archive-de.com » DE » S » STADTARCHIV-FRECHEN.DE

Total: 104

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Zeitungsausschnittsammlung - Stadtarchiv-Frechen
    2 1970 1 1970 2 1971 1 1971 2 1972 1 1972 2 1973 1 1973 2 1974 1 3 1975 1 6 1976 1 6 1977 1 6 1978 1 6 Neue Rhein Zeitung 1958 1967 1966 1969 1 1969 2 1970 1 1970 2 1971 1 1971 2 1972 1 1972 2 1973 1 1973 2 1974 1 1974 2 Frechener Wochenende 1975 1976 1977 1 1977 2

    Original URL path: http://www.stadtarchiv-frechen.de/bestaende/zeitungen/zeitungsausschnittsammlung (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Die Synagogentür - Stadtarchiv-Frechen
    eines Schrankes aufgestellte Synagogentür erblickt man die beleuchtete Gedenktafel für die jüdischen Opfer der NS Verfolgung in Frechen Der Name Kleines Heiligtum ist der hebräischen Goldschrift im Sturzbalken über der Tür entnommen Ursprünglich verwies der Begriff auf die frühere Frechener Synagoge Jetzt bezieht er sich auf die neue würdevolle Funktion der Synagogentür als kostbares Portal zur Liste der jüdischen Opfer Die Synagogentür Bei der Synagogentür handelt es sich um die Originaltür der 1802 3 eröffneten Synagoge an der Hauptstraße 84 Entsprechend sind die beiden hölzernen Türflügel im damals modernen napoleonischen Empire Stil gestaltet z B Girlanden in den oberen Türfüllungen Die Tür besitzt noch zwei Türschlösser mit den entsprechenden Außenbeschlägen Das rechte ist das ältere und wurde wohl bereits 1802 03 benützt Nach einem 1873 erfolgten Umbau wurde aus praktischen Gründen im linken Türblatt ein neues Schloß angebracht das noch funktionstüchtig ist Die Tür wurde nach der Untersuchung der Farbschichten in der ursprünglichen Farbgebung von 1802 03 braun rot wiederhergestellt Der Türbalken Der im Sturzriegel Türbalken des einstigen Synagogeneinganges eingeschnitzte hebräische Versteil ist dem Buch des Propheten Ezechiel 11 16 entnommen Der Mittelteil dieser Balkeninschrift enthält das hebräische Wort für kleines Heiligtum Der Begriff steht im übertragenen Sinn für Synagoge und Asyl Da es sich bei dem Versteil um ein Chronogramm handelt steht dieser gleichzeitig für eine Jahreszahl Es ist das jüdische Jahr 5563 in kleiner Zählung ohne Tausenderangabe 563 Dies entspricht nach unserer heutigen Zeitrechnung dem Zeitraum vom 27 09 1802 26 09 1803 Das ist das Jahr der Fertigstellung und Einweihung der Frechener Synagoge an der Hauptstraße 84 Die Inschrift wurde in der ursprünglichen goldenen Farbgebung wiederhergestellt Die jüdischen Opfer der NS Verfolgung in Frechen Hier werden Einzelschicksale der im Kleinen Heiligtum erwähnten ehemaligen jüdischen Mitbürger in Wort und Bild kurz dargestellt Die Liste wird sukzessive erweitert Die

    Original URL path: http://www.stadtarchiv-frechen.de/stadtgeschichte/raum-zur-stadtgeschichte/die-synagogentuer (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Stadtwappen - Stadtarchiv-Frechen
    Höschler hat damals versucht das Frechener Gerichtssiegel zu finden es gelang ihm aber nicht Heute wissen wir daß dieser Fund nicht besonders wichtig gewesen wäre denn das Gerichtssiegel ist ziemlich nichtssagend Es enthält in einem Schild nur den Buchstaben F So entschloß man sich schließlich ein vollkommen neues Wappen zu entwickeln Zunächst trat man an die Kölner Werkschulen wegen eines Entwurfes zu einem Wappen heran Diese beauftragten ihren Meisterschüler Herrn Marker Der Entwurf scheint aber nicht die Zufriedenheit der Frechener gefunden zu haben denn die Gemeinde trat von dem Auftrag an die Werkschulen zurück Am 10 November 1927 legte ein Kölner Heraldiker namens Arnold Steiger einen Entwurf vor der gleich allgemeine Anerkennung fand man wurde mit Steiger einig der den fertigen Entwurf für 70 Mark lieferte Der Gemeinderat sprach sich am 15 März 1928 zustimmend zu dem Entwurfe aus und beauftragte den Bürgermeister um die Genehmigung zur Führung des Wappens nachzusuchen Am 22 August 1928 traf die Genehmigung des Ministeriums ein Das Schreiben hat folgenden Wortlaut Der Gemeinde Frechen im Kreise Köln Regierungs Bezirk Köln wird hierdurch die Genehmigung zur Führung des auf der anbei zurückfolgenden Zeichnung dargestellten Wappens erteilt Berlin den 22 August 1928 Das Preußische Staatsministerium Unterschriften Als

    Original URL path: http://www.stadtarchiv-frechen.de/stadtgeschichte/zahlen-daten-fakten/stadtwappen (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Bürgermeister - Stadtarchiv-Frechen
    Christian Uhles 1835 1866 Johann Josef Kügelgen 1866 1895 Anton Franz 1895 1925 Alphons Keimes 1925 1933 Dr Peter Toll 1933 1942 Dr Walter Küper 1943 1945 Konrad Volm 1945 1946 Josef Kleinsorg 1946 1948 Bernhard Kohlbecher 1948 1958 1961 1972 Johann Schmitz 1958 1961 1972 1988 Kurt Bornhoff 1988 1999 Jürgen Schaufuß ab 1996 hauptamtlich 1999 2015 Hans Willi Meier seit 2015 Susanne Stupp Schnellzugriff Neuigkeiten Veranstaltungen 1 Halbjahr

    Original URL path: http://www.stadtarchiv-frechen.de/stadtgeschichte/zahlen-daten-fakten/buergermeister (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Chronik - Stadtarchiv-Frechen
    Aktuelle Seite Startseite Zahlen Daten Fakten Chronik Chronik Schnellzugriff Neuigkeiten Veranstaltungen 1 Halbjahr 2016 Jahrestag des Progroms im November 1938 Ausstellung Frechener Köpfe 22 10 2015 Vortrag Reformbestrebungen im Rheinischen Gefängniswesen 06 10 2015 Vortrag Frechener Mundart Newsletter Start Stadtarchiv

    Original URL path: http://www.stadtarchiv-frechen.de/stadtgeschichte/zahlen-daten-fakten/chronik (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Videos - Stadtarchiv-Frechen
    Weltkrieges von Prof Dr Paul Stelkens vor dem Kuratorium Kölner Justiz in der NS Zeit 2 47 MB 2014 Vortrag Ca 400 Jahre Römische Bürger in Königsdorf Was geht das die Menschen heute an von Prof Dr Paul Stelkens 3 93 MB 2014 Vortrag Großangriff auf Köln Opfer in Königsdorf und Frechen von Prof Dr Paul Stelkens mit einem Zeitzeugenbericht von Günther Kraushaar DVD Ausschnitt Die Frechener Hauptstraße DVD Ausschnitt

    Original URL path: http://www.stadtarchiv-frechen.de/stadtgeschichte/veroeffentlichungen/videos (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Schriften - Stadtarchiv-Frechen
    Autor Stelkens Prof Dr Paul Jahr 2013 Preis 3 00 Euro 150 Jahre Frechener Steinzeugindustrie Autor Madsack Werner Mayerhofer Bernd Plück Christian Schumacher Reinhard Jahr 2002 Preis 13 90 Euro Frechen Damals Autor Göbels Karl Jahr 1986 Preis 15 00 Euro Frechen eine Stadt verändert ihr Gesicht Autor Richartz Hans Jahr 1993 Preis 10 00 Euro Das war s Helmut Weingarten 1949 bis heute ein Journalistenleben in der Provinz Autor Weingarten Helmut Jahr 2003 Preis 10 00 Euro Klüttenstadt Frechen Handel Gruben Fabriken Autor in Zusammenarbeit mit der Geschichtswerkstatt Jahr 2006 Preis 14 50 Euro Wenn er gerufen wurde war er da Prälat Theodor Lövenich Autor Hans Georg Schnieders Jahr 2013 Preis 9 50 Euro Die Köln Frechener Keramik 1919 1934 Autor Heeg Egon Jahr 1992 Preis 15 00 Euro Die Köln Frechener Keramik Ergänzungsband Autor Heeg Egon Jahr 2003 Preis 7 00 Euro Vorindustrieller Braunkohlebergbau im Raum Frechen Autor Heeg Egon Jahr 1972 Preis 6 00 Euro Historische Frechener Rathäuser Zentren kommunalen Wirkens Autor Heeg Egon Jahr 2001 Preis 5 00 Euro 100 Jahre Elektizitäts und Wasserwerk Frechen Autor Heeg Egon Jahr 1995 Preis 7 00 Euro Kermik Scherben aus Frechen Autor Göbels Karl Jahr 1980 Preis 8 00 Euro Schützenwesen in Frechen Autor verschiedene Jahr 1996 Preis 6 00 Euro Frechener Werke Carl Grefrath Sibylla Eine chronologische Darstellung der Zugförderung im Rheinischen Braunkohlen Revier Autor Hans Dieter Stolle Jahr 2006 Preis 5 00 Euro Frechen um 1933 Autor Lothar Weiß Jahr 1994 Preis 3 50 Euro Die Levys oder die Vernichtung des Altfrechener Judentums Band 2 Gedenkbuch Autor Heeg Egon Jahr 2002 Preis 9 50 Euro Leben im alten Frechen Kölns Wilder Westen zwischen 1815 und dem zweiten Weltkrieg Autor Kraushaar Günther Jahr 2008 Preis 8 00 Euro Die Frechener Hauptstraße Buch Autor verschiedene Jahr 2008 Preis 15

    Original URL path: http://www.stadtarchiv-frechen.de/stadtgeschichte/veroeffentlichungen/schriften (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Quellen - Stadtarchiv-Frechen
    Förderungen Aktuelle Seite Startseite Veröffentlichungen Quellen Quellen Zum Betrachten der Dokumente benötigen Sie einen PDF Betrachter Frechener Adress verzeichnis 1795 mit Ortsplan Frechen um 1933 Frechens Juden im Westdeutschen Beobachter1927 1929 Quellen zur Frechener Geschichte als pdf Schnellzugriff Neuigkeiten Veranstaltungen 1 Halbjahr 2016 Jahrestag des Progroms im November 1938 Ausstellung Frechener Köpfe 22 10 2015 Vortrag Reformbestrebungen im Rheinischen Gefängniswesen 06 10 2015 Vortrag Frechener Mundart Newsletter Start Stadtarchiv Veranstaltungen

    Original URL path: http://www.stadtarchiv-frechen.de/stadtgeschichte/veroeffentlichungen/quellen (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •