archive-de.com » DE » S » SP-STB.DE

Total: 424

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Mahlzeitengestellung 2015, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    2013 August 2013 Juli 2013 Juni 2013 Mai 2013 April 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Februar 2015 Bundesverfassungsgericht kippt Erbschaftsteuerprivilegien Oberstes deutsches Gericht hält Verschonungsregelungen für Betriebsvermögen für verfassungswidrig mehr Jahressteuergesetz 2015 nachgebessert Bundesrat folgt Änderungsvorschlägen des Finanzausschusses mehr Mini und Midijobs Neuerungen zum 01 01 2015 Konsequenzen der zum 01 01 2015 endenden Bestandsschutz und Übergangsregelungen mehr Spanienimmobilie Vorsicht verdeckte Gewinnausschüttung Ehemaliges Steuersparmodell wird zur Steuerfalle mehr Mahlzeitengestellung 2015 BMF Schreiben vom 16 12 2014 mehr Steuererklärungsfristen 2015 Das Bundesfinanzministerium hat die Termine für die Abgabe der Steuererklärung 2014 im Kalenderjahr 2015 bekannt gegeben mehr Nutzungswertbesteuerung bei Wechselkennzeichen Wechselkennzeichen doppelte Nutzungswertbesteuerung mehr Neue Umzugskostenpauschalen Umzugskosten Umzugsauslagen 10 Abs 1 BUKG mehr Mahlzeitengestellung 2015 BMF

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/februar_2015/mahlzeitengestellung_2015/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive


  • Steuererklärungsfristen 2015, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    2013 April 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Februar 2015 Bundesverfassungsgericht kippt Erbschaftsteuerprivilegien Oberstes deutsches Gericht hält Verschonungsregelungen für Betriebsvermögen für verfassungswidrig mehr Jahressteuergesetz 2015 nachgebessert Bundesrat folgt Änderungsvorschlägen des Finanzausschusses mehr Mini und Midijobs Neuerungen zum 01 01 2015 Konsequenzen der zum 01 01 2015 endenden Bestandsschutz und Übergangsregelungen mehr Spanienimmobilie Vorsicht verdeckte Gewinnausschüttung Ehemaliges Steuersparmodell wird zur Steuerfalle mehr Mahlzeitengestellung 2015 BMF Schreiben vom 16 12 2014 mehr Steuererklärungsfristen 2015 Das Bundesfinanzministerium hat die Termine für die Abgabe der Steuererklärung 2014 im Kalenderjahr 2015 bekannt gegeben mehr Nutzungswertbesteuerung bei Wechselkennzeichen Wechselkennzeichen doppelte Nutzungswertbesteuerung mehr Neue Umzugskostenpauschalen Umzugskosten Umzugsauslagen 10 Abs 1 BUKG mehr Steuererklärungsfristen 2015 Gleichlautende Erlasse Das Bundesfinanzministerium hat in gleichlautenden Erlassen vom 02 01 2015 Az 2014 1114693 die Termine für die Abgabe der Steuererklärung 2014 im Kalenderjahr 2015 bekannt gegeben Erklärungen zur Einkommensteuer zur Körperschaftsteuer zur Gewerbesteuer zur Umsatzsteuer sowie zur gesonderten oder zur gesonderten und einheitlichen Feststellung nach dem Außensteuergesetz sind bis zum 31 05 2015 abzugeben Fristverlängerungen Für Steuererklärungen die durch Steuerberater Gesellschaften Verbände Behörden oder Körperschaften angefertigt und eingereicht werden die zur unbeschränkten oder beschränkten Hilfeleistung in Steuersachen befugt sind gilt eine allgemeine Abgabefrist bis zum 31 12 2015 Für die Steuererklärungen der Land und Forstwirte gilt eine Frist bis zum 31 05 2016 Auf begründeten Einzelantrag hin

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/februar_2015/steuererkl%C3%A4rungsfristen_2015/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Nutzungswertbesteuerung bei Wechselkennzeichen, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Februar 2015 Bundesverfassungsgericht kippt Erbschaftsteuerprivilegien Oberstes deutsches Gericht hält Verschonungsregelungen für Betriebsvermögen für verfassungswidrig mehr Jahressteuergesetz 2015 nachgebessert Bundesrat folgt Änderungsvorschlägen des Finanzausschusses mehr Mini und Midijobs Neuerungen zum 01 01 2015 Konsequenzen der zum 01 01 2015 endenden Bestandsschutz und Übergangsregelungen mehr Spanienimmobilie Vorsicht verdeckte Gewinnausschüttung Ehemaliges Steuersparmodell wird zur Steuerfalle mehr Mahlzeitengestellung 2015 BMF Schreiben vom 16 12 2014 mehr Steuererklärungsfristen 2015 Das Bundesfinanzministerium hat die Termine für die Abgabe der Steuererklärung 2014 im Kalenderjahr 2015 bekannt gegeben mehr Nutzungswertbesteuerung bei Wechselkennzeichen Wechselkennzeichen doppelte Nutzungswertbesteuerung mehr Neue Umzugskostenpauschalen Umzugskosten Umzugsauslagen 10 Abs 1 BUKG mehr Nutzungswertbesteuerung bei Wechselkennzeichen Wechselkennzeichen Mit der Verordnung zur Änderung der Fahrzeug Zulassungsverordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften wurden die Voraussetzungen für die Einführung sogenannter Wechselkennzeichen geschaffen Seither können zwei Fahrzeuge auf den gleichen Halter mit nur einem Kennzeichen zugelassen werden FinMin Baden Württemberg v 23 02 2012 3 S 6030 4 Doppelte Nutzungswertbesteuerung Hat ein Steuerpflichtiger mehrere Fahrzeuge im Betriebsvermögen die er auch privat nutzt setzt die Finanzverwaltung den pauschalen Nutzungswert nach der 1 Methode grundsätzlich für jedes der Fahrzeuge an vgl Bayerisches Landesamt für Steuern v 22 01 2013 S 2177 1 1 3 6 St 22 Die Finanzverwaltung vertritt hier die Auffassung dass auch andere Personen die zur Privatsphäre des Steuerpflichtigen gehören die Fahrzeuge nutzen können Gestaltungsinstrument Wechselkennzeichen In diesem Zusammenhang sei auf eine gestaltungstechnisch interessante Äußerung der Bundesregierung in Bezug

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/februar_2015/nutzungswertbesteuerung_bei_wechselkennzeichen/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Neue Umzugskostenpauschalen, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Februar 2015 Bundesverfassungsgericht kippt Erbschaftsteuerprivilegien Oberstes deutsches Gericht hält Verschonungsregelungen für Betriebsvermögen für verfassungswidrig mehr Jahressteuergesetz 2015 nachgebessert Bundesrat folgt Änderungsvorschlägen des Finanzausschusses mehr Mini und Midijobs Neuerungen zum 01 01 2015 Konsequenzen der zum 01 01 2015 endenden Bestandsschutz und Übergangsregelungen mehr Spanienimmobilie Vorsicht verdeckte Gewinnausschüttung Ehemaliges Steuersparmodell wird zur Steuerfalle mehr Mahlzeitengestellung 2015 BMF Schreiben vom 16 12 2014 mehr Steuererklärungsfristen 2015 Das Bundesfinanzministerium hat die Termine für die Abgabe der Steuererklärung 2014 im Kalenderjahr 2015 bekannt gegeben mehr Nutzungswertbesteuerung bei Wechselkennzeichen Wechselkennzeichen doppelte Nutzungswertbesteuerung mehr Neue Umzugskostenpauschalen Umzugskosten Umzugsauslagen 10 Abs 1 BUKG mehr Neue Umzugskostenpauschalen Umzugskosten Beruflich bedingte Umzugskosten stellen grundsätzlich Werbungskosten dar Ein Werbungskostenabzug ist bis zur Höhe der Beträge möglich die nach dem Bundesumzugskostengesetz und der Auslandsumzugskostenverordnung höchstens gezahlt werden könnten Sofern die Höchstbeträge eingehalten werden ist nicht zu

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/februar_2015/neue_umzugskostenpauschalen/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Zinsschranke verfassungswidrig?, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Januar 2015 Neue Grundsätze für Buchführung Aufbewahrung und Datenzugriff Bundesfinanzministerium veröffentlicht neues Schreiben mehr Zinsschranke verfassungswidrig Die Zinsschranke dient dazu den Steuerabzug von Zinsaufwendungen einzuschränken mehr Neuer Mindestlohn 2015 Ab dem 1 Januar gelten 8 50 pro Stunde mehr Schritt zum internationalen Handelsregister Das EU Parlament und der Rat haben am 13 06 2012 eine Richtlinie verabschiedet mehr Neue Rentenbeitragssätze 2015 Beschluss des Bundeskabinetts mehr Lohnsteueranmeldung 2015 Arbeitgeber müssen ihrem Betriebsstättenfinanzamt die von ihnen selbst zu zahlende pauschale Lohnsteuer anmelden mehr GmbH Geschäftsführer Steuerhaftungsfallen vermeiden Bei größeren Gesellschaften teilen sich Geschäftsführer regelmäßig ihre Aufgaben intern auf mehr Neues EU Mehrwertsteuersystem Kennzeichnend für das Umsatzsteuersystem ist dass grenzüberschreitende Lieferungen innerhalb der EU von der Mehrwertsteuer befreit sind mehr Zinsschranke verfassungswidrig Bundesfinanzhof sieht Verstoß gegen das objektive Nettoprinzip Zinsschranke Die Zinsschranke dient dazu den Steuerabzug von Zinsaufwendungen einzuschränken Maßgebliche Rechtsgrundlage ist 4h des Einkommensteuergesetzes Die Regelung besagt dass Zinsaufwendungen grundsätzlich nur bis zur Höhe der erzielten Zinserträge in demselben Betrieb sofort steuerlich abzugsfähig sind Darüber hinausgehende Schuldzinsen Schuldzinsenüberhänge sind nur noch in begrenztem Umfang als Betriebsausgaben zulässig Ziel der Regelung ist die Gewinnverlagerungen in Konzernen entsprechend einzuschränken BFH Urteil Der Bundesfinanzhof hatte bereits seit längerem Zweifel an der Verfassungskonformität der Zinsschranke geäußert und dies mit einem Verstoß gegen das objektive Nettoprinzip begründet Urt v

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/januar_2015/zinsschranke_verfassungswidrig_/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Neuer Mindestlohn 2015, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Januar 2015 Neue Grundsätze für Buchführung Aufbewahrung und Datenzugriff Bundesfinanzministerium veröffentlicht neues Schreiben mehr Zinsschranke verfassungswidrig Die Zinsschranke dient dazu den Steuerabzug von Zinsaufwendungen einzuschränken mehr Neuer Mindestlohn 2015 Ab dem 1 Januar gelten 8 50 pro Stunde mehr Schritt zum internationalen Handelsregister Das EU Parlament und der Rat haben am 13 06 2012 eine Richtlinie verabschiedet mehr Neue Rentenbeitragssätze 2015 Beschluss des Bundeskabinetts mehr Lohnsteueranmeldung 2015 Arbeitgeber müssen ihrem Betriebsstättenfinanzamt die von ihnen selbst zu zahlende pauschale Lohnsteuer anmelden mehr GmbH Geschäftsführer Steuerhaftungsfallen vermeiden Bei größeren Gesellschaften teilen sich Geschäftsführer regelmäßig ihre Aufgaben intern auf mehr Neues EU Mehrwertsteuersystem Kennzeichnend für das Umsatzsteuersystem ist dass grenzüberschreitende Lieferungen innerhalb der EU von der Mehrwertsteuer befreit sind mehr Neuer Mindestlohn 2015 Ab dem 1 Januar gelten 8 50 pro Stunde Mindestlohn Zu den bedeutendsten Gesetzesvorhaben des vergangenen Jahres zählt unzweifelhaft das Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns vom 11 08 2014 Der seit dem 1 Januar geltende Mindestlohn beträgt 8 50 je Stunde Der Mindestlohn bezieht sich dabei auf die Bruttovergütung pro Zeitstunde Zulagen und Zuschläge sind daher neben dem Mindestlohn zu zahlen Der Mindestlohn ist ab dem 01 01 2015 zu zahlen Ausnahme Die allgemein verbindlichen Tarifverträge und Vergütungsregelungen aufgrund des Arbeitnehmer Entsendegesetzes finden bis 31 12 2016 weiter Anwendung Für diesen Zeitraum gelten daher abweichende Regelungen u a für die Zeitarbeitsbranche oder für das Fleischer oder Friseurhandwerk Anwendung Der Mindestlohn gilt für alle Branchen Ausnahmen gelten u a für Praktikanten Langzeitarbeitslose oder Saisonarbeiter Für Langzeitarbeitslose gilt der Mindestlohn in den ersten sechs Monaten nicht Minijobber haben Anspruch auf Zahlung des Mindestlohnes Da sich dieser auf die Bruttovergütung bezieht der Minijobber aber keine Steuer und Sozialabgaben

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/januar_2015/neuer_mindestlohn_2015/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Schritt zum internationalen Handelsregister, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Januar 2015 Neue Grundsätze für Buchführung Aufbewahrung und Datenzugriff Bundesfinanzministerium veröffentlicht neues Schreiben mehr Zinsschranke verfassungswidrig Die Zinsschranke dient dazu den Steuerabzug von Zinsaufwendungen einzuschränken mehr Neuer Mindestlohn 2015 Ab dem 1 Januar gelten 8 50 pro Stunde mehr Schritt zum internationalen Handelsregister Das EU Parlament und der Rat haben am 13 06 2012 eine Richtlinie verabschiedet mehr Neue Rentenbeitragssätze 2015 Beschluss des Bundeskabinetts mehr Lohnsteueranmeldung 2015 Arbeitgeber müssen ihrem Betriebsstättenfinanzamt die von ihnen selbst zu zahlende pauschale Lohnsteuer anmelden mehr GmbH Geschäftsführer Steuerhaftungsfallen vermeiden Bei größeren Gesellschaften teilen sich Geschäftsführer regelmäßig ihre Aufgaben intern auf mehr Neues EU Mehrwertsteuersystem Kennzeichnend für das Umsatzsteuersystem ist dass grenzüberschreitende Lieferungen innerhalb der EU von der Mehrwertsteuer befreit sind mehr Schritt zum internationalen Handelsregister Verbesserung der europaweiten Kommunikation EU Richtlinie Das EU Parlament und der Rat haben am 13 06 2012 eine Richtlinie verabschiedet die u a die Verknüpfung von Zentral Handels und Gesellschaftsregistern verbessern soll Vorgesehen ist hierzu die Schaffung eines europäischen Justizportals für den grenzüberschreitenden Zugang zu den Unternehmensinformationen Die Kommunikation mit den nationalen Registern soll über eine zentrale europäische Plattform erfolgen Diese Einrichtungen sollen zusammen mit den Registern der Mitgliedstaaten das europäische System der Registervernetzung bilden Über einen in allen Amtssprachen verfügbaren Suchservice soll ein Mindestsatz von Unternehmensdaten kostenlos abrufbar sein Änderungen im Handelsregister Die Umsetzung der EU Richtlinie in nationales Recht soll

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/januar_2015/schritt_zum_internationalen_handelsregister/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive

  • Neue Rentenbeitragssätze 2015, S&P, Aktuelle Steuerinformationen, Münster
    Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Themen der Ausgabe Januar 2015 Neue Grundsätze für Buchführung Aufbewahrung und Datenzugriff Bundesfinanzministerium veröffentlicht neues Schreiben mehr Zinsschranke verfassungswidrig Die Zinsschranke dient dazu den Steuerabzug von Zinsaufwendungen einzuschränken mehr Neuer Mindestlohn 2015 Ab dem 1 Januar gelten 8 50 pro Stunde mehr Schritt zum internationalen Handelsregister Das EU Parlament und der Rat haben am 13 06 2012 eine Richtlinie verabschiedet mehr Neue Rentenbeitragssätze 2015 Beschluss des Bundeskabinetts mehr Lohnsteueranmeldung 2015 Arbeitgeber müssen ihrem Betriebsstättenfinanzamt die von ihnen selbst zu zahlende pauschale Lohnsteuer anmelden mehr GmbH Geschäftsführer Steuerhaftungsfallen vermeiden Bei größeren Gesellschaften teilen sich Geschäftsführer regelmäßig ihre Aufgaben intern auf mehr Neues EU Mehrwertsteuersystem Kennzeichnend für das Umsatzsteuersystem ist dass grenzüberschreitende Lieferungen innerhalb der EU von der Mehrwertsteuer befreit sind mehr Neue Rentenbeitragssätze 2015 Beschluss des Bundeskabinetts Rentenbeitrag Das Bundeskabinett hat

    Original URL path: http://www.sp-stb.de/content/servicenavigation/news_und_aktuelles/aktuelle_steuerinformationen/januar_2015/neue_rentenbeitragss%C3%A4tze_2015/index_ger.html (2016-04-25)
    Open archived version from archive



  •