archive-de.com » DE » S » ST-JOHANNES-WEIDEN.DE

Total: 210

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Sakramente
    für uns am Kreuz hingegeben hat Durch sein Lebensopfer am Kreuz hat er die Sünde die Entfremdung der Menschen von Gott und untereinander als Leiden auf sich genommen In den Zeichen von Brot und Wein wird diese Kreuzesgabe Jesu gegenwärtig Alljährlich werden alle Kinder der 3 Klasse die es möchten im Religionsunterricht auf die erste heilige Kommunion vorbereitet Unabdingbar ist aber auch die Mithilfe der Eltern die am besten in ihren Kindern die Liebe zu Christi wecken können Der Pfarrer informiert die Eltern rechtzeitig in Elternabenden über den geplanten Ablauf der Erstkommunionfeier Die Firmung Die Firmung ist die Vollendung der Taufe Das zweite vatikanische Konzil sagt Durch das Sakrament der Firmung werden die Getauften vollkommener als durch die Taufe mit der Kirche verbunden sie werden reich ausgestattet durch eine besondere Kraft des Heiligen Geistes und sie werden strenger verpflichtet den Glauben als wahre Zeugen Christi in Wort und Tat zu verbreiten und zu verteidigen Gefirmt werden die Kinder der 5 Klassen wenn dies ihr ausdrücklicher Wille ist Aufgrund der geringen Kinderzahl erfolgt die Firmung jedoch nicht in unserer Pfarrkirche Je nach Schulangehörigkeit werden die Firmlinge in Gruppen zusammengefasst und im Religionsunterricht und teilweise zusätzlich in Gruppenstunden auf die Firmung vorbereitet Die Firmung wird in der Regel vom Bischof persönlich oder von einem beauftragten Priester meist ein Weihbischof oder Abt gespendet Die Hochzeit Christus liebt seine Kirche Er gibt sich für sie hin und ist ihr in bleibender Liebe verbunden Der Bund zwischen Christus und Kirche ist unlösbar Die Ehe ist Abbild dieses Bundes zwischen Christus und der Kirche Mann und Frau geben sich einander hin Durch ihr Jawort und ihre Liebe treten sie in die unauflösbare Gemeinschaft Wer gemeinsam durchs Leben gehen will braucht auch eine gute Vorbereitung Dazu sind Brautleutetage da diese finden meistens an einem Samstag statt Zur

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_sakramente.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Pfarrer Pausch
    die Volksschule trat dann über in die Realschule Kemnath und schloss 1969 mit der Mittleren Reife ab Während der Realschulzeit erwachte in mir der Wunsch zum Priesterberuf Von 1969 bis 1973 war ich in der Spätberufenenschule Theresianum in Bamberg und holte dort das Abitur nach Mein Theologiestudium absolvierte ich an der Universität Regensburg unterbrochen von einem einjährigen Studienaufenthalt an der Universität Salzburg Im Jahr 1978 schloss ich mit dem Diplom ab Im Februar 1979 erhielt ich durch Bischof Dr Rudolf Graber in Sulzbach Rosenberg die Diakonenweihe am 23 Juni 1979 weihte mich ebenfalls Bischof Dr Rudolf Graber zum Priester Nach Ferienvertretungen in Immenreuth und Pilsting wurde mir zum 1 Sept 1979 die erste Kaplanstelle in Weiden St Elisabeth zugeteilt Die zweite Kaplanstelle war die Pfarrei St Georg in Amberg von 1 Sept 1982 bis 30 April 1987 In Amberg wurde mir die Aufgabe des BDKJ Stadtjugendseelsorgers übertragen Vom 1 Mai 1987 bis 31 August 1999 leitete ich die Pfarrei Hl Familie in Altenstadt an der Waldnaab Zum 1 September 1999 vertraute mir Bischof Manfred Müller die Pfarrei Herz Jesu in Weiden an Die Mitglieder der Dekanatskonferenz wählten mich am 9 September 1993 zum Dekan des Dekanates Neustadt an der Waldnaab

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_pfarrer_pausch.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Vikar Reber
    Schnaittenbach Im Augenblick ist die Leitung einer Pfarrei aufgrund meiner gesundheitlichen Situation zuviel für mich Die Diözese hat mir deshalb angeboten dass ich ab 1 September als Pfarrvikar in Ihre Pfarreien komme und zusammen mit H H Pfr Regionaldekan Gerhard Pausch sowie den anderen hauptamtlichen Mitarbeitern seelsorgerischer Ansprechpartner für Sie bin Ich freue mich auf diese neue Aufgabe denn der Prozess des immer engeren Zusammenwachsens zweier Pfarreien zu einem Pfarrverband

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_vikar_reber.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Vikar Bogensperger
    Lehramt an Hauptschulen Dem Bereich der Schule blieb ich zunächst treu und wurde Lehrer Ich war dabei im Landkreis Bamberg und im Berchtesgadener Land genauer in Freilassing tätig Von September 2003 bis Juni 2004 war ich im Pastoralkurs des Regensburger Priesterseminars Ich bereitete mich in diesem Jahr auf die Diakonenweihe und die Priesterweihe vor Im Rahmen dieser Ausbildung leistete ich mein Diakonen Praktikum in der Pfarrei Hl Dreifaltigkeit in Amberg

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_vikar_bogensperger.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Gemeindereferentin Doris Schmidt
    der Kinder auf den Empfang des Firmsakraments bei der Feier der Liturgie Kommunionfeier und Lektorendienst und in der Gemeindepastoral mitwirken Nach Tätigkeiten in Windischeschenbach und Altenstadt a d Waldnaab kehrt sie damit wieder in ihre Geburtsstadt Weiden zurück Neben ihrem Dienst in den Pfarreien und Herz Jesu ist sie noch mit 25 ihrer Arbeitszeit in der Arbeitsgemeinschaft Gemeindeberatung der Diözese Regensburg tätig Dankbar erinnern möchten wir auch an Frau Christine

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_gemeindereferentin_doris_schmi.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Mesner
    das Heimat für Gott und für Menschen ist Der Mesner bleibt unscheinbar und bescheiden im Hintergrund obwohl vielfältige Vor und Nacharbeiten zu erledigen sind Die Mesnerdienste müssen mit den notwendigen Sachkenntnissen verrichtet werden und setzen einen persönlichen Glauben an Gott und Opferbereitschaft voraus Die fachliche und religiöse Weiterbildung erfolgt im Verband der Mesner Wir haben seit vielen Jahren nicht nur einen Mesner sondern ein Mesner Team Frau Theresia Dietl ist seit Anfang 2008 mit grossem Engagement und Begeisterung als Mesnerin dabei Bereits seit Juni 2005 ist Werner Mayer als Mesner tatkräftig im Einsatz Dankbar erinnern wir auch an die Pfarrangehörigen die bereits in früheren Jahren treue Mesnerdienste verrichtet haben Erster Mesner unserer im Jahre 1953 errichteten Pfarrei war Georg Leipold 1961 der trotz schwerer Kriegsverletzungen den Dienst gewissenhaft versah Nach seinem Tod übernahm Krankenschwester Bonavita den Mesnerdienst und von 1965 bis 1978 Herr Jakob Bauer Seine Nachfolger waren Christian Kick August Kick Arnold Haider und Stefan Kunert Von 1980 bis 1997 also insgesamt über 17 Jahre übte Herr August Kick den Mesnerdienst aus Pfarrhaushälterin Maria Breu stand den Mesnern vor allem wochentags stets helfend und unterstützend zur Seite Viele Jahre war auch Karl Bauer als Mesner tätig bis er zum

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_mesner.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Kommunionhelfer
    mit dem Pfarrgemeinderat geeignete Kandidaten vor Die bischöfliche Beauftragung wird nach entsprechender Vorbereitung für die Dauer von drei Jahren gegeben und kann auf Antrag verlängert werden Kommunionhelfer kommen aus der Gemeinde und üben ihren Dienst für die Gemeinde aus Deshalb werden sie in geeigneter Weise der Gemeinde vorgestellt und beim Gottesdienst nach dem vorgesehenen Ritus in ihren Dienst eingeführt In der Pfarrei St Johannes wurden erstmals im Jahre 1977 Kommunionhelfer

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_kommunionhelfer.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Ministranten
    zugleich deutlich dass die Feier des Gottesdienstes nicht nur Sache des Klerus sondern des ganzen Volkes Gottes ist Bei kirchlichen Festen tragen die Ministranten zur feierlichen Gestaltung der Liturgie bei Damit unsere Ministranten auch immer wissen wann sie den Dienst am Altar verrichten dürfen kann unter anderem auch hier auf der Homepage immer der aktuelle Ministrantenplan studiert und ggf als PDF Datei ausgedruckt werden Aber Ministrant sein ist nicht nur

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_ministranten.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •