archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-MERZIG.DE

Total: 385

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/15
    großartige Songs das weltberühmte Broadway Musical La cage aux folles ist ab dem 17 Juli im Zeltpa last in Merzig zu sehen Stadtwerke Kunden erhalten vergünstigte Tickets Musical La cage aux folles Ein Käfig voller Narren Vor ort 1 2

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2015_2/files/assets/basic-html/page-4.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/15
    und die Kundennummer Ihrer Schlauer Stromer Karte an Direkt vor Ort im Zeltpalast Merzig Mo Mi Fr von 9 bis 17 Uhr Di Do von 14 bis 17 Uhr Anfahrt Zeltpalast Merzig Saarwiesenring 66663 Merzig Sparen mit der Schlauer Stromer Karte Mit der Schlauer Stromer Karte zahlen Stadtwerke Kunden für eine Sonntagsvorstellung 15 Euro weniger gegenüber dem regulären Eintrittspreis Nennen Sie einfach beim Kauf der Eintrittskarten die Kundennum mer Ihrer Schlauer Stromer Karte Sie haben noch keine Dann bestellen Sie Ihre persönliche Schlauer Stromer Karte telefonisch unter 0 68 61 70 06 100 oder online unter www schlauer stromer de max 5 Karten und nur solange der Vorrat reicht I am what I am Albin der diesen Welthit singt ist seit mehr als 20 Jahren mit Georges dem Besitzer des Ca barets La Cage aux Folles liiert und als Zaza die Hauptattrakti on der Show Gemeinsam haben beide alle Höhen und Tiefen des Lebens gemeistert und Georges Sohn Jean Michel großgezogen Nun will Jean Michel ausgerech net Anne heiraten die Toch ter des Abgeordneten Dindon der sich für die Schließung al ler Travestieclubs an der Riviera einsetzt Um vor seinen zukünf tigen Schwiegereltern bestehen zu können braucht Jean Michel ein untadeliges Familienleben Jemand wie Albin scheint da un tragbar Also gibt sich Albin ge genüber den künftigen Schwie gereltern als treu sorgende Mutter von Jean Michel aus Dass diese Familienaufstellung aus dem Ruder läuft ist vorpro grammiert Schillernd und schräg Der Siegeszug von La Cage aux Folles begann 1973 als Boule vardkomödie in Paris Nach die ser Vorlage entstand der Kult film von Edouard Molinaro und 1983 das Broadway Musical Die Musik zu der schillernd schrägen Show stammt von Jerry Herman Musik Theater Saar präsentiert eine Neuproduktion des Broadway Musicals Regie führt Holger Hauer der gleich Im exklusiven Ambiente des

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2015_2/files/assets/basic-html/page-5.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/15
    dies bitte bei den Stadtwerken Die Notfallnummer der Stadt werke Merzig lautet 0 68 61 70 06 111 Die Netzleitstelle ist täglich 24 Stunden für Sie da Unsere Mitarbeiter werden den Schaden am öffentlichen Stromnetz dann so schnell wie möglich

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2015_2/files/assets/basic-html/page-6.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/15
    liegt meistens im Ermessen des Hauseigentü mers Pflicht ist ein Blitzschutz nur dann wenn die Nutzung Bauart oder Lage es erfordern erklärt Corinna Kodim Refe rentin für Energie Umwelt und Technik beim Eigentümerver band Haus Grund Das be trifft öffentliche Gebäude mit viel Publikumsverkehr Wohnhäuser mit Reetdach sowie Wohngebäu de die höher als 20 Meter sind Aber auch für Hauseigentümer die gesetzlich nicht dazu ver pflichtet sind erscheint ein Blitz schutz in vielen Fällen sinnvoll Ein Blitzschutzsystem empfiehlt sich vor allem dann wenn das Haus in einer exponierten Lage steht wie etwa auf einer Anhöhe oder höher als seine Umgebung Abgeblitzt gebaut ist rät Technikexpertin Kodim Wirksamen Schutz bietet ein mehrstufiges System aus äuße rem und innerem Blitzschutz Ge gen einen direkten Einschlag hilft die äußere Blitzabschirmung im Volksmund auch Blitzablei ter genannt Fangstangen aus Metall beginnen oberhalb des Dachfirstes und führen um das gesamte Haus Der Blitzableiter zieht den Blitz an und gibt ihn an die Ableitungsanlage weiter die ihn schließlich kontrolliert in die Erde lenkt Solaranlage schützen Sitzt auf dem Dach eine Solar anlage muss der Blitzschutz so konstruiert sein dass er im Fal le eines Einschlages auch die Kol lektoren schützt War der Blitz ableiter schon vorhanden muss eventuell nachgerüstet werden Gegebenenfalls müssen Haus besitzer neue Fangstangen instal lieren sagt Kodim Entgegen der landläufigen Meinung erhöht eine Solaranlage das Risiko eines Blitzeinschlages aber nicht Schlägt ein Blitz aber nicht ins Haus direkt ein sondern in die Umgebung schützt der Blitz ableiter nicht Ein einziger Blitz enthält so viel Spannung dass er noch in rund zwei Kilome tern Entfernung Elektroleitungen und elektrische Geräte zerstö ren kann Um vor sogenannten Überspannungsschäden gefeit zu sein empfiehlt sich ein innerer Blitzschutz Dieser hat zwei Auf gaben Er muss schnell auf die Überspannung reagieren und den Strom gefahrlos ableiten also ei nen

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2015_2/files/assets/basic-html/page-7.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/15
    Merzig Dann wird der zweite Windpark in Merzig in Betrieb gehen Strom für 10 000 Haushalte Bereits Ende April konnte der Windpark Merchingen II in Be trieb genommen werden Seit dem erzeugen die drei Windrä der umweltfreundlichen Strom der in das Netz der Stadtwerke Merzig eingespeist wird Rund 18 Millionen Kilowattstunden kWh im Jahr werden erwartet das entspricht dem Stromver brauch von mehr als 5 000 Haus halten Auch der Windpark Sil wingen Büdingen soll wenn er dann am Netz ist so viel Strom erzeugen Mit den beiden Pro jekten gehen wir unseren Weg in eine dezentrale und erneuerbare Zukunft konsequent weiter be tont Daniel Barth Windpark Merchingen II und Silwingen Büdingen Rückenwind für Windkraftprojekt Beitrag zur Energiewende An den beiden Windparks ha ben sich viele Bürger und Bürge rinnen beteiligt Sowohl über die BürgerEnergieGenossenschaft Hochwald eG BEG als auch über das Bürgerbeteiligungsmo dell der Stadtwerke Merzig set zen sie sich mit ihrem finanziellen Engagement für die Erzeugung regenerativer Energien und den Klimaschutz vor Ort ein Betreiber der beiden Wind parks ist die Windenergie Merzig GmbH Hauptgesellschafter sind die Stadtwerke Merzig 49 2 Weitere Partner sind die VSE AG 20 Ökostrom Saar Bürger kraftwerke 6 und die BEG Hochwald eG

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2015_2/files/assets/basic-html/page-8.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/15
    ca 3 MW Leistung vom Typ Vestas V112 Nabenhöhe 140 Meter Rotordurchmesser 112 Meter Betreiber Windenergie Merzig GmbH Investitionsvolumen ca 14 Mio Euro Projektentwicklung und Betriebsführung Stadtwerke Merzig GmbH und Ökostrom Saar GmbH Prognostizierte Stromerzeugung ca 18 Mio kWh Jahr Windpark Silwingen Büdingen 3 Windräder mit jeweils ca 2 5 MW Leistung vom Typ Vensys 112 Nabenhöhe 140 Meter Rotordurchmesser 112 5 Meter Betreiber Windenergie Merzig GmbH Investitionsvolumen ca 13

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2015_2/files/assets/basic-html/page-9.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/15
    stehen zur Wahl und natürlich zählen beim Kauf auch Energieverbrauch sowie Preis Entschei dend sind aber vor allem die persönlichen Koch gewohnheiten In Sachen Energieverbrauch gilt Herde mit gusseisernen Kochplatten verbrauchen den meisten Strom Sparsamer sind Modelle mit Glaskeramik Kochfeldern am energieeffizientesten kochen der Induktions und besonders der Gasherd wegen seines geringen Primärenergieverbrauchs Nicht immer ist der Energieverbrauch aber das ent scheidende Kaufargument Wer selten kocht nicht auf einen Herd verzichten und wenig ausgeben will für den kann der Herd aus Großmutters Zeiten durchaus die richtige Wahl sein Dann lässt es sich auch verschmerzen dass die Gusseisenplatten recht langsam heiß werden und nach dem Kochen lange warm bleiben Standard sind heute in den meisten Küchen Herde mit Glaskeramik Kochfeldern die vergleichsweise güns tig in Anschaffung und Betrieb sind Deswegen eig Kochen auf offener Flamme ganz wie ein Profi Das ist nur mit einem Gasherd möglich Die Technik ist bewährt und absolut sicher Jede Kochstelle verfügt über eine Vorrichtung welche die Gaszufuhr sofort absperrt sobald die Flamme erlischt Die automatische Zündung sorgt nicht nur für einfache Bedienung sie ver hindert auch das unkontrollierte Ausströmen von Gas Bei Induktionsherden befindet sich unterhalb der Kochfläche eine stromdurchflossene Spule die ein magnetisches Wechselfeld erzeugt

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2015_2/files/assets/basic-html/page-10.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • KiZ – Kundeninformationszeitschrift der Stadtwerke Merzig 2/15
    sind aller dings teuer in der Anschaffung Ähnlich wie ein Gas herd kommen Induktionskochplatten rasend schnell auf die gewünschte Temperatur Toll Weil die Koch felder dabei nicht heiß werden verbrennt sich der Koch nicht die Finger an den Herdplatten Und des halb kann auch cool bleiben wem die Milch für den Ein Glaskeramik Kochfeld nutzt die physikalischen Eigenschaften von Glas Weil Glas Wärme strahlung schnell durchlässt strömt besonders viel von der im Herd produzierten Wärme durch die Glasplatte zum Topfboden Die Wärmeleitfähigkeit ist sehr gering weshalb die Bereiche neben der Kochstelle kalt bleiben Kaffee überkocht bei diesem Herd brennt kaum etwas ein Sind die Töpfe und Pfannen aus Stahl emaille und Gusseisen dann wird auch kein neues Kochgeschirr benötigt Töpfe aus Edelstahl Kupfer oder Aluminium eignen sich nicht für Induktion Wer wie ein Profi kochen möchte und einen Erdgas anschluss hat für den kommt nur ein Gasherd in frage Weil die Speisen punktgenau heiß werden verbraucht er weniger Energie als strombetriebene Kochstellen Einen Haken gibt es Kocht beim Gas herd etwas über ist gründliches Putzen angesagt Einfach sparen 50 Prozent Energie und Zeit spart ein Schnellkochtopf im Vergleich zum herkömmlichen Topf bei Speisen ab 20 Minuten Gardauer Mit Induktions technik

    Original URL path: http://www.stadtwerke-merzig.de/kiz_archiv/BlaetterPDF_KIZ_2015_2/files/assets/basic-html/page-11.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •