archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-SCHWETZINGEN.DE

Total: 550

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    aus mindestens sieben Mitgliedstaaten stammen und die jeweils dort gesetzlich vorgeschriebenen Quoten erreichen Per heute ist diese Maßgabe zunächst nur in Deutschland Österreich und Belgien erfüllt Bundesregierung muss eindeutig Position beziehen Wasser ist und bleibt ein Menschenrecht und darf nicht zum wirtschaftlichen Spekulationsobjekt verkommen betont Oberbürgermeister Dr René Pöltl der das Thema insbesondere in seiner Funktion und Verantwortung als Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Schwetzingen sehr ernst nimmt Deshalb habe ich mich mit großer Überzeugung in die Unterschriftenliste eingetragen und rufe nachdrücklich dazu auf das Bürgerbegehren Wasser ist ein Menschenrecht unter www right2water eu auch weiterhin kräftig zu unterstützen um dadurch den Druck aus der Bevölkerung zu erhöhen Die Kommunen müssen nach meiner tiefen Überzeugung auch in Zukunft ohne wenn und aber frei wählen können ob sie die Trinkwasserversorgung in Eigenregie oder eventuell auch zusammen mit einem Partner sicherstellen wollen Das lebenswichtige Gut Wasser darf nicht einem europäischen Handelsreglement unterworfen werden Ich hoffe sehr dass auch unsere Bundesregierung dieser EU Richtlinie bald möglich eine klare Absage erteilt und damit Deutschlands Position zu diesem fragwürdigen Vorhaben deutlich macht gibt sich der OB kämpferisch Begründete Sorge um Preise und Qualität Die Sorge um Preise und Qualität geht natürlich auch bei den Stadtwerken Schwetzingen und ihrem Geschäftsführer Peter Mülbaier um Die Trinkwasserversorgung ist völlig zu Recht eine Aufgabe der öffentlichen Daseinsvorsorge und das muss selbstverständlich auch so bleiben Denn nur wenn die Trinkwasserversorgung weiterhin in kommunaler Hand liegt und am Gemeinwohl ausgerichtet ist können wir die gewohnt erstklassige Qualität unseres Trinkwassers sicherstellen Und nur dann wird sich auch künftig der Wasserpreis an den tatsächlich anfallenden Kosten orientieren und nicht an den fragwürdigen Profitinteressen europäischer Großkonzerne so Mülbaier Schwetzingen 14 Februar 2013 Stadtwerke Schwetzingen Dr René Pöltl Peter Mülbaier Aufsichtsratsvorsitzender Geschäftsführer Zurück zur Übersicht 2013 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=433 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    Stadtwerke Schwetzingen beauftragten Firma Schmitt durchgeführt Diese wird die Kunden im genannten Zeitraum täglich zwischen 8 00 Uhr und 19 30 am Samstag zwischen 9 00 und 15 00 Uhr besuchen Wer die digitale Post bevorzugt kann seine Zählerstände auch gerne online übermitteln Fragen zur Ablesung beantworten auch gerne die Mitarbeiter im i punkt der Stadtwerke in Schwetzingen Carl Theodor Straße 7 Kurpfalz Passage unter der Service Nummer 0800 513 513 9 kostenlos dt Festnetz Zurück zur Übersicht 2013 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800 513 5139 Fax 06202 85 64 36 Kostenlos aus dem dt Festnetz Öffnungszeiten Mo Do 9 00 17 00 Uhr Fr 9 00 14 00 Uhr 24 Stunden Bereitschaftsdienst 06202 2 44 00 Technisches Team 06202 60 50 720 UNSERE

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=432 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    ist am Rosenmontag 11 02 2013 durchgehend von 09 00 17 00 Uhr geöffnet Am Fastnachtdienstag 12 02 2013 ist der i Punkt von 07 00 12 00 Uhr geöffnet Betrieb und Verwaltung der Stadtwerke Schwetzingen in der Scheffelstraße 16 in Schwetzingen sind am Rosenmontag 11 02 2013 durchgehend von 07 00 16 00 Uhr und am Fastnachtdienstag 12 02 2013 von 07 00 12 00 Uhr geöffnet sws Zurück zur Übersicht 2013 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800 513 5139 Fax 06202 85 64 36 Kostenlos aus dem dt Festnetz Öffnungszeiten Mo Do 9 00 17 00 Uhr Fr 9 00 14 00 Uhr 24 Stunden Bereitschaftsdienst 06202 2 44 00 Technisches Team 06202 60 50 720 UNSERE PRODUKTE BESUCHEN SIE UNS GAS Tarifrechner

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=431 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    Wasserressourcen Es kann nicht sein dass Wassermangelsituationen in Südeuropa zu einem Aktionismus beim Wassersparen in Deutschland führen sagte Martin Weyand Hauptgeschäftsführer Wasser Abwasser des Bundesverbandes der Energie und Wasserwirtschaft BDEW in Berlin anlässlich des heutigen Bundesratsbeschlusses über den Schutz der Wasserressourcen im Rahmen der EU Mitteilung zur Strategie für eine europäische Wasserpolitik Blueprint to Safeguard Europe s Waters Deutschland sei ein wasserreiches Land Beim Wassersparen sind regional differenzierte Ansätze erforderlich so Weyand Undifferenzierte Pauschallösungen die alle EU Staaten beim Wassersparen über einen Kamm scheren führen uns nicht weiter Eine Mangelsituation in Südeuropa lässt sich nicht mit dem Wasserreichtum in Deutschland vergleichen Das Ziel Wasser zu sparen würde hierzulande genau das Gegenteil bewirken Der Rückgang des Wassergebrauchs in Deutschland bedeutet schon jetzt höhere Kosten Die Versorgungsunternehmen sind vielerorts gezwungen die Abwasser und Kanalisationsleitungen mit Frischwasser zu spülen weil schon heute zu wenig Wasser durch sie hindurch läuft Hinzu kommen Kosten für Desinfektionsmaßnahmen Dieser Effekt wird auch noch durch den demografischen Wandel verstärkt erläuterte Weyand Insbesondere die geforderten Effizienzmaßnahmen bei Armaturen lassen hygienische Aspekte außer Acht Es bestehe ebenfalls kein Bedarf für einen Leitfaden zum Wasserhandel Die jetzige EU Wasserrahmenrichtlinie WRRL stelle in ihrer Präambel eindeutig heraus dass Wasser keine übliche Handelsware ist sondern ein ererbtes Gut das geschützt verteidigt und entsprechend behandelt werden muss sagte Weyand Zurück zur Übersicht 2013 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=430 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    keinen Einfluss auf wirtschaftliche Entwicklungen oder gesetzliche Abgaben Wir geben lediglich die Schwankungen bei unseren Bezugspreisen weiter Im Rahmen unserer eigenen Kompetenzen werden wir auch weiterhin alles tun um die bestehenden Möglichkeiten im Sinne unserer Kunden voll auszuschöpfen 2 Im Vergleich zu anderen Energieträgern und mit Blick auf andere Anbieter ist unsere Fernwärme auch weiterhin ein vergleichsweise günstiges und vor allem umweltschonendes Produkt Gerne stehen Ihnen die Stadtwerke Schwetzingen für Fragen unter dem kostenlosen Service Telefon 0800 5135139 zur Verfügung Weitere Informationen erhalten Sie auch im Kundenbüro i punkt in der Carl Theodor Straße 7 Oder Sie informieren sich per Internet unter www sw schwetzingen de Zurück zur Übersicht 2012 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800 513 5139 Fax 06202 85 64 36 Kostenlos aus

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=428 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    und natürlich auch der Umwelt zugute so Stadtwerke Geschäftsführer Peter Mülbaier Wir weisen in diesem Zusammenhang nochmals ausdrücklich darauf hin dass das Förderprogramm natürlich nur für Liegenschaften innerhalb des Netzgebietes der Stadtwerke Schwetzingen gilt Die Fördermodalitäten sind einfach und schnell erklärt Im Bereich der Fernwärmeversorgung beinhaltet das Stadtwerke Förderpaket einen kostenlosen Hausanschluss der für Umstellungswillige in Altbaugebieten gedacht ist Dazu müssen allerdings bestimmte Grundvoraussetzungen wie beispielsweise eine vor dem Haus vorhandene Fernwärme Leitung erfüllt sein Detaillierte Auskünfte umfassende Informationen und entsprechende Antragsformulare erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger vom Technischen Team der Stadtwerke in Schwetzingen unter der Nummer 06202 6050720 oder unter www sw schwetzingen de Zurück zur Übersicht 2012 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News Tipps Trends Tarife und Wissenswertes rund um s Thema Energie gibt es alle zwei Monate in der Kunden Info der Stadtwerke Schwetzingen Neuigkeiten Neuigkeiten Archiv Newsletter Kundenzeitschrift Mehr als Energie Die Erfahrungen von gestern das Know how von heute und die Strategien von morgen sind für die Stadtwerke Schwetzingen die Basisfaktoren für nachhaltigen Erfolg in einem Wettbewerbsumfeld mit ständig neuen Herausforderungen Mehr Infopoint Carl Theodor Str 7 68723 Schwetzingen Tel 0800 513 5139 Fax 06202 85 64 36 Kostenlos aus dem

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=427 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    werden Dies ist auch dank des glücklichen Umstandes besser gesagt wohl wegen der weisen Voraussicht möglich da bei Bau der B 535 schon Leerrohre verlegt wurden so dass nun eine teuere Querung der Trasse vermieden wird schildert Mülbaier Wir müssen nur die Leerrohre anschließen Mit der zweiten Leitung wird sowohl dem Gesetz genüge getan die ses fordert eine solche als auch einer Forderung des Regierungspräsidiums das einen zweiten Löschwasseranschluss auf der Ostseite des Tunnels forderte Hohe Wasserqualität Unabhängig von der zweiten Trinkwasserleitung begrüßt Mülbaier die Vertragsverlängerung um weitere 20 Jahre Wir sind sehr an langfristigen Lösungen interessiert umreißt er die Intention der Stadtwerke und verweist auf den Vorteil für die Gemeinde Sie erhält Trinkwasser von hervorragender Qualität aus dem Hardtwald besser als das aus dem Supermarkt Mit dem Vertrag übernehmen die Stadtwerke wie sie es schon seit Sommer praktizieren offiziell den Bereitschaftsdienst in der Gemeinde Mit anderen Worten bei jedem Störfall sind die Stadtwerke der richtige Ansprechpartner Nicht tangiert von dem Vertrag ist das Wasserrecht der Gemeinde merkt Schmitt an In zehn Jahren ist eine erneute Untersuchung des hiesigen Wassers geplant sind die Werte dann einwandfrei hat die Gemeinde ein Sonderkündigungsrecht und kann wieder ihr eigenes Wasser fördern Doch angesichts der schwankenden Qualität der hohen Kosten und der stetig zunehmenden rechtlichen Vorschriften für die Wasserförderung glaubt Schmitt nicht an diese Lösung Wie Mülbaier ist er überzeugt dass die Gemeinde mit dem einwandfreien Hardtwasser gut versorgt ist Und fügt Mülbaier hinzu momentan sind die Reservoirs gut gefüllt wir haben genug Wasser so dass durch die gesicherte Förderung für verschiedene Abnehmer auch der Preis niedrig bleibe Denn bei Fixkosten von über 90 Prozent hängt der Preis auch davon ab dass das Wasser fließt Quelle Andreas Wühler Schwetzinger Zeitung Zurück zur Übersicht 2012 Aktuell Immer auf dem neusten Stand mit den SWS News

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=426 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Schwetzingen AKTUELL > ARCHIV
    für die BürgerEnergiegenossenschaft Kurpfalz eG besteht neben logistischer und administrativer Unterstützung hauptsächlich in der Bereitstellung verfügbarer Dachflächen von öffentlichen Gebäuden Schwetzingens OB Dr René Pöltl sowie die Bürgermeisterkollegen Helmut Baust Jürgen Schmitt und Jürgen Kappenstein fungieren übrigens auch als Aufsichtsräte der BürgerEnergiegenossenschaft Kurpfalz eG und unterstreichen damit nachdrücklich die Bedeutung dieses Gemeinschaftsprojektes Photovoltaik Standorte in Schwetzingen Oftersheim und Plankstadt ermöglichen direkte Bürgerbeteiligungen Kurz zur Erinnerung Am 9 Dezember 2010 wurde die BürgerEnergiegenossenschaft Kurpfalz eG erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt nur wenige Wochen später waren alle Anteile an der ersten Photovoltaik Anlage auf dem Dach des ZWK Wasserwerkes in der Schwetzinger Hardt rund 530 000 Euro an den Mann bzw an die Frau gebracht Wir haben uns seinerzeit in nur wenigen Wochen von null weg zur größten BürgerEnergiegenossenschaft in ganz Baden Württemberg entwickelt erinnern die kaufmännischen und technischen Vorstände Andreas Muth und Dieter Scholl an die ersten erfolgreichen Schritte Das zweite Projekt die Photovoltaik Anlage auf dem Dach des Oftersheimer Kindergartens in der Albert Schweitzer Str 43 läuft seit Oktober 2011 auf Rechnung der BEG Alle Anteile rund 57 000 Euro waren auch hier in kürzester Zeit vergriffen Da sowohl die ZWK Anlage als auch die Oftersheimer Anlage bisher durch gute Ergebnisse überzeugen konnten sind wir zuversichtlich die prognostizierten Renditen von rund 4 dauerhaft erreichen zu können beschreibt Andreas Muth die aktuelle wirtschaftliche Situation Drittes Projekt am Start PV Anlage in Plankstadt liefert seit Mitte November Strom Diese Renditeaussichten sollen natürlich auch für die Plankstädter Anlage gelten die nach den obligatorischen Standortprüfungen hinsichtlich Neigung Ausrichtung und Sonneneinfall seit Mitte November am Netz ist Das Dach der Sporthalle in der Friedrichstraße 2 erschien uns bestens geeignet die Investition von insgesamt rund 45 000 Euro an dieser Stelle zu tätigen Die Leistung ist 35 76 KWp ausgelegt erläutert Dieter Scholl den Werdegang des jüngsten

    Original URL path: https://www.stadtwerke-schwetzingen.de/de/AKTUELL/Archiv.php?id=425 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •