archive-de.com » DE » S » STADTHALLE-MUELHEIM.DE

Total: 110

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Stadthalle Mülheim an der Ruhr - Sanierung Schloß Broich: Dezember 2012 - Erster Bewilligungsbescheid liegt vor
    dem Fest freute sich Geschäftsführerin Inge Kammerichs über den Zuwendungsbescheid über die Projektförderung für die Sanierung des Schlosses Broich aus dem Denkmalschutz Sonderprogramm III des Bundes Damit war der Weg frei für die Ausschreibungen zur Fassadensanierung als erste Maßnahme des Gesamtpakets Bundestagsabgeordnete Ulrike Flach hatte sich in Berlin für die Förderung des ersten Bauabschnittes eingesetzt Im August war der Antrag gestellt worden Ende September fiel der Beschluss dass die mit

    Original URL path: http://www.stadthalle-muelheim.de/cms/sanierung_schlo_broich_erster_bewilligungsbescheid_liegt_vor.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Stadthalle Mülheim an der Ruhr - August 2013: Sanierung läuft
    Handelsstraße wurde unweit des Broicher Ufers ein massiver Wehrturm errichtet und damit der Grundstein für Schloß Broich gelegt Die Wikinger drangen seinerzeit zwar nur bis Duisburg vor doch sie bescherten der Nachwelt damit indirekt ein heute als im deutschen Sprachraum einzigartig geltendes spätkarolingisches Baudenkmal Diesem setzte allerdings der letzte Winter derart zu dass die Turmfragmente Frost und Feuchtigkeit der nahenden kalten Jahreszeit nicht noch einmal überstanden hätten Jetzt hat die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH MST als Schloß Eigentümerin die Notsicherung beauftragt um die Mauern bis zur endgültigen Sanierung zu stützen und zu schützen Geplant ist die umfassende Restaurierung des historisch bedeutendsten Teils der Burganlage eigentlich erst in einigen Jahren denn die Ringmauer seit 2011 ebenfalls mit einer Notsicherung versehen hat aufgrund der Einsturzgefahr der teils sehr hohen und dicken Mauern Vorrang Ohnehin müssen sämtliche Mauern und Fassaden des Schlosses in mehreren Bauabschnitten über die nächsten Jahre verteilt restauriert werden Zurzeit wird noch an dem ersten Abschnitt an der straßenseitigen Fassade gearbeitet parallel begann die Notsicherung in dem Bereich der von den Ringmauern umgeben und nicht öffentlich zugänglich ist Herausgebrochene Steine und beträchtliche Hohlräume auch in den Sockelbereichen hatten dort im Frühsommer die massive Einsturzgefahr offenbart In enger Absprache mit Denkmalpfleger Erich Bocklenberg Landeskonservator Dr Ralph Quadflieg und Fachberater Dr Ägidius Strack wurde seitens der Fakultät für Architektur der FH Köln per 3 D Laserscan der aktuelle Zustand der Turmfragmente dokumentiert sowie durch das Ingenieurbüro Schwab Lemke die Konstruktionsplanung erstellt Diese sieht vor lockere Randsteine der Mauerkrone auszubauen und neu zu setzen Ausbruchstellen provisorisch zu schließen Ausmauerungen mit Kalkmörtel vorzunehmen sowie mit einem Holzgerüst den Kern des Turmfragmentes abzustützen Abschließend sollen die Mauerkronen mit einer unterlüfteten Plane vor neuer Feuchtigkeit geschützt werden Die Essener Firma Baufeld GmbH versiert in der Sanierung historischer Bauwerke und bereits an der Fassade tätig hat

    Original URL path: http://www.stadthalle-muelheim.de/cms/sanierung_luft.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Stadthalle Mülheim an der Ruhr - November 2013: Eine Torte für Schloß Broich
    Ruß Inhaberin von Café Mölmsche Leckereien am Schloßberg im September 2013 an Zum dreijährigen Bestehen ihres Cafés hatte sie sich eine besondere Aktion ausgedacht Zu Gunsten von Schloß Broich das wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten auf der Suche nach Fördermitteln und Unterstützung ist verkaufte sie das Backwerk unter dem Motto Eine Torte für Schloß Broich an ihre Gäste Für mindestens 1 EUR konnte man die Leckerei erstehen nach oben waren keine Grenzen

    Original URL path: http://www.stadthalle-muelheim.de/cms/eine_torte_fr_schlo_broich.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Stadthalle Mülheim an der Ruhr - Sanierung Schloß Broich: Neuer Bauabschnitt, kleine Überraschungen und Spendenaufruf
    der veranschlagten gesamten Sanierungskosten aus Die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH MST arbeitet folglich bereits intensiv an Ideen zur interaktiven Finanzierung und sucht Schloss Retter Seit Ende Mai 2014 bis Sommer 2015 wird mit dem ersten großen Bauabschnitt an der Ringmauer jenseits des Innenhofes eines der kostenträchtigsten Teilstücke saniert Fast 800 000 EUR werden dafür veranschlagt mit 200 000 EUR bezuschusst der Bundesbeauftragte für Kultur und Medien über das Denkmalschutz Sonderprogramm IV die Maßnahme Bundestagsabgeordnete und Staatssekretärin a D Ulrike Flach hatte sich in Berlin für die Förderung dieses sowie auch des ersten Bauabschnittes erfolgreich eingesetzt Ihre Nachfolger die neuen Mülheimer Abgeordneten Astrid Timmermann Fechter und Arno Klare trafen sich mit ihr bei der MST GmbH zur Information über die Maßnahmen und zu einem Erfahrungsaustausch über die Möglichkeiten dieses Mülheimer Sorgenkind bei den richtigen Ansprechpartnern in der Hauptstadt ins Bewusstsein zu rücken Das Problem ist dort bekannt aber die finanziellen Ressourcen sind leider ebenfalls begrenzt berichtete Ulrike Flach Umso wichtiger ist es deshalb immer wieder die Bedeutung des Schlosses bei den Entscheidern hervorzuheben empfiehlt sie Für die begonnenen und die noch anstehenden Arbeiten werden schließlich noch Kosten in Höhe von rund 3 2 Mio EUR veranschlagt für die derzeit keine Förderung konkret absehbar ist Deshalb hoffte die MST GmbH auch auf das Engagement der Mülheimer Es besteht die Möglichkeit für die Sanierung des Schlosses zu spenden Die rechtlichen Rahmenbedingungen waren komplex aber jetzt ist der Weg endlich geklärt freut sich Geschäftsführerin Inge Kammerichs Folder mit Infos und Einzahlungsscheinen werden nun im ganzen Stadtgebiet verteilt und liegen unter anderem in der Touristinfo im MedienHaus im Rathaus in vielen Geschäften und Banken aus Wir möchten an wirklich alle Mülheimerinnen und Mülheimer appellieren gemeinsam mit uns das wichtigste historische Gebäude der Stadt für viele nachfolgende Generationen zu bewahren so Inge Kammerichs Die MST

    Original URL path: http://www.stadthalle-muelheim.de/cms/sanierung_schlo_broich_neuer_bauabschnitt_kleine_berraschungen_und_spendenaufruf.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Stadthalle Mülheim an der Ruhr - Sanierung Schloß Broich: Umfassende Arbeiten über mehrere Jahre notwendig
    seiner Regie und in Kooperation mit dem Statikbüro Schwab Lemke entstand bereits das Holzkorsett das seit 2011 die akut einsturzgefährdeten Mauersegmente absicherte Umfangreiche Untersuchungen folgten als Basis für seine weitere Planung Dabei standen vor allem denkmalpflegerische Aspekte im Vordergrund Der Landschaftsverband Rheinland übernahm die Photogrammetrische Bestandsaufnahme der Ringmauer Als Bauforschungsprojekt der Universität zu Köln lieferte eine Kartierung exakte Kenntnisse über Alter Gesteinsarten und Schadensbild exemplarischer Mauerteile Die Mörtelanalytik erfolgte an der Universität Dortmund und gab Aufschluss über die Substanzen und komplexen Schadensmechanismen im mineralischen Gefüge bis hin zum Einfluss von Abgasen in Kreuzungsnähe Kernbohrungen ermöglichten Erkenntnisse über die Beschaffenheit des Mauerinneren Die Biologische Station stellte im Zuge der Fledermaus Kartierung fest dass in den Mauerritzen keine geschützten Arten Quartier bezogen haben Der gesamte Gebäudekomplex wurde innen wie außen von Dr Ägidius Strack von der Gruft bis zum Dachboden gründlichst in Augenschein genommen 3 000 Bestandfotos Archivmaterial und sämtliche Gutachten wertete er schließlich aus Geplant wurde eine Untergliederung der Maßnahme in mehrere Bauabschnitte die sich da die Arbeiten nur in der frostfreien Zeit ausgeführt werden können über einen Ausführungszeitraum bis mindestens in das Jahr 2017 erstrecken werden Die Abschnitte wurden unterteilt in den Bereich der Ringmauer mit den am stärksten geschädigten derzeit mit dem Holzkorsett gesicherten Segmente die zur Volkshochschule gelegene Mauerhälfte die bereits in Arbeit befindliche Fassade zur Straßenseite den Innenhof mitsamt Fassaden den ältesten Teil der Burg mit den Turmfragmenten im Kern der Ringmauer sowie schließlich die nordwestliche Mauer in Richtung Park Sanierung Schloß Broich Kosten Zeit und Maßnahmepläne stehen fest Eine orientierende Kostenschätzung aus Mai 2010 hatte noch Gesamtkosten von fast 5 5 Mio EUR ergeben Nach den Detailuntersuchungen konnten etliche Positionen konkretisiert werden Einige Bereiche waren weniger stark geschädigt als angenommen andere dafür deutlich mehr Die aktualisierte Kostenschätzung Stand Oktober 2015 ergab nun eine Summe von rund

    Original URL path: http://www.stadthalle-muelheim.de/cms/sanierung_schlo_broich_umfassende_arbeiten_ber_mehrere_jahre_notwendig_.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Stadthalle Mülheim an der Ruhr - Dezember 2013: Sanierung Schloß Broich: Weitere Mittel vom Land und Bund bewilligt!
    im vergangenen Jahr trafen erneut knapp vor Weihnachten weitere Bewilligungsbescheide für Sanierungsmaßnahmen am Schloß Broich ein Ab 2014 werden bekanntlich die Zuschüsse des Landes für Denkmalpflege Projekte gestrichen Dennoch werden nun noch einmal aus Rückflüssen von Landesmitteln und Denkmalschutz Sonderprogrammen des Bundes die Notsicherung der Turmfragmente und die vorgezogene Sanierung des Ringmauer Abschnittes zwischen Torbogen und Hochschloss bezuschusst und dies in erheblichem Umfang Mit 116 500 EUR wird die Sanierung des Ringmauer Segments gefördert davon stammen 78 000 EUR vom Bund und 38 500 EUR vom Land NRW Für die Notsicherung der akut einsturzgefährdeten Turmfragmente aus dem 9 Jahrhundert fließen Landesmittel in Höhe von 63 000 EUR Den jeweiligen Eigenanteil trägt die MST Dass eine Bezuschussung und dann sogar in dieser Höhe jetzt noch möglich war ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit betont MST Geschäftsführerin Inge Kammerichs Es zeigt vielmehr wie wichtig die Denkmalfördermittel des Landes und des Bundes angesichts der Herausforderungen sind Das Engagement des Städtebauministeriums und der Bezirksregierung unterstreicht welcher Stellenwert der Maßnahme auch auf Landesebene beigemessen wird Dafür danken wir allen Beteiligten sehr herzlich Bereits die bald weitgehend abgeschlossene rund 444 000 EUR teure Sanierung der Fassade an der Straßenfront wird aus dem Denkmalschutz Sonderprogramm III des Bundes mit 178 000 EUR gefördert Bundestagsabgeordnete Ulrike Flach hatte sich in Berlin für die Förderung dieses ersten Bauabschnittes erfolgreich eingesetzt Für den Winter sind wir nun gerüstet hofft Prokuristin Heike Blaeser Metzger Die Notsicherung der Turmfragmente wird in dieser Woche fertiggestellt sodass die ältesten Mauern der einstigen Burganlage bis zur endgültigen Sanierung vor Feuchtigkeit und Frost geschützt sind An den Sockeln der Fassade und an dem West Turm werden noch Restarbeiten im neuen Jahr ausgeführt werden müssen Die Schäden vor allem an dem Turm waren massiv und erforderten umfangreiche Verankerungen zur Sicherung der Substanz Auch mit einigen Überraschungen wartete das alte

    Original URL path: http://www.stadthalle-muelheim.de/cms/sanierung_schlo_broich_weitere_mittel_vom_land_und_bund_bewilligt.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •