archive-de.com » DE » S » SKG-EV.DE

Total: 236

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nachrichtenarchiv 2014 - Sächsische Krebsgesellschaft
    Stoye überbracht wurden erfolgte die Vorstellung von Selbsthilfegruppen der Region wurden die Angebote des Haus Leben mit den Standorten Leipzig und Delitzsch präsentiert Tipps und Hinweise zur Ernährung bei Krebs gegeben und es wurde aufgezeigt welch großen Einfluss Bewegung und sportliche Aktivität bei der Krebsprävention und in Bezug auf das Rückfall Risiko hat Nach einer Pause mit Imbiss die rege zum Erfahrungsaustausch genutzt wurde informierte die Tumorberatungsstelle des Gesundheitsamtes Nordsachen über ihre Leistungen und Angebote für Krebsbetroffene Angehörige und Interessierte und zum Abschluss der Veranstaltung hörten die Teilnehmer innen einen Vortrag zu den Biopsychosozialen Aspekten bei schwerer Krankheit Array id 161 pid 9 tstamp 1411736825 headline Informationsveranstaltung am 23 09 2014 in Eilenburg alias informationsveranstaltung am 23092014 in eilenburg author date 26 09 2014 15 04 time 1411736640 subheadline teaser text In der Muldestadt Eilenburg fand am 23 09 14 eine weitere Informationsveranstaltung Vorstellung von Selbsthilfegruppen Erfahrungsaustausch Vorträge im Bürgerhaus Franz Mehring Str 23 statt Die Veranstaltung wurde durchgeführt von der Sächsischen Krebsgesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Nordsachsen und regionalen Selbsthilfegruppen Eine rege Teilnahme war zu verzeichnen ca 150 von einer Krebserkrankung betroffene Menschen Angehörige Selbsthilfegruppen und Interessenten hörten den Vorträgen der Referenten aufmerksam zu stellten Fragen und tauschten sich miteinander aus Nach der Eröffnung durch den Geschäftsführer der Sächsischen Krebsgesellschaft Herrn Dr Porzig und Grußworten des Landrates die von der Dezernentin Frau Angelika Stoye überbracht wurden erfolgte die Vorstellung von Selbsthilfegruppen der Region wurden die Angebote des Haus Leben mit den Standorten Leipzig und Delitzsch präsentiert Tipps und Hinweise zur Ernährung bei Krebs gegeben und es wurde aufgezeigt welch großen Einfluss Bewegung und sportliche Aktivität bei der Krebsprävention und in Bezug auf das Rückfall Risiko hat Nach einer Pause mit Imbiss die rege zum Erfahrungsaustausch genutzt wurde informierte die Tumorberatungsstelle des Gesundheitsamtes Nordsachen über ihre Leistungen und Angebote für Krebsbetroffene Angehörige und Interessierte und zum Abschluss der Veranstaltung hörten die Teilnehmer innen einen Vortrag zu den Biopsychosozialen Aspekten bei schwerer Krankheit addImage singleSRC alt size imagemargin imageUrl fullsize caption floating addEnclosure enclosure Array source default jumpTo 0 articleId 0 url target cssClass noComments featured published 1 start stop videobox addvideo videobox video 0 authorId 3 archive News 2014 parentJumpTo 89 count 3 class even newsHeadline Informationsveranstaltung am 23 09 2014 in Eilenburg subHeadline hasSubHeadline linkHeadline Informationsveranstaltung am 23 09 2014 in Eilenburg more Weiterlesen Informationsveranstaltung am 23 09 2014 in Eilenburg link Aktuelles items informationsveranstaltung am 23092014 in eilenburg html hasMetaFields 1 numberOfComments commentCount timestamp 1411736640 datetime 2014 09 26T15 04 00 02 00 5 Laufend gegen Krebs in Leipzig 22 09 2014 14 03 Bereits zum fünften Mal konnte am vergangenen Samstag die Benefiz und Informationsveranstaltung Laufend gegen Krebs in Leipzig durchgeführt werden Der Lauf stand erneut unter dem Motto Sonnenblumenlauf sodass das Veranstaltungsgelände mit zahlreichen Sonnenblumen als Symbol für Hoffnung und Lebenswille dekoriert wurde Bereits ab 9 Uhr hatten sich die ersten Laufwilligen am Veranstaltungsort in diesem Jahr war das die Sportanlage Charlottenhof in Lindenau eingefunden Bei zunächst etwas trübem Wetter startete mit leichter Verspätung kurz nach 10 Uhr der Kinder und Familienlauf Gegen 11 30 Uhr deutete das Wetter auf einen schönen Spätsommertag über Leipzig hin und mit der ersten Luftballonwolke wurden erste Wünsche der Teilnehmer in den Himmel entlassen Laufend gegen Krebs wird in Chemnitz und Leipzig in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK durchgeführt Dabei geht es nicht nur um den Benefiz Sport und Laufgedanken Vielmehr spielt Information eine gewichtige Rolle Daher konnten Interessierte sich anlässlich des Vortrags von Carola Dehmel vom Städtischen Klinikum St Georg zum Thema Krebs und Ernährung informieren und anschließend individuelle Fragen an die Referentin richten Den Abschluss fand der Sonnenblumenlauf 2014 mit dem Einzel und Teamlauf der ab 12 Uhr auf der Sportanlage gestartet wurde Hier konnte einige Bewegung auf der Bahn registriert werden denn insgesamt 15 Teams und zahlreiche Einzelläufer hatten sich angemeldet Erstmalig konnte dabei auch Teilnehmerinnen aus Berlin begrüßt werden Mit dem Benefizlauf konnten in diesem Jahr wieder Gelder für wichtige Projekte der Sächsischen Krebsgesellschaft gesammelt werden Die insgesamt ca 5000 Euro als Ergebnis des Laufs kommen der Weiterbildungsveranstaltung Onkolotse den Informationspunkten im ländlichen Raum sowie dem Familienwochenende für von Krebs betroffene Familien zugute Die erfassten Läufer haben insgesamt 2623 Runden oder 1049 Kilometer zurückgelegt Array id 160 pid 9 tstamp 1411560239 headline 5 Laufend gegen Krebs in Leipzig alias id 5 laufend gegen krebs in leipzig author date 22 09 2014 14 03 time 1411387380 subheadline teaser text Bereits zum fünften Mal konnte am vergangenen Samstag die Benefiz und Informationsveranstaltung Laufend gegen Krebs in Leipzig durchgeführt werden Der Lauf stand erneut unter dem Motto Sonnenblumenlauf sodass das Veranstaltungsgelände mit zahlreichen Sonnenblumen als Symbol für Hoffnung und Lebenswille dekoriert wurde Bereits ab 9 Uhr hatten sich die ersten Laufwilligen am Veranstaltungsort in diesem Jahr war das die Sportanlage Charlottenhof in Lindenau eingefunden Bei zunächst etwas trübem Wetter startete mit leichter Verspätung kurz nach 10 Uhr der Kinder und Familienlauf Gegen 11 30 Uhr deutete das Wetter auf einen schönen Spätsommertag über Leipzig hin und mit der ersten Luftballonwolke wurden erste Wünsche der Teilnehmer in den Himmel entlassen Laufend gegen Krebs wird in Chemnitz und Leipzig in Zusammenarbeit mit der Barmer GEK durchgeführt Dabei geht es nicht nur um den Benefiz Sport und Laufgedanken Vielmehr spielt Information eine gewichtige Rolle Daher konnten Interessierte sich anlässlich des Vortrags von Carola Dehmel vom Städtischen Klinikum St Georg zum Thema Krebs und Ernährung informieren und anschließend individuelle Fragen an die Referentin richten Den Abschluss fand der Sonnenblumenlauf 2014 mit dem Einzel und Teamlauf der ab 12 Uhr auf der Sportanlage gestartet wurde Hier konnte einige Bewegung auf der Bahn registriert werden denn insgesamt 15 Teams und zahlreiche Einzelläufer hatten sich angemeldet Erstmalig konnte dabei auch Teilnehmerinnen aus Berlin begrüßt werden Mit dem Benefizlauf konnten in diesem Jahr wieder Gelder für wichtige Projekte der Sächsischen Krebsgesellschaft gesammelt werden Die insgesamt ca 5000 Euro als Ergebnis des Laufs kommen der Weiterbildungsveranstaltung Onkolotse den Informationspunkten im ländlichen Raum sowie dem Familienwochenende für von Krebs betroffene Familien zugute Die erfassten Läufer haben insgesamt 2623

    Original URL path: http://www.skg-ev.de/nachrichtenarchiv-2014.html?page=2 (2016-02-09)
    Open archived version from archive


  • Nachrichtenarchiv 2013 - Sächsische Krebsgesellschaft
    Euro Läufer schenken Lebenszeit Viele Leipziger haben keine Mühe und körperliche Anstrengung gescheut Insgesamt 1561 Kilometer wurden für den guten Zweck zurückgelegt das entspricht einer Strecke von Berlin nach Rom Die erlaufenen Spendengelder ermöglichen uns unter anderem die kostenfreien Angebote für von Krebs betroffenen Familien weiterzuführen Die Läufer schenken so den Betroffenen ein Stück unbeschwerte Lebenszeit mit ihren Angehörigen so Porzig Als Dank konnte jeder aktive Läufer eine Sonnenblume das Symbol für Lebensfreude und Lebensmut mit nach Hause nehmen Array id 135 pid 8 tstamp 1380024728 headline Laufend gegen Krebs Für jeden eine Sonnenblume als Dank alias laufend gegen krebs fuer jeden eine sonnenblume als dank author date 23 09 2013 14 11 time 1379938260 subheadline teaser text Über 7500 Euro sind beim Sonnenblumenlauf 2013 in Leipzig zusammengekommen Das waren viele Spenden für einen guten Zweck freuen sich Dr Ralf Porzig Geschäftsführer der Sächsischen Krebsgesellschaft e V und BARMER GEK Landesgeschäftsführer Paul Friedrich Loose Beide haben vor vier Jahren diesen Lauf aus der Taufe gehoben Das erlaufene Spendengeld wird zu einem großen Teil wieder von Krebs betroffenen Familien zu Gute kommen Spannender Wettstreit zwischen den Teams In der mit Sonnenblumen geschmückten Laufarena des Leipziger Leichtathletikzentrums haben 222 aktive Läufer ihre Runden in flottem Tempo gedreht Es standen Groß und Klein im ehrgeizigen Wettbewerb um die meisten gelaufenen Kilometer Einige Sponsoren mussten sich warm anziehen denn sie haben den vorher festgelegten Rundenbetrag zahlen müssen Andere dagegen haben einen festen Betrag gezahlt Neben den Spenden haben wir im Vorfeld eine feste Fördersumme für die Organisationen der Veranstaltung zugesichert sagt Loose und überreichte einen Scheck in der Höhe von 7000 Euro Das Parkkrankenhaus Leipzig übergab eine Spende in der Höhe von 2000 Euro Läufer schenken Lebenszeit Viele Leipziger haben keine Mühe und körperliche Anstrengung gescheut Insgesamt 1561 Kilometer wurden für den guten Zweck zurückgelegt das entspricht einer Strecke von Berlin nach Rom Die erlaufenen Spendengelder ermöglichen uns unter anderem die kostenfreien Angebote für von Krebs betroffenen Familien weiterzuführen Die Läufer schenken so den Betroffenen ein Stück unbeschwerte Lebenszeit mit ihren Angehörigen so Porzig Als Dank konnte jeder aktive Läufer eine Sonnenblume das Symbol für Lebensfreude und Lebensmut mit nach Hause nehmen addImage singleSRC alt size imagemargin imageUrl fullsize caption floating addEnclosure enclosure Array source default jumpTo 0 articleId 0 url target cssClass noComments featured published 1 start stop videobox addvideo videobox video 0 authorId 3 archive News 2013 parentJumpTo 89 count 3 class even newsHeadline Laufend gegen Krebs Für jeden eine Sonnenblume als Dank subHeadline hasSubHeadline linkHeadline Laufend gegen Krebs Für jeden eine Sonnenblume als Dank more Weiterlesen Laufend gegen Krebs Für jeden eine Sonnenblume als Dank link Aktuelles items laufend gegen krebs fuer jeden eine sonnenblume als dank html hasMetaFields 1 numberOfComments commentCount timestamp 1379938260 datetime 2013 09 23T14 11 00 02 00 Viertes Sonnenblumenfest in Zwickau 10 09 2013 11 46 Bereits zum vierten Mal fand am ersten September Wochenende unter Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau Frau Dr Findeiß das Sonnenblumenfest im Zwickauer Schlobigpark statt Anspruch der Veranstaltung wie auch der Sächsischen Krebsgesellschaft ist es vor allem unter dem Gesichtspunkt der Zunahme an Erkrankungen über Krebs zu informieren und zu sensibilisieren Wie bereits im vergangenen Jahr wurde auch diesmal wieder der Informationsaspekt direkt in das Bühnenprogramm integriert sodass die Referenten Informationen an die Anwesenden direkt von der Bühne weitergaben Dem Moderator standen dabei Frau Arndt zum Thema gesetzliche Vorsorgeleistungen die Diplom Psychologin Frau Winzer Herr Dr Otto und Frau Dr Jacobi zu verschiedensten Aspekten zu Bewegung und Entspannung Rede und Antwort Trotz parallel laufender Veranstaltungen in Zwickau und Umgebung konnten auch zum diesjährigen Sonnenblumenfest der Sächsischen Krebsgesellschaft ca 2000 Besucher und Akteure begrüßt werden Infostände boten den Anwesenden die Möglichkeit sich zu Leistungen und Angeboten von Partnern zum Thema Gesundheit zu informieren Beim Sonnenblumenfest handelt es sich jedoch nicht nur um eine bloße Informationsveranstaltung auch der Benefizgedanke steht im Mittelpunkt Mit unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten wie Kistenstapeln Klettern und Segway und speziellen Bastel Spiel und Wissensständen sowie Race for Life wurden daher wieder Gelder für Projekte der Sächsischen Krebsgesellschaft gesammelt Diese Angebote wurden auch rege genutzt Unterstützt wurde in diesem Jahr unter anderem die Weiterbildung Onkolotse welche bereits seit 2010 von der Sächsischen Krebsgesellschaft angeboten wird Erneut unterstützt wurde das Projekt Familienwochenende für von Krebs betroffene Familien Mittlerweile haben mehrere dieser Wochenenden stattgefunden mit denen Patienten und Angehörigen eine Auszeit von der schwierigen Aufgabe der Bewältigung der Krankheit gewährt werden kann Dieses Angebot erfreut sich weiterhin größter Beliebtheit sodass man um die Intensivierung des Angebotes bestrebt ist Die Sächsische Krebsgesellschaft sieht weiterhin auch einen hohen Bedarf an Versorgung von Krebspatienten im ländlichen Raum weswegen erneut die Informationspunkte im ländlichen Raum zu den finanziell unterstützen Projekten gehörten Trotz des ernsten Themas ist es am 7 September 2013 wieder gelungen im Schlobigpark Volksfeststimmung zu erzeugen und für dieses Thema zu sensibilisieren Beigetragen dazu hat nicht zuletzt das Bühnenprogramm das durch den Volksliederchor Marienthal die Band Dorenoplain den Samurai Sport Westsachsen e V die Dance Academy und die Band CRWTH wohlwollend unterstützt wurde Insgesamt 596 Gummi Enten und damit nochmals mehr als im Vorjahr machten sich gegen 16 30 Uhr auf ihre Reise entlang der Zwickauer Mulde Die Paten der Gummi Enten unterstützen mit ihrer Patenschaft ebenfalls die Projekte der Sächsischen Krebsgesellschaft und können sich mit etwas Glück über Sachpreise freuen Mit der Bekanntgabe der Gewinnernummern des Entenrennens sowie dem musikalischen Ausklang durch die Band CRWTH ging die Veranstaltung zu Ende Möglich wurde sie nicht zuletzt durch zahlreiche Helfer die Deutsche BKK Sponsoren Förderer und Aussteller Besonders zu erwähnen ist die Leistung von Zwickauer Kindertageseinrichtungen und Grundschulen sowie der Selbsthilfegruppe Frauen Kontra Krebs aus Chemnitz Die Mitglieder leisten seit dem Beginn der Veranstaltung 2010 durch Ihr Engagement am Glücksrad einen wertvollen Beitrag zum Erfolg des Sonnenblumenfests Sie haben wieder Sonnenblumen für die Veranstaltung gebastelt und gemalt Vielen Dank Array id 139 pid 8 tstamp 1383130087 headline Viertes Sonnenblumenfest in Zwickau alias viertes sonnenblumenfest in zwickau author date 10 09 2013 11 46 time 1378806360 subheadline teaser text Bereits zum vierten Mal fand am ersten

    Original URL path: http://www.skg-ev.de/nachrichtenarchiv-2013.html?page=2 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Nachrichtenarchiv 2012 - Sächsische Krebsgesellschaft
    wohlverdienter Stärkung beim köstlich zubereiteten Mittagessen war für die Familien Zeit zur freien Verfügung die zum Ausruhen und Spielen auf dem Hof genutzt wurde Ein Kaffee Kakao und selbstgebackener Kuchen ließen alle wieder zusammenkommen und bereiteten uns auf den Fußmarsch zum abenteuerlichen Waldspielplatz vor Sofort nach Ankunft im Wald nahmen die Kinder die originellen Spiel und Sportgeräte in Beschlag Das eine oder andere Kleidungsstück hatte hinterher eine andere Farbe Trotz einiger Blessuren blieben alle heil Auf dem Rückweg holten uns die Kremser des Fuhrunternehmens Fülle auf der Hälfte der Strecke ab und brachten uns im langsamen Trab der Pferde durch den Werdauer Wald und den schönen Ort Langenbernsdorf zum Reiterhof Stude Herr und Frau Fülle die beiden Kremserfahrer zeigten dabei örtliche Besonderheiten und setzten mit ihren Witzen manchen Bauchmuskel in Bewegung Am Abend grillten wir gemeinsam und schlemmten vom reichhaltigen Buffet An den Tischen in der gemütlichen Kutscherstube in die wir uns nach dem Abendessen zum Schutz vor der abendlichen Kühle zurückgezogen hatten klang bei Gesprächen der Tag aus Die Nacht verbrachte jede Familie in liebevoll eingerichteten Zimmern die von der Bettwäsche bis zur Toilettenbrille thematisch eingerichtet sind z B Kuh oder Gänsezimmer Katzen und Mäusezimmer Nach einem gemeinsamen und ausgiebigen Frühstück freuten sich alle auf eine nochmalige Gelegenheit zum Reiten Nach dem Abschied vom Reiterhof fuhren wir in den ca 10 km entfernten Ort Blankenhain Dort hatte jede Familie individuell die Möglichkeit das Schloss mit Museumsdorf zu erkunden Bei gemeinsamer Runde zum Mittagstisch im Haus des Gastes verabschiedeten wir uns von den Familien die für das gemeinsame Wochenende sehr dankbar waren Es war für alle eine gelungene Zeit mit freudigen Erlebnissen addImage singleSRC alt size imagemargin imageUrl fullsize caption floating addEnclosure enclosure Array source default jumpTo 0 articleId 0 url target cssClass noComments featured published 1 start stop videobox addvideo videobox video 0 authorId 3 archive News 2012 parentJumpTo 89 count 2 class odd newsHeadline Familienwochenende für von Krebs betroffene Familien Juni 2012 subHeadline hasSubHeadline linkHeadline Familienwochenende für von Krebs betroffene Familien Juni 2012 more Weiterlesen Familienwochenende für von Krebs betroffene Familien Juni 2012 link Aktuelles items familienwochenende fuer von krebs betroffene familien juni 2012 html hasMetaFields 1 numberOfComments commentCount timestamp 1341135600 datetime 2012 07 01T11 40 00 02 00 5 Auflage des Parkfests 29 06 2012 11 39 Für den 28 06 2012 hatte die SKG Vertreter aus Medizin Selbsthilfe Industrie und Politik aber auch die Bürger aus Zwickau und Umgebung eingeladen um ins Gespräch zu kommen und sich über die Krankheit und die Möglichkeiten ihrer Bekämpfung zu informieren Der Einladung zum traditionellen Parkfest waren bei strahlendem Sonnenschein vor allem auch wieder die Selbsthilfegruppen aus ganz Sachsen gefolgt Eröffnet wurde die Veranstaltung in diesem Jahr durch die Vorstandsvorsitzende Frau Prof Dr Froster Sie verwies auf die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen und darauf wie bedeutend die Vernetzung im Umgang mit Krebs ist Wie weitreichendend die derartige Vernetzung sein kann wurde deutlich durch die Verschiedenartigkeit der Institutionen welchen die weiteren Grußredner angehörten So brachten die Oberbürgermeisterin von Zwickau Dr Pia Findeiß Dr Johannes Bruns von der Deutschen Krebsgesellschaft Dr Ina Ueberschär Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland Angelika Hölzel Landkreis Zwickau und Kathrin Stiller IHK ihre Unterstützung für die Anliegen der Sächsischen Krebsgesellschaft zum Ausdruck Auch Herr Mädler von Landesverband der Kehlkopfoperierten vertrat den Standpunkt dass eine Bündelung der Kräfte für den Kampf gegen den Krebs sinnvoll und anstrebenswert ist Musikalisch begleitet wurde das Fest in diesem Jahr durch das Zwickauer Urgestein Albatros Die Band begeht im nächsten Jahr ihr 35 jähriges Band Jubiläum und gehört damit zu den etablierten Institutionen in der Region Zwickau Musikalisch bekamen die Anwesenden allseits bekannte Klassiker aus dem Rockbereich auf hohem musikalischem Niveau präsentiert Array id 72 pid 1 tstamp 1351849219 headline 5 Auflage des Parkfests alias id 5 auflage des parkfests author date 29 06 2012 11 39 time 1340962740 subheadline teaser text Für den 28 06 2012 hatte die SKG Vertreter aus Medizin Selbsthilfe Industrie und Politik aber auch die Bürger aus Zwickau und Umgebung eingeladen um ins Gespräch zu kommen und sich über die Krankheit und die Möglichkeiten ihrer Bekämpfung zu informieren Der Einladung zum traditionellen Parkfest waren bei strahlendem Sonnenschein vor allem auch wieder die Selbsthilfegruppen aus ganz Sachsen gefolgt Eröffnet wurde die Veranstaltung in diesem Jahr durch die Vorstandsvorsitzende Frau Prof Dr Froster Sie verwies auf die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen und darauf wie bedeutend die Vernetzung im Umgang mit Krebs ist Wie weitreichendend die derartige Vernetzung sein kann wurde deutlich durch die Verschiedenartigkeit der Institutionen welchen die weiteren Grußredner angehörten So brachten die Oberbürgermeisterin von Zwickau Dr Pia Findeiß Dr Johannes Bruns von der Deutschen Krebsgesellschaft Dr Ina Ueberschär Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland Angelika Hölzel Landkreis Zwickau und Kathrin Stiller IHK ihre Unterstützung für die Anliegen der Sächsischen Krebsgesellschaft zum Ausdruck Auch Herr Mädler von Landesverband der Kehlkopfoperierten vertrat den Standpunkt dass eine Bündelung der Kräfte für den Kampf gegen den Krebs sinnvoll und anstrebenswert ist Musikalisch begleitet wurde das Fest in diesem Jahr durch das Zwickauer Urgestein Albatros Die Band begeht im nächsten Jahr ihr 35 jähriges Band Jubiläum und gehört damit zu den etablierten Institutionen in der Region Zwickau Musikalisch bekamen die Anwesenden allseits bekannte Klassiker aus dem Rockbereich auf hohem musikalischem Niveau präsentiert addImage singleSRC alt size imagemargin imageUrl fullsize caption floating addEnclosure enclosure Array source default jumpTo 0 articleId 0 url target cssClass noComments featured published 1 start stop videobox addvideo videobox video 0 authorId 3 archive News 2012 parentJumpTo 89 count 3 class even newsHeadline 5 Auflage des Parkfests subHeadline hasSubHeadline linkHeadline 5 Auflage des Parkfests more Weiterlesen 5 Auflage des Parkfests link Aktuelles items id 5 auflage des parkfests html hasMetaFields 1 numberOfComments commentCount timestamp 1340962740 datetime 2012 06 29T11 39 00 02 00 Erstes Sonnenblumenfest nach Zwickauer Konzept 08 06 2012 11 39 Am 06 Juni 2012 kam es in Kirchberg im Landkreis Zwickau zu einer Premiere Die Physiotherapie Praxis Neumann Schilling führte ihr erstes Sonnenblumenfest durch Dabei stand das Sonnenblumenfest in Zwickau das am 1 September bereits das dritte Mal stattfindet für die Veranstaltung Pate Mit

    Original URL path: http://www.skg-ev.de/nachrichtenarchiv-2012.html?page=2 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Nachrichtenarchiv 2011 - Sächsische Krebsgesellschaft
    Beginn 10 00 Uhr Über eine Ankündigung und oder Berichterstattung von dieser wichtigen Benefizaktion wären wir sehr erfreut und dankbar Alle Teilnehmer stehen Ihnen natürlich für Interviews Fotos etc jederzeit gern zur Verfügung Bei weiteren Rückfragen melden Sie sich bitte bei Robert Wenzel Tel 0178 3385566 Mail addImage singleSRC alt size imagemargin imageUrl fullsize caption floating addEnclosure enclosure Array source default jumpTo 0 articleId 0 url target cssClass noComments featured published 1 start stop videobox addvideo videobox video 0 authorId 3 archive News 2011 parentJumpTo 0 count 3 class even newsHeadline Pressemitteilung Weltmeister Olympiastarter Promis engagieren sich für die Krebshilfe Erstes Leipziger Benefizschwimmfest zu Gunsten krebskranker Kinder subHeadline hasSubHeadline linkHeadline Pressemitteilung Weltmeister Olympiastarter Promis engagieren sich für die Krebshilfe Erstes Leipziger Benefizschwimmfest zu Gunsten krebskranker Kinder more Weiterlesen Pressemitteilung Weltmeister Olympiastarter Promis engagieren sich für die Krebshilfe Erstes Leipziger Benefizschwimmfest zu Gunsten krebskranker Kinder link nachrichtenarchiv 2011 html page 2 hasMetaFields 1 numberOfComments commentCount timestamp 1316936040 datetime 2011 09 25T09 34 00 02 00 Vierter Präventionstag Frau bleib t gesund 24 09 2011 09 33 Am 22 September 2011 fand im Chemnitzer DAStietz der vierte Präventionstag der Sächsischen Krebsgesellschaft e V in Zusammenarbeit mit der IKK Classic statt Zum Thema Frau bleib t gesund gab es eine breite Palette an Vorträgen zu Bewegung gesunder Ernährung bis hin zu Vorsorgeuntersuchungen wie die Schutzimpfung gegen Gebärmutterhalskrebs das Mammographie Screening und die Selbstuntersuchung der Brust MammaCare Den etwa 100 Teilnehmerinnen darunter auch einige Männer wurde von Referenten aus Politik Medizin und Krankenkasse der Zusammenhang von gesunder Lebensweise und die Verhütung von körperlichen Krankheiten wie etwa Bluthochdruck Übergewicht Diabetes Mellitus und Krebserkrankungen anschaulich nahe gebracht In der von Adina Rieckmann moderierten Podiumsdiskussion wurden Fragen erörtert u a welche Rolle Angst vor z B einer Krebserkrankung bei der Wahrnehmung von Vorsorgeuntersuchungen spielt Ferner wurde festgestellt dass triviale Werte wie etwa Blutfette Harnsäure und Blutdruck vielen Menschen unbekannt seien Hier sei weiterhin ein Feld für Aufklärung Insgesamt wurde für mehr Achtsamkeit im Umgang mit dem eigenen Körper für einen bewegten Alltag und eine bewusst gesunde Ernährung plädiert Das simple Beispiel jeden Tag einen Apfel zu essen sei nachweislich eine gute Maßnahme zur allgemeinen Vorbeugung Ein Höhepunkt der Veranstaltung war ein Kochwettbewerb zum Thema Gesund schmackhaft preiswert Drei Schülergruppen vom Beruflichen Schulzentrum für Gesundheit Ernährung und Gastwirtschaft Chemnitz kreierten Fingerfood was auf engagierte und ansprechende Weise den Teilnehmerinnen zum Verkosten angeboten wurde Jeder konnte im Anschluss seine Stimme für seinen Favoriten abgeben Das fiel bei der Auswahl der kleinen Köstlichkeiten den Einzelnen gar nicht so leicht Dennoch gab es am Schluss eine Platzverteilung Bei der öffentlichen Prämierung erhielt jede Gruppe eine Urkunde und einen Gruppenpreis Array id 48 pid 2 tstamp 1351844129 headline Vierter Präventionstag Frau bleib t gesund alias vierter praeventionstag frau bleibt gesund author date 24 09 2011 09 33 time 1316849580 subheadline teaser text Am 22 September 2011 fand im Chemnitzer DAStietz der vierte Präventionstag der Sächsischen Krebsgesellschaft e V in Zusammenarbeit mit der IKK Classic statt Zum Thema Frau bleib t gesund gab es eine breite Palette an Vorträgen zu Bewegung gesunder Ernährung bis hin zu Vorsorgeuntersuchungen wie die Schutzimpfung gegen Gebärmutterhalskrebs das Mammographie Screening und die Selbstuntersuchung der Brust MammaCare Den etwa 100 Teilnehmerinnen darunter auch einige Männer wurde von Referenten aus Politik Medizin und Krankenkasse der Zusammenhang von gesunder Lebensweise und die Verhütung von körperlichen Krankheiten wie etwa Bluthochdruck Übergewicht Diabetes Mellitus und Krebserkrankungen anschaulich nahe gebracht In der von Adina Rieckmann moderierten Podiumsdiskussion wurden Fragen erörtert u a welche Rolle Angst vor z B einer Krebserkrankung bei der Wahrnehmung von Vorsorgeuntersuchungen spielt Ferner wurde festgestellt dass triviale Werte wie etwa Blutfette Harnsäure und Blutdruck vielen Menschen unbekannt seien Hier sei weiterhin ein Feld für Aufklärung Insgesamt wurde für mehr Achtsamkeit im Umgang mit dem eigenen Körper für einen bewegten Alltag und eine bewusst gesunde Ernährung plädiert Das simple Beispiel jeden Tag einen Apfel zu essen sei nachweislich eine gute Maßnahme zur allgemeinen Vorbeugung Ein Höhepunkt der Veranstaltung war ein Kochwettbewerb zum Thema Gesund schmackhaft preiswert Drei Schülergruppen vom Beruflichen Schulzentrum für Gesundheit Ernährung und Gastwirtschaft Chemnitz kreierten Fingerfood was auf engagierte und ansprechende Weise den Teilnehmerinnen zum Verkosten angeboten wurde Jeder konnte im Anschluss seine Stimme für seinen Favoriten abgeben Das fiel bei der Auswahl der kleinen Köstlichkeiten den Einzelnen gar nicht so leicht Dennoch gab es am Schluss eine Platzverteilung Bei der öffentlichen Prämierung erhielt jede Gruppe eine Urkunde und einen Gruppenpreis addImage singleSRC alt size imagemargin imageUrl fullsize caption floating addEnclosure enclosure Array source default jumpTo 0 articleId 0 url target cssClass noComments featured published 1 start stop videobox addvideo videobox video 0 authorId 3 archive News 2011 parentJumpTo 0 count 4 class odd newsHeadline Vierter Präventionstag Frau bleib t gesund subHeadline hasSubHeadline linkHeadline Vierter Präventionstag Frau bleib t gesund more Weiterlesen Vierter Präventionstag Frau bleib t gesund link nachrichtenarchiv 2011 html page 2 hasMetaFields 1 numberOfComments commentCount timestamp 1316849580 datetime 2011 09 24T09 33 00 02 00 2 Laufend gegen Krebs in Leipzig Spendenlauf spielt 13 000 Euro für Krebspatienten ein 19 09 2011 09 25 Am Samstag dem 17 09 fand in Leipzig erneut die Benefiz Veranstaltung Laufend gegen Krebs statt Insgesamt konnten die Veranstalter die Sächsische Krebsgesellschaft und das ehrenamtliche Organisationskomitee aus dem Raum Leipzig über 1500 Menschen für den Lauf begeistern Bereits bei der Premiere im vergangenen Jahr wurden mit der Veranstaltung die einerseits einen Informationsauftrag gegenüber der Bevölkerung zum Thema Krebs hat und auf der anderen Seite durch Spenden verschiedene Projekte in Sachsen unterstützt und ermöglicht Gelder in Höhe von 8500 Euro gesammelt In diesem Jahr werden erneut 3 Projekte in Sachsen finanziell gestützt Die Erlöse gehen unter anderem wieder an das Haus Leben in Leipzig In dem Projekt Friesennest am Klinikum St Georg werden Kinder betreut deren Eltern an Krebs erkrankt sind Erneut unterstützt wird auch das Konzept der Informationspunkte der Sächsischen Krebsgesellschaft im ländlichen Raum Damit soll die Versorgungssituation in Sachsen verbessert werden da es zurzeit im ländlichen Raum keine oder keine ausreichenden Angebote für Krebspatienten und deren Angehörige gibt Im

    Original URL path: http://www.skg-ev.de/nachrichtenarchiv-2011.html?page=2 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Nachrichtenarchiv 2010 - Sächsische Krebsgesellschaft
    aber auch ebenso deutlich auf die unterschiedlichen Aufgaben beider Registerformen hingewiesen werden a die bevölkerungsbezogene Ermittlung der Inzidenz durch das GKR und b die einrichtungsbezogene Qualitätskontrolle und berichterstattung im Sinne eines Krankheitsverlaufsregisters durch die KKR Beide Registerformen klinische wie epidemiologische bilden wichtige Datengrundlagen für die Krebsbekämpfung in Deutschland Array id 21 pid 3 tstamp 1351839759 headline Kommentar des Gemeinsamen Krebsregisters der Länder Berlin Brandenburg Mecklenburg Vorpommern Sachsen Anhalt und der Freistaaten Sachsen und Thüringen GKR alias kommentar des gemeinsamen krebsregisters der laender berlin brandenburgmecklenburg vorpommern sachsen anhalt und der freistaaten author date 01 10 2010 15 36 time 1285940160 subheadline zum Artikel Die Einführung des Mammografie Screenings in Sachsen im Spiegel der Daten der Klinischen Krebsregister Mitteilungsblatt der SKG Ausgabe 3 2010 teaser text Die zitierte gesetzliche Grundlage der Krebsregistrierung in Sachsen gilt nicht für die klinischen Krebsregister KKR sondern für das GKR also das epidemiologische Krebsregister welches im o g Artikel bedauerlicherweise keine Erwähnung findet S 4 2 Spalte Der erwähnte favorisierte Meldeweg über die KKR wird vom GKR seit Jahren unterstützt nicht nur für Sachsen sondern für alle am GKR beteiligten Länder Dennoch gibt es auch in Sachsen vereinzelte Direktmeldungen nicht über die KKR an das GKR vor allem von niedergelassenen Ärzten Diese Meldungen und die Meldungen der Patienten die in Bundesländern außerhalb Sachsens diagnostiziert und oder behandelt werden führen zwangsläufig zu einer höheren Erfassungsquote im GKR vorausgesetzt alle Krebsfälle der KKR werden an das GKR gemeldet S 4 2 3 Spalte Das geäußerte Bedauern über fehlende rechtliche Rahmenbedingungen im Freistaat Sachsen zur Detektion der Intervallkarzinome durch die KKR ist nicht nachvollziehbar In der Krebsfrüherkennungsrichtlinie des GBA ist sowohl für die Ermittlung der Intervall karzinome als auch der Mortalität die Einbeziehung der Daten der epidemiologischen Krebsregister gefordert S 7 1 2 Spalte Das findet sich auch im Nationalen Krebsplan wieder in dem die Nutzung von epidemiologischen Krebsregistern als internationaler Standard angesehen wird Das GKR spricht sich ganz klar für eine enge Kooperation mit den klinischen Krebsregistern als dessen Hauptmeldequellen aus Es muss aber auch ebenso deutlich auf die unterschiedlichen Aufgaben beider Registerformen hingewiesen werden a die bevölkerungsbezogene Ermittlung der Inzidenz durch das GKR und b die einrichtungsbezogene Qualitätskontrolle und berichterstattung im Sinne eines Krankheitsverlaufsregisters durch die KKR Beide Registerformen klinische wie epidemiologische bilden wichtige Datengrundlagen für die Krebsbekämpfung in Deutschland addImage singleSRC alt size imagemargin imageUrl fullsize caption floating addEnclosure enclosure Array source default jumpTo 0 articleId 0 url target cssClass noComments featured published 1 start stop videobox addvideo videobox video 0 authorId 3 archive News 2010 parentJumpTo 0 count 3 class even newsHeadline Kommentar des Gemeinsamen Krebsregisters der Länder Berlin Brandenburg Mecklenburg Vorpommern Sachsen Anhalt und der Freistaaten Sachsen und Thüringen GKR subHeadline zum Artikel Die Einführung des Mammografie Screenings in Sachsen im Spiegel der Daten der Klinischen Krebsregister Mitteilungsblatt der SKG Ausgabe 3 2010 hasSubHeadline 1 linkHeadline Kommentar des Gemeinsamen Krebsregisters der Länder Berlin Brandenburg Mecklenburg Vorpommern Sachsen Anhalt und der Freistaaten Sachsen und Thüringen GKR more Weiterlesen Kommentar des Gemeinsamen Krebsregisters der Länder Berlin Brandenburg Mecklenburg Vorpommern Sachsen Anhalt und der Freistaaten Sachsen und Thüringen GKR link nachrichtenarchiv 2010 html page 2 hasMetaFields 1 numberOfComments commentCount timestamp 1285940160 datetime 2010 10 01T15 36 00 02 00 Fortbildung für Sozialarbeiter innen der Kliniksozialdienste und Tumorberatungsstellen vom 09 09 2010 11 09 2010 in Bad Elster 13 09 2010 15 38 Bereits zum 14 Mal lud die Sächsische Krebsgesellschaft e V im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zur Fortbildung für die Mitarbeiter innen der Tumorberatungsstellen und Kliniksozialdienste ein Über 90 Teilnehmer und Referenten nahmen vom 09 09 11 09 2010 an der Veranstaltung in der Paracelsus Klinik am Schillergarten in Bad Elster teil die von Frau Dr C Eberhard Sächs Staatsministerium für Soziales Herrn Priv Doz Dr D Quietzsch Vorstandsmitglied der SKG Frau R Bernhardt Vorstandsmitglied der SKG und Verwaltungsdirektorin der Klinik und Herrn Dr R Porzig Geschäftsführer der SKG eröffnet wurde Das Programm gestaltete sich wieder einmal sehr vielfältig Den Teilnehmern wurden medizinische Vorträge zu Themen wie Sensibilitätsstörungen Polyneuropathien nach Chemotherapie Frau Dr med A Renziehausen Chemnitz der Behandlung und Nachsorge von Gynäkologischen Tumoren Herr OA Dr W Hessel Klinikum Obergöltzsch Rodewisch und dem Prostatakarzinom Herr Dr S Zastrow Dresden der Strahlentherapie bei Unterleibskrebs Herr Dr D Samour Radioonkologie Klinikum Chemnitz und Wundmanagement bei tumorbedingten Wunden Frau A Riedel Orthopädie und Rehatechnik Dresden angeboten Die psychosozialen und sozialrechtlichen Themen widmeten sich diesen Aspekten Grundsicherung Möglichkeiten und Grenzen Frau C Schrepper Sozialamt Chemnitz ALG II und Mehrbedarf bei Krebspatienten Frau J Hensge Agentur für Arbeit Regionaldirektion Sachsen Chemnitz Leistungen zur Teilhabe im Sinne des SGB IX Frau V Becker Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland Datenschutz in der Psychosozialen Beratung Frau RA M Stevens Rechtsanwaltskanzlei Chemnitz Patientenverfügung Frau RA M Stevens Rechtsanwaltskanzlei Chemnitz Wunsch und Wahlrecht beim Entlassungsmanagement Dr R F Shafaei Hamburg Psychosoziale Auswirkungen Belastungen bei Patientinnen mit Unterleibskrebs Frau Dr Dipl Psych A Meyer Universität Leipzig Psychoonkologie in der ambulanten Psychotherapeutischen Praxis Frau Dipl Psych A Paserat Dresden Die Verwaltungsdirektorin der Paracelsus Klinik Frau Rita Bernhardt unterstützte das Programm u a mit dem von ihr organisierten Vortrag von Frau Pröbstin F von Kirchbach zum Thema Von allen Seiten umgibst du mich von der therapeutischen Kraft biblischer Geschichten der ebenfalls mit großem Interesse verfolgt wurde Kulturelle Höhepunkte unterstützten die Teilnehmer dabei die anspruchsvollen Schulungstage in entspannter Atmosphäre absolvieren zu können Das anspruchsvolle Programm erhielt nach anonymer Befragung durch die Teilnehmer eine große Wertschätzung Insgesamt mehr als 97 der Befragten werteten die Veranstaltung als gut und sehr gut Array id 23 pid 3 tstamp 1351839810 headline Fortbildung für Sozialarbeiter innen der Kliniksozialdienste und Tumorberatungsstellen vom 09 09 2010 11 09 2010 in Bad Elster alias fortbildung fuer sozialarbeiterinnen der kliniksozialdienste und tumorberatungsstellen vom 09092010 11092010 in bad elster author date 13 09 2010 15 38 time 1284385080 subheadline teaser text Bereits zum 14 Mal lud die Sächsische Krebsgesellschaft e V im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zur Fortbildung für die Mitarbeiter innen der Tumorberatungsstellen und Kliniksozialdienste ein Über 90 Teilnehmer und Referenten nahmen vom

    Original URL path: http://www.skg-ev.de/nachrichtenarchiv-2010.html?page=2 (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Beraterliste - Sächsische Krebsgesellschaft
    Am Landratsamt 3 03731 7996252 Tumorberatung Meißen 01662 Meißen Dresdner Straße 25 03521 725 3444 Tumorberatung Kamenz 01917 Kamenz Macherstr 55 03578 7871 53107 Tumorberatung Hoyerswerda 02977 Hoyerswerda Schloßplatz 2 03571 47 41 53 110 Tumorberatung Großenhain 01558 Großenhain Herrmannstr 30 34 03525 5175 3451 Tumorberatung Grimma 04668 Grimma Leipziger Str 42 03437 984 24 13 Tumorberatung Görlitz 02826 Görlitz Reichertstr 112 03581 663 2609 Tumorberatung Freital 01705 Freital Hüttenstr 14 0351 648 53 43 Tumorberatung Freiberg 09599 Freiberg Frauensteiner Str 43 03731 799 3840 Tumorberatung Döbeln 04720 Döbeln Mastener Str 15 03731 7996232 Tumorberatung Dippoldiswalde 01744 Dippoldiswalde Weißeritzstr 7 03504 620 24 26 Tumorberatung Delitzsch 04509 Delitzsch Richard Wagner Str 7 a 034202 988 6321 Tumorberatung Chemnitz 09111 Chemnitz Am Rathaus 8 0371 488 53 58 oder 53 83 Tumorberatung Borna 04552 Borna Stauffenbergstr 4 03433 241 24 66 Tumorberatung Bautzen 02625 Bautzen Bahnhofstr 5 03591 525 153 110 Tumorberatung Auerbach 08209 Auerbach Siegelohplatz 4 03744 254 3407 Tumorberatung Aue 08280 Aue Wettiner Straße 61 03771 277 3332 Tumorberatung Annaberg 09456 Annaberg Buchholz Klosterstraße 7 03733 831 3224 Psychosoziale Beratungsstelle im Gesundheitsamt 01159 Dresden Braunsdorfer Str 13 0351 48853 81 und 82 Psychosoziale Beratungsstelle der Uni Leipzig 04103 Leipzig

    Original URL path: http://www.skg-ev.de/beraterliste.html?order_by=company&sort=desc (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Liste der Selbsthilfegruppen - Sächsische Krebsgesellschaft
    Löbau Altlöbauer Siedlung 19 Ursula Plattig 03585 862533 SHG Leben mit Krebs für Betroffene und Angehörige 02826 Görlitz Wilhelmsplatz 6 Wolfgang Fiebiger 03581 78615 SHG Leben mit Krebs f Betroffene und Angehörige Bautzen 02625 Bautzen Löhrstraße 18 Erwin Gräve 03591 279070 SHG Krebskranker Torgau e V 04860 Torgau Schloßstr 27 Doris Arlt 03421 706482 SHG Gesprächskreis Hirntumor Dresden 01257 Dresden Zamenhofstraße 21 Stephan Fischer 0351 4260345 SHG für Tumorpatienten u Angeh Dresden Frau Herzog 0351 2513332 SHG Frauen nach Krebs Riesa zu erfragen über SKG 0375 281403 SHG Frauen nach Krebs Borna zu erfragen über SKG 0375 281403 SHG Frauen nach Krebs Niesky 02923 Kodersdorf Oststraße 9 Gudrun Mähl SHG Frauen nach Krebs 04668 Grimma Lange Str 20 Brigitte Georgi SHG Frauen nach Krebs Markkleeberg SHG Frauen nach Krebs 01623 Lommatzsch R Volkmann Allee 15 Monika Lukas 035241 58156 SHG Frauen nach Krebs 04509 Delitzsch Bismarckstr 41 Inge Buchholz 034202 69361 SHG Frauen n Krebs Stomaträger u Darmkrebs 08468 Reichenbach Schönbacher Marktsteig 39 Brigitte Hölzel 03765 15158 SHG Frauen Kontra Krebs FKK 09117 Chemnitz Unritzstraße 23 DRK Krankenhaus Steffi Krönert 0371 8324567 SHG Frauen in Borna 04574 Deutzen Straße der Genossenschaft 3 a Helga Kuhfuß 03433 206630 SHG Eilenburg Bad Düben u Umg Das Leben n Krebs e V 04838 Paschwitz Alte Dorfstr 25 a Rita Schilling 03423 756040 SHG Die Optimisten Neueibau zu erfragen über SKG 0375 281403 SHG Die Hoffnungsvollen 02782 Seifhennersdorf Dr Friedrichs Siedlung 11 Friedemann Thomsch 03586 406322 SHG der Krebspatienten u ihrer Angehörigen 08412 Werdau Herr Volker Hoff Flora Apotheke Bärbel Eibisch 03761 3060 SHG der Kehlkopflosen Oschatz und Umgebung 04758 Oschatz OT Lonnewitz Thomas Müntzer Straße 3 Kerstin Bernhardt 03435 988147 SHG der Kehlkopflosen Freiberg 09599 Freiberg Enge Gasse 26 Prof Dr K H Kandler 03731 23545 SHG Darmkrebs und Stomapatienten Torgau Bad Schmiedeberg OT Pretzsch Dorothea Illig SHG d Kehlkopfoperierten Riesa u Umgebung 01612 Nünchritz Friedrich Ebert Str 9 Heinz Decke 035265 64220 SHG d Kehlkopfoperierten Aue Schwarzenberg 08340 Schwarzenberg Landstraße 25 Gernot Weidtmann 03774 820879 SHG d Kehlkopflosen u Kehlkopfoperierten Ostsachsen 02708 Löbau Daimlerstr 24 Harald Flügel 03585 467172 SHG d Kehlkopflosen Rochlitz Mittweida 09648 Mittweida Steinweg 3 Jens Sieber 03727 649393 SHG d Kehlkopflosen Riesa u Umgebung 01612 Nünchritz Friedrich Ebert Str 9 Heinz Decke SHG d Kehlkopflosen Plauen und Vogtland 08525 Plauen Chrieschwitzer Straße 81 Jürgen Lippert 03741 553871 SHG d Kehlkopflosen Zwickau 08451 Crimmitschau Karl Liebknecht Siedl 59 Karin Pagel 03762 45932 SHG d Kehlkopflosen Leipzig Stadt 04209 Leipzig Stuttgarter Allee 30 403 Gerhard Schade 0341 4111868 SHG Auerbach Gemischte Gruppe nach Krebs 08523 Plauen Unterer Graben 1 zu erfragen über SKG SHG Aktiv nach Krebs Sebnitz 01855 Sebnitz Baudenweg 11 Frau Schowalter SHG Aktiv Leben Mittweida 09648 Altmittweida Dorfstr 51 Dirk und Diana Preißler 03727 600153 Selbsthilfegruppe Wir für uns Dresden 01159 Dresden Braunsdorfer Str 13 Frau Hübner 0351 4593831 Selbsthilfegruppe Urostomie Dresden 01277 Dresden Beilstr 7 Ulrich Lange Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Zwickau 08064 Zwickau Schloßparkstraße 48a Jürgen Reichelt 0375 28545497 Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Erzegbirgskreis 08294 Lößnitz Südstraße 25 Wolfgang

    Original URL path: http://www.skg-ev.de/liste-der-selbsthilfegruppen.html?order_by=company&sort=desc (2016-02-09)
    Open archived version from archive

  • Außenberatung in Werdau - Sächsische Krebsgesellschaft
    Weiterlesen Gute Resonanz zum Sozialarbeitertreffen in Dresden Weiterlesen Lehrgang Entspannung Schmannewitz Weiterlesen Häufige Fragen Über Krebs Ursachen und Risiken Früherkennung Behandlung Social Media Laufend gegen Krebs Onkolotse auf Facebook RSS Feed Veranstaltungen Außenberatung in Werdau 14 03 2016 Onkologische Praxis DM Egert Plauensche Str 17 08412 Werdau Zurück Navigation überspringen Start Hilfe und Beratung Selbsthilfe Über uns Impressum Kontakt Sächsische Krebsgesellschaft e V Schlobigplatz 23 08056 Zwickau Montag bis Freitag

    Original URL path: http://www.skg-ev.de/event-reader/events/aussenberatung-in-werdau-452.html (2016-02-09)
    Open archived version from archive



  •