archive-de.com » DE » S » STADT-BOTTROP.DE

Total: 422

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • www.bottrop.de - Tourismus
    Der Umzug sei nötig geworden um Platz zu haben für zukünftige Ausbaupläne heißt seitens der Investoren Auch biete die einwohnerstarke Metropole Ruhr ein besseres Marktumfeld Geschäftsführende Gesellschafter sind Holger Schliemann Ina Schliemann und Carsten Föhrweißer Großbildansicht Darsteller vor der Waschkaue Sensenmann Helmut und seine Crew stellen die neue Attraktion vor Seit der Bekanntgabe der Umzugspläne brodelte online eine Gerüchteküche Teil einer gut inszenierten Werbe und Marketingkampagne Dabei ging es um die Frage in welche Stadt die Attraktion ziehen könnte In einer landesweiten Schnitzeljagd sollte das Publikum den Standort bis zum Stichtag 20 Juni finden Startschuss war der 13 Juni An sechs aufeinander folgenden Tagen wurde jeweils auf You Tube ein Hinweis veröffentlicht wo in der jeweiligen Stadt gesucht werden könnte Jetzt wurde Bottrop als neuer Standort präsentiert und bekam dabei den Vorzug vor Dortmund Düsseldorf Wuppertal Essen Münster und Köln Die Wahl fiel auf Bottrop weil es hier schon andere Freizeitattraktionen wie das Alpincenter und das Indoor Skydiving sowie den Movie Park und das Schloss Beck in Kirchhellen gibt Für die Teilnahme an der Schnitzeljagd lockte das Grusellabyrinth mit zahlreichen Preisen unter anderem mit Premieren Tickets und goldenen Ehrenkarten für ein ganzes Jahr freien Eintritt Zur Geschichte die in der Kampagne erzählt wurde gehörte auch Sensenmann Helmut Er hatte den buckligen Igor irgendwo auf einer Autobahnraststätte ausgesetzt um von dort aus die Jagd zu meistern Die Öffnungszeiten werden im Herbst 2014 erstmalig bekannt gegeben Bis zur Eröffnung sucht das Grusellabyrinth mehr als 100 Mitarbeiter mit darstellerischen Fähigkeiten Hierfür wird es mehrere Casting Termine geben bei denen sowohl Schauspiel Profis als auch talentierte Laiendarsteller gefragt sind Vorausgesetzt werden ein Mindestalter von 18 Jahren und eine zeitliche Verfügbarkeit an mindestens zwei bis drei Tagen pro Wochen Das Grusellabyrinth ist inszeniert wie ein spannendes Gruselmärchen Das Publikum soll dabei diesen Gruselfilm hautnah durchlaufen

    Original URL path: http://geodaten.stadt-bottrop.de/tourismus/freizeit/140623_Grusellabyrinth.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive


  • www.bottrop.de - Tourismus
    Märkten an Sonn und Feiertagen untersagt Aufwärts ging es im Bottroper Marktwesen erst wieder als der Kurfürst 13 Jahre später die Erlaubnis zum Auftritt von Gauklern und Musikanten an den Markttagen gibt dies war übrigens die Geburtsstunde der Bottroper Kirmes und der Nachfolger Maximilian Franz 1784 großzügig Marktrechte im gesamten Vest Recklinghausen verfügt Vom bisherigen Markt wird ab Juli 1844 ein spezieller Pferdemarkt abgetrennt der in der Viehstraße in der Nähe des heutigen Pferdemarktplatzes aufgezogen wird Der erste Wochenmarkt der der heutigen Form ähnelt wurde am 6 April 1865 auf dem heutigen Altmarkt abgehalten Seit dem 24 August 1906 sind die Markttage Mittwoch und Samstag für Bottrop konzessioniert 1909 endet mit der Herbstkirmes zunächst die Kirmestradition wird 1937 mit der Fastnachtskirmes aber wieder aufgenommen und bis heute in der Frühjahrs und Herbstausgabe fortgeführt Am 5 Mai 1984 organisieren Kaufleute von der Unteren Hochstraße im Rahmen ihres Altstadt Festes wieder einen Pferdemarkt auf dem Kirchplatz Dieser Anfang Mai Termin existiert bis heute Am 29 September 1991 wird mit einem Verkaufsoffenen Sonntag die Tradition des Michaelismarktes wiederbelebt Großbildansicht Stand Frisches Obst und Gemüse ist eines der Pfunde mit denen der Wochenmarkt wuchern kann Der Wochenmarkt in der Stadtmitte hat also bereits eine mehr als hundertjährige Tradition Innerhalb dieser Zeit fanden mehrfache Ergänzungen des Warensortiments und auch Standortwechsel statt Seit Januar 2007 befindet sich der Wochenmarkt Stadtmitte bedingt durch den Umbau des Berliner Platzes und dem beginnenden Umbau des Hansa Zentrums im fußläufigen Innenstadtbereich Das Warensortiment des Wochenmarktes hat sich in den Jahren ständig erweitert Neben den üblichen Waren wie Obst Gemüse Blumen Eier Kartoffeln Käse Wurst und Fischwaren finden die Marktgänger mittlerweile auch sehr spezielle Händler z B mit Oliven Feinkostwaren Honig Pilze und vieles mehr Zahlreiche Händler mit Textilien Töpfe und Pfannen Handtaschen Dekorations Artikeln Gardinen Stoffe Kleinteile etc runden das

    Original URL path: http://geodaten.stadt-bottrop.de/tourismus/theater_festival/120827_Marktentwicklung.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • www.bottrop.de - Tourismus
    und dem Marienhospital Oder wenn weit gereiste Journalisten in überregionalen Medien immer wieder einmal verblüfft über die schöne Anlage in der Provinz berichten Wie neulich etwa Anna Sauerbrey in der Berliner Tageszeitung Der Tagesspiegel Unter der Überschrift Tempelhofer Ödnis plädiert sie für mehr Landschaftsgestaltung unter anderem mit folgender Einschätzung Eine Landschaft finden wir dann schön wenn wir auf einen Blick alles sehen was das Überleben sichert Wasser einen Ort zum Verstecken Nahrung oder wenigstens Zeichen von Fruchtbarkeit Alle großartigen Parks dieser Welt greifen das auf Der Central Park natürlich der Bois de Boulogne der Bottroper Stadtgarten Es gibt Seen oder zumindest Teiche verschlungene Wege kleine oder größere Waldstücke dann wieder öffnet sich der Blick auf eine Wiesenfläche Der Tatsache dass der Stadtgarten nur einige Gehminuten von der City entfernt mit seinen Hauptzugängen Torbogen an der Parkstraße Im Stadtgarten Overbeckshof Marienhospital gute Möglichkeiten zur geruhsamen Erholung bietet ist allerdings noch Einiges hinzuzufügen Der Stadtgarten wurde zwar schon 1913 geplant aber erst 1921 nach Entwürfen der Stadtverwaltung im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt und Kaiser Wilhelm Park benannt Im Laufe der Jahre wurde der heute 16 4 Hektar große Stadtgarten mehrfach verändert aber das charakteristische Bild der Gartengestaltung jener Epoche ist glücklicherweise erhalten geblieben Das kreuzförmige Wasserbecken mit Fontäne im vorderen Parkbereich stammt aus dem Jahr 1937 und wurde angelegt als der dort bis dahin befindliche Ruderteich wegen Bergschäden auslief Die Brunnenanlage am Overbeckshof wurde 1953 gebaut Bunte Blumen sorgen dank des Einsatzes von acht städtischen Gärtner inne n für ein prächtiges Bild vom Frühjahr bis in den Herbst Dazu werden beispielsweise etwa 10 000 Sommerblumen und 30 000 Blumenzwiebeln auf 500 Quadratmetern Einzelflächen ausgebracht Die Kosten dafür betragen vergleichsweise niedrige 9 700 Euro Besonders interessant wirkt der Stadtgarten durch den mannigfaltigen Wechsel von weiten Rasenflächen und diesen abwechslungsreich bepflanzten Terrains Auch

    Original URL path: http://geodaten.stadt-bottrop.de/tourismus/aktuelles/113010100000127244.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • www.bottrop.de - Tourismus
    Anfängern ein Freizeitvergnügen Wir wollen das Fliegen für jeden erlebbar machen und dieses unbeschreibliche Gefühl nicht nur Profis vorbehalten sagt Boris Nebe Geschäftsführer der Indoor Skydiving Bottrop So können Kinder ab vier Jahren abheben Das Indoor Skydiving in Bottrop erfüllt den Traum vom Fliegen Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 286 Kilometern pro Stunde wird Luft einen gläsernen Vertikaltunnel geblasen Der Luftdruck reicht aus um Menschen abheben zu lassen In der sicheren Behausung an der Prosperstraße entsteht so das Gefühl des freien Falls Das ungewöhnliche Flugvergnügen lockt Profisportler aus ganz Deutschland nach Bottrop Sie trainieren hier ihre Choreografien für Fallschirmsprung Meisterschaften und halten sich unabhängig von Wind und Wetter fit Der Wind bläst aber nicht nur wahren Könnern entgegen Das Indoor Skydiving bietet auch Anfängern ein Freizeitvergnügen Wir wollen das Fliegen für jeden erlebbar machen und dieses unbeschreibliche Gefühl nicht nur Profis vorbehalten sagt Boris Nebe Geschäftsführer der Indoor Skydiving Bottrop So können Kinder ab vier Jahren abheben Großbildansicht Gebäude Das Indoor Skydiving an der Prosperstraße ist Anlaufpunkt für Profis und Anfänger Vor dem Start in die Luft gibt es eine ausführliche Einweisung Ausgestattet mit Fliegeranzug Schutzbrille Helm und Ohrenstöpseln geht es dann in den gläsernen Tunnel Und was dann

    Original URL path: http://geodaten.stadt-bottrop.de/tourismus/freizeit/120216_skydiving.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • www.bottrop.de - Tourismus
    machen Aber ein bisschen früher damit ich mehr davon habe Theodor Fontane 1819 1898 Vor Gott sind eigentlich alle Menschen Berliner Adolf Glasbrenner 1810 1879 Berlin Ich fühle mich hier ein bisschen wie in Südfrankreich Ich habe immer das Gefühl ich müsste gleich an den Strand gehen Harald Juhnke 1929 2005 Eigentlich bin ich ganz anders nur ich komme so selten dazu Mascha Kaleko 1912 1975 Die Dächer glühen als lägen sie im Fieber Es schlägt der vielgerühmte Puls der Stadt Grell sticht Fassadenlicht Und hoch darüber Erscheint der Vollmondschlecht rasiert und matt Erich Kästner 1899 1974 Es gibt nichts Gutes außer man tut es John F Kennedy 1917 1963 Alle Menschen wo immer sie leben mögen sind Bürger dieser Stadt West Berlin Und deshalb bin ich als freier Mann stolz darauf sagen zu können Ich bin ein Berliner Aus der Rede vom 26 Juni 1963 vor dem Rathaus Schöneberg Berlin Hans Joachim Kuhlenkampff 1921 1998 Berliner Ein Publikum das schon im vorhinein merkt was man sagen will deshalb kann man viel weglassen Barack Obama 1961 Völker der Welt schaut auf Berlin Menschen Berlins Menschen der Welt Dies ist unser Augenblick Dies ist unsere Zeit Aus der Rede vom 24 Juli 2008 vor der Siegessäule in Berlin Joachim Ringelnatz 1883 1934 Die Stunden nicht die Tage sind unsere Stützpunkte Else Lasker Schüler 1869 1945 Mensch Das sonderbare Wesen mit den Füßen im Schlamm mit dem Kopf in den Sternen Heinrich Seidel 1842 1906 Wir bewundern die Einfälle des Verstandes Warum übersehen wir die Einfälle des Herzens Franz von Suppe 1819 1895 Du bist verrückt mein Kind du musst nach Berlin Kurt Tucholsky 1890 1935 Erfahrungen vererben sich nicht jeder muss sie alleine machen Claire Waldorff 1884 1957 Wer kennt sie nicht die frech und keck die echt Berliner Pflanze die

    Original URL path: http://geodaten.stadt-bottrop.de/tourismus/stadtportrait/partnerstadt/100208_baerenspruerche.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • www.bottrop.de - Tourismus
    mit Hollywood und Action Alpincenter Großbildansicht Logo Das Alpincenter in Bottrop ist eine Skihalle der Superlative Mit einer Länge von 640 Metern ist sie die weltweit längste Skihalle und die einzige mit einer Kurve in ihrem Verlauf Entlang des Profils der Abraumhalde schlängelt sich die 30 Meter breite Indoorpiste 77 Meter ins Tal Die längste lndoor Wintersporthalle der Welt Weitere Attraktionen auf der Alpincenter Halde Großbildansicht Logo Indoor Skydiving Ein ungewöhnliches Flugvergnügen lockt Freizeit und Profisportler nach Bottrop Sie trainieren hier ihre Choreografien für Fallschirmsprung Meisterschaften und halten sich unabhängig von Wind und Wetter fit Das Indoor Skydiving bietet auch Anfängern ein Freizeitvergnügen Der Traum vom Fliegen Direkt am Aplpincenter liegen Sommerrodelbahn Indoor Paintball Hochseilklettergarten Grusellabyrinth Großbildansicht Logo Bottrop ist um eine Freizeitattraktion reicher In die alte Kaue an der Knappenstraße gleich neben dem Malakoffturm zieht mit dem Grusellabyrinth ein spezielles Angebot für alle die den Nervenkitzel und das Grauen lieben Das Grusellabyrinth ist inszeniert wie ein spannendes Gruselmärchen Das Publikum soll dabei diesen Gruselfilm hautnah durchlaufen und ihn mit allen Emotionen erleben Grusellabyrinth findet in alter Kaue sein Domizil Schloss Beck Großbildansicht Logo Das Wasserschloss Haus Beck in Kirchhellen Feldhausen gehört zu den wenigen im Ruhrgebiet erhaltenen Bauwerken nach

    Original URL path: http://geodaten.stadt-bottrop.de/tourismus/freizeit/index.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • www.bottrop.de - Tourismus
    ein ausgewogenes Verhältnis der verschiedenen Genres Theaterangebot setzt auf Mix der Genres Musik und Konzerte Das Konzertangebot in Bottrop bezieht seinen Reiz aus dem Zusammenspiel von städtisch organisierten Veranstaltungen und Aufführungen privater und kirchlicher Vereinigungen Konzerte und Musikangebote Inhalt Tourismus Freizeitspaß Theater Festival Wochenmarkt Karneval in Bottrop Sehenswertes Stadtporträt Tagungsräume Veranstaltungsflächen Aktuelle Termine 04 03 2016 07 05 2016 Petra Lamers blau zu schwarz 12 04 2016 28 06 2016

    Original URL path: http://geodaten.stadt-bottrop.de/tourismus/theater_festival/index.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive

  • www.bottrop.de - Tourismus
    Das Tetraeder Malakoff Turm Frisch renoviert ist der Malakoff Turm Teil des Freizeitangebots in Bottrop Malakoffturm ist der Sammelname für eine bestimmte Bauart von Fördertürmen des Bergbaus Sie sind bedeutende Zeichen der Industriearchitektur Einer der aufwändigsten Türme dieser Art steht in Bottrop Malakoff Turm auf Zeche Prosper II Bernepark Fast vierzig Jahre lang fungierte der Bernepark in Botrop Ebel als Kläranlage für Abwasser 1997 erfolgte die Stilllegung Dann beschloss die Emschergenossenschaft die Revitalisierung des Parks als Ort der Industriekultur Ein Industriemerkmal der besonderen Art Der Bernepark Deutschlands ungewöhnlichstes Hotel Schloss Beck Das Wasserschloss Haus Beck in Kirchhellen Feldhausen gehört zu den wenigen im Ruhrgebiet erhaltenen Bauwerken nach Plänen von Johann Conrad Schlaun einem der bedeutendsten Architekten des Spätbarock Halde Haniel Die Halde Haniel ist mit einem Amphitheater der Bergarena dem Kreuz auf dem Gipfel nebst Kreuzweg zum Aufstieg ein interessantes Ausflugsziel in Bottrop Die ehemalige Bergehalde des Steinkohlebergbaus misst am höchsten Punkt 126 Meter In der Bergarena finden regelmäßig Kulturveranstaltungen statt Halde Haniel lockt mit Kulturarena und Pilgerpfad Kirche Heilig Kreuz Die Heilig Kreuz Kirche in Bottrop zählt zu den eindrucksvollsten Schöpfungen des Kirchenbaus im Nachkriegsdeutschland Seit 1988 steht das Gebäude unter Denkmalschutz das aber seit 2008 nicht mehr als

    Original URL path: http://geodaten.stadt-bottrop.de/tourismus/sehenswert/index.php (2016-05-01)
    Open archived version from archive