archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-MERZIG.DE

Total: 385

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 3/15
    Aus Mehl Ei Salz Öl und etwa 100 ml lauwarmem Wasser einen Teig kneten Bindet der Teig nicht etwas Wasser zugeben Den Teig zu einer Kugel formen mit Öl bestreichen und abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen Zi trone heiß waschen trocken tupfen Schale abreiben und Saft auspressen Äpfel schälen vierteln entkernen wür feln und in einer Schüssel mit Zitronensaft sowie schale vermengen Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen auf ein leicht bemehltes Tuch legen und hauchdünn aus ziehen Mit der Hälfte der zerlassenen Butter bestrei chen Äpfel auf dem Teig verteilen dabei einen 2 cm brei ten Rand lassen Zucker mit Rosinen Vanillezucker Zimt sowie Mandeln mischen und aufstreuen Teigränder 2 cm nach innen einschlagen den Strudel mithilfe des Tuches aufrollen Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech he ben Naht nach unten und mit restlicher Butter bestrei chen Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober und Unterhitze etwa 45 Minuten goldbraun backen Ausküh len lassen mit Puderzucker bestäuben und in Stücke ge schnitten servieren Dazu Vanillesoße oder Vanilleeis Und so wird s gemacht Schalotte Knoblauch Ingwer und Kartoffeln schälen und würfeln Im Topf in 1 EL Öl 2 bis 3 Minuten farblos anschwitzen Mit Salz Pfeffer und Kümmel würzen die Brühe angießen Unter gelegentlichem Rühren rund 20 Minuten weich köcheln 2 Brotscheiben entrinden klein würfeln und in einer heißen Pfanne in 2 EL Öl knusp rig braten Speck in einer weiteren Pfanne in 1 EL Öl braun braten auf Küchenkrepp abtrop fen lassen Übrige Brotscheiben goldbraun rös ten Frühlingszwiebeln waschen putzen und in Ringe schneiden Die Suppe fein pürieren nach Belieben durch ein Sieb streichen und mit Sahne erneut aufkochen Nach Bedarf einköcheln las sen oder mit Brühe ergänzen Frühlingszwiebeln mit Petersilie dazugeben und 3 bis 4 Minuten gar ziehen lassen Abschmecken in Teller füllen und mit Croûtons bestreuen Dazu mit

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2015_3/files/assets/basic-html/page-15.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 1/14
    You are currently viewing the SEO version of text It has a number of design and functionality limitations We recommend viewing the Flash version or the basic HTML version of this publication Table of Contents Flash Version 1 2 3

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2014_1/files/assets/basic-html/page12.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 1/14
    ben über ihre Blätter ab Beim Verdunsten verwan delt sich das flüssigeWasser in gasförmigenWasser dampf Der steigt in die Luft immer höher Je höher er dabei kommt desto kälter wird es dort BeimAb kühlen verflüssigt sich derWasserdampf zuwinzigen Tröpfchen es bilden sichWolken Sind dieWolken mit ganzvielenTröpfchengefüllt verbindendiese sich zu immer größeren Tropfen werden immer schwerer und fallen zuBoden Hurra es regnet Tobi hat bei seiner Regenexpedition vieleBegleiter die ebenfalls forschen dabei zusehen oder einfach nur vergnügt imRegen toben Wie viele findest du auf dem großenBild ZähledieblauenVögel dieFröscheunddie lustigenRegenwürmer Schreibedie richtigeZahl indas jeweiligeKästchen nebenan VonwelchemTier gibt es diemeisten Suchen finden Tobi sucht geeignetes Futter für seine neuenHaustiere Schau dir das große Bild ganz genau an Wer frisst welches Insekt Trage für Schlange Vogel und Frosch die Buchstaben für den richtigenWeg durch das Labyrinth ein Knack Nuss Lesespaß für Wetterforscher Blitz undDonner Schnee undHagel SturmundWol kengebildemitmerkwür digenNamen die einen manchmal ziemlichnass dastehen lassen Der Pots damer Klimaforscher Stefan Rahmstorf erzählt in sei nemBuch Wolken Wind undWetter Alles wasman überWetter undKlima wissenmuss viele span nendeGeschichtenüber die empfindliche Lufthülle unserer Erde Nicht zuletzt gibt er auch eineAntwort auf die Frage warum es auf der Erde immerwär merwirdundwie sichdas auf unser Klima auswirkt DeutscheVerlags Anstalt

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2014_1/files/assets/basic-html/page13.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 1/14
    ineinerPfanneohneFett goldbraun rösten und abkühlen lassen Knoblauch abziehen Petersilie waschen trocken schütteln Spinat Petersilie 2 EL Pinienkerne 1 Knoblauchzehe 2 EL Par mesan und Zitronenschalemit 6 bis 7 EL Öl zueinem cremigenPestopürieren Sal zenundpfeffern 2 Farfalle inkochendemSalzwassergaren 3 VerbliebeneKnoblauchzehe inScheiben schneiden in Öl glasig schwitzen Rest lichenSpinat zugeben kurzmitbraten 4 Nudeln abgießen abtropfen lassenund mit dem Pesto sowie den übrigen Pinien kernen in die Pfanne geben Gutmit dem gebratenenSpinat durchschwenken

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2014_1/files/assets/basic-html/page14.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 1/14
    und Innen häuten befreien in Streifen schneiden Tomatenwa schen Unterseite kreuzweise einschneiden Stielan satz entfernen Vom Fenchel den Strunk entfernen Fenchel putzen und in 2 Zentimeter große Stücke schneiden Zwiebel abziehen achteln Aubergineput zen waschenund inmundgerechteStücke schneiden 3 AllesGemüse in eineOfenform setzen mit Oliven öl SalzundPfeffer vermischenund imOfen20Minu ten grillen Dabei abund zuwenden 4 Tagliatelle inkochendemSalzwasser al dentegaren Anschließend abgießenund abtropfen lassen 5 PastaaufdieTellerverteilen daraufdasOfengemüse geben Mit Olivenvinaigrette beträufeln mit Schnitt lauchbestreuenund jeeiner Sardellegarnieren 15 Einkaufszettel aufs Handy laden Bildcodemit Smartphone scannen und Zutatenliste der Rezepte aufs Mobiltelefon laden Spaghetti mit Tomaten undBasilikum Das brauchen Sie für 4 Personen 500 g Spaghetti Salz 2 bis 3Knoblauchzehen 400 g Cock tailtomaten 50 g Basilikum 2 EL Olivenöl Pfeffer aus derMühle Chiliflocken Und sowird s gemacht 1 Die Spaghetti in einem gro ßen Topfmit reichlich kochendem Salzwasser al dente garen 2 Knoblauch abziehen in Schei ben schneiden Tomatenwaschen nach Belieben halbieren oder im Ganzen belassen Basilikum wa schen trocken schütteln und die Blättchen vondenStielen zupfen 3 Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen den Knoblauch und die Tomaten3bis5Minutendarinan dünsten 4 Nudelnabgießen gut abtropfen lassenundmit etwaderHälftedes Basilikums in die Pfanne geben Mit dem Knoblauch und den To maten gut durchschwenken Mit Salz Pfeffer

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2014_1/files/assets/basic-html/page15.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/14
    freien Flächennebender Autobahn oder anEisenbahnstrecken sehen kannst Auch Pflanzen und Tiere brauchen Sonnenlicht um zu wachsen und zu leben Wechselwarme Reptilien wie Schildkröten Eidechsen und Schlangen tummeln sich an sonnigen Plätzen um ihre Körpertemperatur zu erhöhen Wenn sie sich abkühlenwollen verkrie chensiesichdagegen indenSchatten Die lange kalte Winterzeit verschlafendieseTiere einfach Tobi hat bei seiner Sonnenexpedition vieleBeglei ter die ebenfalls forschen dabei zusehen oder ein fach nur vergnügt herumtoben Wie viele findest du auf dem großenBild Zähledie Schildkröten die Schlangenunddie Eidechsen Schreibedie richtigeZahl indas jeweiligeKästchen nebenan VonwelchemTier gibt es diemeisten Suchen finden Tobi sucht geeignetes Futter für seine neuenHaustiere Schau dir das große Bild ganz genau an Wer frisst was Trage für Schildkröte Schmetterling und Eidechse die Buchstaben für den richtigenWeg durch das Labyrinth ein Knack Nuss Wissensspaß für neugierige Leser Vielleichtmachst dudir auchmanchmal Gedan ken warum es nach einem Blitz so furchtbar donnert Oderwie eineAchterbahn inFahrt kommt unddann ganz ohneweiterenAntrieb einen Looping schafft Als Kindbist du vonNatur aus einWissenschaftler willst dieWelt entdeckenund suchst nachErklärungen für alles was umdichherum passiert Die gibt diebe kannteBuchreihe Was ist was dieneuüberarbeitet wurde Der Band Ener gie Was dieWelt antreibt zeigt Kindern von acht bis zehn Jahredie spannenden Seitender Energie Tessloff Verlag 9 95Euro ISBN 978

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2014_2/files/assets/basic-html/page13.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/14
    geniessen 2 1 3 Fotos Stockfood SEO Version Warning You are currently viewing the SEO version of text It has a number of design and functionality limitations We recommend viewing the Flash version or the basic HTML version of this

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2014_2/files/assets/basic-html/page14.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/14
    5 Grillhaube schließen und bei etwa 180 Grad 45bis 50Minuten garen Dabei denDeckel ambes ten nicht öffnen Ist die Temperatur des Grills nied riger verlängert sich dieGarzeit 6 Zum Prüfen ob das Fleisch fertig gegart ist am besteneinThermometer einstechen Bei 40Grad ist das Fleisch blutig bei 55 Gradmedium rare gegart und bei 60Gradwell done 7 Fleisch vomGrill nehmen undmit grobemMeer salz dick bestreuen Unter Alufolie 10Minuten ru hen lassen anschließend in Scheiben geschnitten servieren Das brauchen Sie für 4 Personen 3 bis 4 Fenchelknollen 2 Schalotten 3Knoblauchzehen 4 ELOliven öl ca 400ml Orangensaft 1Döschen Safran 0 1 g 200 g getrock nete Soft Tomaten 1 bis 2 Lorbeerblätter 2 EL Rosinen 2 EL blonde Rosinen 4 EL Pinienkerne Salz Pfeffer aus derMühle Einkaufszettel aufs Handy laden Bildcodemit Smartphone scannen und Zutatenliste der Rezepte oben aufsMobiltelefon laden Weitere Grillrezepte finden Sie im Internet www energie tipp de grillen Und sowird s gemacht 1 Fenchel waschen und vier teln Strunk herausschneiden die Stiele in etwa 5 cm lange Stücke schneiden Fenchelgrün zur Sei te legen Knollen in grobe Stücke zerteilen 2 Schalotten abziehen und längs halbieren Knoblauch schälen und grob hacken 3 Öl in einer großen Pfanne er hitzen Fenchel Schalotten und Knoblauch darin ein bis zwei Mi 2 Gegrillter Thunfisch Das brauchen Sie für 4 Personen 4Thunfischsteaks à160 g 4EL helles Sesamöl Salz schwarzer Pfeffer aus derMühle 2EL heller Sesam 2EL schwarzer Sesam 4 Limetten spalten 1Handvoll Koriandergrün Und sowird s gemacht 1 Thunfischsteaks abwaschen trocken tupfen mit Sesamöl be pinseln salzenundpfeffern 2 Auf dem heißen Grill pro Seite etwa 2Minuten grillen dass der Kernnoch rohbleibt oder je nach gewünschtemGargrad länger 3 Zum Servieren die Thunfisch steaks halbieren und nach Belie ben zumBeispiel auf Gemüse an richten 4 Hellen und schwarzen Sesam mischen darüber streuen undmit Limettenspalten sowie Koriander grün garniert

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2014_2/files/assets/basic-html/page15.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •