archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-NETTETAL.DE

Total: 658

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Nettetal unterstützen Schülerakademie am Werner-Jäger-Gymnasium - Startseite
    zweite Runde In Kooperation mit den Stadtwerken Nettetal startet Mitte Februar der Projektkurs zum Thema Hydrogeologie der Wissenschaft vom Wasser in der Erdkruste 13 Schülerinnen und Schüler der Oberstufenjahrgänge nehmen an dem Seminar teil Finanziert wird der Lehrgang von den Stadtwerken Nettetal und zusammen mit der AHU AG aus Aachen umgesetzt Mit unserem Angebot wollen wir den Schülerinnen und Schülern umfassende Einblicke und Erfahrungen über die naturwissenschaftlich technische Ausbildung geben und ihnen dadurch eine frühzeitige Orientierung im Hinblick auf Studium und Beruf ermöglichen erklärt Norbert Dieling Geschäftsführer der Stadtwerke Nettetal Letztlich soll das Interesse am Studium in den MINT Fächern Mathematik Informatik Naturwissenschaft und Technik geweckt werden In dem Seminar erhalten die Gymnasiasten einen Einblick in die Wasserwirtschaft Trinkwasserversorgung sowie Wassergewinnung Zudem werden Kenntnisse zu den Themen Wasserkreislauf Bodenkunde und Grundwasser vermittelt Die fünf Module umfassen 20 Schulstunden die vierzehntägig im Block von vier Stunden mit einem Theorie und Praxisteil unterrichtet werden Gruppenarbeiten Arbeiten im Gelände und praktische Arbeiten im Wasserwerk Lobberich gehören dazu Ergänzt wird der Projektkurs durch verschiedene Versuche beispielsweise am Pumpmodell und chemische Laboranalysen Ein Besuch der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule RWTH Aachen im Lehrstuhl Ingenieurgeologie und Hydrogeologie ist ebenfalls geplant Im Anschluss an jeden Block präsentieren die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse und diskutieren sie mit allen Teilnehmern Die Schülerinnen und Schüler erstellen im Verlauf der Akademie eine Präsentation oder Facharbeit in der das Thema vertieft und die Ergebnisse gebündelt dargestellt werden Die Teilnahme an der Schülerakademie können sich die Gymnasiasten zertifizieren und für die MINT Fächer anrechnen lassen Die Schülerakademie am Werner Jäger Gymnasium basiert auf der intensiven Zusammenarbeit von Gymnasium Unternehmen und Hochschule Aufgabe der Unternehmen ist es die Tätigkeit von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern zu demonstrieren Dies geschieht im Rahmen eines praxisorientierten Seminars über drei Monate Künftig sollen möglichst alle Gymnasiasten der Oberstufe die Möglichkeit haben

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nettetal.de/privatkunden/unternehmen/aktuelles/aktuelles-lesen/stadtwerke-nettetal-unterstuetzen-schuelerakademie-am-werner-jaeger-gymnasium.html?page_a11=2 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Nettetal unterstützen Schülerakademie am Werner-Jäger-Gymnasium - Startseite
    Runde In Kooperation mit den Stadtwerken Nettetal startet Mitte Februar der Projektkurs zum Thema Hydrogeologie der Wissenschaft vom Wasser in der Erdkruste 13 Schülerinnen und Schüler der Oberstufenjahrgänge nehmen an dem Seminar teil Finanziert wird der Lehrgang von den Stadtwerken Nettetal und zusammen mit der AHU AG aus Aachen umgesetzt Mit unserem Angebot wollen wir den Schülerinnen und Schülern umfassende Einblicke und Erfahrungen über die naturwissenschaftlich technische Ausbildung geben und ihnen dadurch eine frühzeitige Orientierung im Hinblick auf Studium und Beruf ermöglichen erklärt Norbert Dieling Geschäftsführer der Stadtwerke Nettetal Letztlich soll das Interesse am Studium in den MINT Fächern Mathematik Informatik Naturwissenschaft und Technik geweckt werden In dem Seminar erhalten die Gymnasiasten einen Einblick in die Wasserwirtschaft Trinkwasserversorgung sowie Wassergewinnung Zudem werden Kenntnisse zu den Themen Wasserkreislauf Bodenkunde und Grundwasser vermittelt Die fünf Module umfassen 20 Schulstunden die vierzehntägig im Block von vier Stunden mit einem Theorie und Praxisteil unterrichtet werden Gruppenarbeiten Arbeiten im Gelände und praktische Arbeiten im Wasserwerk Lobberich gehören dazu Ergänzt wird der Projektkurs durch verschiedene Versuche beispielsweise am Pumpmodell und chemische Laboranalysen Ein Besuch der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule RWTH Aachen im Lehrstuhl Ingenieurgeologie und Hydrogeologie ist ebenfalls geplant Im Anschluss an jeden Block präsentieren die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse und diskutieren sie mit allen Teilnehmern Die Schülerinnen und Schüler erstellen im Verlauf der Akademie eine Präsentation oder Facharbeit in der das Thema vertieft und die Ergebnisse gebündelt dargestellt werden Die Teilnahme an der Schülerakademie können sich die Gymnasiasten zertifizieren und für die MINT Fächer anrechnen lassen Die Schülerakademie am Werner Jäger Gymnasium basiert auf der intensiven Zusammenarbeit von Gymnasium Unternehmen und Hochschule Aufgabe der Unternehmen ist es die Tätigkeit von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern zu demonstrieren Dies geschieht im Rahmen eines praxisorientierten Seminars über drei Monate Künftig sollen möglichst alle Gymnasiasten der Oberstufe die Möglichkeit haben ein

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nettetal.de/privatkunden/unternehmen/aktuelles/aktuelles-lesen/stadtwerke-nettetal-unterstuetzen-schuelerakademie-am-werner-jaeger-gymnasium.html?page_a11=3 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Nettetal unterstützen Schülerakademie am Werner-Jäger-Gymnasium - Startseite
    In Kooperation mit den Stadtwerken Nettetal startet Mitte Februar der Projektkurs zum Thema Hydrogeologie der Wissenschaft vom Wasser in der Erdkruste 13 Schülerinnen und Schüler der Oberstufenjahrgänge nehmen an dem Seminar teil Finanziert wird der Lehrgang von den Stadtwerken Nettetal und zusammen mit der AHU AG aus Aachen umgesetzt Mit unserem Angebot wollen wir den Schülerinnen und Schülern umfassende Einblicke und Erfahrungen über die naturwissenschaftlich technische Ausbildung geben und ihnen dadurch eine frühzeitige Orientierung im Hinblick auf Studium und Beruf ermöglichen erklärt Norbert Dieling Geschäftsführer der Stadtwerke Nettetal Letztlich soll das Interesse am Studium in den MINT Fächern Mathematik Informatik Naturwissenschaft und Technik geweckt werden In dem Seminar erhalten die Gymnasiasten einen Einblick in die Wasserwirtschaft Trinkwasserversorgung sowie Wassergewinnung Zudem werden Kenntnisse zu den Themen Wasserkreislauf Bodenkunde und Grundwasser vermittelt Die fünf Module umfassen 20 Schulstunden die vierzehntägig im Block von vier Stunden mit einem Theorie und Praxisteil unterrichtet werden Gruppenarbeiten Arbeiten im Gelände und praktische Arbeiten im Wasserwerk Lobberich gehören dazu Ergänzt wird der Projektkurs durch verschiedene Versuche beispielsweise am Pumpmodell und chemische Laboranalysen Ein Besuch der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule RWTH Aachen im Lehrstuhl Ingenieurgeologie und Hydrogeologie ist ebenfalls geplant Im Anschluss an jeden Block präsentieren die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse und diskutieren sie mit allen Teilnehmern Die Schülerinnen und Schüler erstellen im Verlauf der Akademie eine Präsentation oder Facharbeit in der das Thema vertieft und die Ergebnisse gebündelt dargestellt werden Die Teilnahme an der Schülerakademie können sich die Gymnasiasten zertifizieren und für die MINT Fächer anrechnen lassen Die Schülerakademie am Werner Jäger Gymnasium basiert auf der intensiven Zusammenarbeit von Gymnasium Unternehmen und Hochschule Aufgabe der Unternehmen ist es die Tätigkeit von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern zu demonstrieren Dies geschieht im Rahmen eines praxisorientierten Seminars über drei Monate Künftig sollen möglichst alle Gymnasiasten der Oberstufe die Möglichkeit haben ein Praxis

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nettetal.de/privatkunden/unternehmen/aktuelles/aktuelles-lesen/stadtwerke-nettetal-unterstuetzen-schuelerakademie-am-werner-jaeger-gymnasium.html?page_a11=4 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Nettetal unterstützen Schülerakademie am Werner-Jäger-Gymnasium - Startseite
    In Kooperation mit den Stadtwerken Nettetal startet Mitte Februar der Projektkurs zum Thema Hydrogeologie der Wissenschaft vom Wasser in der Erdkruste 13 Schülerinnen und Schüler der Oberstufenjahrgänge nehmen an dem Seminar teil Finanziert wird der Lehrgang von den Stadtwerken Nettetal und zusammen mit der AHU AG aus Aachen umgesetzt Mit unserem Angebot wollen wir den Schülerinnen und Schülern umfassende Einblicke und Erfahrungen über die naturwissenschaftlich technische Ausbildung geben und ihnen dadurch eine frühzeitige Orientierung im Hinblick auf Studium und Beruf ermöglichen erklärt Norbert Dieling Geschäftsführer der Stadtwerke Nettetal Letztlich soll das Interesse am Studium in den MINT Fächern Mathematik Informatik Naturwissenschaft und Technik geweckt werden In dem Seminar erhalten die Gymnasiasten einen Einblick in die Wasserwirtschaft Trinkwasserversorgung sowie Wassergewinnung Zudem werden Kenntnisse zu den Themen Wasserkreislauf Bodenkunde und Grundwasser vermittelt Die fünf Module umfassen 20 Schulstunden die vierzehntägig im Block von vier Stunden mit einem Theorie und Praxisteil unterrichtet werden Gruppenarbeiten Arbeiten im Gelände und praktische Arbeiten im Wasserwerk Lobberich gehören dazu Ergänzt wird der Projektkurs durch verschiedene Versuche beispielsweise am Pumpmodell und chemische Laboranalysen Ein Besuch der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule RWTH Aachen im Lehrstuhl Ingenieurgeologie und Hydrogeologie ist ebenfalls geplant Im Anschluss an jeden Block präsentieren die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse und diskutieren sie mit allen Teilnehmern Die Schülerinnen und Schüler erstellen im Verlauf der Akademie eine Präsentation oder Facharbeit in der das Thema vertieft und die Ergebnisse gebündelt dargestellt werden Die Teilnahme an der Schülerakademie können sich die Gymnasiasten zertifizieren und für die MINT Fächer anrechnen lassen Die Schülerakademie am Werner Jäger Gymnasium basiert auf der intensiven Zusammenarbeit von Gymnasium Unternehmen und Hochschule Aufgabe der Unternehmen ist es die Tätigkeit von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern zu demonstrieren Dies geschieht im Rahmen eines praxisorientierten Seminars über drei Monate Künftig sollen möglichst alle Gymnasiasten der Oberstufe die Möglichkeit haben ein Praxis

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nettetal.de/privatkunden/unternehmen/aktuelles/aktuelles-lesen/stadtwerke-nettetal-unterstuetzen-schuelerakademie-am-werner-jaeger-gymnasium.html?page_a11=5 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Nettetal unterstützen Schülerakademie am Werner-Jäger-Gymnasium - Startseite
    Runde In Kooperation mit den Stadtwerken Nettetal startet Mitte Februar der Projektkurs zum Thema Hydrogeologie der Wissenschaft vom Wasser in der Erdkruste 13 Schülerinnen und Schüler der Oberstufenjahrgänge nehmen an dem Seminar teil Finanziert wird der Lehrgang von den Stadtwerken Nettetal und zusammen mit der AHU AG aus Aachen umgesetzt Mit unserem Angebot wollen wir den Schülerinnen und Schülern umfassende Einblicke und Erfahrungen über die naturwissenschaftlich technische Ausbildung geben und ihnen dadurch eine frühzeitige Orientierung im Hinblick auf Studium und Beruf ermöglichen erklärt Norbert Dieling Geschäftsführer der Stadtwerke Nettetal Letztlich soll das Interesse am Studium in den MINT Fächern Mathematik Informatik Naturwissenschaft und Technik geweckt werden In dem Seminar erhalten die Gymnasiasten einen Einblick in die Wasserwirtschaft Trinkwasserversorgung sowie Wassergewinnung Zudem werden Kenntnisse zu den Themen Wasserkreislauf Bodenkunde und Grundwasser vermittelt Die fünf Module umfassen 20 Schulstunden die vierzehntägig im Block von vier Stunden mit einem Theorie und Praxisteil unterrichtet werden Gruppenarbeiten Arbeiten im Gelände und praktische Arbeiten im Wasserwerk Lobberich gehören dazu Ergänzt wird der Projektkurs durch verschiedene Versuche beispielsweise am Pumpmodell und chemische Laboranalysen Ein Besuch der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule RWTH Aachen im Lehrstuhl Ingenieurgeologie und Hydrogeologie ist ebenfalls geplant Im Anschluss an jeden Block präsentieren die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse und diskutieren sie mit allen Teilnehmern Die Schülerinnen und Schüler erstellen im Verlauf der Akademie eine Präsentation oder Facharbeit in der das Thema vertieft und die Ergebnisse gebündelt dargestellt werden Die Teilnahme an der Schülerakademie können sich die Gymnasiasten zertifizieren und für die MINT Fächer anrechnen lassen Die Schülerakademie am Werner Jäger Gymnasium basiert auf der intensiven Zusammenarbeit von Gymnasium Unternehmen und Hochschule Aufgabe der Unternehmen ist es die Tätigkeit von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern zu demonstrieren Dies geschieht im Rahmen eines praxisorientierten Seminars über drei Monate Künftig sollen möglichst alle Gymnasiasten der Oberstufe die Möglichkeit haben ein

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nettetal.de/privatkunden/unternehmen/aktuelles/aktuelles-lesen/stadtwerke-nettetal-unterstuetzen-schuelerakademie-am-werner-jaeger-gymnasium.html?page_a11=6 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Nettetal unterstützen Schülerakademie am Werner-Jäger-Gymnasium - Startseite
    In Kooperation mit den Stadtwerken Nettetal startet Mitte Februar der Projektkurs zum Thema Hydrogeologie der Wissenschaft vom Wasser in der Erdkruste 13 Schülerinnen und Schüler der Oberstufenjahrgänge nehmen an dem Seminar teil Finanziert wird der Lehrgang von den Stadtwerken Nettetal und zusammen mit der AHU AG aus Aachen umgesetzt Mit unserem Angebot wollen wir den Schülerinnen und Schülern umfassende Einblicke und Erfahrungen über die naturwissenschaftlich technische Ausbildung geben und ihnen dadurch eine frühzeitige Orientierung im Hinblick auf Studium und Beruf ermöglichen erklärt Norbert Dieling Geschäftsführer der Stadtwerke Nettetal Letztlich soll das Interesse am Studium in den MINT Fächern Mathematik Informatik Naturwissenschaft und Technik geweckt werden In dem Seminar erhalten die Gymnasiasten einen Einblick in die Wasserwirtschaft Trinkwasserversorgung sowie Wassergewinnung Zudem werden Kenntnisse zu den Themen Wasserkreislauf Bodenkunde und Grundwasser vermittelt Die fünf Module umfassen 20 Schulstunden die vierzehntägig im Block von vier Stunden mit einem Theorie und Praxisteil unterrichtet werden Gruppenarbeiten Arbeiten im Gelände und praktische Arbeiten im Wasserwerk Lobberich gehören dazu Ergänzt wird der Projektkurs durch verschiedene Versuche beispielsweise am Pumpmodell und chemische Laboranalysen Ein Besuch der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule RWTH Aachen im Lehrstuhl Ingenieurgeologie und Hydrogeologie ist ebenfalls geplant Im Anschluss an jeden Block präsentieren die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse und diskutieren sie mit allen Teilnehmern Die Schülerinnen und Schüler erstellen im Verlauf der Akademie eine Präsentation oder Facharbeit in der das Thema vertieft und die Ergebnisse gebündelt dargestellt werden Die Teilnahme an der Schülerakademie können sich die Gymnasiasten zertifizieren und für die MINT Fächer anrechnen lassen Die Schülerakademie am Werner Jäger Gymnasium basiert auf der intensiven Zusammenarbeit von Gymnasium Unternehmen und Hochschule Aufgabe der Unternehmen ist es die Tätigkeit von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern zu demonstrieren Dies geschieht im Rahmen eines praxisorientierten Seminars über drei Monate Künftig sollen möglichst alle Gymnasiasten der Oberstufe die Möglichkeit haben ein Praxis

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nettetal.de/privatkunden/unternehmen/aktuelles/aktuelles-lesen/stadtwerke-nettetal-unterstuetzen-schuelerakademie-am-werner-jaeger-gymnasium.html?page_a11=7 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Nettetal unterstützen Schülerakademie am Werner-Jäger-Gymnasium - Startseite
    am Werner Jäger Gymnasium geht in die zweite Runde In Kooperation mit den Stadtwerken Nettetal startet Mitte Februar der Projektkurs zum Thema Hydrogeologie der Wissenschaft vom Wasser in der Erdkruste 13 Schülerinnen und Schüler der Oberstufenjahrgänge nehmen an dem Seminar teil Finanziert wird der Lehrgang von den Stadtwerken Nettetal und zusammen mit der AHU AG aus Aachen umgesetzt Mit unserem Angebot wollen wir den Schülerinnen und Schülern umfassende Einblicke und Erfahrungen über die naturwissenschaftlich technische Ausbildung geben und ihnen dadurch eine frühzeitige Orientierung im Hinblick auf Studium und Beruf ermöglichen erklärt Norbert Dieling Geschäftsführer der Stadtwerke Nettetal Letztlich soll das Interesse am Studium in den MINT Fächern Mathematik Informatik Naturwissenschaft und Technik geweckt werden In dem Seminar erhalten die Gymnasiasten einen Einblick in die Wasserwirtschaft Trinkwasserversorgung sowie Wassergewinnung Zudem werden Kenntnisse zu den Themen Wasserkreislauf Bodenkunde und Grundwasser vermittelt Die fünf Module umfassen 20 Schulstunden die vierzehntägig im Block von vier Stunden mit einem Theorie und Praxisteil unterrichtet werden Gruppenarbeiten Arbeiten im Gelände und praktische Arbeiten im Wasserwerk Lobberich gehören dazu Ergänzt wird der Projektkurs durch verschiedene Versuche beispielsweise am Pumpmodell und chemische Laboranalysen Ein Besuch der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule RWTH Aachen im Lehrstuhl Ingenieurgeologie und Hydrogeologie ist ebenfalls geplant Im Anschluss an jeden Block präsentieren die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse und diskutieren sie mit allen Teilnehmern Die Schülerinnen und Schüler erstellen im Verlauf der Akademie eine Präsentation oder Facharbeit in der das Thema vertieft und die Ergebnisse gebündelt dargestellt werden Die Teilnahme an der Schülerakademie können sich die Gymnasiasten zertifizieren und für die MINT Fächer anrechnen lassen Die Schülerakademie am Werner Jäger Gymnasium basiert auf der intensiven Zusammenarbeit von Gymnasium Unternehmen und Hochschule Aufgabe der Unternehmen ist es die Tätigkeit von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern zu demonstrieren Dies geschieht im Rahmen eines praxisorientierten Seminars über drei Monate Künftig sollen möglichst

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nettetal.de/privatkunden/unternehmen/aktuelles/aktuelles-lesen/stadtwerke-nettetal-unterstuetzen-schuelerakademie-am-werner-jaeger-gymnasium.html?page_a11=24 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • „Service und Transparenz sind wichtige Faktoren“ – Ergebnisse des ersten Stadtwerke-Kundenforums - Startseite
    die Teilnehmer mit Vertretern der Stadtwerke intensiv über verschiedene Aspekte des Stadtwerke Angebots Wie sich die beiden Solarfonds und verschiedene Photovoltaik Projekte entwickelt haben Ob es möglich ist eine Erdgastankstelle in Nettetal einzurichten Welche Gestaltungsmöglichkeiten es für einen zeitvariablen Nachttarif Schwachlast gibt Besonders kontrovers diskutiert wurde der Energie Euro Die Teilnehmer wünschten sich dass sich mehr Kooperationspartner in bestimmten Stadtteilen an der Treueaktion beteiligen und eine klare Kommunikation vom Schenken verstärkt hin zum Sparen Zudem sollte der Treuebonus für Kunden mit Stromsonderprodukten stärker herausgestellt werden Mehr Transparenz fordern Kunden darüber wie sich der Strompreis zusammensetzt wohin die Gewinne der Stadtwerke fließen und welche Sponsoring Aktivitäten umgesetzt werden Dabei standen Mitarbeiter der Fachabteilungen sowie die Geschäftsleitung zu allen Inhalten Rede und Antwort Uns hat besonders der eindringliche Wunsch unserer Kunden überrascht ihre Treue sichtbarer honoriert zu bekommen erklärt Norbert Dieling Geschäftsführer der Stadtwerke Nettetal der Konsequenzen ziehen wird Ohne das Kundenforum hätten wir die hohe Bedeutung dieses Themas nicht erkannt Da werden wir dran arbeiten Ein gelungenes Wagnis Alle Kunden kamen zu Wort jeder Beitrag wurde genauestens protokolliert Mehr als 30 Vorschläge wurden gemacht und zu zwölf Schwerpunktthemen gebündelt Die Ergebnisse haben die Stadtwerke Nettetal zusammengefasst und mit der Dokumentation auf den Internetseiten www stadtwerke nettetal de veröffentlicht Wir nehmen alle Ideen Kritikpunkte Fragen und Wünsche unserer Kunden ernst so Dieling der sich freut dass es für die Stadtwerke auf viel Lob gab Nach der Kritikphase zu spüren und zu hören wie sehr die Kunden unsere Arbeit auch schätzen ist sehr motivierend Dazu haben wir noch viele Anregungen erhalten Das hat das Kundenforum zu einem gelungenen Wagnis gemacht fasst Norbert Dieling seine Erfahrungen mit dem ersten Kundenforum zusammen Das entspricht auch der Rückmeldung eines Nettetaler Kunden der zwei Tage später schrieb Für den Anfang fand ich es eine äußerst gelungene Veranstaltung die eine Fortsetzung erfahren sollte Ich finde dies einen sehr guten Ansatz sich auf einem hart umkämpften Markt zu behaupten Denn gerade in der heutigen Zeit merken viele Kunden dass nicht nur der Preis entscheidend ist sondern dass Service und Transparenz wichtige Faktoren für den Kauf eines Produkts sind Einhellig von allen Teilnehmern des Kundenforums begrüßt wurde die Fortführung der Veranstaltung Ist das Interesse der Kunden da werden wir das Kundenforum zu einem bestimmten Thema anbieten verspricht Harald Rothen Prokurist bei den Stadtwerken Nettetal Der direkte Dialog mit unseren Kunden ist für uns ein wichtiger Baustein unserer Unternehmenspolitik Kundenmeinungen An dieser Stelle möchte ich eine Lanze brechen und einfach sagen dass die Stadtwerke Nettetal bei aller Kritik gute Arbeit leisten Ich finde es begrüßenswert dass die Stadtwerke in diesem Kundenforum die Kunden hat zu Wort kommen lassen um auf diese Weise die Meinungen die Bedürfnisse und die Erwartungen der Kunden herauszufinden und wenn möglich darauf zu reagieren Marianna Kalkhof Lobberich Die Stadtwerke Nettetal versorgen mich seit 43 Jahren zuverlässig mit Strom Gas und Wasser Seitdem ist nie etwas passiert nie hatte ich eine Versorgungsunterbrechung Mit dem Service und den Leistungen der Stadtwerke Nettetal bin ich sehr zufrieden Harry Bomke Hinsbeck

    Original URL path: http://www.stadtwerke-nettetal.de/privatkunden/unternehmen/aktuelles/aktuelles-lesen/service-und-transparenz-sind-wichtige-faktoren-ergebnisse-des-ersten-stadtwerke-kundenforums.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •