archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-NORDEN.DE

Total: 114

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wasserspartipps zum sparsamen Umgang mit Wasser und Wasserverbrauch.Stadtwerke Norden
    Ausgabe 02 2014 Ausgabe 01 2014 Ausgabe 03 2013 Ausgabe 02 2013 Beratung Elektrizität geht nie verloren sondern wandelt sich nur doch wo fließt sie denn hin Unsere Tipps Jahres Check Hausanschluss Stromspartipps Wasserspartipps Gasspartipps Richtig Heizen und lüften Solar Thermie Brennwerttechnik Kochen und Warmwasser Wasserspartipps Wasserspartipps Die besten Tipps zum Wasser sparen Durchschnittlich 130 Liter verbraucht ein Bundesbürger am Tag Etwa fünf Liter davon fallen zum Trinken und Kochen an der größte Teil wird in Küche und Bad hinuntergespült Mit ein paar einfachen Wasserspartipps lassen sich viele Liter einsparen Sparsam kochen Nur die Menge Wasser verwenden die auch tatsächlich benötigt wird Kurz duschen statt baden Ein Vollbad entspricht etwa 20 Minuten Duschdauer Ob beim Waschen oder Zähneputzen Wasserhahn während Waschpausen abstellen denn 30 Liter Wasser laufen allein in drei Minuten aus dem Hahn Tropfende Wasserhähne reparieren Zehn Tropfen pro Minute entsprechen 33 Badewannen im Jahr die unnütz in den Abfluss fließen Wasserstopptaste bei der Toilettenspülung nutzen Wasserspartipps für alte Spülkästen ohne Stopptaste einfach einen Ziegelstein in den Wasserkasten legen Der sorgt dafür dass nicht so viel Wasser nachläuft Auto waschen lassen statt selber Hand anlegen das Wasser in einer Autowaschanlage wird für mehrere Waschgänge verwendet Ihr Ansprechpartner Sie haben

    Original URL path: http://www.stadtwerke-norden.de/kundenportal/beratung/wasserspartipps.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Erdgas Energiespartipps - Stadtwerke NordenStadtwerke Norden
    01 2014 Ausgabe 03 2013 Ausgabe 02 2013 Beratung Elektrizität geht nie verloren sondern wandelt sich nur doch wo fließt sie denn hin Unsere Tipps Jahres Check Hausanschluss Stromspartipps Wasserspartipps Gasspartipps Richtig Heizen und lüften Solar Thermie Brennwerttechnik Kochen und Warmwasser Erdgas Energiespartipps Die besten Energiespartipps zum Heizen So können Sie ohne Komfortverlust Ihre Energiekosten im Griff behalten Clever heizen Schon zwei Grad weniger Raumtemperatur spart zwölf Prozent Heizenergie In Wohnräumen reichen in der Regel 20 Grad zum Wohlfühlen in Küche und Schlafzimmer 16 bis 18 Grad Automatische Temperaturregler verwenden Nur einmal die gewünschte Temperatur am Raumthermostat einstellen Er sorgt für gleichmäßige Wärme ohne ständiges Abkühlen und Wiederaufheizen der Zimmer Heizungsanlage vor der Heizperiode warten lassen Denn jeder Millimeter Ruß im Kessel senkt den Wirkungsgrad um fünf Prozent dadurch steigt der Verbrauch Richtig lüften Durch gekippte Fenster entweicht die Wärme ungenutzt nach draußen und die Räume kühlen aus Besser mehrmals täglich stoßlüften und die verbrauchte Luft schnell austauschen Das schont Ihre Haushaltskasse verbessert das Raumklima und vermeidet Schimmel an den Wänden So geht s richtig Heizung runterdrehen anschließend Fenster weit öffnen bei Frost reichen zwei Minuten bei 15 Grad eine Viertelstunde Danach den Heizungsthermostat wieder auf die Wunschtemperatur einstellen Ihr

    Original URL path: http://www.stadtwerke-norden.de/kundenportal/beratung/foerderprogramme.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Richtig Heizen und lüften - Stadtwerke NordenStadtwerke Norden
    01 2014 Ausgabe 03 2013 Ausgabe 02 2013 Beratung Elektrizität geht nie verloren sondern wandelt sich nur doch wo fließt sie denn hin Unsere Tipps Jahres Check Hausanschluss Stromspartipps Wasserspartipps Gasspartipps Richtig Heizen und lüften Solar Thermie Brennwerttechnik Kochen und Warmwasser Richtig Heizen lüften Richtig heizen und lüften So können Sie ohne Komfortverlust Ihre Energiekosten im Griff behalten Clever heizen Schon zwei Grad weniger Raumtemperatur spart 12 Prozent Heizenergie In Wohnräumen reichen in der Regel 20 Grad zum Wohlfühlen in Küche und Schlafzimmer 16 bis 18 Grad Automatische Temperaturregler verwenden Nur einmal die gewünschte Temperatur am Raumthermostat einstellen Er sorgt für gleichmäßige Wärme ohne ständiges Abkühlen und Wiederaufheizen der Zimmer Heizungsanlage vor der Heizperiode warten lassen Denn jeder Millimeter Ruß im Kessel senkt den Wirkungsgrad um fünf Prozent dadurch steigt der Verbrauch Richtig lüften Durch gekippte Fenster entweicht die Wärme ungenutzt nach draußen und die Räume kühlen aus Besser mehrmals täglich stoßlüften und die verbrauchte Luft schnell austauschen Das schont Ihre Haushaltskasse verbessert das Raumklima und vermeidet Schimmel an den Wänden So geht s richtig Heizung runterdrehen anschließend Fenster weit öffnen bei Frost reichen zwei Minuten bei 15 Grad eine Viertelstunde Danach den Heizungsthermostat wieder auf die Wunschtemperatur einstellen Ihr

    Original URL path: http://www.stadtwerke-norden.de/kundenportal/beratung/richtig-heizen-und-lueften.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Solar-Thermie - Stadtwerke NordenStadtwerke Norden
    ist teilweise mit erneuerbaren Energien zu decken so schreibt es das Erneuerbare Energien Wärmegesetz EEWärmeG seit dem 1 Januar 2009 für Neubauten vor Um diese Vorgabe zu erfüllen können unterschiedliche Techniken kombiniert werden Erdgas lässt sich hervorragend mit Regenerativen koppeln zum Beispiel mit der Kraft der Sonne Im Sommer sorgt die Solarthermieanlage auf dem Dach für warmes Wasser im Winter unterstützt sie die Heizung Das Ergebnis Eine Solaranlage verringert den

    Original URL path: http://www.stadtwerke-norden.de/kundenportal/beratung/solar-thermie.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Brennwerttechnik - Stadtwerke NordenStadtwerke Norden
    Ausgabe 02 2014 Ausgabe 01 2014 Ausgabe 03 2013 Ausgabe 02 2013 Beratung Elektrizität geht nie verloren sondern wandelt sich nur doch wo fließt sie denn hin Unsere Tipps Jahres Check Hausanschluss Stromspartipps Wasserspartipps Gasspartipps Richtig Heizen und lüften Solar Thermie Brennwerttechnik Kochen und Warmwasser Brennwerttechnik Mehrwert mit Brennwerttechnik Moderne Erdgas Brennwertkessel arbeiten sehr wirtschaftlich und sauber Sie sind gut regulierbar und einfach zu bedienen Wandhängende Geräte lassen sich zudem platzsparend in der Küche Diele auf dem Dachboden oder im Bad anbringen Ein Schornstein und Lagerraum für den Brennstoff werden nicht benötigt Brennwertgeräte sind sehr effizient weil sie im Niedertemperaturbereich arbeiten Das heißt sie werden nur mit so viel Energie betrieben wie es nach Witterung und Bedarf gerade notwendig ist Dadurch verbrauchen sie weniger Energie und schonen die Umwelt Sie sind besonders sparsam denn sie nutzen zusätzlich die in den Abgasen enthaltene Wärme Über Wärmetauscher wird der Dampf so weit abgekühlt dass er kondensiert und Wärme freisetzt die wiederum zum Heizen verwendet wird So erhöht sich der Wirkungsgrad des eingesetzten Erdgases rechnerisch auf über 100 Prozent Sie erwägen die Modernisierung oder den Neubau eines Gasbrennwertgerätes Dann haben wir mit Wärme Plus ein interessantes Produkt für Sie Ihr Ansprechpartner Sie haben

    Original URL path: http://www.stadtwerke-norden.de/kundenportal/beratung/brennwerttechnik.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Kochen und Warmwasser - Stadtwerke NordenStadtwerke Norden
    zum Keller Auch Hobbyköche schwören auf die kleine blaue Flamme Keine langen Vorwärmzeiten beim Backen oder Kochen sensible Regulierbarkeit der Gasflamme und volle Leistung im Handumdrehen Ungenutzte Restwärme gibt es nicht das spart Günstig bequem und umweltschonend Ein Erdgas Wäschetrockner verbraucht bis zu 50 Prozent weniger Energie als ein mit Strom betriebenes Gerät Auch der CO2 Ausstoß ist im Vergleich zum Elektro Trockner um die Hälfte geringer Clever heizen und

    Original URL path: http://www.stadtwerke-norden.de/kundenportal/beratung/kochen-heizen-warmwasser.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Infos - Stadtwerke NordenStadtwerke Norden
    die nächste Tankstelle finden Sie hier Weiter Erdgastankstellen Tankstellenfinder Fahrzeugmodelle Erdgas PKW Förderprogramme H Gas oder L Gas Partner vor Ort Technik Service Anträge Musterrechungen Fördergelder Wir helfen auch dort gerne weiter Weiter Messgeräteverleih Thermografie Gebäudeenergieausweis Hausanschluss Klima freundlich Klimafreundlich leben Klima freundlich Dämmung Sanierung Energie effizient erzeugen Energieauswahl Gesetzliche Vorgaben Heizungstechnik Erdgas im Haushalt Wunschenergie Nummer 1 Rund 70 Prozent aller Bauherren in Deutschland setzen beim Neubau auf Erdgas und auch die Umrüstung einer Öl auf eine Erdgasheizung wird immer beliebter Kein Wunder denn der umweltschonende Energieträger punktet durch viele Vorteile Erdgas lässt sich im Haushalt flexibel einsetzen ob zum Kochen Heizen oder zur Warmwasserbereitung Moderne Brennwertgeräte arbeiten sauber geräuschlos und sind vor allem sparsam im Verbrauch das kommt Umwelt wie Haushaltskasse zugute Zudem steht Erdgas rund um die Uhr in der benötigten Menge zur Verfügung Ohne Bestell und Lieferzeiten erhalten Sie Wärme und Behaglichkeit bequem von uns direkt ins Haus Viele Möglichkeiten Neben den klassischen Erdgasanwendungen in Küche und Bad erobert das Naturprodukt zunehmend weitere Einsatzgebiete So werden zum Beispiel mit Erdgas betriebene Kaminöfen Terrassenstrahler oder Grills zunehmend gefragter Für Haushalte lohnt sich auch die Anschaffung eines energiesparenden Erdgas Wäschetrockners Ihr Ansprechpartner Sie haben Fragen Rufen Sie uns

    Original URL path: http://www.stadtwerke-norden.de/service/infos.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Förderprogramme - Stadtwerke NordenStadtwerke Norden
    Klima freundlich Klimafreundlich leben Klima freundlich Dämmung Sanierung Energie effizient erzeugen Energieauswahl Gesetzliche Vorgaben Heizungstechnik Förderprogramme Staatliche Zuschüsse Für klimaschonende Heizlösungen mit Erdgas gibt es zahlreiche Förderprogramme Wer sich für ein Erdgas Brennwertgerät entscheidet erhält von der KfW Förderbank fünf Prozent der Investitionssumme oder maximal 2 500 Euro Für energieeffiziente Modernisierungsmaßnahmen gewähren die KfW und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA auch zinsgünstige Kredite Zudem fördert das BAFA effiziente

    Original URL path: http://www.stadtwerke-norden.de/service/infos/foerderprogramme.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •