archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-MERZIG.DE

Total: 385

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • KiZ - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 4/13
    Hause nicht anzutref Verbrauchsdaten Die Ableser kommen fen sind hinterlässt Ihr Ableser eine Ablesekarte zum Selbstaus füllen in Ihrem Briefkasten Bitte senden Sie diese rechtzeitig an die Stadtwerke Merzig zurück Unsere Kunden in Ballern Büdin gen Fitten Mechern Mondorf Silwingen Weiler und Wellingen erhalten bereits in der letzten Novemberwoche einen Karten vordruck mit der Bitte um Selbst ablesung der Zähler Selbst ablesen ganz einfach Sie können die Zählerstände bis zum Ende des Jahres aber auch ganz einfach und bequem selbst ablesen und telefonisch per Fax oder über das Internet übermit teln Sollten uns bis zum 2 Januar 2014 die Zählerstände nicht vor liegen werden diese auf Grund lage des Vorjahresverbrauchs geschätzt Die Jahresrechnung erhalten unsere Kunden spätes tens Mitte Februar Sie haben noch Fragen Dann stehen Ihnen die Mitarbeiter der Stadtwerke Merzig gerne telefonisch oder persönlich zur Verfügung Beim Wasserzähler braucht die Zahl am kleinen Rädchen nicht abgele sen zu werden aber alle Zahlen auf schwarzem und rotem Hintergrund So lesen Sie selbst ab Das Online Formular zum Eingeben Ihrer Zähler stände finden Sie im Inter net unter www stadtwerke merzig de unter der Rubrik Service Oder einfach den QR Code mit Ihrem Smart phone scannen und direkt zum Formular

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_4/files/assets/basic-html/page6.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • KiZ - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 4/13
    aus Verträgen aus oder lie fert die Firma keine Energie mehr wartet man meist vergeblich auf Erstattung Manche Anbieter ver langen Kaution um sich vor Zah lungsverzug ihrer Kunden zu schüt zen Der Betrag kann zwischen dem einer monatlichen Abschlags zahlung oder bei schlechter Boni tät des Kunden bis zu einem Jahr Energiekosten liegen Kautionen müssen laut Gesetz zurückge legt und gesichert werden Diese Pflicht ist nichts mehr wert wenn der Anbieter pleite ist In der Ver gangenheit kam es häufiger zu In solvenzen von Billiganbietern zum Beispiel von Teldafax oder Flex strom Vorsicht ist geboten Billige Masche Dubiose Energieanbieter besche ren ihren Kunden viel Ärger und hohe Kosten Dabei sind es meist die angeblich geringeren Kosten die die Kunden zum Wechsel ver leiten Neben Vorauszahlungen kassieren Billigversorger hohe Zu satzzahlungen Der Kunde schließt einen günstigen Paketpreis über eine festgelegte Abnahmemenge ab Verbraucht er mehr kann das teuer werden Oft werden auch Guthaben nicht wie vereinbart ausgezahlt sondern erst mit der nächsten Abschlagszahlung ver rechnet Oder Prämien und Boni werden nicht gewährt wenn Kun den nicht mindestens zwei Jahre bei der Stange bleiben Manche Anbieter erhöhen auch ihre Preise ohne Angabe von Gründen Oder rechtfertigen höhere Zahlungen mit Nebenklauseln im Kleinge druckten gegen die Kunden kei ne Einspruchsmöglichkeit haben Was tun Wenn Sie einem unseriösen Ener gieanbieter aufgesessen sind gilt es schnell zu handeln Nutzen Sie Ihr 14 tägiges Wider rufsrecht nach Vertrags abschluss Ist diese Frist verstrichen kün digen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt Hilfe bekommen Sie bei der Verbraucherzentrale in Merzig und natürlich beim Kundenbe rater Ihrer Stadtwerke Merzig Ihre Vorteile bei den Stadtwerken Merzig faire Preise flexible Verträge die rasches Umsteigen auf günstigere Tarife ermöglichen guter Service und Beratung beim Energiesparen gute Erreichbarkeit persönlich dank Servicerufnummern und per Internet kurze Wege Unser Standort ist immer kundennah Energie von

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_4/files/assets/basic-html/page7.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 4/13
    Ingeni eure ihre eigenen Modelle Immer neue Elektroautos vom Kleinstwa gen bis zum Autobus eroberten die Straßen der westlichen Welt Um das Jahr 1900 schien es als E mobil Um die Zukunft der Elektro mobilität ranken sich viele Spekulationen Dabei geht fast unter dass Elektroautos eine sehr spannende Geschichte haben würde die Zukunft rein elektrisch fahren Doch ein über Jahrzehnte anhaltender Ölboom der techno logische Fortschritt und die Mas senproduktion

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_4/files/assets/basic-html/page8.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 4/13
    bei drei Mond expeditionen rund 90 Kilometer auf dem Erd trabanten zurück Es parkt noch heute dort Ewiger Parkplatz 1839 Der Schotte Robert Anderson baut in Aberdeen die erste Elektrokarre Sparsamer Schotte baut sparsame E Mobile 1996 General Motors baut mit dem GM EV 1 ein Serien Elektro mobil in einer Auflage von etwa 1100 Stück für aus gewählte Kunden wie Tom Hanks und Mel Gibson 1881 Gustave Trouvé konstruiert in Paris ein drei rädriges Fahr rad zum ersten Elektro auto der Welt um 2014 Allein die deutschen Autobauer wollen in diesem Jahr bis zu 15 neue E Fahr zeugmodelle auf den Markt bringen wie BMW zum Beispiel den i3 1888 Die Coburger Maschinenfabrik A Flocken baut das erste deutsche Elektroauto 1934 Überleben in der Nische In eng lischen und US ameri kanischen Milch liefer wagen kommen Elektro antriebe weiter zum Einsatz den Spritschluckern Es benötigt weder Getriebe noch Kupplung keinen Anlasser Kühler keine Lichtmaschine und Auspuffanlage Elektromotoren glänzen mit einer besseren Leistungsbilanz weni ger Vibrationen und fahren ohne Lärm sowie Schadstoffausstoß Zur Reichweite Mehr als 90 Pro zent der mit dem Auto zurückge legten Wege betragen weniger als 50 Kilo meter Das schaffen E Mo bile locker Also Wer

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_4/files/assets/basic-html/page9.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 4/13
    SEO Version Warning You are currently viewing the SEO version of text It has a number of design and functionality limitations We recommend viewing the Flash version or the basic HTML version of this publication Table of Contents Flash Version

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_4/files/assets/basic-html/page10.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 4/13
    aber Leuchtdioden mittlerer Preis klasse halten für gewöhnlich was die Hersteller verspre chen In ihrem Licht erscheint die Welt allerdings manch mal etwas seltsam So wirkt beispielsweise das eigentlich rote Sofa im Kunstlicht bräun lich Bei manchen LED Spots lässt auch der Abstrahlwinkel zu wünschen übrig Kaum einen Meter aus dem Licht kegel gerückt wird s schattig Einige Modelle gön nen sich bei zu hohen Tempe raturen eine Pause und springen erst nach Abkühlung wieder an Unwissende Verbraucher er setzen dann den Leuchtkör per obwohl er eigentl ich noch funktioniert Fazit Im Treppenhaus Flur oder Gäste WC überall wo Farb gebung und Atmosphäre weni ger wichtig sind reichen LED der mittleren Preisklasse aus Die Hochwertige Freunde fürs Leben Investieren lohnt sich Der Preis für hochwertige LED Lampen liegt zwar jenseits der 20 Euro Marke dafür leuchten sie bis zu 30000 Stunden lang Bei drei Stunden Brenndauer am Tag wären das 27 Jahre Lebensdauer Hochwertige LED sind nach dem Einschalten sofort hell und bleiben es auch Sie rücken die Dinge ins rich tige Licht Farben erscheinen im gewohnten Ton Räume be halten ihre Atmosphäre Der hohe Anschaffungspreis macht sich mit einer Stromersparnis von mehr als 80 Prozent schon nach wenigen Jahren bezahlt Dank der besten Ökobilanz von allen Lampentypen freut sich auch noch die Umwelt Fazit Hochwertige LED Lampen sind zwar teuer bieten aber gutes Licht lange Lebens dauer und sehr gute Umwelt eigenschaften 11 Beleuchtung mit LED Lampen Die inneren Werte So finden Sie die passende LED Lampe 1 Faustformel für Helligkeit Wer eine 60 Watt Glühlampe er setzen will braucht für die gleiche Helligkeit eine LED Lampe mit etwa 600 Lumen für eine 40 Watt Glüh lampe eine LED mit 400 Lumen 2 Leitzahl für angenehmes Licht Eine 60 Watt Glühlampe leuch tet mit knapp 2700 Kelvin Arbeits räume

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_4/files/assets/basic-html/page11.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 4/13
    gratulieren Sabine Schröder zum Gewinn eines iPod Shuffle Impressum KiZ Kundenzeitschrift der Stadtwerke Merzig GmbH Am Gaswerk 5 66663 Merzig Tel 0 68 61 7 00 6100 verantwortlich Daniel Barth Geschäftsführung Verlag Frank Trurnit Partner Verlag GmbH Putzbrun ner Straße 38 85521 Ottobrunn Tel 0 89 60 80 01 0 Redaktion Sandra Pfeifer SW Merzig Holger Müller Trurnit Druck hofmann infocom Nürnberg Bilder Stadtwerke Merzig Ingo Bartussek Fotolia Kzenon Fotolia Frank Trurnit Partner Verlag GmbH Lösungswort Jetzt ist kein Berg mehr sicher Der Sportrodel KWH Snow Future ist mit einer komfortablen Sitzfederung ausgestattet Das Modell besteht aus kältebeständigem Material einem dop pelwandigen Kunststoffunterteil mit Edelstahl Kufen sowie einer gepolsterten Sitzfläche Der Schlitten verfügt über zwei beid seitig wirkende Metallbremsen sowie eine Teleskoplenkung mit Mittel kufe Die tiefliegenden breiten Kufen sorgen für gutes Gleitverhalten bei allen Schneearten und höhen Die ergonomisch geformte Front und Heckpartie und die eingearbei teten Fußablagen garantieren ein sicheres Fahrgefühl und eine gute Trag fähigkeit Rätsel Am Gaswerk 5 66663 Merzig Telefon 0 68 61 70 06 100 Telefax 0 68 61 70 06 112 Internet www stadtwerke merzig de E Mail info stadtwerke merzig de Öffnungszeiten Kundenzentrum Montag Donnerstag 8 00 bis 17 00 Uhr Freitag

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_4/files/assets/basic-html/page16.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Merzig - Sicher gut versorgt - Phase1
    Kontakt Lob und Kritik Stördienst So finden Sie uns Marktkommuniktation Impressum Links Unternehmen Historie der Stadtwerke Zertifizierung Karriere Umwelt Photovoltaik Holzhackschnitzel Heizwerk Windkraft Windpark Merchingen II Windpark Silwingen Bio Erdgas Kraft Wärme Kopplung Erdgasfahrzeuge Elektromobilität Fotostrecke Windpark Merchingen II 1 Wege und Stellflächenbau Übersicht nächstes zurück zur Übersicht Ihre besuchten Seiten Phase6 Phase4 Phase3 Phase2 Phase1 Startseite Produkte Strom Grundversorgung Tarife Stromkennzeichnung Preisbestandteile Erdgas Gasgrundversorgung Tarife Erdgasfahrzeuge Wärme Merziger Wärmeservice

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/pages/umwelt/windkraft/windpark-merchingen-ii/phase1.php?dir787=&pic787=0&dir787=& (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •