archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-MERZIG.DE

Total: 385

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 4/14
    verwen dete Biomethan wird zu mehr als 80 Prozent aus Rest und Abfallstoffen hergestellt was eine Konkurrenz zur Nahrungs und Futtermittelproduktion vermeidet Mehr dazu online www erdgasmobilitaet info Energie Tipp Biogasanlagen verdauen wie Kühe Pflanzen mithilfe von Bakterien um daraus Energie zu gewinnen 11 Foto Ekkehard Winkler SEO Version Warning You are currently viewing the SEO version of text It has a number of design and functionality limitations We recommend

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2014_4/files/assets/basic-html/page11.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 4/14
    Tel 0 68 61 70 06 100 verantwortlich Daniel Barth Geschäftsführung Verlag Frank Trurnit Partner Verlag GmbH Putzbrun ner Straße 38 85521 Ottobrunn Tel 0 89 60 80 01 0 Redaktion Sandra Pfeifer Holger Müller Trurnit Druck hofmann infocom Bilder Stadtwerke Merzig SE System GmbH Co KG Daniel Barth Frank Trurnit Partner Verlag GmbH Lösungswort Eintauchen was schmeckt Im Schokoladenbrun nen Tristar Mini nehmen nicht nur frische Früchte ihr süßes Bad Auch geschmolzener Käse oder pikante Soßen zum Dippen von Gebäck oder Fleisch lassen sich mit der kleinen Fontäne originell servieren Eine Schneckenwelle befördert die flüssigen Köstlichkeiten an die Spitze des Brunnens von der sie über zwei sanften Kaskaden herunterfließen Die Warmhalte funktion sorgt für stundenlanges Dippvergnügen Egal ob süß oder herzhaft Der kleine Naschbrunnen eignet sich ideal zum Kaffeeklatsch oder gemütlichen Beisam mensein an kalten Wintertagen RÄTSEL Am Gaswerk 5 66663 Merzig Telefon 0 68 61 70 06 100 Telefax 0 68 61 70 06 112 Internet www stadtwerke merzig de E Mail info stadtwerke merzig de Öffnungszeiten Kundenzentrum Montag Donnerstag 8 00 bis 17 00 Uhr Freitag 8 00 bis 13 00 Uhr Es steht Ihnen ein Team von kompetenten und hilfsbereiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung 1

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2014_4/files/assets/basic-html/page16.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Seite 1 - KiZ 1/13 - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig
    Inhalt Klicken Sie hier um volle Version zu sehen Modellregion Merzig Stadtwerke gestalten Energiewende S 4 Elektromobilität Aktuelle E Autos im Vergleich S 10 Rezept Kochen mit Sarah Wiener S 14 131 K undeninformationszeitschrift der S tadtwerke M erzig Heizungspumpe

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_1/files/assets/basic-html/page1.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Seite 2 - KiZ 1/13 - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig
    informieren Überzeugen Sie sich selbst im Internet www energie tipp de energie tipp Stromfressern auf der Spur Sie nutzen energiesparende Elektro geräte in Ihren Lampen leuchten sparsame LED und trotzdem will der Stromverbrauch nicht sinken Wahr scheinlich lauert irgendwo in Ihrem Haushalt ein heimlicher Energie fresser Wir zeigen Ihnen wie Sie ihm auf die Spur kommen unter www energie tipp de stromfresser energie tipp 3 0 Leben im Smart Home Wäre es nicht schön wenn Ihre Heizung wüsste wann Sie nach Hause kommen und Ihre Wasch maschine wäscht wenn der Strom am günstigsten ist Kein Problem Im Smart Home denken intelligente Geräte mit und lassen sich via Smart phone von jedem Ort aus steuern www energie tipp de smarthome Tausendsassas für unterwegs Inzwischen sind sie aus unserem All tag nicht mehr wegzudenken Smart phones und Tablet Computer halten uns zu jeder Tages und Nachtzeit allerorts auf dem Laufenden Doch was können die Trendgeräte wirklich und wie steht es um ihre Energie effizienz Antworten finden Sie hier www energie tipp de mobile mobil energie tipp de nutzt die neuen Möglich keiten des Internets Ab sofort passt sich die Seite automatisch an die Monitorgröße Ihres Geräts an So können Sie sich auch

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_1/files/assets/basic-html/page2.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Seite 3 - KiZ 1/13 - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig
    Einsparversprechen oder Miet erhöhungen nach einer Sanierung Die Deutsche Energie Agentur dena hat die vier größten Sanie rungsirrtümer aufgedeckt 1 Irrtum Energiesparende Sanie rung rechnet sich nicht Falsch Der Energieverbrauch un sanierter Wohngebäude lässt sich durch gute Dämmung neue Fens Energiesparen ist eigentlich ganz einfach Auf der Homepage der Stadtwerke Merzig haben wir Tipps und Tricks für Sie zusam mengestellt die Ihren Energiever brauch senken können ohne dass Sie Einbußen an Komfort und Le bensqualität hinnehmen müssen ter und effiziente Heizungs und Lüftungstechnik um mehr als drei Viertel senken 2 Irrtum Wärmedämmung führt zu Schimmelbildung Falsch Eine fachmännische Ge bäudedämmung verhindert das Auskühlen der Wände und min dert die Schimmelgefahr 3 Irrtum Wärmedämmung geht zulasten der Architektur Falsch Viele denkmalgeschützte Gebäude wurden ohne eine Ver Einfach den Bildcode mit dem Smartphone einscannen und spa ren Weitere umfangreiche Infor mationen finden Sie in unserer Energiesparbroschüre für schlaue Stromer Sie steht auf unserer Homepage für Sie zum Download bereit Lassen Sie sich überraschen wie leicht und schnell Sie mit klei nen Veränderungen Ihren Energie verbrauch spürbar senken können änderung des Charakters zu Effizi enzhäusern saniert und beweisen die funktionierende Verbindung von Energieeffizienz und Archi tektur 4 Irrtum Sanierte Häuser sind für Mieter kaum bezahlbar Falsch Mit der Umlage eines Teils der Sanierungskosten steigt zwar die Kaltmiete sinkende Ener gie kosten gleichen dies aber aus Mieterhöhungen sind oft die Folge von Schönheitssanierungen Liebe Leserinnen liebe Leser während die Preisbestandteile für Erzeugung Transport und Vertrieb von Strom von 1998 bis 2012 lediglich um rund neun Prozent gestiegen sind verzeich nen die gesetzlichen Steuern Abgaben und Umlagen über die sen Zeitraum einen Anstieg von rund 178 Prozent Dazu zählen die Stromsteuer die Konzessi onsabgabe die KWK Abgabe die 19 NEV Umlage und die neue Offshore Haftungsumlage Oben drauf kommt die Mehr wertsteuer Und der größte

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_1/files/assets/basic-html/page3.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Seite 4 - KiZ 1/13 - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig
    dem Kinderhort in Besseringen war 1998 das erste Solarstromprojekt der Stadtwer ke Merzig Die damalige Finanzie rung des Projektes war ein Novum in der Kreisstadt Zum ersten Mal erhielten die Merziger Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit durch den Kauf von so genannten So larbausteinen einen aktiven Bei trag zum Ausbau der Solarenergie zu leisten 13 weitere Fotovoltaik anlagen folgten bis heute Das wa ren gemeinsame Kraftakte die sich heute auszahlen Und es waren nicht die einzigen realisierten Projekte Daniel Barth Richtig wir haben das Thema Energie aus Biomas se stark besetzt Unsere Bioerd gasanlage in Merzig Fitten speist so viel Bioerdgas ins Erdgas netz ein dass der Wärmebedarf von rund 2 400 Merziger Haus halten gedeckt wird Die dafür benötigte Biomasse liefern un sere Landwirte aus der Region Besonders stolz sind wir auf das innovative Holzhackschnitzel Heizwerk im Wohngebiet Wild III mit dem 50 Wohneinheiten klimaneutral mit Wärme versorgt werden Zudem betreiben wir hocheffiziente Anlagen zur Kraft Wärme Kopplung mit Wirkungs graden von mehr als 90 Prozent Diese Anlagen sind heute die ef fizienteste Form zur Bereitstellung von Strom und Wärme Wie geht es in diesem Bereich weiter Daniel Barth Seit mehr als 20 Jah ren verfolgen wir das Prinzip

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_1/files/assets/basic-html/page4.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Seite 5 - KiZ 1/13 - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig
    wünschen uns das Projekt gemeinsam mit den Bürgern zu realisieren und streben deshalb ein attraktives Bürgerbe teiligungsmodell an Gibt es weitere Projekte die im Jahr 2013 angestoßen werden und was haben Sie sich mittelfri stig vorgenommen Daniel Barth Wir werden eine weitere Fotovoltaikanlage auf dem Gebäude der Kindertagesstätte Fitten Ballern errichten Zudem erneuern wir die Nahwärmeinsel Thielspark die mit einem Block heizkraftwerk ausgestattet wird Außerdem engagieren wir uns ge meinsam mit den anderen saar ländischen Energieversorgern im Projekt Neustromland für den Ausbau der erneuerbaren Ener gien im Saarland Damit unterstüt zen wir den Masterplan Energie der saarländischen Landesregie rung nach dem der Anteil der er neuerbaren Energien am Strom verbrauch im Saarland bis 2020 auf 20 Prozent steigen soll Vor diesem Hintergrund haben wir auch die Idee zur Kleinstwasserkraft Nut zung bei der Fellenbergmühle ent wickelt Zusätzlich arbeiten wir an einer Zertifizierung der Stadtwer ke Merzig nach ISO 50001 Wir möchten ein eigenes Energiema nagementsystem einführen um die Energieeffizienz in unseren An lagen zu steigern Das alles sind wichtige Bausteine um unser Null Emissions Ziel zu erreichen Wie wichtig ist es die Menschen mit einzubeziehen Daniel Barth Ohne die Men schen wird es nicht klappen mit der Energiewende Der sparsame

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_1/files/assets/basic-html/page5.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Seite 6 - KiZ 1/13 - Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig
    Hälfte weniger Wasser und fast ein Drittel weniger Energie als das Handspülen Zudem tötet die Maschine mehr Keime ab und sorgt für Ordnung in der Kü che Auch wenn Spülbürsten billig sind spätestens nach fünf Jahren arbeitet die Maschine kostensparender Einziger Vor teil des Handwäschers Er ist schneller als der Vollautomat Kosten Spülbürste ab 1 Euro Kosten pro Handabwasch zwölf Maßgedecke 55 Cent Sparwunder Spülmaschine Höhenverstellbare Körbe Klappstacheln Intensiv zonen der Innenraum eines Ge schirrspülers ist heute genauso optimiert wie seine Spülpro gramme Viel Elektronik hilft beim Energiesparen Sensoren messen Beladung und Wasser trübung dosieren danach Wasser und Temperatur Am umweltverträglichsten reini gen Spülmaschinen im zeit intensiven Sparprogramm bei 50 Grad Das dauert oft aber bis zu drei Stunden Kurzpro gramme schlucken deutlich mehr Strom Aqua Stop Sys teme sind heute so ausgereift dass Wasserschäden kaum noch vorkommen Kosten Geschirrspülmaschine Energie effizienzklasse A ab 500 Euro Kosten pro Spülgang zwölf Maßgedecke 22 Cent Trockenwunder Zeolith Spüler Wer gleich nach Programm ende seine Spülmaschine öffnet findet heißes tropf nasses Geschirr vor Bei einem Zeolith Spüler sollen sogar Plastikteile trocknen das Ge schirr maximal 35 Grad warm werden Die Zeolith Kugeln aus Aluminiumsilikat sitzen im Unterboden des Geräts saugen die Feuchtigkeit vom Geschirr und geben dabei Hitze ab Die entsteht bei der Einlagerung des Wassers in den Poren der hochporösen Kügelchen Das beschleunigt das Trocknen des Geschirrs spart nochmals Energie Das Mineral soll ein Maschinen leben wartungsfrei überdauern Kosten Zeolith Spülmaschine Energie effizienzklasse A 676 Euro bis 1600 Euro Kosten pro Spülgang zwölf Maßgedecke 21 Cent Schimmel ade Geschirrspüler die ausschließ lich mit Sparprogrammen be trieben werden sind anfällig für Schimmelpilze Wie Sie gesund heitsgefährdende Keime ver meiden lesen Sie im Internet www energie tipp de spuelen Energie Tipp Energie sparen mit den richtigen Haushaltsgeräten Sparsame Spüler So finden Sie die passende

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2013_1/files/assets/basic-html/page6.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •