archive-de.com » DE » S » SPD-MANNHEIM.DE

Total: 567

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Termine - SPD-Kreisverband Mannheim
    164023 E Mail kv mannheim at spd de Rotes Quadrat Der Newsletter berichtet wöchentlich über das Leben im SPD Kreisverband Mannheim und liefert wichtige Veranstaltungshinweise sowie interessante Berichte Aktuelle Ausgabe Archiv Abonnement aktuelle Termine Alle Termine öffnen 15 02 2016 19 00 Uhr Öffentliche Fraktionssitzung Rheinau Am 15 Februar geht es um Rheinau 16 02 2016 14 00 Uhr 16 02 2016 Sitzung Landtagsfraktion 16 02 2016 16 00 Uhr

    Original URL path: http://www.spd-mannheim.de/index.php?mod=kalender&op=export&menu=2 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Termine - SPD-Kreisverband Mannheim
    Kreisverband Mannheim und liefert wichtige Veranstaltungshinweise sowie interessante Berichte Aktuelle Ausgabe Archiv Abonnement aktuelle Termine Alle Termine öffnen 15 02 2016 19 00 Uhr Öffentliche Fraktionssitzung Rheinau Am 15 Februar geht es um Rheinau 16 02 2016 14 00 Uhr 16 02 2016 Sitzung Landtagsfraktion 16 02 2016 16 00 Uhr Ausschuss für Umwelt und Technik 17 02 2016 10 00 Uhr 17 02 2016 Plenarsitzung 17 02 2016 18

    Original URL path: http://www.spd-mannheim.de/index.php?mod=kalender&op=suche&menu=2 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Termine - SPD-Kreisverband Mannheim
    wöchentlich über das Leben im SPD Kreisverband Mannheim und liefert wichtige Veranstaltungshinweise sowie interessante Berichte Aktuelle Ausgabe Archiv Abonnement aktuelle Termine Alle Termine öffnen 15 02 2016 19 00 Uhr Öffentliche Fraktionssitzung Rheinau Am 15 Februar geht es um Rheinau 16 02 2016 14 00 Uhr 16 02 2016 Sitzung Landtagsfraktion 16 02 2016 16 00 Uhr Ausschuss für Umwelt und Technik 17 02 2016 10 00 Uhr 17 02

    Original URL path: http://www.spd-mannheim.de/index.php?mod=core&mto=1&menu=2 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Kontakt - SPD-Kreisverband Mannheim
    wöchentlich über das Leben im SPD Kreisverband Mannheim und liefert wichtige Veranstaltungshinweise sowie interessante Berichte Aktuelle Ausgabe Archiv Abonnement aktuelle Termine Alle Termine öffnen 15 02 2016 19 00 Uhr Öffentliche Fraktionssitzung Rheinau Am 15 Februar geht es um Rheinau 16 02 2016 14 00 Uhr 16 02 2016 Sitzung Landtagsfraktion 16 02 2016 16 00 Uhr Ausschuss für Umwelt und Technik 17 02 2016 10 00 Uhr 17 02

    Original URL path: http://www.spd-mannheim.de/index.php?mod=core&mto=1&menu=3 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Beruf und Familie vereinbaren - SPD-Kreisverband Mannheim
    der Kinderbetreuung zu gewinnen werden wir fortsetzen Mit den Stimmen der SPD Gemeinderatsfraktion wurde der Ausbau der praxisintegrierten Ausbildung PIA forciert Effektiv die sprache lernen Gute Sprachkenntnisse sind entscheidend für einen gelingenden Bildungsweg In Mannheim sind wir dabei mit zahlreichen Programmen auf einem guten Weg Allerdings gilt es zu analysieren welche Programme am effektivsten sind Diese sollen dann fortgeschrieben werden Zeit für Freizeit Wir halten an unserem Ziel fest in jedem Stadtteil einen Jugendtreff zu etablieren Aus diesem Grund haben wir die Mittel für die Einrichtung eines Jugendtreffs in der Schwetzingerstadt und auf dem Luzenberg im Haushalt eingestellt Von der Verwaltung erwarten wir eine zeitnahe Umsetzung dieser Beschlüsse Auch Mannheims Spielplätze die beliebte Anlaufstellen für unsere Kinder und Jugendlichen sind wollen wir in einem guten Zustand bewahren So haben wir beispielsweise die Mittel für die Sanierung des Abenteuerspielplatzes im Erlenhof bereitgestellt Junge ideen sind gefragt Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen auf kommunaler Ebene ist uns sehr wichtig Kinder und Jugendversammlungen die bereits in vielen Stadtteilen erfolgreich stattgefunden haben sind eine Möglichkeit für junge Menschen ihre Visionen Anliegen und Interessen zu artikulieren ebenso wie der Kinder und Jugendgipfel Auch er ist ein gutes Instrument um Kindern und Jugendlichen Gehör zu verschaffen Das Mannheimer Partizipationsmodell muss daher verstetigt werden Es soll sich weiterentwickeln und dabei verlässlich verankert sein Auch im Hinblick auf das kommunale Wahlrecht ab 16 müssen wir neue Wege der Ansprache und Einbeziehung von Jugendlichen gehen Insbesondere beim Zukunftsthema Konversion gilt es die Mannheimer Kinder und Jugendlichen einzubeziehen und sie am Entwicklungsprozess teilhaben zu lassen Sie sind Mannheims Zukunft und sollten daher auch bei der Weiterentwicklung unserer Stadt mitwirken Impressum Kontakt zur SPD Mannheim SPD Regionalzentrum Rhein Neckar Bergheimer Str 88 69115 Heidelberg Tel 06221 21004 Fax 06221 164023 E Mail kv mannheim at spd de Rotes Quadrat Der

    Original URL path: http://www.spd-mannheim.de/index.php?mod=content&menu=80200&page_id=21810 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Gute Bildung für alle Kinder und Jugendlichen - SPD-Kreisverband Mannheim
    MAUS Angebot berücksichtigt werden Die SPD wird sich dafür einsetzen eine eigene Personalstelle im Bereich des Kooperationsmanagements einzurichten So sollen Schulen Vereine und weitere Kooperationspartner in freier Trägerschaft eine angemessene Unterstützung finden Jugendarbeit und Schulen verzahnen Uns ist es wichtig gerade im Zusammenhang mit der Ganztagsschule die Kooperation von Jugendarbeit und Schule weiter auszubauen Wir wollen Vereine die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement eine große Stütze unserer Gesellschaft sind bei ihrem Vorhaben unterstützen verlässliche Kooperationen mit Schulen zu etablieren Schulformen sichern Mannheim steht in der Tradition innovativer Schulformen Ein Beispiel hierfür ist die Integrierte Gesamtschule Mannheim Herzogenried IGMH Mit der Gemeinschaftsschule wird ein neues attraktives Schulmodell in Baden Württemberg realisiert Dies wollen wir auch in Mannheim fördern Wenn sich nach der Kerschensteiner Schule eine weitere Schulgemeinschaft entschließen sollte den Weg in Richtung Gemeinschaftsschule einzuschlagen werden wir sie nach besten Kräften unterstützen Viele Eltern in Mannheim wünschen sich ein neunjähriges Gymnasium G 9 für ihre Kinder Sollte das Land eine Ausweitung von G 9 ermöglichen werden wir Mannheimer Gymnasien die auf G9 umstellen wollen dabei helfen Auch die Begabtenförderung ist uns wichtig Deshalb unterstützen wir die Kinder und Jugendakademie mit der ein durchgehendes Konzept der außerschulischen Begabtenförderung von der Einschulung bis zum Abitur etabliert wird Schulsozialarbeit ausweiten Wir wollen weitere Schulen mit Schulsozialarbeit ausstatten Sollte das Land zusätzliche Mittel freigeben wird sich die SPD dafür einsetzen dass Mannheim auch den städtischen Finanzierungsanteil aufbringt Wir streben an die Schulsozialarbeit auch auf Berufsschulen auszuweiten Sanierungen gehen weiter Für die SPD steht fest dass die seit einigen Jahren bereits angegangene Sanierung unserer Schulen weitergehen muss Die verbliebenen Sanierungsaufgaben werden wir schrittweise angehen Dies gilt selbstverständlich auch für unsere Berufsschulen Auf Initiative der SPD ist es bereits gelungen in den letzten beiden Doppelhaushalten zusätzliche Mittel für die Ausstattung der Berufsschulen einzustellen Leicht aus der Schule in den Beruf starten Der Übergang von der Schule in den Beruf ist eine entscheidende Schnittstelle in den Bildungsverläufen der Schülerinnen und Schüler Wir begrüßen die kürzlich beschlossene Neuausrichtung des Übergangsmanagement Schule und Beruf Zukünftig soll es an jeder Werkrealschule einen Ausbildungslotsen geben dessen Arbeitsplatz an der Schule ist und der die Schülerinnen und Schüler individuell begleiten kann Eine wissenschaftliche Evaluation dient der Qualitätssicherung Das Übergangsmanagement wird damit wirksamer Da ist es auch hilfreich dass Mannheim ab dem Schuljahr 2014 2015 Modellregion des Landes für den Übergang Schule und Beruf wird Außerdem setzen wir uns dafür ein dass auch der Übergang an die Mannheimer Hochschulen und Universitäten gelingt Wir würden es begrüßen und unterstützen wenn die Stadt Mannheim hier eine koordinierende Managementaufgabe als eine Art Wirtschaftsförderung übernimmt Mehr Chancen für die Integration Wir wollen Kinder aus bildungsfernen Familien von Anfang an stärker fördern Zu diesem Zweck haben wir den städtischen Entwicklungsplan Bildung und Integration beantragt Er enthält Empfehlungen Ziele und Zielwerte für die unterschiedlichen Handlungsfelder der frühkindlichen der schulischen und der non formalen Bildung und soll den Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund zielgerichtet und nachhaltig fördern Die Umsetzung des Plans wollen wir auch zukünftig konstruktiv begleiten Zukunft der Stadtbibliothek

    Original URL path: http://www.spd-mannheim.de/index.php?mod=content&menu=80201&page_id=21811 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Wohnen für Alle! - SPD-Kreisverband Mannheim
    wollen selbstbestimmtes und barrierefreies Leben in allen Quartieren und bei allen geplanten Vorhaben als eine wichtige Handlungsmaxime fördern Die wesentlichen Aussagen des Aktionsplans zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention und des Teilhabeplans für Menschen mit Behinderungen sollen hierfür als Grundlage dienen Wir wollen mit einem Mannheimer Modell auf Benjamin Franklin Village Zielvereinbarungen mit den Investoren schließen um mindestens 30 Prozent mietpreisgebundene Wohnungen anzubieten Darüber hinaus wollen wir dort vergünstigte Kaufpreise und Mieten für Mannheimer Haushalte mit mittlerem Einkommen und Familien mit Kindern Denn Mannheim muss auch in Sachen Wohnungsmarkt interessant sein für junge gut qualifizierte Menschen mit Familie Deshalb stehen wir zu unserer städtischen Wohnungsbaugesellschaft GBG als unverzichtbares Steuerungsinstrument für die künftige Entwicklung Mannheims Wir wollen weiterhin die schrittweise energetische Gebäudesanierung in Mannheim vorantreiben Deshalb wollen wir zum einen bei Umbau und Modernisierungsmaßnahmen städtischer Liegenschaften die erforderlichen Finanzmittel dafür bereitstellen Zum anderen möchten wir das bestehende Förderprogramm für private Investitionen zur energetischen Gebäudesanierung fortentwickeln um so eine größtmögliche Hebelwirkung zur CO 2 Einsparung zu erzielen Verkehr der Zukunft Mobilität bedeutet Freiheit Sie ist wesentlicher Bestandteil des Lebensgefühls unserer Gesellschaft insbesondere in einer wirtschaftsstarken Stadt wie Mannheim mit einem großen Kultur und Freizeitangebot Deshalb wollen wir insbesondere umweltfreundliche Verkehrsmittel noch stärker unterstützen Die bessere Vernetzung der Verkehrsträger und weniger Autoverkehr sind ein wichtiger Beitrag zu Klimaschutz Energieeffizienz und Ressourcenschonung Dies ist Teil der Klimakonzeption 2020 der Stadt Mannheim für eine nachhaltige Verringerung der CO 2 Emissionen Wir wollen unser Radwegenetz weiter ausbauen und das Radfahren sicherer machen indem wir bestehende Lücken im Radwegenetz insbesondere in Zentrumsnähe schließen Zudem werden wir uns dafür stark machen das Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof zu modernisieren Darüber hinaus wollen wir eine Weiterentwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs ÖPNV in Mannheim und in der Region Wir werden im Gemeinderat die strategische Verantwortung für den Personennahverkehr wahrnehmen In der Stadtverwaltung wollen wir eine Stabsstelle für den Personennah und Fernverkehr schaffen in deren Zuständigkeitsbereich der bedarfsgerechte Ausbau gehören soll Mit der Stadtbahn Nord werden wir ab 2016 zusätzlich 80 000 Menschen an das Stadtbahnnetz anschließen und dadurch Betriebskosten Lärm und Schadstoffemissionen senken In den kommenden Jahren wollen wir das Stadtbahn Angebot schrittweise weiter verbessern etwa durch Ausweitung des 10 Minuten Takts den bedarfsgerechten Ausbau der Haltestelle Hauptbahnhof verbesserte Barrierefreiheit die Sauberkeit der Fahrzeuge und der Haltestellen Zudem gilt es den Nutzungskomfort zu erhöhen Ein gutes Beispiel ist die im Jahr 2013 im VRN Gebiet eingeführte Touch and Travel App durch die lästiges Ticketlösen und zeitraubendes Suchen nach Kleingeld passé sind Auch den weiteren Ausbau der S Bahn Rhein Neckar wollen wir im Rahmen unserer kommunalen Zuständigkeit unterstützen etwa beim Neu und Umbau der S Bahn Stationen in den Stadtteilen Den barrierefreien Ausbau des ÖPNV möchten wir weiter fortsetzen Wir unterstützen den Ausbau von Carsharing und E Mobilität beispielsweise durch die Einrichtung von privilegierten Parkplätzen und Ladeinfrastruktur Wir unterstützen und fördern darüber hinaus integrierte Mobilitätskonzepte etwa die Einführung verkehrsmittelübergreifender Fahrtickets Natur in Mannheim Für uns hat die Innenentwicklung das heißt die Verwertung bereits genutzter Flächen Vorrang vor der Umwidmung von Freiflächen Wir wollen unsere Natur

    Original URL path: http://www.spd-mannheim.de/index.php?mod=content&menu=80202&page_id=21812 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Gute Arbeit und Soziale Gerechtigkeit - SPD-Kreisverband Mannheim
    behinderten Kindern besser fördern Familien mit besonderem Förderbedarf oder in besonders schwierigen Situationen Trennung Scheidung Sucht psychische Erkrankungen stärker unterstützen Frauen und Männer gleichstellen Trotz vielfältiger formaler Anerkennung und zahlreicher Fortschritte sind Frauen und Männer auch auf kommunaler Ebene noch nicht gleichgestellt Die lokale Demokratie muss sicherstellen dass hinsichtlich ganz konkreter Aspekte des täglichen Lebens wie etwa Wohnraum Sicherheit öffentliche Verkehrsmittel Arbeitswelt oder Gesundheit Entscheidungen im Sinne einer uneingeschränkten Gleichstellung getroffen werden Die umfassende Einbeziehung von Frauen in die Entwicklung und Umsetzung lokaler Themen nutzt deren Lebenserfahrungen Kenntnissen und Kreativität genauso wie der gesamten Gesellschaft Es existieren nach wie vor viele Felder in denen Handlungsbedarf besteht Dazu gehören unter anderem die Entgeltgleichheit von Frauen und Männern die gezielte Förderung von Frauen in Führungspositionen auch in der städtischen Verwaltung die Aufwertung der sozialen erzieherischen und pflegerischen Berufe der Schutz für Mädchen und Frauen im öffentlichen Raum keine Toleranz gegenüber kulturell begründetem Zwang und Gewalt an Frauen und Mädchen die finanzielle Absicherung von Frauenhäusern und Beratungsstellen Eine alternde Stadtgesellschaft gestalten Die demografische Entwicklung führt auch in Mannheim zu großen Veränderungen Dabei möchte jeder möglichst lange selbstbestimmt und gesund in vertrauter Umgebung leben Um das zu ermöglichen benötigen wir ein qualitativ gutes Netz von Beratung Unterstützung und Pflege Soziale Teilhabe soll für jede Lebensphase geschaffen und gesichert werden Wir wollen deshalb Beratungsstrukturen an Pflegestützpunkten und in den Quartieren bündeln und ausbauen die Entwicklung angemessener Wohnformen für ältere und alte Menschen anstoßen und unterstützen wohnortnahe Versorgungs und Teilhabeangebote zum Einkaufen sowie zur sozialen und kulturellen Teilhabe erhalten oder aufbauen niedrigschwellige Dienstleistungen wohnortnahe und quartierbezogene Versorgungsangebote im Vor und Umfeld von Pflege und Betreuung bereitstellen und ausbauen den Grundsatz ambulant vor stationär durch eine bedarfsgerechte Steuerung von ambulanten Diensten geriatrischer Rehabilitation und die Entwicklung neuer Pflegekonzepte fördern uns einsetzen für gezielte Kampagnen zur Gewinnung von Menschen für die Pflegeberufe sowie für eine deutliche Verbesserung der Arbeitsbedingungen in diesem Berufsfeld Inklusion Der Gemeinderat hat am 13 Oktober 2009 die Umsetzung der Erklärung von Barcelona beschlossen Die Erklärung von Barcelona gilt als öffentliches Bekenntnis der Stadt die Verwirklichung von Barrierefreiheit Integration Inklusion und Teilhabe für Menschen mit Behinderung weiter zu stärken Seit 2010 existiert der Teilhabeplan für Menschen mit Behinderungen Im Jahr 2011 wurde ein Aktionsplan zur Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention verabschiedet Vor diesem Hintergrund setzen wir uns in allen Politikfeldern für die inklusive Gestaltung unserer Stadtgesellschaft ein Die Auswertung des Modellversuchs des Landes an dem die Stadt Mannheim teilnahm zeigt deutlich welche enormen organisatorischen personellen sachbezogenen und finanziellen Voraussetzungen für das Gelingen inklusiver Unterrichtsmodelle erfüllt sein müssen Diesbezüglich steht insbesondere das Land in der Pflicht den Kommunen und den Schulen einen angemessenen Handlungsspielraum zu verschaffen Aktuelle Zuwanderungen Migration Asyl und Integration sind gerade in Mannheim zentrale Themenfelder der Sozialpolitik Wir betrachten Zuwanderung als eine Chance und wollen die darin liegenden Potentiale für die Stadtgesellschaft nutzen Wir wollen deshalb die Sprachförderung von Anfang an gezielt stärken die Begleitung von Integrationslotsinnen und lotsen und Kommunikationshelferinnen und helfern vorantreiben zum Beispiel bei der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse den Integrationsfonds zur

    Original URL path: http://www.spd-mannheim.de/index.php?mod=content&menu=80203&page_id=21813 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •