archive-de.com » DE » S » SP-STB.DE

Total: 424

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • S&P, Rechnungsmerkmale, Münster
    oder erbracht haben Für die Nachhaltigkeit geht die Finanzverwaltung von einer 10 Grenze aus Das heißt ein Unternehmer erbringt nachhaltig Bauleistungen dann wenn er mindestens zehn Prozent seines Weltumsatzes Summe seiner im Inland steuerbaren und nicht steuerbaren Umsätze als Bauleistungen erbringt 13b Abs 2 Satz 2 und 5 i V m Abs 2 Nr 4 und 8 UStG i d F des Gesetzes zur Anpassung des nationalen Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 25 Juli 2014 1266 sowie Abschn 13b 3 USt Anwendungerlass i d F BMF Schreiben vom 26 09 2014 IV D 3 S 7279 14 10002 Kommt es unter Anwendung obiger Kriterien zu einer Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers gilt Folgendes Der leistende Unternehmer darf nur den Nettobetrag ohne Umsatzsteuer in Rechnung stellen In der Rechnung ist ein entsprechender Hinweis anzubringen Beispiel Auf die Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers gemäß 13b UStG wird hingewiesen Auch Reparatur und Wartungsarbeiten an Bauwerken fallen grundsätzlich unter diese Regelung Für Reparatur und Wartungsarbeiten gibt es jedoch eine Bagatellgrenze Bei einem Nettorechnungsbetrag bis zu 500 00 gilt die Umkehr der Steuerschuldnerschaft hier nicht Wird der Nettorechnungsbetrag überschritten zählen Wartungsarbeiten nur dann als Bauleistungen wenn Teile verändert bearbeitet oder ausgetauscht werden R 13b 2 Umsatzsteuer Anwendungserlass Legt der Leistungsempfänger eine gültige Freistellungsbescheinigung Bescheinigung nach 48b EStG vor kann davon ausgegangen werden dass dieser die an ihn erbrachte Leistung seinerseits für eine Bauleistung verwendet Eine Umkehr der Steuerschuldnerschaft ist gleichfalls anzunehmen wenn der Leistungsempfänger von der zuständigen Finanzbehörde die auf 3 Jahre befristete Bescheinigung USt 1 TG vorlegt Aus dieser Bescheinigung ergibt sich die nachhaltige Tätigkeit des Unternehmers Besitzt der Unternehmer einen solchen Nachweis muss die Rechnungsstellung auch dann entsprechend erfolgen wenn er den Vordruck gegenüber dem leistenden Unternehmer nicht verwendet In der eigenen Umsatzsteuer Voranmeldung und Jahreserklärung Umsatzsteuerjahreserklärung Anlage UR Zeile 53 ist ein solcher Umsatz zu er fassen Der Leistungsempfänger darf auf keinen Fall die Umsatzsteuer an den leistenden Vertragspartner zahlen sondern nur direkt an das Finanzamt Den an den Leistungsempfänger erbrachten Umsatz muss dieser in seiner Umsatzsteuer Voranmeldung erklären In der gleichen Voranmeldung kann der Betrag wieder als Vorsteuer geltend gemacht werden soweit beim Leistungsempfänger das Recht zum Vorsteuerabzug besteht Umsatzsteuerjahreserklärung Zeile 25 Leistungsempfänger als Steuerschuldner Das Prinzip der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers wurde durch das Gesetz zur Anpassung des nationalen Steuerrechts an den Beitritt Kroatiens zur EU und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 25 Juli 2014 BGBl 2014 I S 1266 hinsichtlich der Bauleistungen umfassend geändert Die Steuerschuldnerschaft gilt seit 1 Januar 2011 außer für Bauleistungen auch für folgende Umsätze Lieferung von Wärme und Kälte über Wärme und Kältenetze 13b Abs 2 Nr 5 UStG Lieferung von Industrieschrott Altmetallen Abfallstoffen und den sonstigen in der Anlage 3 zum UStG genannten Gegenstände 13b Abs 2 Nr 7 UStG Reinigung von Gebäuden und Gebäudeteilen 13b Abs 2 Nr 8 UStG Darunter fallen Hausfassadenreinigungen sowie die Reinigung von Räumen und Inventar Lieferungen von Gold ab einem bestimmten Feingehalt 13b Abs 2 Nr 9 UStG Die Verlagerung der Steuerschuldnerschaft gilt

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/informationen_fuer_mandanten/rechnungsmerkmale/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • S&P, Reisekostensätze - Länderübersicht, Münster
    Ruanda 46 00 31 00 141 00 Rumänien Bukarest 26 00 17 00 100 00 im Übrigen 27 00 18 00 80 00 Russische Föderation Moskau 30 00 20 00 118 00 St Petersburg 24 00 16 00 104 00 im Übrigen 21 00 14 00 78 00 Sambia 36 00 24 00 95 00 Samoa 29 00 20 00 57 00 Sao Tomé Principe 42 00 28 00 75 00 San Marino 41 00 28 00 77 00 Saudi Arabien Djidda 38 00 25 00 234 00 Riad 48 00 32 00 179 00 im Übrigen 48 00 32 00 80 00 Schweden 50 00 33 00 168 00 Schweiz Genf 64 00 43 00 195 00 im Übrigen 62 00 41 00 169 00 Senegal 45 00 30 00 128 00 Serbien 30 00 20 00 90 00 Sierra Leone 39 00 26 00 82 00 Simbabwe 45 00 30 00 103 00 Singapur 53 00 36 00 188 00 Slowakische Republik 24 00 16 00 130 00 Slowenien 30 00 20 00 95 00 Spanien Barcelona 32 00 21 00 118 00 Kanarische Inseln 32 00 21 00 98 00 Madrid 41 00 28 00 113 00 Palma de Mallorca 32 00 21 00 110 00 im Übrigen 29 00 20 00 88 00 Sri Lanka 40 00 27 00 118 00 St Kitts und Nevis 45 00 30 00 99 00 St Lucia 54 00 36 00 129 00 St Vincent und die Grenadinen 52 00 35 00 121 00 Sudan 35 00 24 00 115 00 Südafrika Kapstadt 27 00 18 00 112 00 Johannisburg 29 00 20 00 124 00 im Übrigen 22 00 15 00 94 00 Südsudan 53 00 36 00 114 00 Suriname 41 00 28 00 108 00 Syrien 38 00 25 00 140 00 Tadschikistan 26 00 17 00 67 00 Taiwan 39 00 26 00 110 00 Tansania 47 00 32 00 201 00 Thailand 32 00 21 00 120 00 Togo 35 00 24 00 108 00 Tonga 32 00 21 00 36 00 Trinidad Tobago 54 00 36 00 164 00 Tschad 47 00 32 00 151 00 Tschechische Republik 24 00 16 00 97 00 Türkei Istanbul 35 00 24 00 104 00 Izmir 42 00 28 00 80 00 im Übrigen 40 00 27 00 78 00 Tunesien 33 00 22 00 180 00 Turkmenistan 33 00 22 00 108 00 Uganda 35 00 24 00 128 00 Ukraine 36 00 24 00 85 00 Ungarn 30 00 20 00 75 00 Uruguay 44 00 29 00 109 00 Usbekistan 34 00 23 00 123 00 Vatikanstaat 52 00 35 00 160 00 Venezuela 48 00 32 00 207 00 Vereinigte Arabische Emirate 45 00 30 00 155 00 Vereinigte Staaten Atlanta 57 00 38 00 122 00 Boston 48 00 32 00 206 00 Chicago 48 00 32 00 130 00 Houston 57 00 38 00 136 00 Los Angeles 48 32 00 153 00 Miami 57 00 38 00 102 00 New York City 48 00 32 00 215 00 San Francisco 48 00 32 00 110 00 Washington D C 57 00 38 00 205 00 im Übrigen 48 00 32 00 102 00 Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland London 62 00 41 00 224 00 im Übrigen 45 00 30 00 115 00 Vietnam 38 00 25 00 86 00 Weißrussland 27 00 18 00 109 00 Zentralafrikanische Republik 29 00 20 00 52 00 Zypern 39 00 26 00 90 00 Die Pauschbeträge für Übernachtungskosten sind ausschließlich in den Fällen der Arbeitgebererstattung anwendbar R 9 7 Absatz 3 LStR und Rz 123 des BMF Schreibens vom 24 Oktober 2014 BStBl I S 1412 Für den Werbungskostenabzug sind nur die tatsächlichen Übernachtungskosten maßgebend R 9 7 Absatz 2 LStR und Rz 112 des BMFSchreibens vom 24 Oktober 2014 BStBl I S 1412 dies gilt entsprechend für den Betriebsausgabenabzug R 4 12 Absatz 2 und 3 EStR Die Pauschbeträgegelten entsprechend für doppelte Haushaltsführungen im Ausland R 9 11 Absatz 10 Satz 1 Satz 7 Nummer 3 LStR und Rz 107 ff des BMF Schreibens vom 24 Oktober 2014 BStBl I S 1412 Stand 4 Januar 2016 nach oben Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die vollständige Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen Sollten Sie spezielle Fragen zu einem der Themen haben stehen wir Ihnen jederzeit gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung Übersicht über die ab 1 Januar 2013 geltenden Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten Inland 5 Satz 1 Nr 5 EStG R 9 7 LStR sowie Ausland gem BMF Schreiben vom 17 12 2012 IV C 5 S 2353 08 10006 003 Land Abwesenheit mind 24 h Abwesenheit weniger als 24 aber mind 14 h Abwesenheit weniger als 14 aber mind 8 h Pauschbetrag Übernachtung INLAND Deutschland 24 12 6 20 AUSLAND Afghanistan 30 20 10 95 Ägypten 30 20 10 50 Äthiopien 30 20 10 175 Äquatorialguinea 50 33 17 226 Albanien 23 16 8 110 Algerien 39 26 13 190 Andorra 32 21 11 82 Angola 77 52 26 265 Antigua und Barbuda 42 28 14 85 Argentinien 36 24 12 125 Armenien 24 16 8 90 Aserbaidschan 40 27 14 120 Australien Canberra 58 39 20 158 Sydney 59 40 20 186 im Übrigen 56 37 19 133 Bahrain 36 24 12 70 Bangladesch 30 20 10 75 Barbados 42 28 14 110 Belgien 41 28 14 134 Benin 41 28 14 90 Bolivien 24 16 8 70 Bosnien Herzegowina 24 16 8 70 Botsuana 33 22 11 105 Brasilien Brasilia 53 36 18 160 Rio de Janeiro 47 32 16 145 Sao Paulo 53 36 18 120 im Übrigen 54 36 18 110 Brunei 36 24 12 85 Bulgarien 22 15 8 72 Burkina Faso 36 24 12 100 Burundi 47 32 16 98 Chile 40 27 14 130 China Chengdu 32 21 11 85 Hongkong 62 41 21 170 Peking 39 26 13

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/informationen_fuer_mandanten/reisekostens%C3%A4tze_l%C3%A4nder%C3%BCbersicht/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • S&P, Reisekostenrecht, Münster
    vgl Beispiel unten zu den Übernachtungskosten Kürzung der Verpflegungsmehraufwendungen um Frühstück Mittag und Abendessen Die Kürzungsregelung gilt auch bei Geschäfts oder Arbeitsessen außerhalb der ersten Tätigkeitsstätte Bei Belohnungsessen erfolgt keine Kürzung denn diese sind mit dem vollen geldwerten Vorteil der Besteuerung zu unterwerfen Die Kürzungsregelung gilt auch wenn Reisekostenvergütungen einbehalten oder gekürzt oder vom Arbeitgeber pauschal besteuert werden Zahlt der Arbeitnehmer ein Entgelt für die Mahlzeit erfolgt insoweit keine Kürzung Amtliche Sachbezugswerte 2016 Für 2016 betragen die amtlichen Sachbezugswerte BMF Schreiben v 9 12 2015 IV C 5 S 2334 15 10002 a für ein Mittag oder Abendessen 3 10 b für ein Frühstück 1 67 Die obigen Sätze gelten nicht für so genannte Belohnungsessen Mahlzeiten einschließlich der Getränke zum Preis von mehr als 60 00 Auslandsreise Der steuerliche Abzug der Auslandstagegelder wurde zuletzt mit dem Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts neu geregelt Für Dienstreisen ins Ausland werden die Auslandstagegelder nach dem Bundesreisekostengesetz zugrunde gelegt Bei einer Abwesenheit von mindestens 24 Stunden ist der dortige Pauschbetrag mit 120 und in den übrigen Fällen mit 80 anzusetzen Die für 2016 geltenden Pauschbeträge sind bekannt gemacht im BMF Schreiben vom 9 12 2015 IV C 5 S 2353 08 10006 006 Werden an einem Kalendertag Auswärtstätigkeiten im In und Ausland durchgeführt ist für diesen Tag das entsprechende Auslandstagegeld maßgebend selbst dann wenn die überwiegende Zeit im Inland verbracht wird R 9 6 Abs 3 Satz 3 LStR 2015 Im Übrigen ist beim Ansatz des Auslandstagegeldes Folgendes zu beachten R 9 6 Abs 3 LStR 2015 Bei Flugreisen gilt ein Staat in dem Zeitpunkt als erreicht in dem das Flugzeug dort landet Zwischenlandungen bleiben unberücksichtigt es sei denn dass durch sie Übernachtungen notwendig werden Bei Schiffsreisen ist das für Luxemburg geltende Tagegeld maßgeblich Für die Tage der Ein und Ausschiffung gelten die für den Hafenort maßgeblichen Tagegelder Übernachtungskosten Inlandsreise Notwendige Mehraufwendungen für beruflich veranlasste Übernachtungen außerhalb der ersten Tätigkeitsstätte können als Werbungskosten geltend gemacht werden 9 Abs 1 Satz 3 Nr 5a EStG Übernachtungskosten sind die tatsächlichen Aufwendungen die dem Arbeitnehmer für die persönliche Inanspruchnahme einer Unterkunft zur Übernachtung entstehen Seit 2015 gilt vgl R 9 7 Abs 1 Satz 2 LStR 2015 Ist die Unterkunft am auswärtigen Tätigkeitsort die einzige Wohnung Unterkunft des Arbeitnehmers liegt kein beruflich veranlasster Mehraufwand vor Die Übernachtungskosten sind grundsätzlich im Einzelnen nachzuweisen Auf die Angemessenheit der Unterkunft selbst kommt es nicht an z B 5 Sterne Hotel Sind die Aufwendungen dem Grunde nach zweifelsfrei entstanden berufliche Veranlassung können sie auch geschätzt werden LStR H 9 7 2015 Der Arbeitgeber kann ohne Einzelnachweis für Übernachtungen im Inland einen Pauschbetrag von 20 00 steuerfrei erstatten Dies gilt nicht für Übernachtungen im Fahrzeug Wie bisher ist der Werbungskostenabzug des Pauschbetrags nicht zulässig Wegen des unterschiedlichen Mehrwertsteuersatzes für Übernachtung 7 Mehrwertsteuer und Verpflegung 19 im Inland wird der Frühstückspreis in der Regel extra ausgewiesen Dann gilt dieser Betrag Weist das Hotel neben der Übernachtungsleistung einen Gesamtbetrag für Nebenleistungen aus ist der Gesamtbetrag für Nebenleistungen wie folgt zu kürzen 1 für Frühstück um 20 von 24 00 Inland 4 80 2 für Mittag und Abendessen um jeweils 40 von 24 00 Inland jeweils 9 60 Bemessungsgrundlage für den Kürzungsbetrag ist der Betrag der Verpflegungspauschale für eine 24 stündige Abwesenheit 24 00 Beispiel BMF v 30 9 2013 Rz 107 Beispiel 48 Der Arbeitnehmer A übernachtet während einer zweitägigen inländischen Auswärtstätigkeit im Hotel Die Rechnung des Hotels ist auf den Namen des Arbeitgebers ausgestellt Das Hotel rechnet eine Übernachtung mit Frühstück pauschal mit 70 00 ab Der Arbeitgeber hat folgende Möglichkeiten Kürzung des Gesamtpreises um 4 80 20 von 24 00 für die auf das Frühstück entfallenden anteiligen Kosten und steuerfreie Auszahlung des verbleibenden Betrags von 65 20 als Übernachtungskosten Zahlung von Verpflegungspauschalen von 24 00 je 12 00 für den An und Abreisetag insgesamt 89 20 Anmerkung Die Verpflegungspauschale für den Abreisetag ist nicht um 4 80 für das Frühstück zu kürzen wenn der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer lediglich die 65 20 als Übernachtungskosten erstattet Erstattung des Gesamtpreises von 70 00 also einschließlich Frühstück und Kürzung der Verpflegungspauschalen auf einen Betrag von 19 20 für Verpflegung Gesamtzahlbetrag 89 20 Wichtiger Hinweis In vielen Fällen wird dem Mitarbeiter zu den Frühstückskosten häufig eine Zuzahlung im Regelfall in Höhe von 4 80 abverlangt Die Frühstücksgestellung erfolgt in diesem Fall als entgeltliche sonstige Leistung des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer mit der Konsequenz der umsatzsteuerlichen Belastung BMF Schreiben vom 5 3 2010 BStBl 2010 I S 259 sowie Verfügung der Oberfinanzdirektion Rheinland vom 17 2 2011 Soll eine umsatzsteuerpflichtige sonstige Leistung vermieden werden darf der Arbeitgeber nur den nach der Sozialversicherungsentgeltverordnung geltenden Wert für ein Frühstück von 1 67 einbehalten Wert ab Kalenderjahr 2016 BMF Schreiben vom 9 12 2015 IV C 5 S 2334 15 10002 Für die Frühstücksgestellung erfolgt in diesem Fall eine Umsatzbesteuerung vgl Abschnitt 1 8 Abs 13 des Umsatzsteueranwendungserlasses Eine Zurechnung der Frühstücksgestellung als geldwerter Vorteil zum Arbeitslohn entfällt ebenfalls Trägt der Arbeitgeber alle dem Mitarbeiter während der Auswärtstätigkeit entstandenen Kosten Übernachtung Verpflegung liegt umsatzsteuerlich keine unentgeltliche Wertabgabe an den Arbeitnehmer vor Der Arbeitgeber kann den Vorsteuerabzug aus der Hotelrechnung vollumfänglich geltend machen und die Spesen als Betriebsausgabe verbuchen Auslandsreise Für Auslandsreisen können die tatsächlichen Aufwendungen geltend gemacht werden die dem Arbeitnehmer für die persönliche Inanspruchnahme einer Unterkunft im Ausland zur Übernachtung entstehen Die Übernachtungskosten sind grundsätzlich im Einzelnen nachzuweisen Der Arbeitgeber kann ohne Einzelnachweis für Übernachtungen im Ausland einen länderspezifischen Pauschbetrag steuerfrei erstatten Dies gilt nicht für Übernachtungen im Fahrzeug Aufwendungen die zusätzlich anfallen weil der Arbeitnehmer eine Unterkunft gemeinsam mit Personen nutzt die in keinem Dienstverhältnis zum selben Arbeitgeber stehen können nicht berücksichtigt werden Abzugsfähig sind nur diejenigen Aufwendungen die zusätzlich bei alleiniger Nutzung durch den Arbeitnehmer angefallen wären Bei Mitnutzung eines Mehrbettzimmers z B Doppelzimmer können die Aufwendungen angesetzt werden die bei Inanspruchnahme eines Einzelzimmers im selben Haus entstanden wären BMF v 30 9 2013 a a O Rz 110 und Beispiel 50 Wird durch Zahlungsbelege nur ein Gesamtpreis für Unterkunft und Verpflegung

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/informationen_fuer_mandanten/reisekostenrecht/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • S&P, Steuertermine, Münster
    16 8 nach 108 Abs 3 AO in Bayern nur in Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung und im Saarland wegen Mariä Himmelfahrt Sozialversicherungsbeiträge Sozialversicherungsbeiträge sind am drittletzten Bankenarbeitstag des jeweiligen Monats fällig Seit 1 Januar 2008 gilt bei allen Krankenkassen ein einheitlicher Abgabetermin für die Beitragsnachweise Diese müssen zwei Arbeitstage vor Fälligkeit an die Einzugsstelle übermittelt werden nach oben Einkommensteuer ESt Kirchensteuer Körperschaftsteuer KSt Solidaritätszuschlag Vorauszahlungen 2016 Zahlungstermin für Quartal März 10 14 I 2016 Juni 10 13 II 2016 Sept 12 15 III 2016 Dez 12 15 IV 2016 Verschiebung des Termins auf diesen Tag nächster Werktag wegen Feiertag 108 Abs 3 AO nach oben Gewerbesteuer Vorauszahlungen 2016 Zahlungstermin für Quartal Feb 15 18 I 2016 Mai 17 20 II 2016 Aug 15 18 III 2016 Nov 15 18 IV 2016 Verschiebung des Termins auf diesen Tag nächster Werktag wegen Feiertag 108 Abs 3 AO Verschiebung des Termins auf den 16 8 bzw das Ende der Schonfrist auf den 19 8 nach 108 Abs 3 AO in Bayern nur in Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung und im Saarland wegen Mariä Himmelfahrt nach oben Grundsteuer Zahlungen 2016 Zahlungstermin für Quartal Feb 15 18 I 2016 Mai 17 20 II 2016 Aug 15 18 III 2016 Nov 15 18 IV 2016 2016 Zahlungstermin jährliche Fälligkeit Jul 01 04 Verschiebung des Termins auf diesen Tag nächster Werktag wegen Feiertag 108 Abs 3 AO Verschiebung des Termins auf den 16 8 bzw das Ende der Schonfrist auf den 19 8 nach 108 Abs 3 AO in Bayern nur in Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung und im Saarland wegen Mariä Himmelfahrt Allgemeiner Hinweis Abweichende Termine für Kleinbeträge nach Bestimmung der Gemeinde möglich nach oben Steuererklärungen Die Erklärungen für die ESt KSt USt GewSt sind spätestens fünf Monate nach Ablauf des Kalenderjahres abzugeben Die Frist läuft somit regelmäßig am 31 5 des Folgejahres ab die Fristen können verlängert werden Für Steuerpflichtige die durch Angehörige der steuerberatenden Berufe vertreten werden gilt allgemein und ohne Antragstellung durch den Steuerberater eine Fristverlängerung bis zum 31 12 des Folgejahres Eine weitere Fristverlängerung ist bei Vorliegen eines entsprechend begründeten Einzelantrags maximal nur noch bis zum 28 2 des übernächsten Jahres möglich Für Steuerpflichtige die ihren Gewinn aus Land und Forstwirtschaft nach einem vom Kalenderjahr abweichenden Wirtschaftsjahr ermitteln tritt an die Stelle des 31 12 des Folgejahres der 31 5 des übernächsten Jahres mit Verlängerungsmöglichkeit bis 31 7 nach oben Klammerangaben Zahlungsschonfrist Die Zahlungsschonfrist gilt nicht bei einer Barzahlung und Zahlung per Scheck Sie gilt nur bei einer Überweisung und beim Lastschrifteinzugsverfahren Scheckzahlungen gelten erst drei Tage nach Eingang des Schecks als geleistet Stand 4 Januar 2016 Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die vollständige Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen Sollten Sie spezielle Fragen zu einem der Themen haben stehen wir Ihnen jederzeit gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung Termine und Fristen zur Abgabe von Steuererklärungen und Fälligkeit von Steuerzahlungen für die wichtigsten Steuern Umsatzsteuer USt Voranmeldungen Zusammenfassende Meldungen Lohn Kirchenlohnsteuer Voranmeldungen Solidaritätszuschlag Vorauszahlungen Einkommensteuer ESt Kirchensteuer Körperschaftsteuer

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/informationen_fuer_mandanten/steuertermine/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • S&P, Unternehmensbewertung, Münster
    Bei Anwendung des vereinfachten Ertragswertverfahrens für die Erbschaft und Schenkungsteuer bestimmt sich der Ertragswert vergangenheitsorientiert aus dem Durchschnitt der Betriebsergebnisse der letzten drei Jahre Die Ermittlung des Barwerts hat mit jenem Kapitalisierungszinssatz zu erfolgen der der Rendite einer adäquaten Alternativanlage entspricht Als Ausgangspunkt dient diesbezüglich die Rendite einer langfristigen Staatsanleihe Um die Äquivalenz der Alternativanlage hinsichtlich Risiko Kaufkraft und Verfügbarkeit zum konkret zu bewertenden Unternehmen herzustellen sind noch Zu und Abschläge zu berücksichtigen Im vereinfachten Ertragswertverfahren für die Bewertung von Unternehmenswerten für die Erbschaft und Schenkungsteuer ist ein gesetzlich definierter Kapitalisierungsfaktor anzuwenden 2 Substanzwertmethode Vermögensgegenstände minus Schulden Der Substanzwertmethode liegt quasi die Überlegung eines Nachbaus des zu bewertenden Unternehmens zugrunde Der Substanzwert errechnet sich aus der Summe der Wiederbeschaffungspreise des betriebsnotwendigen Vermögens abzüglich der Schulden Fremdkapital zu Nominalwerten zuzüglich der Liquidationswerte des nicht betriebsnotwendigen Vermögens Der Substanzwert hat im Rahmen der Unternehmensbewertung mangels direkten Bezugs zu künftigen finanziellen Überschüssen keine eigenständige Bedeutung Die Berechnung des Substanzwertes eines Unternehmens ist aber aus folgendem Grund für den Zukunftserfolg von Bedeutung Ein hohes Vermögen des zu bewertenden Unternehmens beeinflusst dessen künftige Ertragsfähigkeit Hohes Eigenkapital bedeutet hohe Substanz was den bilanziellen Verschuldungsgrad des Unternehmens positiv beeinflusst mit der Folge eines besseren Ratings und niedrigerer Kreditzinsen Unternehmen mit hoher Substanz erweisen sich auch als krisenresistenter und verfügen in der Regel über ein höheres Ausschüttungsvolumen an Gewinnen Diese Aspekte führen in Kombination mit anderen Bewertungsmethoden zu höheren Unternehmenswerten Eine eigenständige Bedeutung kommt dem Substanzwert grundsätzlich nur bei kapital bzw vermögensintensiven Erzeugungsbetrieben und bei Unternehmen die überdurchschnittlich hohe Vermögenswerte besitzen beispielsweise Immobiliengesellschaften zu 3 Kombination von Ertrags und Substanzwertverfahren Teilweise werden der Ertragswert und der Substanzwert addiert und es erfolgt eine Gewichtung die sich an der Art des Unternehmens orientiert 4 Vereinfachtes Ertragswertverfahren für die Erbschaft und Schenkungsteuer Der Gesetzgeber hat zum 1 Januar 2009 im Zuge

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/informationen_fuer_mandanten/unternehmensbewertung/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • S&P, Verbraucherpreisindex, Münster
    1 Verbraucherpreisindizes 2010 Monat Gesamtindex alle 12 Abteilungen Januar 99 0 Februar 99 4 März 99 9 April 100 0 Mai 99 9 Juni 99 9 Juli 100 1 August 100 2 September 100 1 Oktober 100 2 November 100 3 Dezember 100 9 Jahresschnitt 100 0 Verbraucherpreisindizes 2009 Monat Gesamtindex alle 12 Abteilungen Januar 98 3 Februar 98 9 März 98 7 April 98 8 Mai 98 7 Juni 99 0 Juli 99 0 August 99 2 September 98 9 Oktober 98 9 November 98 8 Dezember 99 6 Jahresschnitt 98 9 Verbraucherpreisindizes 2008 Monat Gesamtindex alle 12 Abteilungen Januar 97 4 Februar 97 8 März 98 3 April 98 1 Mai 98 7 Juni 98 9 Juli 99 5 August 99 2 September 99 1 Oktober 98 9 November 98 4 Dezember 98 8 Jahresschnitt 98 6 Verbraucherpreisindizes 2007 Monat Gesamtindex alle 12 Abteilungen Januar 94 7 Februar 95 1 März 95 3 April 95 8 Mai 95 8 Juni 95 8 Juli 96 3 August 96 2 September 96 4 Oktober 96 6 November 97 1 Dezember 97 7 Jahresschnitt 96 1 Verbraucherpreisindizes 2006 Monat Gesamtindex alle 12 Abteilungen Januar 93 1 Februar 93 5 März 93 5 April 93 8 Mai 93 8 Juni 94 0 Juli 94 4 August 94 2 September 93 9 Oktober 94 0 November 94 0 Dezember 94 7 Jahresschnitt 93 9 Verbraucherpreisindizes 2005 Monat Gesamtindex alle 12 Abteilungen Januar 91 4 Februar 91 8 März 92 2 April 92 0 Mai 92 2 Juni 92 3 Juli 92 7 August 92 8 September 92 9 Oktober 93 0 November 92 7 Dezember 93 4 Jahresschnitt 92 5 Verbraucherpreisindizes 2004 Monat Gesamtindex alle 12 Abteilungen Januar 90 1 Februar 90 3 März 90 6 April 90 9 Mai 91 1 Juni

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/informationen_fuer_mandanten/verbraucherpreisindex/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • S&P, Online Lohnbuchhaltung, Münster
    Ansprechpartner Kontaktformular Unternavigation Onlinerechner Online Lohnbuchhaltung Vertrauen Sie auf umfassende Beratung Online Lohnbuchhaltung Wählen Sie aus untenstehenden Formularen um Ihre Lohnbuchhaltung online duchzuführen Änderung Mitarbeiter Abmeldung Mitarbeiter Neueinstellungsbogen Neueinstellungsbogen Mini Job Servicenavigation News und Aktuelles Informationen für Mandanten Nützliche Downloads

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/onlineservices/online_lohnbuchhaltung/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • S&P, ID-Nummern Check, Münster
    Nummern Check Damit sich Unternehmer von der Gültigkeit der USt IdNr eines EU Geschäftspartners überzeugen können wurde EU weit das so genannte Bestätigungsverfahren eingeführt Unter folgendem Link können Sie die Gültigkeit einer MwSt Nummer in einem bestimmten Land überprüfen Online

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/onlineservices/onlinerechner/id_nummern_check/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •