archive-de.com » DE » S » SPLENDID-INTERNET.DE

Total: 168

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pagespeed für Shops und Websites · Splendid Blog
    hervorragenden Werten in Googles Pagespeed Insights belohnt Allerdings sind die Möglichkeiten für Verbesserungen in diesem Bereich auf sehr viele unterschiedliche Ressourcen verteilt Optimierung von Bildern HTML CSS JavaScript an unterschiedlichen Stellen sowie im komplexen Zusammenspiel miteinander und birgt die Gefahr dass am Ende viele viele Arbeitsstunden in Tüfteleien versickern die doch nur ein paar müde Prozentpunkte mehr Pagespeed ergeben Das müsste man doch durch die Maschine selbst erledigen lassen können Kann man auch Das Pagespeed Modul für Apache und NGINX Google freut sich nicht nur über schnelle Seiten sondern Google bietet auch praktische Werkzeuge für die Pagespeed Optimierung an und kann sich also umso mehr freuen wenn diese Werkzeuge auch benutzt werden Aber in diesem Fall gilt die Betreiber von Websites und Onlineshops können sich gemeinsam mit Google freuen und ihre Besucher auch Denn das Pagespeed Modul ist unkompliziert in den Apache oder NGINX Webserver zu integrieren und schnell konfiguriert Dem geringen Aufwand steht dann ein erheblicher Nutzen gegenüber denn bereits nach wenigen Handgriffen macht der Pagespeed Score einen gewaltigen Satz nach oben Und im Frontend Der Geschwindigkeitszuwachs war bei allen Websites und Shops die wir bislang mit dem Modul ausgestattet haben mit bloßem Auge zu erkennen Und zwar ausgesprochen deutlich Wer ein leistungsfähiges Shopsystem wie Magento oder Shopware einsetzt wird nach der Aktivierung des Moduls allerdings noch die eine oder andere Nachbesserung an den Feinheiten der Konfiguration vornehmen müssen damit im Browser weiterhin alle Details korrekt dargestellt werden Dann aber lässt sich sagen Wer eine mit Googles Pagespeed Modul optimierte Website nicht extrem schnell ausgeliefert bekommt ob mobil oder stationär hat ganz offenbar ein Problem mit seiner Internetverbindung Ja aber wie ist das möglich Was bekommt der Browser vom Server ausgeliefert wenn das Pagespeed Modul installiert und richtig konfiguriert Eine optimierte Version der Seite mit einer mehr oder weniger

    Original URL path: https://www.splendid-internet.de/blog/pagespeed-optimierung-fuer-shops-und-websites (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Jetzt Sicherheitslücken in Magento schließen · Splendid Blog
    Point entdeckte Lücke in der Sicherheitsarchitektur von Magento genauer eine RCE remote code execution Schwachstelle die es Hackern ermöglicht sich an allen Sicherheitsmechanismen vorbei unerlaubten Zugriff auf Magento Shops mitsamt der vollständigen Datenbank und allen sensiblen Daten zu verschaffen Da die Schwachstelle im Magento Core liegt sind alle Installationen des Systems betroffen ob Community Edition oder Enterprise Edition Was passiert bei einem Angriff Hacker die sich die kürzlich entdeckte Sicherheitslücke zunutze machen dringen in Magento Onlineshops ein und können dort mit Administrator Rechten alles tun was sie tun möchten Vor allem werden sie es dabei auf sensible Daten abgesehen haben nicht zuletzt auf die Kreditkarten der Kunden Nicht selten gehen dem eigentlichen Hack Brute Force Attacken voraus Haben die Angreifer ihr Ziel erreicht hinterlassen sie aber unweigerlich Spuren die sich relativ leicht erkennen lassen Hier eine Auswahl der bisher aufgetretenen Phänomene Neu angelegter Admin User in Magento Vor Kurzem erstellte Dateien mit unbekannter Herkunft Anfragen von unbekannten IP Adressen in den Server Logs POST index php admin Cms Wysiwyg directive index Trojaner im System Falsch eingestellte Berechtigungen an Dateien Verzeichnissen Verborgene Dateien im Dateisystem Ohne erkennbaren Grund geöffnete Ports Suspekte Port Weiterleitungen auf OS Level Was tun Unbedingt Security Patches installieren Da es sich um eine Schwachstelle im Magento Core handelt hilft in diesem Zusammenhang nur eines SUPEE 5994 so die Bezeichnung des betreffenden Patches Die rettende Nachbesserung kann auf der offiziellen Downloadseite von Magento heruntergeladen werden wobei Magento dringend empfiehlt in diesem Zuge wenn nicht schon geschehen auch SUPEE 1533 Security Patch vom Oktober 2014 zu installieren Im aktuellen Magento Community Edition 1 9 1 1 sind diese und weitere wichtige Patches selbstverständlich bereits enthalten Zahlreiche Shopbetreiber mit älteren Versionen haben längst reagiert und ihre Shops erfolgreich gegen die kriminellen Code Injections immunisiert Aber es gibt immer noch Magento

    Original URL path: https://www.splendid-internet.de/blog/zur-sicherheit-magento-shops-jetzt-patchen (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Magento DE 1.9.1.0 ist da · Splendid Blog
    den deutschen Markt optimierte Variante Magento DE wählen Denn mit dem von der Netresearch App Factory AG vor wenigen Tagen veröffentlichten Magento DE 1 9 1 0 ist das bei Shopbetreibern in Deutschland äußerst beliebte Magento DE endlich auf der Basis von Magento Community Edition 1 9 1 0 der aktuellsten verfügbaren Version erhältlich Das heißt aus dem Entweder oder ist nun ein Sowohl als auch geworden ab sofort können Entwickler das beste Magento nutzen und dabei den vollen DE Komfort für Ihre Kunden mitnehmen Das alles wie gewohnt kostenlos Was ist drin in Magento DE 1 9 1 0 Das neue Magento DE Release basiert auf der Magento Community Edition 1 9 1 0 und enthält einen Kompatibilitätscheck für das standardmäßig installierte RWD Theme Neben Updates des MageSetup Basismoduls und aller weiteren optionalen Module wurde das IndexerStats Modul integriert und eine Reihe von Bugfixes vorgenommen Zudem gibt es eine kurze deutschsprachige Installationsanleitung zur Begleitung bei der Installation und während des initialen Setups von Magento DE sowie bei etwaigen Versionupdates Hands on Magento DE 1 9 1 0 Demoshop Damit das neue Magento DE 1 9 1 0 ausgiebig getestet werden kann haben wir einen Demoshop eingerichtet Hier ist das Backend erreichbar Benutzer demoshop Passwort demoshop2016 Und hier das Frontend Viel Spaß beim Testen Dieser Beitrag wurde am 13 Mai 2015 von Splendid Internet veröffentlicht zuletzt bearbeitet Artikel Navigation Maurits Kaptein über Big Data und die Zukunft im Persuasion Marketing Zur Sicherheit Magento Shops jetzt patchen Schreib einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Kommentar Name E Mail Adresse Website Moin Über den Splendid Blog teilen wir Neuigkeiten und praktische Informationen mit Shopbetreibern Entwicklern Marketing Experten und allen die sich für E Commerce und Web Entwicklung interessieren Aktuelle Beiträge Vorteile für Meet

    Original URL path: https://www.splendid-internet.de/blog/neues-release-magento-de-1-9-1-0 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Persuasion mit Big Data · Splendid Blog
    massenweise auftretenden unstrukturierten Daten die Zukunft und nicht etwa festen Datenbeständen Data Mining ist demnach weniger das Heben von verborgenen Schätzen als ein Sich bewegen im ständig fließenden sich unablässig verändernden Strom der Daten Werden also Messen Auswerten Wählen und Handeln künftig zunehmend in einem einzigen großen Prozess aufgehen Trial and Data Ein weiterer wichtiger damit unmittelbar zusammenhängender Punkt in der Arbeit von Maurits Kaptein ist sein experimenteller Ansatz für persuasive Strategien Ihm zufolge ist es nicht nur etwas ungenau nach der schematischen Auswertung einer bestimmten Anzahl von Datensätzen starre Klassifikationen in bestimmte Gruppen und Profile vorzunehmen sondern die Ergebnisse treffen oftmals schlichtweg nicht zu Wer seine Neukunden nach der ersten Bestellung in eine feste Typologie z B Versandkostensparer oder Markenfetischist presst liegt damit leider in ärgerlich vielen Fällen daneben und kann später auch möglicherweise auftretenden Schwankungen und Veränderungen im Kaufverhalten nicht mehr Rechnung tragen Er wird seinen Profilkunden immer wieder auf dieselbe Art und Weise vermeintlich personalisierte Angebote machen Kaptein propagiert dagegen Lösungen die absichtlich nicht präzise nicht festgelegt arbeiten Die PersuasionAPI Algorithmen zum Beispiel probieren immer wieder mal etwas völlig Neues aus Sie experimentieren und sehen was passiert wieder und wieder Auf diese Weise sind sie in der Lage dazuzulernen Sie agieren näher am Kunden und liefern schließlich so Kaptein die besseren Empfehlungen und Argumente Lassen sich Online Kunden überhaupt kennenlernen Angesprochen auf die Probleme der Auswertung von stark diversifiziertem Kaufverhalten jemand kauft in einem Shop Artikel für sich selbst seine unterschiedlich alten Kinder und seine netzscheuen Eltern soll aber in ein Kundenprofil passen gibt Maurits Kaptein eine Antwort in zwei Teilen Zum einen wendet er ein sei es immer noch möglich dass es auf den ersten Blick lediglich nicht deutlich werdende Muster gibt denen zufolge die Produkte eben doch sehr gut zusammenpassen etwa alle waren reduziert es handelt sich ausschließlich um sehr populäre Produkte Zum anderen betont Kaptein dass es bei weitem kein perfektes Profil geben könne und das Potential des Profilings generell oft maßlos überschätzt werde Es gehe allein darum den Kunden die ein wenig besseren Vorschläge zu machen als es ein Zufallsgenerator tun würde ein feiner aber manchmal eben entscheidender Unterschied Und was kommt als nächstes Nach seinen Aussichten für die Zukunft gefragt freut sich Maurits Kaptein auf das unschätzbare Potential das in den ständig und überall entstehenden Datenmassen und strömen liegt Aber in mancher Hinsicht ist er auch ausgesprochen nachdenklich um nicht zu sagen besorgt So sieht er gegenwärtig großen Nachholbedarf in Bezug auf das allgemeine Wissen um die in digitaler Kommunikation wirksamen Algorithmen und wünscht sich eine gesunde Portion Skeptizismus In der Mensch Maschine Kommunikation sieht er neben den unschätzbaren Möglichkeiten auch potentielle Abgründe die zwar eher in Science Fiction Romanen und Filmen anzusiedeln allerdings auch in der realen Welt nicht unbedingt und für immer auszuschließen sind Als Fachmann für Möglichkeiten Wahrscheinlichkeiten und das mögliche wenn auch unwahrscheinliche Eintreffen von Ereignissen gibt er zu bedenken dass dynamisch lernende Algorithmen ohne zu zögern auch zu unerwünschten Lösungen greifen könnten sofern diese zu einem zuvor

    Original URL path: https://www.splendid-internet.de/blog/maurits-kaptein-ueber-big-data-und-die-zukunft-im-persuasion-marketing (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Shopware 5 ist da! · Splendid Blog
    Shopware 4 Emotion Template Und auch ein Großteil der Plugins soll vollständig kompatibel sein und funktionsfähig bleiben Dazu macht Shopware noch ein besonderes Angebot Zu allen Plugins gibt es ab dem Tag des Updates eine kostenlose Update Subscription für drei Monate wobei die Module auch darüber hinaus lauffähig bleiben sollen Lizenzupdates sind grundsätzlich im Rahmen einer aktiven Subscription möglich Dafür bietet Shopware und das ist ebenfalls neu Subscriptions mit Laufzeiten von 12 und 24 Monaten an Neues Lizenzmodell Im Zuge der Markteinführung von Shopware 5 wird das Produktportfolio der Schöppinger Softwareschmiede neu strukturiert und noch passgenauer auf die Anforderungen der Shopbetreiber und der unterschiedlichen Marktsegmente zugeschnitten Für Entwickler und Open Source Agenturen gibt es natürlich auch weiterhin die kostenlose Community Edition Shopbetreiber haben künftig zwei Lösungen zur Auswahl die Shopware 5 Professional Edition 1 295 Euro inklusive 12 Monats Subscription und die Shopware 5 Professional Plus 5 995 Euro inklusive 12 Monats Subscription Beide Editionen beinhalten mit den Advances Features erweiterte Funktionen und Marketingmöglichkeiten wobei Shopware 5 Professional Plus zusätzlich mit Premium Plugins aufwarten kann Für den Enterprise Bereich fährt Shopware künftig eine noch klarere Linie Die neue Shopware 5 Enterprise Edition ist die skalierbare High Performance Lösung für die ganz großen Schiffe im E Commerce Einen Listenpreis gibt es hier nicht denn für Shopware steht im Enterprise Bereich das individuelle Projekt im Mittelpunkt wobei die nahtlose Betreuung des Kunden beziehungsweise des jeweiligen Shopware Partners durch arrondierende Services und Teams gewährleistet wird Film zu Shopware 5 jetzt auf YouTube Und Ja es gibt ihn wirklich den eigens produzierten Kinofilm Shopware Episode 5 der gerade durch Kinos in Münster München Hamburg und Berlin getourt ist Wer nicht zu den mehr als 1000 Gästen der exklusiven Vorführungen gehört hat oder den Film zur neuen Version des Shopsystems noch einmal sehen möchte kann

    Original URL path: https://www.splendid-internet.de/blog/die-finale-version-von-shopware-5-ist-veroeffentlicht (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • M2E Pro jetzt auch auf Deutsch · Splendid Blog
    zu ärgerlichen Fehlern und Mehraufwänden führen Allzu oft lag die Ursache hinter diesen Problemen in der vollständig in Englisch gehaltenen Benutzeroberfläche des Backend Moduls Während die Marktplätze den Händlern selbstverständlich deutschsprachige Oberflächen anbieten muss man in M2E Pro mit den jeweiligen englischen Entsprechungen der einzelnen Elemente Einstellungen und Optionen hantieren und zusätzlich mit einer hübschen Portion von höchst eigenem Kauderwelsch aus der Extension Bis zu einem bestimmten Punkt geht das meist mehr oder weniger gut aber irgendwann kommen die meisten nicht mehr weiter verstricken sich in Fehler oder sind nicht mehr sicher was genau sie gerade getan haben Das sind nervige Probleme und vermeidbar sind sie auch Mit der passenden de DE Lokalisierung für die Extension Die allerdings gab es nicht und niemand wollte sich erbarmen sie endlich einmal anzulegen M2E Pro de DE Dem haben wir jetzt mit der deutschen Lokalisierung für M2E Pro ein Ende gemacht Ab sofort gibt es die beliebte Extension in der passenden Übersetzung für alle deutschsprachigen Händler Damit werden sicherlich zahlreiche Fragen und Probleme gelöst oder entstehen erst gar nicht mehr Der M2E Pro Workflow sollte damit auf jeden Fall deutlich verbessert werden Und mancher wird womöglich auf die eine oder andere Funktion aufmerksam die er bislang als unverständlich ignoriert hat Wer weiß also zu welchen ungeahnten Neuerungen und Verbesserungen das verbesserte Verständnis zwischen Extension und Shopbetreiber hier noch führt Hier gibt es die deutsche Lokalisierung für die Magento Extension M2E Pro Wer die de DE Lokalisierung für M2E Pro selbst integrieren möchte kann sie ganz einfach unser Gist mit der deutschen Übersetzung von M2E Pro herunterladen Dieser Beitrag wurde am 23 April 2015 von Splendid Internet veröffentlicht zuletzt bearbeitet Artikel Navigation Im Test Was kann Shopware 5 Die finale Version von Shopware 5 ist veröffentlicht Schreib einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail

    Original URL path: https://www.splendid-internet.de/blog/endlich-auch-auf-deutsch-m2e-pro-de_de (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Shopware 5 im Test · Splendid Blog
    Aber für ein frisch installiertes System mit unveränderten Standardeinstellungen macht die Performance von Shopware 5 eine wirklich ausgezeichnete Figur Design Die Neuerungen im Bereich Design sind sicherlich die augenfälligsten Das neue Standard Template in Shopware 5 trägt der aktuellen Entwicklung im Webdesign Rechnung und ist vollständig responsiv Die Shopoberfläche ist dabei betont nüchtern gehalten aber ein Standardtheme soll ja auch möglichst gut anzupassen sein und den Betrachter nicht unbedingt auf den ersten Blick in seinen Bann ziehen So gesehen hat Shopware 5 alles was das Designerherz aktuell begehrt RWD für alle Endgeräte jQuery Retina Unterstützung und so weiter Das neue Shopware 5 Frontend überzeugt auch auf den zweiten und dritten Blick die geräteübergreifende maximale Usability ist tatsächlich gewährleistet Und das Ganze ist wirklich solide und lückenlos umgesetzt Hinzu kommen die Verbesserungen rund um das Einrichten von Landingpages und Einkaufswelten Für Frontend Entwickler gibt es ebenfalls eine Reihe wichtiger Features HTML5 CSS3 LESS mit integriertem Compiler und ein überarbeitetes vereinfachtes Vererbungssystem sind in dieser Hinsicht die wichtigsten Neuerungen Zusammenfassend lässt sich sagen dass Shopware 5 designtechnisch tatsächlich eine hervorragende Grundlage für emotionales Shopping bietet Auf allen Endgeräten SEO Auch was die Suchmaschinenoptimierung betrifft wurde Shopware noch einmal deutlich verbessert Das Rewriting für SEO URLs und die Metadaten für die Shopseiten können nun noch komfortabler angepasst werden Und auch beim Handling von paginierten und nicht auffindbaren Seiten wurde noch einmal mehr möglich gemacht Zudem wirken sich die verbesserte Performance und neuerdings auch die optimierte Darstellung auf mobilen Geräten vgl unseren Beitrag zur Mobile Friendliness als Rankingfaktor positiv auf die Bewertung durch Google die Stiefmutter aller Suchmaschinen aus Auch in Shopware 5 bleibt im Bereich On Page SEO für Shopbetreiber und Marketing Experten viel zu tun Aber das ist eher der Natur der Sache geschuldet als dem System Das nämlich ist SEO technisch tatsächlich sehr gut aufgestellt und bietet Shopbetreibern die Möglichkeit ihren Shop bis weit in den nicht sichtbaren Bereich hinein unkompliziert und übersichtlich für Suchmaschinen in Position zu bringen Backend Im Dashboard gibt es eine ganze Reihe weiterer Neuerungen die das Verwalten von Shopware 5 Onlineshops noch einfacher machen werden Komplexe Search Engines wie Elastic Search sind künftig einfacher zu integrieren die Pflege der Inhalte für mehrsprachige Shops ist nun einfacher die für Händler in Deutschland zentralen VRRL Einstellungen wurden in die Grundeinstellungen übernommen und auch rund um das Datenhandling wurden zahlreiche Verbesserungen vorgenommen Das Backend von Shopware 5 ist um zahlreiche Funktionen und Features reicher geworden ohne dabei an Übersichtlichkeit einzubüßen Dabei ist nicht jede Änderung ein Paukenschlag aber für Shopbetreiber bringt das neue System sehr sehr viele siginifikante Verbesserungen und Erleichterungen für die Arbeit mit Shopware mit sich Und was Bedienbarkeit und Funktionsumfang betrifft war Shopware 4 ja bereits sehr gut aufgestellt Wir sprechen also von Verbesserungen auf hohem Niveau Eine detaillierte Auflistung der Änderungen Neuerungen und Verbesserungen bietet Shopware übrigens in einem PDF zum Funktionsumfang von Shopware 5 an Fazit die erste Shopware 5 übertrifft alle Erwartungen In 5 Worten Shopware 5 ist großes Kino Und ganz ganz

    Original URL path: https://www.splendid-internet.de/blog/im-test-was-kann-shopware-5 (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Bug in Magento 1.9.1: Configurable Swatches
    einer Größe beim Umschalten der Farbe das Produktbild unverändert bleibt Und hier ist das Produktbild eingefroren Die Ursache Unsauber kopierter Code Warum funktioniert das manchmal nicht und manchmal doch Schaut man sich den Code dazu an wird die Sache allmählich klar Beim Betätigen der Swatches wird der Schnitt aus zwei Arrays in unserem Beispiel den passenden Produkt IDs für die Farbe und den Produkt IDs für die Größe gebildet Hier im Screenshot ist links die Methode arrayIntersect dargestellt auf der rechten Seite sind die Listen a und b zu sehen Der Code für diese Methode stammt direkt von Stackoverflow und entspricht bis in den Kommentar in Zeile 39 dem Original Allerdings findet sich dort zehn Zeilen weiter oben ein etwas ausführlicherer Kommentar dessen Inhalt beim Kopieren der Methode für das Vergleichen der Arrays nicht beachtet wurde Die Listen müssen sortiert sein bevor sie im Hinblick auf eine Schnittmenge miteinander verglichen werden Das wurde im Code für die Configurable Swatches nicht beachtet Und die zufällige Reihenfolge der Elemente der Listen führt im Frontend dazu dass das Umschalten des Produktbilds mal funktioniert und mal nicht Die Lösung Produkt IDs sortieren lassen Wie so oft ist der eigentliche Fix dann schnell und einfach zu haben Man muss vor jedem Aufruf von arrayIntersect sicherstellen dass die Liste sortiert ist Wir haben das so gelöst Hier gibt es den Patch als Gist bei GitHub Dieser Beitrag wurde am 26 März 2015 von Splendid Internet veröffentlicht zuletzt bearbeitet Artikel Navigation Mobile Friendliness Googles neues Rankingkriterium Im Test Was kann Shopware 5 Schreib einen Kommentar Antworten abbrechen Deine E Mail Adresse wird nicht veröffentlicht Erforderliche Felder sind markiert Kommentar Name E Mail Adresse Website Moin Über den Splendid Blog teilen wir Neuigkeiten und praktische Informationen mit Shopbetreibern Entwicklern Marketing Experten und allen die sich für E Commerce

    Original URL path: https://www.splendid-internet.de/blog/bugfix-magento-configurable-swatches (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •