archive-de.com » DE » S » ST-JOHANNES-WEIDEN.DE

Total: 210

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Fahrzeugsegnung 2012
    Ministranten verkauften SOS Plaketten Anschliessend fand wieder ein geselliger Kirchplatztreff statt Das Arbeitsteam war trotz widriger Großwetterlage optimistisch gestimmt und sollte Recht behalten Nachdem alles Getränke Bistrotische Schirme bereitgestellt war machte der Regen eine etwa einstündige Pause und so konnte die Fahrzeugsegnung und der Pfarrplatztreff im Trockenen stattfinden Ein Novum und zugleich eine Bereicherung war in diesem Jahr das Angebot an die Kinder ihre Fahrzeuge vom Bobbycar bis zum Fahrrad

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_fahrzeugsegnung_2012.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Wernberg-Köblitzer Besinnungsweg
    innere Ruhe zu finden Beim Hammerbauernkreuz war die 1 Station Hier hatte der Künstler Helmut Egl ein Holzrelief der Gottesmutter geschaffen das zugleich schlicht aber von tiefer Aussagekraft ist Der Weg führte weiter zur 2 Station bei einer alten und mächtigen Linde wo ein wunderschönes Bild an die Verkündigung an Maria Den du o Jungfrau zu Elisabeth getragen hast hinweist Von hier oben hat man einen herrlichen Rundblick auf die Burg Wernberg und die Oberpfälzer Waldlandschaft Bei der 3 Station Den du o Jungfrau geboren hast spiegelt sich die Sonne in einer roten Kugel im Strahlenkranz Mit geistlichen Impulsen durch Frau Hirsch gelang es den Teilnehmern Freude an der Natur und Gottes Schöpfung zu empfinden Die Brotvermehrung ist Thema des Mosaiks an der 4 Station das von der Pfarrjugend gestaltetet wurde Vorbei an der alten Wehrkirche von Oberköblitz führte der Pilgerweg zum Kinderhaus St Anna wo die Kinder ihre Fragen und Gedanken zur Bibelstelle Lasset die Kinder zu mir kommen und ihre Selbstportraits in das Glaskunstwerk 5 Station einbringen konnten Der Rundweg endete bei der 6 und letzten Station am Kalvarienberg die dem Thema Ich bin die Auferstehung und das Leben gewidmet ist Im Mittelpunkt des Auferstehungsbildes steht das Erlöserkreuz

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_wernberg-koblitzer_besinnungsw.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Ehejubilare 2012 - Festgottesdienst
    zur Predigt eine Rose mit und verglich die Symbolik dieser edlen Blume mit den Tugenden die auch in einer Ehe gefragt sind wie z B Liebe Pflege und Geduld Einige Ehepaare brachten ausgesuchte Gaben wie z B Eheringe Hochzeitskerze Hostien und den Kelch zum Altar Und nach Ende des Gottesdienstes wurden noch alle Ehepaare gesegnet und mit einer roten Rose beschenkt Natürlich durfte auch ein gemeinsames Gruppenbild auf den Stufen

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_ehejubilare_2012_-_festgottesd.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • 90. Geburtstag farrer Johann Weis
    St Georg in Neustadt an der Eucharistiefeier beteiligt Pfarrer Weis hält seit 1960 in der Pfarrei St Johannes fast täglich eine Messe in St Johannes Hierfür sagte ihm Pfarrer Pausch ein herzliches Vergelt s Gott Darüber hinaus betreut Pfarrer Weis die Kirche St Ulrich in Wilchenreuth die zur Seelsorgegemeinschaft Neustadt gehört Der Kirchenchor unter Leitung von Chordirektor Peter Kosmus und die Ministranten trugen neben vielen anderen Akteuren zu einem würdigen

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_90__geburtstag_pfarrer_johann_.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Christkindlandacht 2012
    eindrucksvoll mit welcher Begeisterung die Kinder vom Kindergarten St Johannes das Weihnachtsgeschehen die heilige Familie auf dem Weg nach Betlehem die Herbergssuche und das Kind in der Krippe in Worten und Liedern vortrugen Ein Dank gilt allen kleinen Künstlern den Hirten den Engeln Maria und Josef und dem Flötenkistl für die gekonnte Darbietung Und ganz besonders gedankt sei unserem Pfarrvikar Andreas Reber und den Großen vom Kindergarten St Johannes für

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_christkindlandacht_2012.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Weihnachtspredigt 2012
    Wer hat dann das eigentliche Sagen damals in Bethlehem Die Weihnachtsgeschichte bringt es sehr deutlich auf den Punkt Der Himmel hat das Sagen Die Engel bringen im Auftrag Gottes wichtige Botschaften vom Himmel Schon im Advent hörten wir die Botschaft des Erzengels Gabriel Er verkündet Maria Du bist voll der Gnade Der Herr ist mit dir Die Weihnachtsbotschaft führt dies weiter Da haben die Weihnachtsengel das Sagen Ich verkündige euch eine große Freude Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren er ist der Messias der Herr Der Evangelist Johannes unser Pfarrpatron formuliert in seiner Sprache Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt Der Evangelist Lukas bringt noch einen wichtigen Hinweis Ehre sei Gott in der Höhe und Friede den Menschen auf Erden Weihnachten will uns heute sagen Hört auf den Himmel Nicht nur in der heiligen Nacht sollen Engel soll Gott das Sagen haben Wir Menschen tun gut daran diese Botschaft anzunehmen Ehre sei Gott Das heißt Gott soll den ersten Platz im Leben einnehmen Wir sollen versuchen so zu denken zu planen zu handeln damit es Gott zu Ehren gereiche und den Mitmenschen diene Weihnachten ruft zur Verehrung Gottes und zur Mitmenschlichkeit auf In unserer Welt scheint für Gott oftmals kein Platz mehr zu sein Eine gottvergessene Welt vergisst auch sehr schnell die Würde und das Wohl des Nächsten Neid Eifersucht und die Gier nach immer mehr haben streckenweise die Herrschaft über unser Denken übernommen Gott wird Mensch damit wir menschlicher miteinander umgehen Frieden und Versöhnung finden Tränen trocknen Mutlose aufrichten Worte der Hoffnung sprechen Es ist Zeit dass wir nach den oftmals hektischen Wochen der Adventszeit wirklich wieder an Weihnachten denken An das Kind in der Krippe an die Hirten und die Weisen aus dem Morgenland die sich aufmachen um vor

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_weihnachtspredigt_2012.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Predigt zum Patrozinium 2012
    uns der Alltag ganz Christ sein Christi Namen tragen das ist eine ernste Sache Es erspart nicht die Begegnung mit den dunklen Mächten die in unserer Welt herrschen Es verlangt Auseinandersetzung mit ihnen auch mit hohem persönlichem Einsatz Schwestern und Brüder einer der uns das eindringlich ans Herz legt ist der Evangelist und Apostel Johannes Auch ihn feiern wir alle Jahre wieder und zwar gleich am Tag nach Weihnachten das heißt eigentlich morgen Als Pfarrgemeinde die seinen Namen trägt gedenken wir seiner dem gewichtigen Anlass entsprechend jedoch bereits heute bei der Feier unseres Patroziniums Dass Krippe und Kreuz untrennbar zusammengehören das verkündet Johannes schon auf der ersten Seite seines Evangeliums wenn er das Weihnachtsgeschehen in jenen prägnanten bildhaften Worten beschreibt die wir gestern erst gehört haben Das wahre Licht das jeden Menschen erleuchtet kam in die Welt Dieses Licht leuchtet in der Finsternis Doch die Finsternis hat es nicht erfasst Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt und wir haben seine Herrlichkeit gesehen Schwestern und Brüder solange wir leben stehen wir im Spannungsfeld zwischen Schatten und Licht Helle Tage und finstere Nächte leuchtende Momente und tiefdunkle Stunden Leben und Tod zwischen diesen Polen verläuft und entwickelt sich unser Leben Zwischen Krippe und Kreuz gehen wir unseren Weg täglich neu Aber wir brauchen das nicht alleine tun Unser Gott nämlich der wollte sich nicht heraushalten aus unserem Leben er wollte ganz bewusst eintreten in unser Spannungsfeld Ganz und gar Mensch zu werden das hätte er weiß Gott nicht nötig gehabt Er hat es dennoch getan Nicht für sich Einzig und allein für uns ist das Wort Fleisch geworden und hat unsere Gestalt angenommen In seinem Mensch gewordenen Sohn spricht Gott sich aus Durch ihn spricht er uns an Mit Worten die tatsächlich Licht bringen in unser oft

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_predigt_zum_patrozinium_2012.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Gemeinsame Pfarrversammlung 2013
    Pfarrer Pausch stellte die neu gewählten Kirchenräte vor und verabschiedete vorher die jeweils ausscheidenden Kirchenratsmitglieder mit einer Dankurkunde des Bischöflichen Ordinariats und einem Geschenk In St Johannes gehörten Adolf Haider 24 Jahre und Georg Zug 12 Jahre der Kirchenverwaltung an Dieses Bild zeigt hinten von links die ausgeschiedenen Mitglieder der Kirchenverwaltungen Adolf Haider und Georg Zug von der Pfarrei St Johannes sowie Ulrich Schlamminger Wolfgang Bodensteiner und Anton Fleischmann von der Pfarrei Herz Jesu sowie im Vordergrund von links den alten und neue Kirchenpfleger von St Johannes Anton Summer die bisherige Kirchenpflegerin Elisabeth Friedrich ebenfalls ausgeschieden Herz Jesu die Sprecherin des Pfarrgemeinderats von Herz Jesu Brigitte Raab und Stadtpfarrer Gerhard Pausch Pfarrer Pausch dankte auch den PGR Sprechern links Alois Schröpf von der Pfarrei St Johannes für ihre Mitarbeit in den Kirchenverwaltungen sowie für ihren langjährigen Einsatz im Pfarrgemeinderat Das rechte Bild zeigt die Mitglieder der neuen Kirchenverwaltung St Johannes Im zweiten Teil der Pfarrversammlung machte das Seelsorgeteam Pfarrvikar Andreas Reber Gemeindereferentin Christine Wittmann und Pfarrer Gerhard Pausch auf die veränderten Situationen bei Taufe Erstkommunion und Firmung aufmerksam Das Seelsorgeteam hat diese Entwicklungen ausführlich reflektiert Mittlerweile wurden verschiedene Initiativen eingeleitet um den persönlichen Kontakt zu den jew Zielgruppen zu verstärken

    Original URL path: http://www.st-johannes-weiden.de/html/body_gemeinsame_pfarrversammlung_20.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •