archive-de.com » DE » S » SJK.DE

Total: 584

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pädagogik
    selbst und in andere zu stärken sowie den Umgang mit Problemen zu trainieren Erlebnispädagogik Monkey Baum Klettern im Krankenhausgarten Kanu und Floßtouren kooperative Abenteuerspiele die Arbeit am neuen Sinnesgarten aber auch Eltern Kind Klettern gehören zu den Angeboten der Erlebnispädagogik Für den Sinnesgarten haben unsere jungen Patienten gemeinsam mit der Naturwacht Berlin 1 Nistkästen und ein Insektenhotel gebastelt und angemalt Kinder und Jugendliche eignen sich dabei lebenspraktische Fähigkeiten an und genießen ihre Erfolgserlebnisse Außerdem überwinden die Patienten Ängste und lernen Risiken einzuschätzen Das Erlebte auf den Alltag zu übertragen um mit Krisen und Konflikten besser umzugehen ist Teil jedes erlebnispädagogischen Projektes Sportpädagogik Regelmäßige Bewegung macht Körper und Seele stark Bei sportlichen Aktivitäten allein oder in der Gruppe lernen die Kinder und Jugendlichen ihren Körper besser kennen und erfahren ihre Grenzen Fitnesstraining Entspannungsübungen Tischtennis Fußball Volleyball oder Basketball die Patienten können aus vielen Angeboten wählen In Kleingruppen unternehmen sie von Pädagogen betreut auch Spritztouren mit dem Fahrrad Ausbildung Die Klinik für seelische Gesundheit im Kindes und Jugendalter ist anerkannte Ausbildungsstätte 2 für Erzieher Sozial und Heilpädagogen Download Infoblatt Erlebnispädagogik 3 Fachbeitrag über den Kletterbaum der SGKJ 4 Zuordnung Kliniken Kinder und Jugendpsychiatrie 5 Quell URL abgerufen am Mi 10 02 2016

    Original URL path: https://www.sjk.de/print/kliniken/kinder-jugendpsychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/paedagogik (2016-02-10)
    Open archived version from archive


  • Psychosomatik
    funktionelle Störungen entzündliche Magen Darm und chronische Schmerzerkrankungen Andererseits stehen psychische Erkrankungen mit körperlichen Aspekten im Mittelpunkt unserer Arbeit darunter Somatisierungsstörungen Depressionen Ängste dissoziative Störungen sowie Ess Schlaf und Ausscheidungsstörungen Gemeinsam mit unseren Patienten und deren Familien überlegen wir ob eine psychosomatische Therapie für den einzelnen Jugendlichen infrage kommt und wann der richtige Zeitpunkt dafür ist Eine solche Therapie erfordert von allen Beteiligten viel Eigeninitiative Zeit und Motivation Der stationäre Aufenthalt dauert in der Regel sechs bis acht Wochen Zur Therapiegruppe gehören sechs Patienten im Alter von zwölf bis 18 Jahren Ziel der ganzheitlichen Therapie ist es die seelische und körperliche Gesundheit unserer Patienten wieder herzustellen oder deutlich zu verbessern und ihnen ggf den Umgang mit ihrer Erkrankung im Alltag zu erleichtern Ihre Familien und das soziale Umfeld beziehen wir in die Behandlung ein Wir bieten unseren Patienten eine Therapie in einem geregelten Alltagsleben Ablauf einer psychosomatischen Therapie Psychotherapie einzeln und in der Gruppe sowie begleitende Elternarbeit Fachtherapeutische Angebote wie Kunst Sprach und Bewegungstherapie Erlebnis und Sportpädagogik Physiotherapie Percussion Unterricht in der Klinikschule sonderpädagogisch ausgebildete Lehrer unterrichten in Kleingruppen maximal sechs Schüler bis zum Abitur Pädagogisch geleitete Freizeitgestaltung z B einmal wöchentlich Ausflug in die nähere Umgebung Gemeinsames Einkaufen und

    Original URL path: https://www.sjk.de/print/kliniken/klinik-fuer-seelische-gesundheit-im-kindes-jugendalter/psychosomatik (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Stationen und Tageskliniken
    ausreichenden familiären und sozialen Rückhalt haben Die Kooperation mit den Eltern und Bezugspersonen muss in genügendem Maß gewährleistet sein Häufig findet eine tagesklinische Behandlung nach der stationären Therapie statt Sie soll helfen den Übergang in das familiäre soziale und schulische Umfeld zu meistern Behandlung von Verhaltens und emotionalen Störungen Ein wichtiger Aufgabenschwerpunkt der Tageskliniken in der Behandlung von Kindern betrifft Verhaltens und emotionale Störungen oft in Verbindung mit Entwicklungs Lern und Leistungsschwierigkeiten Bei Jugendlichen hat sich die Therapie von Ängsten Zwängen Depressionen sozialen Beziehungsstörungen Störungen nach seelischen Verletzungen Traumata und weiterer Probleme in der Tagesklinik bewährt Das stationäre und tagesklinische Angebot setzt sich aus therapeutischen pädagogischen und schulischen Behandlungselementen zusammen Der behandelnde Arzt oder Psychologe ist verantwortlich für den Patienten und leitet die Diagnostik und Therapie Dazu gehören begleitende Eltern und Familiengespräche an denen häufig die Bezugspädagogen teilnehmen Am Beginn der Behandlung stehen die Analyse der zur Aufnahme führenden Probleme und der Entwurf eines individuellen Diagnostik und Therapiekonzepts Ärztliche und psychologisch psychotherapeutische funktions und kreativtherapeutische sowie sozialpädagogische und schulische Erkenntnisse und Maßnahmen spielen dabei eine Rolle Häufig ist eine auf einzelne Störungsbilder zugeschnittene verhaltenstherapeutische oder tiefenpsychologische Behandlung sinnvoll Gruppentherapien und eventuell eine ärztlich pharmakologische Behandlung ergänzen das Programm Die unterschiedlichen Therapieelemente werden permanent aufeinander abgestimmt und dem individuellen Verlauf angepasst Die Pädagogen achten auf die Einhaltung von Regeln des sozialen Miteinanders auf Hygiene sowie auf regelmäßige und nahrhafte Mahlzeiten Zur Therapie gehören auch die Gestaltung des Gruppenalltags gemeinsames Kochen Sport Spiele und Freizeitaktivitäten einschließlich gemeinsamer Ausflüge Regelmäßig absolvieren die Kinder und Jugendlichen ein soziales Kompetenztraining Einblick in den Klinikalltag Der Kliniktag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück und einer Morgenrunde Daran nehmen auch die Lehrer der Klinikschule teil deren Unterricht sich anschließt und den Vormittag umfasst Nach dem gemeinsamen Mittagessen folgen Einzel und Gruppentherapien Am Nachmittag finden im wesentlichen Funktions und

    Original URL path: https://www.sjk.de/print/kliniken/kinder-jugendpsychiatrie/stationen-tageskliniken (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Tagesklinik für Klein- und Vorschulkinder
    im Alter von zwei bis sechs Jahren stehen sechs bis acht Therapieplätze zur Verfügung Das Diagnostik und Behandlungsangebot richtet sich vor allem an Kinder mit komplexen oder tiefgreifenden Entwicklungsstörungen emotionalen Störungen sowie funktionellen und psychosomatischen Störungen Die Eltern und Bezugspersonen der Kinder nehmen umfassend und aktiv am Diagnostik und Therapiegeschehen teil Zuordnung Kliniken Kinder und Jugendpsychiatrie 1 Quell URL abgerufen am Mi 10 02 2016 02 41 https www sjk

    Original URL path: https://www.sjk.de/print/kliniken/kinder-jugendpsychiatrie/tagesklinik-fuer-klein-vorschulkinder-0 (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Tagesklinik für Schulkinder
    AD H S emotionale und Verhaltensstörungen sowie psychosomatische und funktionelle Störungen In der Gruppe 3 für Schulkinder von zehn bis 13 Jahren stehen ebenfalls sechs bis acht Therapieplätze zur Verfügung Die Gruppe bietet Therapien für Kinder mit Lern und Leistungsstörungen mit Störungen des Sozialverhaltens im schulischen familiären und Freizeitkontext mit tiefgreifenden Entwicklungsstörungen Autismus emotionalen Störungen wie Ängsten und Depressionen und etlichen weiteren Problematiken an Auch in der Tagesklinik für Schulkinder

    Original URL path: https://www.sjk.de/print/kliniken/kinder-jugendpsychiatrie/tagesklinik-fuer-schulkinder (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Tagesklinik für Jugendliche
    Tagesklinik für Jugendliche mit bis zu sieben Plätzen liegt der pädagogische und psychotherapeutische Schwerpunkt auf der Gruppentherapie Durch die Anleitung zu wechselseitiger Akzeptanz und Offenheit unterstützen sich die Jugendlichen gegenseitig bei der Wahrnehmung und Lösung ihrer Probleme Die Behandlung umfasst vor allem unterschiedliche Ausprägungen von Ängsten Depressionen Zwängen und sozialen Beziehungsstörungen Zuordnung Kliniken Kinder und Jugendpsychiatrie 1 Quell URL abgerufen am Mi 10 02 2016 02 41 https www sjk

    Original URL path: https://www.sjk.de/print/kliniken/kinder-jugendpsychiatrie/tagesklinik-fuer-jugendliche (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Kinderstation
    mitunter jedoch etliche Wochen dauern Kindgerechte Ausstattung gute strukturierter Alltag Die Kinderstation bietet zwölf Behandlungsplätze in kindgerecht ausgestatteten Ein bis Dreibettzimmern Im besonderen Fall ist auch die Mitaufnahme einer Bezugsperson möglich Das multiprofessionelle Team übernimmt Diagnostik und Therapie in Absprache und Kooperation mit der Klinikschule 1 Grundlage der Behandlung ist ein gut strukturierter Alltag mit ausreichend Schlaf gesunder Ernährung und regelmäßigen Ruhe und Aktivitätszeiten Familienangehörige und Bezugspersonen sollen guten Kontakt

    Original URL path: https://www.sjk.de/print/kliniken/kinder-jugendpsychiatrie/die-kinderstation (2016-02-10)
    Open archived version from archive

  • Jugendlichenstation
    bei größtmöglicher Offenheit Die besondere Sorgfalt der Mitarbeiter gewährleistet diesen hohen Standard Im Bedarfsfall kann die Station vorübergehend auch als geschützte Station geführt werden Die Station verfügt über 13 Behandlungsplätze in altersgerecht ausgestatteten Ein bis Dreibettzimmern mit jeweils eigener Nasszelle Therapie als sich stets ändernder Prozess Die vielfältigen Probleme und Krankheitsbilder erfordern eine ständige Anpassung der pädagogischen und therapeutischen Arbeit Grundlage bilden eine klare Tagesstruktur und ein von Schule Therapien

    Original URL path: https://www.sjk.de/print/kliniken/kinder-jugendpsychiatrie/jugendlichenstation (2016-02-10)
    Open archived version from archive



  •