwei Lebensgrundlagen Informationen zu sammeln ermunterte OB Pöltl die Gäste darunter auch die Bürgermeister aus den Gemeinden die mit Schwetzingen den Zweckverband Wasserversorgung Kurpfalz ZWK bilden dieses Angebot zu nutzen Denn neben dem Wasser gab es noch ein weiteres Schwerpunktthema beim Tag der offenen Tür die neue Photovoltaikanlage auf der Dachfläche des Trinkwasserspeichers Sie ist das erste Projekt der zukünftigen Bürgerenergie Genossenschaft Kurpfalz bei der man Mitglied werden kann Sie können sich ein kaufen Rendite erzielen und damit in die Zukunft der Energieform investieren die die Sonne zur Verfügung stellt erklärte der Oberbürgermeister Rendite für Umwelt und Nachwelt Auf jeden Fall erzielen wir alle eine positive Rendite für die Umwelt und Nachwelt meinte auch Peter Mülbaier der zu einer Fahrt mit dem Hubsteiger in 16 Meter Höhe einlud um die neue Photovoltaik Anlage schon mal zu besichtigen Das wird der Anfang eines Meilensteins sein der sich noch weiterentwickelt Zu einem

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=358 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    Wasserqualität Versorgungssicherheit Schutzzonen Wasseraufbereitung beim Tag der offenen Tür haben die Besucher die Gelegenheit sich über den Weg unseres wichtigsten Lebensmittels vom Grundwasser bis zum Wasserhahn eingehend zu informieren Das Pilotprojekt der zukünftigen BürgerEnergieGenossenschaft Kurpfalz eG Die neue Photovoltaik Anlage auf dem Dach des Wasserwerks Das besondere Highlight des Tages Die Präsentation des Pilotprojektes der künftigen BürgerEnergieGenossenschaft Kurpfalz eG Zum 30 06 2010 ging die Photovoltaikanlage ans Netz rund 530 000 Euro wurden investiert die Leistung beträgt stolze 186 2 kWp beschreibt Mülbaier die stattliche Anlage Bei einer Jahresstromproduktion von über 174 000 kWh können damit rund 60 Haushalte mit Strom versorgt werden Die CO2 Einsparung beträgt ca 154 Tonnen im Jahr Die Anlage wurde von den Stadtwerken Schwetzingen gebaut und vorfinanziert um den Bürgern aus der Region im Rahmen der künftigen BürgerEnergieGenossenschaft die Gründung wird in den kommenden Wochen erfolgen die Möglichkeit zu geben sich an diesem und weiteren geplanten Projekten zu beteiligen und damit langfristig gesicherte Renditen aus der Erzeugung regenerativer Energien zu erzielen Wir wollen die Energiezukunft gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gestalten wir wollen animieren und begeistern Und Wir wollen ein Stückchen mehr Unabhängigkeit von den globalen Märkten Daher geht es uns um die Umsetzung kommunaler regionaler Energieprojekte mit erneuerbaren Energien erläutert Mülbaier Ausführliche Informationen zur BürgerEnergieGenossenschaft Kurpfalz eG gibt es natürlich auch am 19 September Spaß haben und gewinnen Die Schwetzinger Zeitung machts möglich Da man das Wasserwerk bekanntlich nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann hat sich die Schwetzinger Zeitung eine passende Aktion ausgedacht und agiert ebenso wie die EnBW die Firma HeKa Energy und das ZWK als Kooperationspartner beim Tag der offenen Tür Als Herausgeber der regionalen Tageszeitung ist die Schwetzinger Zeitung aus Tradition mit den Menschen hier Vorort verbunden Gerne sind wir aus diesem Grund auch beim Tag der offenen Tür im Wasserwerk Schwetzinger Hardt dabei und laden zu einem gemeinsamen Gewinnspiel ein das viele wertvolle und attraktive Preise verspricht so Chefredakteur Jürgen Gruler Das Mitmachen ist denkbar einfach Sie nehmen den Flyer Wasser ist Leben der als Beilage in der Schwetzinger Zeitung und Der Sonntag haushaltsdeckend in der Region verteilt wird auf Ihrem Weg zum Wasserwerk am 19 September mit An den drei Zugangswegen aus Richtung TV Clubhaus vom P R Parkplatz bei der Autobahnüberführung oder aus Richtung der Oftersheimer Hardtwald Siedlung passieren Sie automatisch unsere Komm Vorbei Stationen An diesen Stationen erhalten Sie einen Stempel auf Ihren Flyer Diesen geben Sie dann am Schwetzinger Zeitung Stand im Wasserwerk einfach ab und schon sind Sie dabei Zu gewinnen gibt es einen Anteil an der neuen BürgerEnergie Genossenschaft im Wert von EUR 500 Fahrten im Stadtwerke Heißluftballon 4 bellamar Karten und Halbjahres Abos der Schwetzinger Zeitung Man sieht sich Am Sonntag dem 19 September 2010 zum der offenen Tür im ZWK WasserwerkSchwetzinger Hardt Und bitte denken Sie daran Sie können das ZWK Wasserwerk nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen Programmablauf 10 00 Uhr Beginn 14 00 Uhr Begrüßung durch Oberbürgermeister Dr René Pöltl 10 30 17 00

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=357 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    Energien gezielt nach vorne Beispiel Brennstoffzelle Bei der Energieversorgung des Lutherhauses der evangelischen Kirchengemeinde Schwetzingenhaben die Stadtwerke gemeinsam mit ihren Partnern EnBW Regional AG und MVV Energie AG vor zwei Jahren ein Niedertemperatur Brennstoffzellen Heizgerät zum Einsatzgebracht das Teile des Lutherhauseseffizient flexibel und äußerst umweltschonend mit Strom und Wärmeversorgt Komplettiert wird das innovative Energiekonzept durch Leistungen des Partners Stadtwerke Heidelberg GmbH die für das entsprechende Energiecontrolling und eine Photovoltaik Anlage auf dem Dach des Gebäudes verantwortlich zeichnen Beispiel Fernwärme Neben Gas Strom und Wassergehört seit 2006 die Fernwärme mit in das Produktportfolio der Stadtwerke Schwetzingen Für Fernwärme Kunden gehören Kessel Kamin und Brennstofflagerung der Vergangenheit an Wer mit Fernwärme heizt verbraucht nicht einmal halb so viel Primärenergie und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz Die umweltfreundliche Energieart mit der unter anderem auch das Freizeitbad bellamar das Hebel Gymnasium nebst Mensa oder das Schwetzinger Schloss versorgt werden Seit kurzem haben auch die Anlieger rund um den Schlossplatz die Möglichkeit sich an das Fernwärmenetz anschließen zu lassen die entsprechende Infrastruktur haben wir im Zuge des Umbaus gelegt Wir verzeichnen hier eine erfreulich große Nachfrage wie übrigens auch bei der demnächst anstehenden Bebauung auf dem Granitzky Gelände in der Karlsruher Straße Beispiel NaturEnergie Strom 100 sauberer Strom günstiger als Normalstrom und dazu noch 12 oder 24 Monate Preis Garantie NaturEnergie macht s möglich Als Premium Vertriebspartner für NaturEnergie in der Metropolregion Rhein Neckar bieten die Stadtwerke Schwetzingen ein Stromprodukt an das zu 100 aus CO2 freier Wasserkraft in hochmodernen Wasserkraftwerken am Hochrhein hergestellt wird Damit kann beispielsweise eine vierköpfige Familie bei einem Verbrauch von 4 000 Kilowattstunden jährlich rund 2 Tonnen CO2 vermeiden was ca 11 000 gefahrenen Auto Kilometern entspricht Beispiel Erdgastankstelle Sie war eine der ersten Erdgastankstellen in der Region und ist damit ein weiterer Beweis für vorausschauende Unternehmenspolitik der Stadtwerke Schwetzingen Die Schwetzinger Erdgastankstelle Seit der Eröffnung im Juni 2005 haben sich die Tankvorgänge rasant entwickelt der Absatz liegt derzeit monatlich bei knapp 20 Tonnen Erdgasfahrer sparen aber nicht nur bei der Steuer sondern auch bei den Kraftstoffkosten Denn Erdgas ist unter dem Strich derzeit deutlich über 50 Prozent günstiger als Benzin und immerhin noch rund 30 Prozent preiswerter als Diesel Abschließend möchte ich noch auf unser aktuellstes Projekt hinweisen Die neue Photovoltaik Anlage auf dem Dach des ZWK Wasserwerks Zum 30 06 2010 ging die Photovoltaikanlage ans Netz rund 530 000 Euro wurden investiert die Leistung beträgt stolze 186 2 kWp Bei einer Jahresstromproduktion von über 174 000 kWh können damit rund 60 Haushalte mit Strom versorgt werden Die CO2 Einsparung beträgt ca 154 Tonnen im Jahr Die Anlage wurde von den Stadtwerken Schwetzingen gebaut und vorfinanziert um den Bürgern aus der Region im Rahmen der künftigen BürgerEnergieGenossenschaft die Gründung wird in den kommenden Wochen erfolgen die Möglichkeit zu geben sich an diesem und weiteren geplanten Projekten zu beteiligen und damit langfristig gesicherte Renditen aus der Erzeugung regenerativer Energien zu erzielen Wir wollen die Energiezukunft gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gestalten wir wollen animieren und begeistern Und

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=356 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    gegründet und bietet damit den Bürgern aus der Region die Möglichkeit sich an der Anlage zu beteiligen und langfristig gesicherte Renditen aus der Erzeugung regenerativer Energien zu erzielen Weiter Projekte sollen folgen Global denken lokal handeln BürgerEnergiegenossenschaften werden künftig einen wichtigen Beitrag zur Energiezukunft und zum Klimaschutz leisten BürgerEnergiegenossenschaften sind ein innovatives Win win Zukunftsmodell Das bedeutet im Klartext Alle profitieren Bürgerinnen und Bürger Kommunen Unternehmen und Institutionen bestimmen mit gestalten mit erleben mit wenn es um Energie und Klimaschutz geht Alle gemeinsam setzen lokale und regionale Energieprojekte in die Tat um Vor der eigenen Haustür und mit garantierten langjährigen Renditeaussichten Denn der Staat garantiert per Gesetz EEG einen festen Preis für produzierten Strom über eine Laufzeit von 20 Jahren Erneuerbare Energien stehen generell im Vordergrund aller Aktivitäten und Projekte Entsprechend den örtlichen Möglichkeiten und Gegebenheiten entwickelt die BürgerEnergiegenossenschaft passende umsetzbare und rentable Energieprojekte In einem Fall etwa wird auf Photovoltaik gesetzt im anderen kommt ein Biomasse Kraftwerk zum Zug Immer gilt Vor Ort leistet die BürgerEnergiegenossenschaft einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz Alle Beteiligten sind Energie Treuhänder Konkret unmittelbar und wirksam Zum eigenen Wohl und zum Wohle nachfolgender Generationen Machen Sie mit Wir freuen uns mit Ihnen auf unsere Bürger Energiegenossenschaft Kurpfalz eG Über das Programm am 19 09 2010 und über die weiteren Inhalte werden wir Sie demnächst noch ausführlich informiern Zurück zur Übersicht 2010 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=355 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    so viele Menschen wie möglich zu einer Typisierung zu bewegen planen seine Familie und Freunde nun eine grosse Typisierungsaktion am Samstag 14 08 2010 von 10 00 bis 17 00 Uhr in der Sporthalle des Hebel Gymnasiums Schwetzingen Goethestraße 68723 Schwetzingen Jeder der den Aufruf sieht und sich typisieren lässt könnte der Eine sein der ihm das Leben rettet Zurück zur Übersicht 2010 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800 513 5139 Fax 06202 85 64 36 Kostenlos aus dem dt Festnetz Öffnungszeiten Mo Do 9 00 17 00 Uhr Fr 9 00 14 00 Uhr 24 Stunden Bereitschaftsdienst 06202 2 44 00 Technisches Team 06202 60 50 720 UNSERE PRODUKTE BESUCHEN SIE UNS GAS Tarifrechner Tariftabelle FuX Gas FuX eco FuX eco 24 FuX garant

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=354 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    Was können die Kunden jetzt zusätzlich tun um die aktuell günstigen Gaspreise für dauerhafte Einsparmöglichkeiten zu nutzen Dazu bieten wir entsprechende Verträge an die stark nachgefragt und bereits vielfach in Anspruch genommen werden So bringen unsere immer günstiger Tarife LuX eco und LuX eco 24 dauerhaft Planungssicherheit in die Haushalt oder Unternehmenskassen Diese Tarife sichern für ein bzw für zwei Jahre den konstanten Preisabstand zum jeweils aktuellen Grundversorgungstarif und sind somit dauerhaft günstiger erläutert Peter Mülbaier Wer einen Gas Liefervertrag bevorzugt der von der Ölpreisentwicklung gänzlich unabhängig ist für den ist der LuX garant die richtige Wahl Dieser Tarif garantiert einen absolut festen Gaspreis für ein komplettes Jahr egal was an den Energiemärkten mit den Preisen passiert Der nächstmögliche Zeitpunkt zum Einstieg ist der 1 Oktober 2010 Der neue Garant ist gerade jetzt besonders empfehlenswert denn er basiert aufgrund der günstigen Preissituation auf einem niedrigen Ausgangspreis Zumal steigende Energiepreise laut Expertenmeinung aufgrund der weltweit anziehenden Konjunktur durchaus wahrscheinlich sind Übrigens Auch im Strombereich haben die Stadtwerke ein innovatives Produkt im Angebot mit dem die Kunden nicht nur zum aktiven Klimaschützer werden sondern auch der Stromrechung gelassen entgegensehen können Als Premium Vertriebspartner in der Metropolregion Rhein Neckar bieten wir mit NaturEnergie ein TÜV zertifiziertes Stromprodukt an das aus CO2 freier Wasserkraft in hochmodernen Wasserkraftwerken am Hochrhein hergestellt wird NaturEnergie ist 100 sauberer Strom und das auch noch mit 12 oder 24 Monaten Preisgarantie Damit kann beispielsweise eine vierköpfige Familie bei einem Verbrauch von 4 000 Kilowattstunden jährlich nicht nur sparen sondern auch rund 2 Tonnen CO2 vermeiden was ca 11 000 gefahrenen Auto Kilometern entspricht Gerne stehen die Stadtwerke Schwetzingen für Fragen unter der kostenlosen Service Telefonnummer 0800 5135139 zur Verfügung Weitere Infos sind im Kundenbüro i punkt in der Carl Theodor Straße 7oder im Internet unter www sw schwetzingen de

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=353 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •