archive-de.com » DE » S » SP-STB.DE

Total: 424

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Beratungskosten für Verständigungsverfahren, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Juli 2014 Mindestlohn ab 2015 8 50 pro Arbeitsstunde Pflicht für alle Arbeitnehmer mehr Verschärfung der Rahmenbedingungen für die Selbstanzeige Strafzuschlag künftig schon ab 25 000 hinterzogener Steuern mehr Neuregelungen für Arbeitnehmer Das Bundesministerium hat den ersten Entwurf der Lohnsteuer Änderungsrichtlinien 2015 veröffentlicht mehr Beratungskosten für Verständigungsverfahren Aufwendungen mindern steuerpflichtige Veräußerungskosten nicht mehr Entfernungspauschale Kürzeste Entfernung auch bei verkehrsrechtlichen Benutzungsverboten maßgeblich mehr Investitionsabzugsbetrag auch nachträglich bilden Für die Anschaffung abnutzbarer beweglicher Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens kann ein Investitionsabzugsbetrag gebildet werden mehr Die Leistungsabschreibung Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens die einer Abnutzung unterliegen sind abzuschreiben Abschreibungsgebot mehr Urlaubsaushilfe Arbeiten Schüler und Studenten während der Sommerferien für nicht mehr als zwei Monate oder 50 Arbeitstage besteht keine Sozialversicherungspflicht mehr Beratungskosten für Verständigungsverfahren Aufwendungen mindern steuerpflichtige Veräußerungskosten nicht Verständigungsverfahren Lassen sich die Besteuerungsrechte zweier Staaten nicht durch klare Regelungen in Doppelbesteuerungsabkommen DBA abgrenzen hilft zur Vermeidung einer zweifachen Besteuerung das Verständigungsverfahren In diesem Verfahren regeln die betroffenen Staaten wer sein Besteuerungsrecht in welchem Umfang ausübt Der Fall Ein in den USA Ansässiger hatte Anteile an einer deutschen GmbH mit Gewinn veräußert Den Gewinn wollten sowohl das deutsche Finanzamt als auch die USA besteuern In einem Verständigungsverfahren einigten sich die Parteien dahingehend dass Deutschland ein Besteuerungsrecht von 60 am Veräußerungsgewinn zusteht Der US Amerikaner wollte daraufhin seine Kosten für das Verständigungsverfahren vom Veräußerungsgewinn abziehen Das deutsche

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/juli_2014/beratungskosten_f%C3%BCr_verst%C3%A4ndigungsverfahren/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Entfernungspauschale, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    April 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Juli 2014 Mindestlohn ab 2015 8 50 pro Arbeitsstunde Pflicht für alle Arbeitnehmer mehr Verschärfung der Rahmenbedingungen für die Selbstanzeige Strafzuschlag künftig schon ab 25 000 hinterzogener Steuern mehr Neuregelungen für Arbeitnehmer Das Bundesministerium hat den ersten Entwurf der Lohnsteuer Änderungsrichtlinien 2015 veröffentlicht mehr Beratungskosten für Verständigungsverfahren Aufwendungen mindern steuerpflichtige Veräußerungskosten nicht mehr Entfernungspauschale Kürzeste Entfernung auch bei verkehrsrechtlichen Benutzungsverboten maßgeblich mehr Investitionsabzugsbetrag auch nachträglich bilden Für die Anschaffung abnutzbarer beweglicher Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens kann ein Investitionsabzugsbetrag gebildet werden mehr Die Leistungsabschreibung Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens die einer Abnutzung unterliegen sind abzuschreiben Abschreibungsgebot mehr Urlaubsaushilfe Arbeiten Schüler und Studenten während der Sommerferien für nicht mehr als zwei Monate oder 50

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/juli_2014/entfernungspauschale/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Investitionsabzugsbetrag auch nachträglich bilden, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Juli 2014 Mindestlohn ab 2015 8 50 pro Arbeitsstunde Pflicht für alle Arbeitnehmer mehr Verschärfung der Rahmenbedingungen für die Selbstanzeige Strafzuschlag künftig schon ab 25 000 hinterzogener Steuern mehr Neuregelungen für Arbeitnehmer Das Bundesministerium hat den ersten Entwurf der Lohnsteuer Änderungsrichtlinien 2015 veröffentlicht mehr Beratungskosten für Verständigungsverfahren Aufwendungen mindern steuerpflichtige Veräußerungskosten nicht mehr Entfernungspauschale Kürzeste Entfernung auch bei verkehrsrechtlichen Benutzungsverboten maßgeblich mehr Investitionsabzugsbetrag auch nachträglich bilden Für die Anschaffung abnutzbarer beweglicher Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens kann ein Investitionsabzugsbetrag gebildet werden mehr Die Leistungsabschreibung Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens die einer Abnutzung unterliegen sind abzuschreiben Abschreibungsgebot mehr Urlaubsaushilfe Arbeiten Schüler und Studenten während der Sommerferien für nicht mehr als zwei Monate oder 50 Arbeitstage besteht keine Sozialversicherungspflicht mehr Investitionsabzugsbetrag auch nachträglich bilden Investitionsabzugsbetrag Für die Anschaffung abnutzbarer beweglicher Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens kann unter bestimmten Voraussetzungen ein sogenannter Investitionsabzugsbetrag gebildet werden In einem aktuellen Fall den der 4 Senat des FG Niedersachsen zu entscheiden hatte ging es um die Frage ob ein Investitionsabzugsbetrag auch nachträglich für ein bereits angeschafftes Wirtschaftsgut gebildet werden kann um Gewinnerhöhungen infolge einer Außenprüfung auszugleichen Das Urteil Das FG hat in dem aktuellen Urteil vom 02 04 2014 Az 9 K 308 12 die nachträgliche Bildung bejaht wenn seit der tatsächlichen Anschaffung weniger als 3 Jahre vergangen sind Allerdings hat der Senat in diesem Urteil betont dass die Anschaffung nicht erkennbar zur Kompensation nachträglicher Einkommenserhöhungen dienen darf In einem Urteil

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/juli_2014/investitionsabzugsbetrag_auch_nachtr%C3%A4glich_bilden/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Die Leistungsabschreibung, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Juli 2014 Mindestlohn ab 2015 8 50 pro Arbeitsstunde Pflicht für alle Arbeitnehmer mehr Verschärfung der Rahmenbedingungen für die Selbstanzeige Strafzuschlag künftig schon ab 25 000 hinterzogener Steuern mehr Neuregelungen für Arbeitnehmer Das Bundesministerium hat den ersten Entwurf der Lohnsteuer Änderungsrichtlinien 2015 veröffentlicht mehr Beratungskosten für Verständigungsverfahren Aufwendungen mindern steuerpflichtige Veräußerungskosten nicht mehr Entfernungspauschale Kürzeste Entfernung auch bei verkehrsrechtlichen Benutzungsverboten maßgeblich mehr Investitionsabzugsbetrag auch nachträglich bilden Für die Anschaffung abnutzbarer beweglicher Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens kann ein Investitionsabzugsbetrag gebildet werden mehr Die Leistungsabschreibung Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens die einer Abnutzung unterliegen sind abzuschreiben Abschreibungsgebot mehr Urlaubsaushilfe Arbeiten Schüler und Studenten während der Sommerferien für nicht mehr als zwei Monate oder 50 Arbeitstage besteht keine Sozialversicherungspflicht mehr Die Leistungsabschreibung Abschreibung Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens die einer Abnutzung unterliegen sind abzuschreiben Abschreibungsgebot Handelsrechtlich stellt die Abschreibung ein Instrument der Bewertung dar da abnutzbare Wirtschaftsgüter in der Bilanz mit ihren Anschaffungs Herstellungskosten vermindert um die Abschreibung anzusetzen sind Steuertechnisch bewirkt die Abschreibung als Absetzung für Abnutzung AfA dass sich die Anschaffungs oder Herstellungskosten über die gesamte Nutzungsdauer hinweg gewinnwirksam auswirken können Die gebräuchlichste Art der Abschreibung ist die lineare Abschreibung Darüber hinaus gibt es die degressive Abschreibung oder auch die Leistungsabschreibung Leistungsabschreibung Die Leistungsabschreibung bietet sich als Alternative zur linearen Abschreibung an Die Leistungsabschreibung ist steuerlich zulässig bei beweglichen Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens bei

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/juli_2014/die_leistungsabschreibung/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Leistungsbeschreibung in einer Rechnung, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Juni 2014 Kirchensteuerabzug auf Kapitaleinkünfte 2015 Erste Regelabfragen für den Einzug durch Banken starten zum 01 09 2014 mehr Leistungsbeschreibung in einer Rechnung Hinweis auf weitere Vertragsunterlagen genügt für Vorsteuerabzug mehr Werbungskosten bei Kapitaleinkünften Neues Musterverfahren vor dem Bundesfinanzhof soll Rechtslage umfassend klären mehr Ferienimmobilie in Spanien Unentgeltliche Nutzung als verdeckte Gewinnausschüttung mehr Zinsen auf Gesellschafterdarlehen Besteuerung nach dem persönlichen Steuersatz mehr Keine Entlohnung für Schwarzarbeit Schwarzarbeit leistet wer Dienst oder Werkleistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei als Steuerpflichtiger seine steuerlichen Pflichten nicht erfüllt mehr Veräußerung selbst genutzter Immobilien Gewinne aus der Veräußerung von Grundvermögen Immobilien unterliegen grundsätzlich der Steuerpflicht als privates Veräußerungsgeschäft mehr Zollstatistik 2013 Das Bundesministerium der Finanzen hat zum März 2014 die Zollstatistik 2013 herausgegeben mehr Leistungsbeschreibung in einer Rechnung Hinweis auf weitere Vertragsunterlagen genügt für Vorsteuerabzug Vorsteuerabzug Der Unternehmer kann grundsätzlich die angefallene Umsatzsteuer für Lieferungen und sonstige Leistungen die für sein Unternehmen ausgeführt worden sind als Vorsteuer abziehen Voraussetzung ist eine Rechnung die alle hierzu erforderlichen Angaben enthält Unter anderem muss die Rechnung die Menge und die Art handelsübliche Bezeichnung der gelieferten Gegenstände oder den Umfang und die Art der sonstigen Leistung enthalten Leistungsbeschreibung 14 Abs 4 Satz 1 Nr 5 UStG Der Fall In dem vom Bundesfinanzhof entschiedenen Streitfall fehlte es an einer solchen Leistungsbeschreibung Stattdessen verwiesen die Rechnungen zur Beschreibung der

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/juni_2014/leistungsbeschreibung_in_einer_rechnung/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Werbungskosten bei Kapitaleinkünften, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Juni 2014 Kirchensteuerabzug auf Kapitaleinkünfte 2015 Erste Regelabfragen für den Einzug durch Banken starten zum 01 09 2014 mehr Leistungsbeschreibung in einer Rechnung Hinweis auf weitere Vertragsunterlagen genügt für Vorsteuerabzug mehr Werbungskosten bei Kapitaleinkünften Neues Musterverfahren vor dem Bundesfinanzhof soll Rechtslage umfassend klären mehr Ferienimmobilie in Spanien Unentgeltliche Nutzung als verdeckte Gewinnausschüttung mehr Zinsen auf Gesellschafterdarlehen Besteuerung nach dem persönlichen Steuersatz mehr Keine Entlohnung für Schwarzarbeit Schwarzarbeit leistet wer Dienst oder Werkleistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei als Steuerpflichtiger seine steuerlichen Pflichten nicht erfüllt mehr Veräußerung selbst genutzter Immobilien Gewinne aus der Veräußerung von Grundvermögen Immobilien unterliegen grundsätzlich der Steuerpflicht als privates Veräußerungsgeschäft mehr Zollstatistik 2013 Das Bundesministerium der Finanzen hat zum März 2014 die Zollstatistik 2013 herausgegeben mehr Werbungskosten bei Kapitaleinkünften Neues Musterverfahren vor dem Bundesfinanzhof soll Rechtslage umfassend klären Werbungskosten Werbungskosten sind Aufwendungen zur Erwerbung Sicherung und Erhaltung steuerpflichtiger Einnahmen Werbungskosten sind von den steuerpflichtigen Einkünften grundsätzlich absetzbar mit Ausnahme bei den Kapitaleinkünften Seit Einführung der Abgeltungsteuer zum 01 01 2009 kann hier grundsätzlich nur noch der Sparer Pauschbetrag abgezogen werden Gegensätzliche Rechtsprechung Das Finanzgericht Baden Württemberg hat hingegen den Abzug von Werbungskosten in tatsächlicher Höhe bei den Einkünften aus Kapitalvermögen in jenen Fällen auf Antrag zugelassen in denen der tarifliche Einkommensteuersatz bereits unter Berücksichtigung des Sparer Pauschbetrags unter dem Abgeltungsteuersatz von 25 liegt Urt v 17 12 2012 9 K 1637 10 Nach dem Urteil müssen im Wege verfassungskonformer Auslegung die Einkünfte aus Kapitalvermögen im Rahmen der Günstigerprüfung unter Abzug der tatsächlich angefallenen Werbungskosten ermittelt werden so das Finanzgericht Gegen dieses Verfahren hat die Finanzverwaltung Revision eingelegt Az beim Bundesfinanzhof VIII R 13 13 Neues Revisionsverfahren Ausdrücklich nicht entschieden

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/juni_2014/werbungskosten_bei_kapitaleink%C3%BCnften/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Ferienimmobilie in Spanien, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Juni 2014 Kirchensteuerabzug auf Kapitaleinkünfte 2015 Erste Regelabfragen für den Einzug durch Banken starten zum 01 09 2014 mehr Leistungsbeschreibung in einer Rechnung Hinweis auf weitere Vertragsunterlagen genügt für Vorsteuerabzug mehr Werbungskosten bei Kapitaleinkünften Neues Musterverfahren vor dem Bundesfinanzhof soll Rechtslage umfassend klären mehr Ferienimmobilie in Spanien Unentgeltliche Nutzung als verdeckte Gewinnausschüttung mehr Zinsen auf Gesellschafterdarlehen Besteuerung nach dem persönlichen Steuersatz mehr Keine Entlohnung für Schwarzarbeit Schwarzarbeit leistet wer Dienst oder Werkleistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei als Steuerpflichtiger seine steuerlichen Pflichten nicht erfüllt mehr Veräußerung selbst genutzter Immobilien Gewinne aus der Veräußerung von Grundvermögen Immobilien unterliegen grundsätzlich der Steuerpflicht als privates Veräußerungsgeschäft mehr Zollstatistik 2013 Das Bundesministerium der Finanzen hat zum März 2014 die Zollstatistik 2013 herausgegeben mehr Ferienimmobilie in Spanien Unentgeltliche Nutzung als verdeckte Gewinnausschüttung Verdeckte Gewinnausschüttung Unter einer verdeckten Gewinnausschüttung vGA wird eine Vermögensminderung oder verhinderte Vermögensmehrung bei einer Kapitalgesellschaft verstanden die durch das Gesellschaftsverhältnis veranlasst ist Verdeckte Gewinnausschüttungen dürfen den Gewinn nicht mindern und sind daher außerhalb der Bilanz wieder hinzuzurechnen Bei den begünstigten Gesellschaftern liegen insoweit Einkünfte aus Kapitalvermögen vor Nutzung Ferienwohnung Der Bundesfinanzhof BFH hat in der unentgeltlichen Nutzung eines einer spanischen Kapitalgesellschaft einer S L gehörenden Einfamilienhauses auf Mallorca durch die deutschen Gesellschafter eine verdeckte Gewinnausschüttung in Gestalt einer verhinderten Vermögensmehrung gesehen BFH v 12 06 2013 I R

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/juni_2014/ferienimmobilie_in_spanien/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Zinsen auf Gesellschafterdarlehen, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Juni 2014 Kirchensteuerabzug auf Kapitaleinkünfte 2015 Erste Regelabfragen für den Einzug durch Banken starten zum 01 09 2014 mehr Leistungsbeschreibung in einer Rechnung Hinweis auf weitere Vertragsunterlagen genügt für Vorsteuerabzug mehr Werbungskosten bei Kapitaleinkünften Neues Musterverfahren vor dem Bundesfinanzhof soll Rechtslage umfassend klären mehr Ferienimmobilie in Spanien Unentgeltliche Nutzung als verdeckte Gewinnausschüttung mehr Zinsen auf Gesellschafterdarlehen Besteuerung nach dem persönlichen Steuersatz mehr Keine Entlohnung für Schwarzarbeit Schwarzarbeit leistet wer Dienst oder Werkleistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei als Steuerpflichtiger seine steuerlichen Pflichten nicht erfüllt mehr Veräußerung selbst genutzter Immobilien Gewinne aus der Veräußerung von Grundvermögen Immobilien unterliegen grundsätzlich der Steuerpflicht als privates Veräußerungsgeschäft mehr Zollstatistik 2013 Das Bundesministerium der Finanzen hat zum März 2014 die Zollstatistik 2013 herausgegeben mehr Zinsen auf Gesellschafterdarlehen Besteuerung nach dem persönlichen Steuersatz Zinserträge Zinserträge unterliegen seit 2009 im Regelfall der sogenannten Abgeltungsteuer

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/juni_2014/zinsen_auf_gesellschafterdarlehen/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •