archive-de.com » DE » S » STADTWERKE-GRONAU.DE

Total: 185

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadtwerke Gronau: Schlichtungsstelle Energie
    Kundencenter Schlichtungsstelle Energie Information zur Schlichtungsstelle Energie 1 Energieversorgungsunternehmen Messstellenbetreiber und Messdienstleister Unternehmen sind verpflichtet Beanstandungen von Verbrauchern im Sinne des 13 BGB Verbraucher insbesondere zum Vertragsabschluss oder zur Qualität von Leistungen des Unternehmens Verbraucherbeschwerden die den Anschluss an das Versorgungsnetz die Belieferung mit Energie sowie die Messung der Energie betreffen im Verfahren nach 111a EnWG innerhalb einer Frist von vier Wochen ab Zugang beim Unternehmen zu beantworten Verbraucherbeschwerden die den Vertragsabschluss oder die Qualität der Leistungen des Lieferanten betreffen sind zu richten an Stadtwerke Gronau GmbH Laubstiege 19 48599 Gronau Tel 02562 717 717 E Mail kundenservice stadtwerke gronau de 2 Ein Kunde ist berechtigt die Schlichtungsstelle nach 111b EnWG anzurufen Ein solcher Antrag ist erst zulässig wenn das Unternehmen der Verbraucherbeschwerde nicht spätestens nach vier Wochen ab Zugang beim Unternehmen abgeholfen hat Das Recht der Beteiligten die Gerichte anzurufen oder ein anderes Verfahren nach dem EnWG zu beantragen bleibt unberührt Die Einreichung einer Beschwerde bei der Schlichtungsstelle hemmt die gesetzliche Verjährung gemäß 204 Abs 1 Nr 4 BGB 3 Die Kontaktdaten der Schlichtungsstelle sind derzeit Schlichtungsstelle Energie e V Friedrichstraße 133 10117 Berlin Tel 030 2757240 0 Mo Fr 10 00 16 00 Uhr E Mail info schlichtungsstelle

    Original URL path: http://www.stadtwerke-gronau.de/unser-service/kundencenter/schlichtungsstelle-energie/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Stadtwerke Gronau: Broschüren bestellen
    leichtgemacht Mit unseren Broschüren erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks und Informationsmaterial zu Energiethemen Unsere Kunden erhalten die gewünschten Broschüren natürlich kostenlos Fordern Sie die gewünschten Broschüren einfach telefonisch unter 02562 717 717 an oder schicken Sie uns eine E Mail an kundenservice stadtwerke gronau de und schon bald werden Sie Post von uns erhalten Broschüren 1 Bauen und Sanieren nach EnEV 2014 und EEWärmeG 2 Effiziente Elektronik 3 Energiesparen

    Original URL path: http://www.stadtwerke-gronau.de/unser-service/kundencenter/broschueren-bestellen/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Gronau: Elektro-Mobilität
    2 160m 2 Startseite Unser Service Umwelt Elektro Mobilität Elektrofahrzeuge Elektromobilität für Gronau Als innovatives Unternehmen liegt uns der Ausbau der Elektromobilität sehr am Herzen So engagieren wir uns als Gründungsmitglied seit Mai 2010 im Trianel Netzwerk E Mobilität Zusammen mit anderen Stadtwerken werden hier Konzepte für die Weiterentwicklung der E Mobilität entworfen und praktische Erfahrungen ausgetauscht Ziel ist es auch vor Ort Pilotprojekte zur E Mobilität auf den Weg zu bringen So haben wir in 2011 das Stadtwerke EnergieRad eingeführt Acht dieser hochwertigen E Bikes stehen bei der Chance Radstation zur Ausleihe bereit Infos und Reservierung unter www chance gronau de radstation Tel 02562 710881 oder beim Touristik Service Tel 02562 99006 Was ist Elektromobilität Elektromobilität bezeichnet die Nutzung von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen Dazu gehören Elektroautos Elektroroller Elektrofahrräder und auch Elektronutzfahrzeuge Elektromobilität ist umweltfreundlich Elektrofahrzeuge fahren CO 2 frei es entstehen keine Auspuffgase und sie haben einen sehr leisen Antrieb Mit der Nutzung von Elektromobilität wird so die Umwelt vor Ort nachhaltig geschont und das Klima geschützt Ideal für Kurzstrecken Elektrofahrzeuge könnten in Zukunft einen wichtigen Beitrag zur klimaschonenden Mobilität leisten vor allem wenn sie mit regenerativem Strom betrieben werden Noch eignen sich Elektrofahrzeuge wegen ihrer kurzen Reichweite jedoch

    Original URL path: http://www.stadtwerke-gronau.de/unser-service/umwelt/elektro-mobilitaet/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Gronau: Smart-Metering
    sie für mehr Transparenz und helfen beim Energiesparen Fernauslesung möglich Intelligente Zähler sind mit einer Software ausgestattet und zum Beispiel über Funk DSL oder Powerline Stromnetz ans Internet angeschlossen Die Geräte senden die gemessenen Verbrauchsdaten direkt zum Server des Stromlieferanten der diese dann gezielt auswerten und die entsprechende Rechnung erstellen kann Eine jährliche Ablesung der einzelnen Haushaltszähler oder grobe Verbrauchsschätzungen wären dann nicht mehr erforderlich Internet Self Service Auch ein Smart Meter besitzt ein Display von dem jeder seinen Stromverbrauch wie gewohnt selbst ablesen kann Zusätzlich kann der Kunde aber viel detailliertere Leistungs und Verbrauchsdaten über seinen PC abrufen Dazu loggt er sich mit seinem persönlichen Passwort in den Internet Self Service seines Energiedienstleisters ein Hier findet er zum Beispiel anschauliche Diagramme und Grafiken die ihm den vollen Überblick über den aktuellen Stromverbrauch und alle bisher angefallenen Kosten verschaffen Motivation zum Energiesparen Bei manchen Smart Metering Systemen sieht man auf einen Blick wie viel es kostet wenn man eine Stunde lang die uralte Waschmaschine laufen lässt Oder wie viel Geld man sparen könnte würde man sich ein modernes Gerät der Energieeffizienzklasse A kaufen Die Visualisierung der Verbrauchsdaten hilft dem Kunden alle Stromfresser im Haushalt aufzudecken so dass er gezielt etwas

    Original URL path: http://www.stadtwerke-gronau.de/unser-service/umwelt/smart-metering/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Gronau: Wärmepumpe
    nach Art der Wärmequelle unterscheidet man Sole Wasser Wärmepumpen die sich die Erdwärme zunutze machen Luft Wasser Wärmepumpen welche die Außenluft ansaugen sowie Wasser Wasser Wärmepumpen die sich die Wärme aus dem Grundwasser holen Im Prinzip arbeitet jede Wärmepumpe ähnlich wie ein Kühlschrank allerdings in umgekehrter Weise Sie pumpt eine im Rohrkreislauf der Anlage zirkulierende Flüssigkeit durch Rohrsysteme komprimiert diese und bringt sie auf ein höheres Temperaturniveau Ein Wärmetauscher überträgt

    Original URL path: http://www.stadtwerke-gronau.de/unser-service/umwelt/waermepumpe/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Gronau: Solarthermie
    aus Sonnenlicht Wärme die man zur Aufbereitung von Warmwasser und als Heizenergie nutzen kann Funktionsweise Solarthermische Anlagen bestehen aus einem Sonnenkollektor einer Solarpumpe und einem gut gedämmten Warmwasserspeicher Das Sonnenlicht wird durch speziell beschichtete Kupferbleche im Kollektor gesammelt Unter den Blechen sind Kupferrohre angebracht durch die eine Wärmeträgerflüssigkeit strömt Diese wird mit einer Solarpumpe in den Wärmetauscher des Speichers gepumpt wobei er das Brauch oder Heizungswasser erwärmt Flachkollektoren und Vakuumröhrenkollektoren In Deutschland sind Flach und Vakuumröhrenkollektoren am weitesten verbreitet Beim Flachkollektor ist der Absorber in einem flachen wärmegedämmten Gehäuse untergebracht das mit einer Glasplatte abgedeckt wurde Beim Vakuumröhrenkollektor sind mehrere Glasröhren zu einem Kollektor zusammengefasst Da der Absorber als Blechstreifen in die einzelne Glasröhre eingefügt ist kann die Absorberfläche in der Regel leicht gedreht und somit optimal zur Sonne hin ausgerichtet werden In den Röhren herrscht ein Vakuum das als Absorberfläche dient Das Vakuum minimiert Energieverluste Temperaturen bis 150 C sind möglich Südausrichtung optimal aber kein Muss Sonnenkollektoren werden am besten an nach Süden schauenden Dachflächen angebracht da hier die Sonneneinstrahlung am kräftigsten ist Idealerweise sollten die Kollektoren einen Neigungswinkel von 45 haben Grundsätzlich können in allen Teilen Deutschland solarthermische Anlagen sinnvoll betrieben werden In Deutschland bieten viele oft mittelständische

    Original URL path: http://www.stadtwerke-gronau.de/unser-service/umwelt/solarthermie/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Gronau: Photovoltaik
    Anlagen zur Netzeinspeisung und netzunabhängigen Inselanlagen unterscheidet Netzgekoppelte Anlagen Der meiste Solarstrom wird in netzparallelen Anlagen produziert Kernstück der Umwandlung sind Siliziumzellen die zu Solarmodulen oder kollektoren zusammengefasst werden Die Zellen sind mit denen einer Batterie vergleichbar Bei Sonnenschein wird zwischen einer positiven und einer negativen Kontaktfläche ein Spannungsfeld erzeugt so dass Gleichstrom fließt Dieser muss vor der Einspeisung ins öffentliche Netz mithilfe eines Wechselrichters in eine Wechselspannung von 230 Volt umgewandelt werden Ein Einspeisezähler misst wie viel Strom die Anlage produziert Das Erneuerbare Energien Gesetz EEG sieht für die eingespeiste Energie einen verbindlichen Vergütungssatz vor Netzunabhängige Anlagen Inselanlagen sind nicht an ein öffentliches Stromnetz angebunden sondern dienen zur Deckung des Eigenbedarfs Sie bestehen aus einem Generator der die Sonnenenergie in Gleichstrom umwandelt Dieser fließt über Zuleitungen und den Laderegler zur Speicherung in den Akku oder wird direkt durch die angeschlossenen elektrischen Verbraucher genutzt Der Laderegler sorgt dafür dass der Akku nicht überladen oder tiefentladen wird In Wohnwägen Booten oder Gartenlauben liefern die Inselanlagen Strom für Licht Fernseher und Kühlgerät Immer häufiger findet man sie zum Beispiel auch in Parkscheinautomaten oder in der Beleuchtung von Bushaltestellen Unser Angebot Das EnergieDach Mit unserem EnergieDach werden Sie ihr eigener Stromproduzent denn wir

    Original URL path: http://www.stadtwerke-gronau.de/unser-service/umwelt/photovoltaik/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Stadtwerke Gronau: Blockheizkraftwerke
    in denen gleichzeitig Wärme für die Heizung oder zur Warmwasserbereitung produziert wird Aufgrund der Kraft Wärme Kopplung KWK können Blockheizkraftwerke hohe Wirkungsgrade von bis zu 95 erzielen während bei der reinen Stromerzeugung oft weniger als 40 des Energiegehalts des Brennstoffs ausgenutzt wird Somit schonen BHKWs unsere Energieressourcen Kraft Wärme Kopplung BHKWs bestehen aus einem Verbrennungsmotor der einen Stromgenerator antreibt Die dabei anfallende Abwärme wird nicht an die Umwelt abgeführt sondern über einen Wärmetauscher nutzbar gemacht Blockheizkraftwerke werden meist mit Erdgas seltener mit Diesel oder Heizöl betrieben Möglich sind auch regenerative Energieträger wie Biodiesel Biogas Pflanzenöl und Holzpellets Produktion vor Ort Bisher sind BHKWs vor allem in Wohnsiedlungen Krankenhäusern Industriebetrieben oder Schwimmbädern zu finden Inzwischen gibt es aber auch kompakte Mini Blockheizkraftwerke für Ein und Zweifamilienhäuser Der produzierte Strom wird selbst genutzt überschüssiger kann problemlos ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden Blockheizkraftwerke haben den Vorteil dass die Nutzenergie direkt vor Ort erzeugt und verbraucht wird Somit entfallen Transportverluste Ideal für Schwimmbäder und Mehrfamilienhäuser Damit ein Blockheizkraftwerk ökonomisch sinnvoll betrieben werden kann muss eine möglichst große Betriebsstundenzahl im Jahr erreicht werden Dies setzt einen das ganze Jahr über möglichst konstanten Wärmebedarf voraus Somit sind BHKWs ideal für ganzjährig beheizte Schwimmbäder oder zur Brauchwassererwärmung

    Original URL path: http://www.stadtwerke-gronau.de/unser-service/umwelt/blockheizkraftwerke/ (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •