archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-RINTELN.DE

Total: 357

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Regenrückhaltebecken bald fertig
    Formulare Anmeldung Broschürenbestellung Online Portal Online Tools Tarifrechner Jahresabrechnung erklärt Energiespar Ratgeber Kundenmagazin Archiv Trend online Online Planauskunft Download Center Link Tipps Energie Energiesparen Interessantes aus der Region Aktuelles aus den Stadtwerken Bildergalerien Pressearchiv Kontakt Kundenservice Ansprechpartner Anfahrt Störungsdienst Defekte Straßenbeleuchtung Gas und Wassergemeinschaft Installateurverzeichnis Unternehmen Struktur Verbund Aufsichtsrat und Geschäftsführung Zahlen Fakten Jahresberichte Geschäftsbericht Energiebericht Kunst Sponsoring Karriere Netz Netzzugang Strom Messstellenrahmenvertrag Netzzugang Erdgas Stromnetz Vorgehen beim Bau von PV Anlagen Technische Anforderungen zum Einspeisemanagement Gasnetz Kontakt Download Center Netz Sie befinden sich hier Aktuelles Pressearchiv Regenrückhaltebecken bald fertig aus den Stadtwerken Bildergalerien Pressearchiv Regenrückhaltebecken bald fertig Schlussabnahme Ende Oktober oder Anfang November Steinbergen Das Regenrückhaltebecken in Steinbergen östlich des Bahndamms im Bereich der Straße Im Roten Tor steht vor der Fertigstellung Die Erdarbeiten sind beendet die Umfahrung des Beckens angelegt und das Gras zur Festigung der Beckenböschungen eingesät Jetzt fehlt nur noch die Schiebereinrichtung und die Rückstauklappe Beides wird noch in dieser Woche eingebaut erklärt die Leiterin des Abwasserbetriebes Grit Seemann Die Schlussabnahme durch den Landkreis folgt dann Ende Oktober oder Anfang November so Seemann Das Rückhaltebecken hat ein Fassungsvermögen von 4850 Kubikmeter und soll nach außergewöhnlichem Starkregen wie nach dem Jahrhundertregen im Jahr 2011 das überschüssige Wasser

    Original URL path: http://www.stadtwerke-rinteln.de/aktuelles/pressearchiv/pressearchiv-2014/regenrueckhaltebecken-bald-fertig/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Einmal "Volltanken" dauert zwei Stunden
    Ladestationen im Vergleich zu Tankstellen überschaubar ist Dieses Handicap gibt es seit Anfang September zumindest in Rinteln nicht mehr Inzwischen haben E Mobilisten die Wahl zwischen vier Ladestationen in der Stadt Jüngst haben die Stadtwerke zwei neue installiert E Power gibt es am Weseranger zwei Stationen in der Wallgasse und am Steinanger Es war gerade Ökomarkt in der Stadt Und damit waren freie Parkplätze rund um die Altstadt rar Da fuhr ein Tesla das ist die Edel Marke unter den Elektromobilen in Schleichfahrt über die Weserbrücke stadteinwärts Man darf davon ausgehen der Fahrer hat da gerade auf den Weseranger geblickt und eine herbe Enttäuschung erlebt Obwohl ihm das Internet signalisiert haben dürfte am Weseranger in Rinteln gebe es zwei Ladestationen davon eine nagelneue und beide seien frei konnte der Tesla Fahrer mit dem Münchner Kennzeichen hier nicht nachtanken Denn beide Ladesäulen waren von anderen Wagen zugeparkt Deshalb wünschen sich die Stadtwerke hier eine besondere Markierung und ein Halteverbot für Fahrzeuge die nicht an die E Säule wollen Daher schilderte Stadtwerkevertriebschef Thomas Rinnebach seien die Ladestationen zwar schon in Betrieb aber noch nicht offiziell eröffnet Mit den neuen Ladestationen bieten die Stadtwerke den Stand der Technik des Smartphone Zeitalters bei den Bezahlmodellen So erhält ein Autofahrer der Stromkunde bei den Stadtwerken ist eine persönliche Identifikationsnummer eine PIN mit der er über Handy an der Tanksäule bezahlen kann Ein Stadtwerkekunde kann sich auch ein codiertes Ladekabel besorgen das automatisch den Tankkunden erkennt Bezahlen kann man auch über eine App oder per SMS Wie das im Einzelnen funktioniert und was das kostet die Einzelheiten dazu findet man demnächst im Internet Und noch etwas ist neu Wer sein Auto per Vertrag auflädt erhält automatisch grünen Ökostrom Einmal volltanken heißt bei E Power zwei Stunden Das tut man am besten wenn man im Büro sitzt

    Original URL path: http://www.stadtwerke-rinteln.de/aktuelles/pressearchiv/pressearchiv-2014/einmal-volltanken-dauert-zwei-stunden/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke sichern sich Konzessionen
    Link Tipps Energie Energiesparen Interessantes aus der Region Aktuelles aus den Stadtwerken Bildergalerien Pressearchiv Kontakt Kundenservice Ansprechpartner Anfahrt Störungsdienst Defekte Straßenbeleuchtung Gas und Wassergemeinschaft Installateurverzeichnis Unternehmen Struktur Verbund Aufsichtsrat und Geschäftsführung Zahlen Fakten Jahresberichte Geschäftsbericht Energiebericht Kunst Sponsoring Karriere Netz Netzzugang Strom Messstellenrahmenvertrag Netzzugang Erdgas Stromnetz Vorgehen beim Bau von PV Anlagen Technische Anforderungen zum Einspeisemanagement Gasnetz Kontakt Download Center Netz Sie befinden sich hier Aktuelles Pressearchiv Stadtwerke sichern sich Konzessionen aus den Stadtwerken Bildergalerien Pressearchiv Stadtwerke sichern sich Konzessionen Kommunales Unternehmen liefert weiterhin Strom und Gas für Rinteln Konkurrenz springt ab Rinteln Die Rintelner Stadtwerke haben sich für die voraussichtlich nächsten 20 Jahre die Konzessionen für Strom und Gas im Stadtgebiet gesichert Vom Rintelner Rat hat das kommunale Unternehmen dazu jetzt grünes Licht bekommen Damit setzt der heimische Energieversorger seinen Expansionskurs fort Bereits im Frühjahr hatten die Rintelner Stadtwerke angekündigt ihren Tätigkeitsbereich in Richtung Ostwestfalen zu erweitern Zum 1 Januar 2015 übernimmt die Stadtwerke Lippe Weser GmbH Co KG ein Konsortium aus den Gemeinden Augustdorf Dörentrup Leopoldshöhe und Kalletal sowie den Stadtwerken Bad Salzuflen Detmold Rinteln und Lemgo in den vier Gemeinden die Strom und Gasnetze Im Juni gaben Stadtwerke und die Gemeinde Auetal bekannt ebenfalls zum 1 Januar

    Original URL path: http://www.stadtwerke-rinteln.de/aktuelles/pressearchiv/pressearchiv-2014/stadtwerke-sichern-sich-konzessionen/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Dritte erfolgreiche Triathlonteilnahme
    Sanierungsbegleitung Stromsparberatung Fördermittelberatung Energiesparen Mit Gas fahren Erdgas tanken Autogas tanken Auto und Erdgasfahrzeuge der Stadtwerke VW eco up Elektromobilität Elektroauto Solarpark Rinteln Deckbergen Sonnenenergie Blockheizkraftwerke 50 2 Hz Nachrüstung Online Services Online Formulare Anmeldung Broschürenbestellung Online Portal Online Tools Tarifrechner Jahresabrechnung erklärt Energiespar Ratgeber Kundenmagazin Archiv Trend online Online Planauskunft Download Center Link Tipps Energie Energiesparen Interessantes aus der Region Aktuelles aus den Stadtwerken Bildergalerien Pressearchiv Kontakt Kundenservice Ansprechpartner Anfahrt Störungsdienst Defekte Straßenbeleuchtung Gas und Wassergemeinschaft Installateurverzeichnis Unternehmen Struktur Verbund Aufsichtsrat und Geschäftsführung Zahlen Fakten Jahresberichte Geschäftsbericht Energiebericht Kunst Sponsoring Karriere Netz Netzzugang Strom Messstellenrahmenvertrag Netzzugang Erdgas Stromnetz Vorgehen beim Bau von PV Anlagen Technische Anforderungen zum Einspeisemanagement Gasnetz Kontakt Download Center Netz Sie befinden sich hier Aktuelles Pressearchiv Triathlonsaison beendet aus den Stadtwerken Bildergalerien Pressearchiv Triathlonsaison beendet Nach einem überraschend guten Ergebnis beim Maschseetriathlon im vergangenen Jahr nahm unser Team in diesem Jahr gleich an drei Triathlon Veranstaltungen teil Am 05 07 2014 beim 12 WEZ fit fun Triathlon in Möllbergen am 23 08 2014 beim Exter Triathlon in Vlotho und am 06 09 2014 beim Maschsee Triathlon in Hannover Im Vergleich zum Vorjahr steigerte sich das Team nochmals und verbesserte die persönliche Bestzeit um mehrere Minuten Mit

    Original URL path: http://www.stadtwerke-rinteln.de/aktuelles/pressearchiv/pressearchiv-2014/triathlonsaison-beendet/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Öko- und Bauernmarkt
    Services Online Formulare Anmeldung Broschürenbestellung Online Portal Online Tools Tarifrechner Jahresabrechnung erklärt Energiespar Ratgeber Kundenmagazin Archiv Trend online Online Planauskunft Download Center Link Tipps Energie Energiesparen Interessantes aus der Region Aktuelles aus den Stadtwerken Bildergalerien Pressearchiv Kontakt Kundenservice Ansprechpartner Anfahrt Störungsdienst Defekte Straßenbeleuchtung Gas und Wassergemeinschaft Installateurverzeichnis Unternehmen Struktur Verbund Aufsichtsrat und Geschäftsführung Zahlen Fakten Jahresberichte Geschäftsbericht Energiebericht Kunst Sponsoring Karriere Netz Netzzugang Strom Messstellenrahmenvertrag Netzzugang Erdgas Stromnetz Vorgehen beim

    Original URL path: http://www.stadtwerke-rinteln.de/aktuelles/pressearchiv/pressearchiv-2014/oeko-und-bauernmarkt-13-bis-14-september-2014/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • „Das war toll, wir kommen wieder“
    quasi schon auf Betriebstemperatur die 320 Kilometer bis Hann Münden und zurück vorzunehmen Sewald 320 Kilometer sind für viele noch gar keine extreme Langstrecke Und rund 50 Prozent unserer Teilnehmer sind bereits Rinteln Wiederholer Übrigens waren nur sieben Rintelner am Start Matthias Wilke 49 aus Herford war Neuling radelt sonst maximal 200 Kilometer am Stück aber 300 bis 400 pro Woche Dieses Jahr habe ich schon 12000 Trainingskilometer in den Knochen Hier hatte ich mir das allerdings flacher vorgestellt Ich bin fix und alle würde es aber sofort wieder machen sagte er nach der 320 Kilometer Runde in etwa neun Stunden Aber ohne den Anschluss an eine Gruppe aus Hamburg hätte ich wohl nicht zurückgefunden Gerrit Bornemüller aus dem Hamburger Team war technisch im Vorteil Wir hatten einen GPS Tacho dabei und den brauchten wir Denn los ging es im dicken Nebel dann eine Zeit lang Sonne zwischen Hann Münden und Bad Karlshafen heftiger Regen und danach wieder trocken das war schon was Aber im Konvoi mit Windschattenfahren wird man zum Glück fast nur von unten durch Spritzwasser nass Von dem Hamburger Quartett profitierte lange Zeit auch Paul Medhurst 50 Engländer aus dem ostfriesischen Varel ebenfalls zum ersten Mal über 320 Kilometer dabei Erst 40 Kilometer vor Schluss konnte ich nicht mehr mithalten ich kam eine halbe Stunde später als sie in Rinteln an Medhurst zeigt seine lädierte Hose und blutige Hautabschürfungen an Knie und Ellbogen Nach 80 Kilometern bin ich gestürzt als ich an einer hohen Asphaltkante mal nicht konzentriert war Das ist mir in Jahrzehnten noch nie passiert Aber das Rad ist nur leicht beschädigt ich konnte weitermachen Für Medhurst steht fest Ich komme wieder es ist schön hier aber ich habe ja noch kaum etwas gesehen Ankunft im Dunkeln im Alten Zollhaus Start morgens bei Dunkelheit im

    Original URL path: http://www.stadtwerke-rinteln.de/aktuelles/pressearchiv/pressearchiv-2014/das-war-toll-wir-kommen-wieder/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Mit Vollgas ins Wasser
    Wassergemeinschaft Installateurverzeichnis Unternehmen Struktur Verbund Aufsichtsrat und Geschäftsführung Zahlen Fakten Jahresberichte Geschäftsbericht Energiebericht Kunst Sponsoring Karriere Netz Netzzugang Strom Messstellenrahmenvertrag Netzzugang Erdgas Stromnetz Vorgehen beim Bau von PV Anlagen Technische Anforderungen zum Einspeisemanagement Gasnetz Kontakt Download Center Netz Sie befinden sich hier Aktuelles Pressearchiv Mit Vollgas ins Wasser aus den Stadtwerken Bildergalerien Pressearchiv Mit Vollgas ins Wasser Rintelner Stadtmeisterschaften im Wettrutschen Rinteln Die neuen Stadtmeister im Wasserrutschen heißen Sven Weishaupt Normen Eber hardt Andreas Grüger Axel Balsmeyer und Stephan Weichert Beim Wettrutschen im Rahmen eines Familientages im Weserangerbad waren die Fünf die Schnellsten auf der 24 Meter langen Breitwasserrutsche Ein Wechselbad der Gefühle durchlebten die Organisatoren der diesjährigen Stadtmeisterschaften im Vorfeld der Veranstaltung Die Wetterprognose war wenig verheißungsvoll Regen und 17 Grad Lufttemperatur Als gestern kurz vor dem Start um 14 Uhr Gewittergrollen in der Ferne zu hören war und schwarze Wolken aufzogen wurde der Start um eine Stunde verschoben Und Cheforganisator Stefan Lehmann und sein Organisationsteam von der DLRG Rinteln hatten Glück Der Himmel klärte auf und die ersten Wettkämpfer wurden auf die Rutsche geschickt In einem Zeitfenster von 90 Minuten konnten die Meisterschaften sogar im Sonnenschein durchgeführt werden Im Einzelwettbewerb gab es drei verschiedene Altersklassen Insgesamt hatten 20 Teilnehmer dafür gemeldet Im Teamwettbewerb gingen drei Mannschaften an den Start Nach spannenden Durchgängen standen die Meister fest Die Besten absolvierten die 24 Meter lange Strecke in weniger als fünf Sekunden In der Altersklasse von sechs bis neun Jahren siegte Normen Eberhardt vor Frederike Homberg und Jonas Becker In der Klasse von zehn bis 14 Jahren hatte am Ende Sven Weishaupt die Nase vorn Er siegte vor Henry Balsmeyer und Paul Wiersig Ein Familienduell gab es in der offenen Altersklasse ab 15 Jahren Sohn Marius Weichert forderte Vater Stephan heraus und verlor Stephan Weichert gewann nicht nur das Duell gegen

    Original URL path: http://www.stadtwerke-rinteln.de/aktuelles/pressearchiv/pressearchiv-2014/mit-vollgas-ins-wasser/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Hallenbad öffnet am 22. September 2014
    Gebäudethermografie Blower Door Test Energieberatung Sanierungsbegleitung Stromsparberatung Fördermittelberatung Energiesparen Mit Gas fahren Erdgas tanken Autogas tanken Auto und Erdgasfahrzeuge der Stadtwerke VW eco up Elektromobilität Elektroauto Solarpark Rinteln Deckbergen Sonnenenergie Blockheizkraftwerke 50 2 Hz Nachrüstung Online Services Online Formulare Anmeldung Broschürenbestellung Online Portal Online Tools Tarifrechner Jahresabrechnung erklärt Energiespar Ratgeber Kundenmagazin Archiv Trend online Online Planauskunft Download Center Link Tipps Energie Energiesparen Interessantes aus der Region Aktuelles aus den Stadtwerken Bildergalerien Pressearchiv Kontakt Kundenservice Ansprechpartner Anfahrt Störungsdienst Defekte Straßenbeleuchtung Gas und Wassergemeinschaft Installateurverzeichnis Unternehmen Struktur Verbund Aufsichtsrat und Geschäftsführung Zahlen Fakten Jahresberichte Geschäftsbericht Energiebericht Kunst Sponsoring Karriere Netz Netzzugang Strom Messstellenrahmenvertrag Netzzugang Erdgas Stromnetz Vorgehen beim Bau von PV Anlagen Technische Anforderungen zum Einspeisemanagement Gasnetz Kontakt Download Center Netz Sie befinden sich hier Aktuelles Pressearchiv Hallenbad öffnet am 22 September 2014 aus den Stadtwerken Bildergalerien Pressearchiv Hallenbad öffnet am 22 September 2014 Rinteln Steinbergen Das Weserangerbad in Rinteln bleibt wegen des späten Endes der Sommerferien bis zum 21 September geöffnet Am letzten Tag ist das Abschwimmfest geplant Ein besonderer Höhepunkt der Saison soll morgen Sonntag noch der Familienbadetag mit dem Wettrutschen zwischen 14 und 18 Uhr auf der Breitwasserrutsche sein Nach dem Ende der Freibadsaison öffnet am 22 September das

    Original URL path: http://www.stadtwerke-rinteln.de/aktuelles/pressearchiv/pressearchiv-2014/hallenbad-oeffnet-am-22-september-2014/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •