archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-NIENBURG.DE

Total: 114

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • NEG Spende an den TSV Haßbergen mit doppeltem Effekt - Nienburg Energie GmbH
    auf Verbandsebene und auch um den Nachwuchs ist es gut bestellt Nachwuchsarbeit ist enorm wichtig weiß Jörg Nenstedt stellvertretender Vorsitzender Mitte und besonders in der Jugendarbeit aktiv Unseren heutigen Erfolg verdanken wir der Jugendarbeit von vor zehn Jahren Mehr als andere Vereine ist aber gerade ein Tennis Club auf dem Dorf auf Sponsoring angewiesen Mit der Nienburg Energie GmbH hat der TSV Haßbergen einen starken Partner der sich auch finanziell

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nienburg.de/news/2015/598.php (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • „Wir wollen jungen Menschen helfen!“ - Stadtwerke Nienburg/Weser GmbH
    Schwefelgelb haben junge Schauspielerinnen und Schauspieler in der BBS eine eindrucksvolle Warnung auf die Bühne gebracht Ermöglicht wurde das Gastspiel von den Stadtwerken Das Besondere an der Wilden Bühne aus Bremen Das 14 köpfige Ensemble besteht aus ehemals drogenabhängigen Menschen Sie wissen also sehr gut wovon sie reden wenn sie sich gegen Drogenmissbrauch positionieren sagt Martin Kuhlhüser Geschäftsführer der Stadtwerke Nienburg Das Ensemble gastiert bundesweit in Schulen Jugendhäusern Theatern und auf Fachveranstaltungen Als zwei Aufführungen an der BBS in Nienburg angefragt wurden waren die Stadtwerke bereit das Gastspiel maßgeblich zu unterstützen Es geht darum die jungen Leute zu erreichen Mit erhobenem Zeigefinger Finger weg von Drogen zu sagen bringt nicht viel Aber den Akteuren der Wilden Bühne mit ihren teils dramatischen Biografien sieht das anders aus Nach Einschätzung von Sabine Schröder Direktorin der BBS erfüllt das Engagement der Stadtwerke einen doppelt guten Zweck Über den pädagogischen Anspruch hinaus war das Stück Schwefelgelb der Wilden Bühne das erste Theaterstück das viele Schülerinnen und Schüler überhaupt jemals gesehen haben somit auch ein Beitrag zur kulturellen Bildung In Schwefelgelb geht es um Rausch und Grenzerfahrung Kernfragen Wie ist jenseits aller Klischees ein buntes Leben ohne Drogen möglich Was treibt den Menschen in die

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nienburg.de/news/2014/564.php (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Vorsicht vor Trickbetrügern! - Stadtwerke Nienburg/Weser GmbH & Nienburg Energie GmbH
    Produkte Aktuelles Unternehmen Netze Service News Kundenmagazin Pressemitteilungen Trickbetrug Vorsicht vor Trickbetrügern 19 11 2014 Aus aktuellem Anlass möchten wir unsere Kunden nochmals eindringlich vor Trickbetrügern und dubiosen Haustürgeschäften warnen Nähere Tipps und Informationen finden Sie hier Zur News Übersicht

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nienburg.de/news/2014/562.php (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • NEG unterstützt „vorbildliches Engagement“ der Grundschule Langendamm - Nienburg Energie GmbH
    Netze Service Home Produkte Aktuelles Unternehmen Netze Service News Kundenmagazin Pressemitteilungen Trickbetrug NEG unterstützt vorbildliches Engagement der Grundschule Langendamm 14 10 2014 Die Nienburg Energie unterstützt das Projekt Klasse 2000 der Grundschule Langendamm Weitere Informationen finden Sie hier Zur News

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nienburg.de/news/2014/535.php (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Die neue Ausgabe der Stadtwerke Aktuell ist da! - Stadtwerke Nienburg/Weser GmbH & Nienburg Energie GmbH
    Trickbetrug Die neue Ausgabe der Stadtwerke Aktuell ist da 23 09 2014 In diesen Tagen erscheint unsere neue Ausgabe der Kundenzeitschrift Stadtwerke Aktuell und wird von unseren fleissigen Helfern der hiesigen Sportvereine in der Stadt Nienburg verteilt Wer nicht abwarten

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nienburg.de/news/2014/529.php (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Spende für das Nienburger Frauenhaus - Stadtwerke Nienburg/Weser GmbH
    unter die Arme greifen formuliert es Stadtwerke Geschäftsführer Martin Kuhlhüser Vor diesem Hintergrund hatten die Stadtwerke auf die üblichen Weihnachtsgeschenke für Geschäftskunden verzichtet um mit dem Geld konkrete Hilfe leisten zu können Eine Spende ging an das Nienburger Frauenhaus Anja Altmann und Birgit Balke nahmen den symbolischen Scheck aus den Händen von Stadtwerke Geschäftsführer Martin Kuhlhüser entgegen Zwar hat der Gesetzgeber die rechtliche Position von Opfern häuslicher Gewalt bereits vor

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nienburg.de/news/2014/140.php (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Guter Zweck statt Weihnachtsgeschenken - Stadtwerke Nienburg/Weser GmbH & Nienburg Energie GmbH
    dass der Nienburger Energie Anbieter im vergangenen Jahr auf Weihnachtsgeschenke verzichtet habe um das Geld an Einrichtungen in der Stadt zu geben Am Montag war dann Geschäftsführer Martin Kuhlhüser gemeinsam mit seiner Kollegin im Sprotte um sich von der Arbeit des Begegnungszentrums einen Eindruck zu verschaffen und einen Scheck in Höhe von 750 zu überreichen Es hat im Sprotte eine lange Tradition alle Angebote für Kinder ausschließlich über Spenden und Projektmittel zu finanzieren so Weissenborn und wir sind in jedem Jahr wieder begeistert wie großzügig und vielfach Spender von außen und aus den Reihen der Mitglieder dafür sorgen dass auch 2014 ein buntes Angebot vorgehalten werden kann Von der musikalischen Früherziehung Bewegungs und Kreativangeboten über das Angebot eines LeseClubs bis hin zum neuen Forscherladen der im Februar eröffnet können Kinder so im Sprotte an zahlreichern Angeboten kostenlos teilnehmen Das ist uns eine Herzensangelegenheit denn viele Kinder wären ansonsten von solchen Angeboten ausgeschlossen Extra Geld kommt da gerade recht denn vor allem die beiden neuen Angebote LeseClub und Forscherladen können noch eine Finanzspritze gebrauchen die in die Ausstattung investiert werden kann Für uns sind Spenden von lokalen Geldgebern immer etwas Besonderes betont Barbara Weissenborn Das ist auch immer eine Anerkennung unserer

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nienburg.de/news/2014/316.php (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Ganzjahresbad ohne Sole-Becken Gutachten: Die Sole ist zur Aufbereitung nicht geeignet - Stadtwerke Nienburg/Weser GmbH & Nienburg Energie GmbH
    hohe Investitionen erforderlich was die Aufbereitung wirtschaftlich nicht sinnvoll macht so Kuhlhüser Für eine thermische Nutzung ist die Leistung aus dem Brunnen zu gering Das wären zehn bis zwölf Kilowatt was nicht viel ist dafür besteht das Risiko dass es durch Sauerstoff zu einer Verflockung des Brunnens kommt sagt Kuhlhüser Der Aufwand um einer Verflockung zu entgehen sei sehr hoch Man könne einen zweiten Brunnen bohren die Sole aus dem ersten entnehmen und im zweiten verpressen Es bestünde jedoch das Risiko den Sole führenden Grundwasserleiter in 187 Metern Tiefe wieder zu treffen Die Kosten für das ganze Unterfangen schätzt der Stadtwerke Geschäftsführer auf 250 000 bis 300 000 Euro was in keinem Verhältnis zur Leistung stehe Der bestehende Brunnen ist folglich für die Stadtwerke nicht nutzbar und es bleibt dabei dass das Ganzjahresbad mit einem Blockheizkraftwerk beheizt wird Auch das Methangas das im Mai dieses Jahres im Bereich der Baustelle entdeckt worden war ist laut Kuhlhüser nicht nutzbar Das Gas tritt nur in geringen Mengen aus es ist kein ergiebiges Gasreservoir das man irgendwie nutzen könnte Ein Sole Becken ist nach Auskunft von Ernst August Kahle Geschäftsführer der Bädergesellschaft zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr in Planung Die Sole ist wirtschaftlich

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nienburg.de/news/2013/319.php (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •