archive-de.com » DE » S » SICHERE-PERSONENBEFOERDERUNG.DE

Total: 340

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Baurechtsreporte
    Marke TÜV Stellenangebote Ref Werkstudent in Geschäftsbereich Fahrzeug und Mobilität Juristisches Praktikum Anfahrt Büro Berlin Büro Brüssel Impressum Datenschutzbestimmung Aktuelle Position 2015 VdTÜV Positionspapier TTIP zum Erfolg führen PDF Größe 2799 KB Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar RSS Feed Folgende Inhalte können Sie als RSS Feed abonnieren Meldungen des VdTÜV VdTÜV Pressemitteilungen Terminkalender Aktueller Artikel zur Typgenehmigung VdTÜV Position zum EU Verordnungsvorschlag für das Typgenehmigung sverfahren Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Vorschriften für Tankstellen Enthält alle auf die Abgabe von Kraftstoffen bezogenen Vorschriften für Tankstellen Navigation Themen Mobilität Alternative Antriebe Fahreignung MPU Fahrzeuggenehmigung Führerschein Fahrerqualifikation Gefahrguttransporte Hauptuntersuchung Oldtimer Personenbeförderung Schaufensterprojekt Elektromobilität Schienenverkehr TÜV Reporte Verkehrssicherheit Verbraucherschutz und Verantwortung EU Binnenmarkt Medizinprodukte Produktsicherheit GS Zeichen Industrie und Anlagensicherheit Anlagensicherheits Reporte Aufzüge und Fördertechnik Baurechtsreporte Brand und Explosionsschutz Dampf und Drucktechnik Elektro und Gebäudetechnik Erfahrungsaustausch zugelassener Überwachungsstellen ZÜS Rohrfernleitungen Tankanlagen und Tankstellen Sicherheit der kerntechnischen Anlagen Sicherheit von Offshore Aktivitäten Energieeffizienz Erste Einschätzungen zur Pilotnorm zum Schutz gegen elektrischen Schlag Prüfung von Erdwärmesonden Informations und Kommunikationstechnologie Cybersecurity Datenschutz Digitale Agenda Industrie 4 0 Akkreditierung Normung Konformitätsbewertung Akkreditierung Normung Bildung TÜV Akademien Politische Positionen VdTÜV Veranstaltungen VdTÜV Glossar Verband Mitglieder Präsidium Satzung Compliance Richtlinie Organigramm Jahresberichte VdTÜV in Brüssel EU Konsultationen Politische Positionen Gremien Geschäftsstellen Sekretariate Die Marke TÜV Neutralität Kompetenz und Vertrauen Marke TÜV Stellenangebote Ref Werkstudent in Geschäftsbereich Fahrzeug und Mobilität Juristisches Praktikum Anfahrt Büro Berlin Büro Brüssel Impressum Datenschutzbestimmung Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt

    Original URL path: http://www.sichere-personenbefoerderung.de/vdtuev-startseite/themen/industrie_und_anlagensicherheit/baurechtsreport/@@social_bookmarks_view (2016-04-23)
    Open archived version from archive


  • Brand- und Explosionsschutz
    Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar RSS Feed Folgende Inhalte können Sie als RSS Feed abonnieren Meldungen des VdTÜV VdTÜV Pressemitteilungen Terminkalender Aktueller Artikel zur Typgenehmigung VdTÜV Position zum EU Verordnungsvorschlag für das Typgenehmigung sverfahren Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Vorschriften für Tankstellen Enthält alle auf die Abgabe von Kraftstoffen bezogenen Vorschriften für Tankstellen Navigation Themen Mobilität Alternative Antriebe Fahreignung MPU Fahrzeuggenehmigung Führerschein Fahrerqualifikation Gefahrguttransporte Hauptuntersuchung Oldtimer Personenbeförderung Schaufensterprojekt Elektromobilität Schienenverkehr TÜV Reporte Verkehrssicherheit Verbraucherschutz und Verantwortung EU Binnenmarkt Medizinprodukte Produktsicherheit GS Zeichen Industrie und Anlagensicherheit Anlagensicherheits Reporte Aufzüge und Fördertechnik Baurechtsreporte Brand und Explosionsschutz Dampf und Drucktechnik Elektro und Gebäudetechnik Erfahrungsaustausch zugelassener Überwachungsstellen ZÜS Rohrfernleitungen Tankanlagen und Tankstellen Sicherheit der kerntechnischen Anlagen Sicherheit von Offshore Aktivitäten Energieeffizienz Erste Einschätzungen zur Pilotnorm zum Schutz gegen elektrischen Schlag Prüfung von Erdwärmesonden Informations und Kommunikationstechnologie Cybersecurity Datenschutz Digitale Agenda Industrie 4 0 Akkreditierung Normung Konformitätsbewertung Akkreditierung Normung Bildung TÜV Akademien Politische Positionen VdTÜV Veranstaltungen VdTÜV Glossar Verband Mitglieder Präsidium Satzung Compliance Richtlinie Organigramm Jahresberichte VdTÜV in Brüssel EU Konsultationen Politische Positionen Gremien Geschäftsstellen Sekretariate Die Marke TÜV Neutralität Kompetenz und Vertrauen Marke TÜV Stellenangebote Ref Werkstudent in Geschäftsbereich Fahrzeug und Mobilität Juristisches Praktikum Anfahrt Büro Berlin Büro Brüssel Impressum Datenschutzbestimmung Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Impressum Datenschutz Startseite Brand und Explosionsschutz Drucken Teilen Senden Brand und Explosionsschutz Bei der Verarbeitung dem Transport und der Lagerung brennbarer Flüssigkeiten oder Stoffe können bei Vorgängen wie dem Abfüllen Pumpen oder Mischen Gase Dämpfe

    Original URL path: http://www.sichere-personenbefoerderung.de/vdtuev-startseite/themen/industrie_und_anlagensicherheit/brand_und_exschutz/@@social_bookmarks_view (2016-04-23)
    Open archived version from archive

  • Clarification Sheets of ExNB
    Akademien Politische Positionen VdTÜV Veranstaltungen VdTÜV Glossar Verband Mitglieder Präsidium Satzung Compliance Richtlinie Organigramm Jahresberichte VdTÜV in Brüssel EU Konsultationen Politische Positionen Gremien Geschäftsstellen Sekretariate Die Marke TÜV Neutralität Kompetenz und Vertrauen Marke TÜV Stellenangebote Ref Werkstudent in Geschäftsbereich Fahrzeug und Mobilität Juristisches Praktikum Anfahrt Büro Berlin Büro Brüssel Impressum Datenschutzbestimmung Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Impressum Datenschutz Startseite Brand und Explosionsschutz Clarification Sheets of ExNB Drucken Teilen Senden Clarification Sheets of ExNB ExNB ist der Erfahrungsaustauschkreis der mit der Konformitätsbewertung von Geräten und Schutzsystemen zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen gemäß der ATEX Richtlinie 94 9 EG befassten Benannten Stellen Clarification Sheets of ExNB Ziel ist die Förderung der einheitlichen Praxis der harmonisierten Normen und die harmonisierte Anwendung der ATEX Richtlinie unter allen europäischen Benannten Stellen im Bereich des europäischen Wirtschaftsraums Zu diesen Zweck soll ExNB sicherstellen dass alle benannten Stellen nach einheitlichen Leitfäden arbeiten Diese Leitfäden sind in Clarification Sheets CS niedergelegt die allen interessierten Kreisen auf der Internetseite des Technischen Sekretariates von ExNB zugänglich gemacht werden sollen Das Format von CS ist ExNB JJ NNN CS mit JJ dem Jahr der Erarbeitung und NNN eine fortlaufenden Nummer Information in English The ExNB Group is the experience exchange forum of the Notified Bodies engaged in the conformity assessment of equipment intended for the use in explosive atmospheres according to the ATEX Directive 94 9 EC Its aim is to promote a harmonised practice of the Harmonised European Standards as well as a harmonised application of the ATEX Directive throughout the European Economic Area between all European Notified Bodies For this purpose the

    Original URL path: http://www.sichere-personenbefoerderung.de/vdtuev-startseite/themen/industrie_und_anlagensicherheit/brand_und_exschutz/clarification-sheets-of-exnb (2016-04-23)
    Open archived version from archive

  • Dampf- und Drucktechnik
    Folgende Inhalte können Sie als RSS Feed abonnieren Meldungen des VdTÜV VdTÜV Pressemitteilungen Terminkalender Aktueller Artikel zur Typgenehmigung VdTÜV Position zum EU Verordnungsvorschlag für das Typgenehmigung sverfahren Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Vorschriften für Tankstellen Enthält alle auf die Abgabe von Kraftstoffen bezogenen Vorschriften für Tankstellen Navigation Themen Mobilität Alternative Antriebe Fahreignung MPU Fahrzeuggenehmigung Führerschein Fahrerqualifikation Gefahrguttransporte Hauptuntersuchung Oldtimer Personenbeförderung Schaufensterprojekt Elektromobilität Schienenverkehr TÜV Reporte Verkehrssicherheit Verbraucherschutz und Verantwortung EU Binnenmarkt Medizinprodukte Produktsicherheit GS Zeichen Industrie und Anlagensicherheit Anlagensicherheits Reporte Aufzüge und Fördertechnik Baurechtsreporte Brand und Explosionsschutz Dampf und Drucktechnik Elektro und Gebäudetechnik Erfahrungsaustausch zugelassener Überwachungsstellen ZÜS Rohrfernleitungen Tankanlagen und Tankstellen Sicherheit der kerntechnischen Anlagen Sicherheit von Offshore Aktivitäten Energieeffizienz Erste Einschätzungen zur Pilotnorm zum Schutz gegen elektrischen Schlag Prüfung von Erdwärmesonden Informations und Kommunikationstechnologie Cybersecurity Datenschutz Digitale Agenda Industrie 4 0 Akkreditierung Normung Konformitätsbewertung Akkreditierung Normung Bildung TÜV Akademien Politische Positionen VdTÜV Veranstaltungen VdTÜV Glossar Verband Mitglieder Präsidium Satzung Compliance Richtlinie Organigramm Jahresberichte VdTÜV in Brüssel EU Konsultationen Politische Positionen Gremien Geschäftsstellen Sekretariate Die Marke TÜV Neutralität Kompetenz und Vertrauen Marke TÜV Stellenangebote Ref Werkstudent in Geschäftsbereich Fahrzeug und Mobilität Juristisches Praktikum Anfahrt Büro Berlin Büro Brüssel Impressum Datenschutzbestimmung Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Impressum Datenschutz Startseite Dampf und Drucktechnik Drucken Teilen Senden Dampf und Drucktechnik Unter Druck stehende Anlagen wie Füllanlagen für technische Gase Heißwasseranlagen und Dampfkessel stellen ein großes Gefahrenpotential dar Unternehmen die Druckgeräte oder Tankanlagen herstellen oder betreiben müssen zahlreiche Sicherheitsstandards einhalten um Menschen und die Umwelt vor Gefahren zu schützen Dampfmaschinen sind heiß und stehen unter Druck

    Original URL path: http://www.sichere-personenbefoerderung.de/vdtuev-startseite/themen/industrie_und_anlagensicherheit/dampf_und_drucktechnik/@@social_bookmarks_view (2016-04-23)
    Open archived version from archive

  • Das AD 2000-Regelwerk
    Positionen VdTÜV Veranstaltungen VdTÜV Glossar Verband Mitglieder Präsidium Satzung Compliance Richtlinie Organigramm Jahresberichte VdTÜV in Brüssel EU Konsultationen Politische Positionen Gremien Geschäftsstellen Sekretariate Die Marke TÜV Neutralität Kompetenz und Vertrauen Marke TÜV Stellenangebote Ref Werkstudent in Geschäftsbereich Fahrzeug und Mobilität Juristisches Praktikum Anfahrt Büro Berlin Büro Brüssel Impressum Datenschutzbestimmung Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Impressum Datenschutz Startseite Dampf und Drucktechnik Das AD 2000 Regelwerk Drucken Teilen Senden Das AD 2000 Regelwerk Wer als Unternehmer in Deutschland Druckgeräte betreibt ist seit der Verabschiedung der Betriebssicherheitsverordnung im Jahr 2002 vor eine große Herausforderung gestellt Durch eine genaue Gefährdungsanalyse ist er verpflichtet die Prüfintervalle für eine Zugelassene Überwachungsstelle ZÜS wie z B die TÜV eigenverantwortlich festzulegen Eine wesentliche Entlastung für den Betreiber bedeutet daher die Gewissheit dass ein Druckgerät bereits in der Herstellung durch seine so genannte Beschaffenheit den wesentlichen Sicherheitsanforderungen entspricht Der Betreiber entscheidet bei der Bestellung eines Druckgerätes über die Bestellspezifikation z B durch Bestellung nach AD 2000 ob die maximalen Prüffristen für die wiederkehrende Prüfung der Anlage vergeben werden können Für Hersteller wie Betreiber von Druckgeräten ist daher ein klares verständliches und anwenderfreundliches Regelwerk unerlässlich das ihnen in allen Fragen der Sicherheit eine verlässliche Hilfestellung gibt Von AD zu AD 2000 Das AD 2000 Regelwerk konkretisiert alle grundlegenden Sicherheitsanforderungen die nach der europäischen Druckgeräterichtlinie DGRL beachtet werden müssen Es erfüllt selbstverständlich die Konformitätsanforderungen der DGRL und setzt aber darüber hinaus den hohen Qualitätsstandard des AD Regelwerkes fort Im Wettbewerb mit den anderen nationalen Regelwerken und den EN 13445 Druckgeräte sowie EN 13480 Rohrleitungen welche die Beschaffenheit von Druckgeräten regeln erfreut sich das deutsche Regelwerk wegen seiner in sich geschlossenen und logischen Form großer Beliebtheit Dem AD 2000 Regelwerk liegt eine langfristige Verbändevereinbarung von FDBR Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften e V VCI VDMA VDEh VGB Power Tech e V und VdTÜV zugrunde Es ist also kein Regelwerk ausschließlich der TÜV sondern ein Gemeinschaftswerk der Verbände das von einem Großteil der deutschen Industrie getragen und fortentwickelt wird Im Zuge der fortschreitenden Einführung harmonisierter Normen wurde auch dem Regelwerk der Arbeitsgemeinschaft Druckgeräte AD Regelwerk das in aufwändiger Detailarbeit zum AD 2000 Regelwerk überarbeitet wurde eine DIN EN Norm 13445 als Pendant geschaffen Diese Norm stellt ebenfalls Einhaltung der grundlegenden Sicherheitsanforderungen aus Anhang 1 der DGRL sicher ist jedoch unübersichtlich und teilweise noch nicht ausgereift Das AD 2000 Regelwerk im Wettbewerb Nur wenige hielten es für möglich seit seiner Überführung von AD in AD 2000 ist das neue Regelwerk sehr erfolgreich Neben seiner Ausrichtung auf Qualität Sicherheit und Konformität mit den grundlegenden Anforderungen der Druckgeräte Richtlinie ist es vor allem die Klarheit in den Prüfaussagen die das AD 2000 Regelwerk für den Anwender so wertvoll macht Eindeutige Auslegungs Beurteilungs Prüf und Dokumentationsanforderungen sind im besten Sinne Made in Germany Für die hohe Akzeptanz auch außerhalb Deutschlands sorgt neben

    Original URL path: http://www.sichere-personenbefoerderung.de/vdtuev-startseite/themen/industrie_und_anlagensicherheit/dampf_und_drucktechnik/ad2000_regelwerk (2016-04-23)
    Open archived version from archive

  • Erlaubnisverfahren für Dampfkessel nach § 13 BetrSichV
    2799 KB Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar RSS Feed Folgende Inhalte können Sie als RSS Feed abonnieren Meldungen des VdTÜV VdTÜV Pressemitteilungen Terminkalender Aktueller Artikel zur Typgenehmigung VdTÜV Position zum EU Verordnungsvorschlag für das Typgenehmigung sverfahren Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Vorschriften für Tankstellen Enthält alle auf die Abgabe von Kraftstoffen bezogenen Vorschriften für Tankstellen Navigation Themen Mobilität Alternative Antriebe Fahreignung MPU Fahrzeuggenehmigung Führerschein Fahrerqualifikation Gefahrguttransporte Hauptuntersuchung Oldtimer Personenbeförderung Schaufensterprojekt Elektromobilität Schienenverkehr TÜV Reporte Verkehrssicherheit Verbraucherschutz und Verantwortung EU Binnenmarkt Medizinprodukte Produktsicherheit GS Zeichen Industrie und Anlagensicherheit Anlagensicherheits Reporte Aufzüge und Fördertechnik Baurechtsreporte Brand und Explosionsschutz Dampf und Drucktechnik Elektro und Gebäudetechnik Erfahrungsaustausch zugelassener Überwachungsstellen ZÜS Rohrfernleitungen Tankanlagen und Tankstellen Sicherheit der kerntechnischen Anlagen Sicherheit von Offshore Aktivitäten Energieeffizienz Erste Einschätzungen zur Pilotnorm zum Schutz gegen elektrischen Schlag Prüfung von Erdwärmesonden Informations und Kommunikationstechnologie Cybersecurity Datenschutz Digitale Agenda Industrie 4 0 Akkreditierung Normung Konformitätsbewertung Akkreditierung Normung Bildung TÜV Akademien Politische Positionen VdTÜV Veranstaltungen VdTÜV Glossar Verband Mitglieder Präsidium Satzung Compliance Richtlinie Organigramm Jahresberichte VdTÜV in Brüssel EU Konsultationen Politische Positionen Gremien Geschäftsstellen Sekretariate Die Marke TÜV Neutralität Kompetenz und Vertrauen Marke TÜV Stellenangebote Ref Werkstudent in Geschäftsbereich Fahrzeug und Mobilität Juristisches Praktikum Anfahrt Büro Berlin Büro Brüssel Impressum Datenschutzbestimmung Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Impressum Datenschutz Startseite Dampf und Drucktechnik Erlaubnisverfahren für Dampfkessel nach 13 BetrSichV Drucken Teilen Senden Erlaubnisverfahren für Dampfkessel nach 13 BetrSichV Mit Inkrafttreten der DruckgeräteRL und der BetrSichV haben sich

    Original URL path: http://www.sichere-personenbefoerderung.de/vdtuev-startseite/themen/industrie_und_anlagensicherheit/dampf_und_drucktechnik/erlaubnisverfahren_dampfkessel (2016-04-23)
    Open archived version from archive

  • Grundsätze für die Bewertung von Baugruppen
    führen PDF Größe 2799 KB Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar RSS Feed Folgende Inhalte können Sie als RSS Feed abonnieren Meldungen des VdTÜV VdTÜV Pressemitteilungen Terminkalender Aktueller Artikel zur Typgenehmigung VdTÜV Position zum EU Verordnungsvorschlag für das Typgenehmigung sverfahren Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Vorschriften für Tankstellen Enthält alle auf die Abgabe von Kraftstoffen bezogenen Vorschriften für Tankstellen Navigation Themen Mobilität Alternative Antriebe Fahreignung MPU Fahrzeuggenehmigung Führerschein Fahrerqualifikation Gefahrguttransporte Hauptuntersuchung Oldtimer Personenbeförderung Schaufensterprojekt Elektromobilität Schienenverkehr TÜV Reporte Verkehrssicherheit Verbraucherschutz und Verantwortung EU Binnenmarkt Medizinprodukte Produktsicherheit GS Zeichen Industrie und Anlagensicherheit Anlagensicherheits Reporte Aufzüge und Fördertechnik Baurechtsreporte Brand und Explosionsschutz Dampf und Drucktechnik Elektro und Gebäudetechnik Erfahrungsaustausch zugelassener Überwachungsstellen ZÜS Rohrfernleitungen Tankanlagen und Tankstellen Sicherheit der kerntechnischen Anlagen Sicherheit von Offshore Aktivitäten Energieeffizienz Erste Einschätzungen zur Pilotnorm zum Schutz gegen elektrischen Schlag Prüfung von Erdwärmesonden Informations und Kommunikationstechnologie Cybersecurity Datenschutz Digitale Agenda Industrie 4 0 Akkreditierung Normung Konformitätsbewertung Akkreditierung Normung Bildung TÜV Akademien Politische Positionen VdTÜV Veranstaltungen VdTÜV Glossar Verband Mitglieder Präsidium Satzung Compliance Richtlinie Organigramm Jahresberichte VdTÜV in Brüssel EU Konsultationen Politische Positionen Gremien Geschäftsstellen Sekretariate Die Marke TÜV Neutralität Kompetenz und Vertrauen Marke TÜV Stellenangebote Ref Werkstudent in Geschäftsbereich Fahrzeug und Mobilität Juristisches Praktikum Anfahrt Büro Berlin Büro Brüssel Impressum Datenschutzbestimmung Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Impressum Datenschutz Startseite Dampf und Drucktechnik Grundsätze für die Bewertung von Baugruppen Drucken Teilen Senden Grundsätze für die Bewertung von Baugruppen Der europäische Erfahrungsaustausch der Benannten Stellen

    Original URL path: http://www.sichere-personenbefoerderung.de/vdtuev-startseite/themen/industrie_und_anlagensicherheit/dampf_und_drucktechnik/grundsaetze_bewertung_baugruppe (2016-04-23)
    Open archived version from archive

  • Prüfung von Gaskartuschen für Sportschützen
    Compliance Richtlinie Organigramm Jahresberichte VdTÜV in Brüssel EU Konsultationen Politische Positionen Gremien Geschäftsstellen Sekretariate Die Marke TÜV Neutralität Kompetenz und Vertrauen Marke TÜV Stellenangebote Ref Werkstudent in Geschäftsbereich Fahrzeug und Mobilität Juristisches Praktikum Anfahrt Büro Berlin Büro Brüssel Impressum Datenschutzbestimmung Presse Pressemitteilungen Publikationen Anlagensicherheits Reporte Autorenhinweise für angelieferte Manuskripte Jahresberichte Kompaktflyer Politische Positionen TÜV Reporte VdTÜV Veranstaltungen Termine Social Media Netiquette VdTÜV Glossar Shop Bauteilprüfblätter Schweißzusatzwerkstoffe VdTÜV Merkblätter Werkstoffblätter English Versions AD 2000 Regelwerk Recht Technik TR Taschenbücher Allgemeine Geschäftsbedingungen Kontakt Impressum Datenschutz Startseite Dampf und Drucktechnik Prüfung von Gaskartuschen für Sportschützen Drucken Teilen Senden Prüfung von Gaskartuschen für Sportschützen Sportschützen verwenden Gaskartuschen mit Luft oder CO2 als Druckspeicher für ihre Luftgewehre Bei Sportveranstaltungen wird inzwischen kontrolliert ob diese Kartuschen noch verwendet werden dürfen Deshalb stellen Verbände Vereine und einzelne Sportschützen in der jüngeren Vergangenheit vermehrt die Frage wie und wo entsprechende Prüfungen durchgeführt werden können Technische und rechtliche Betrachtung Technisch betrachtet handelt es sich bei den Gewehrkartuschen um ein Rohr aus Edelstahl oder Aluminium mit einem Gewinde zum Anschluss an das Gewehr bzw die Fülleinrichtung auf der einen Seite und einem einfachen Manometer auf der anderen Seite Rechtlich betrachtet handelt es sich bei den Gewehrkartuschen um Druckgasflaschen die dem Gefahrgutrecht unterliegen und nach ADR RID internationale Vorschriften über die Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße und auf der Eisenbahn geprüft und zugelassen sein müssen Bei neuen Flaschen TPED beachten Bei neuen Flaschen sind zusätzlich die formellen Anforderungen der TPED Richtlinie 1999 99 EG über ortsbewegliche Druckgeräte in Deutschland umgesetzt durch die Verordnung über ortsbewegliche Druckgeräte VoD vom 17 Dezember 2004 BGBl I S 3711 in Hinblick auf die Prüfzuständigkeit und die Kennzeichnung mit dem Konformitätszeichen Pi zu beachten Für die wiederkehrenden Prüfungen gilt nach ADR RID eine Frist von zehn Jahren Auch Betriebssicherheitsverordnung kann wichtig sein Zusätzlich kann auch bei den Sportschützen die Anwendung der Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV in Betracht kommen sofern ein innerbetrieblicher Einsatz eines ortsbeweglichen Druckgerätes vorliegt Durch den Verweis in 23 BetrSichV auf die wiederkehrenden Prüfungen nach u a ADR RID ändert sich jedoch an den Prüffristen nichts Gefahrenquellen ADR RID berücksichtigen allerdings nicht die besonderen Betriebsbedingungen denen diese Flaschen unterliegen So ist es als durchaus möglich zu betrachten dass das vorgesehene Anzugsmoment beim Anschluss an das Gewehr bzw die Fülleinrichtung überschritten wird oder dass es bei einer langen Bauweise der betreffenden Flasche und dem damit verbundenen langen Hebel zu einer Material bzw Gewindeschädigung durch das Biegemoment beim Einschrauben kommen kann Maximale Nutzungsdauer Aus diesen Gründen und insbesondere wegen verschiedener Unfälle teilweise verbunden mit Rückrufaktionen von Herstellern haben einige Hersteller von Gewehrkartuschen eine maximale Nutzungsdauer von zehn Jahren festgelegt Bei Flaschen mit einer derart festgelegten maximalen Verwendungsdauer darf keine wiederkehrende Prüfung durchgeführt werden da diese der sicherheitstechnisch sinnvollen Festlegung der Hersteller zuwider laufen würde Unabhängig von einer möglicherweise mit Erfolg durchgeführten wiederkehrenden Prüfung gilt also die vom Hersteller festgelegte maximale Verwendungsdauer Prüforte Die TÜV verfügen nicht über eigene Prüfanlagen sondern bescheinigen die korrekte Durchführung einer Prüfung Diese erfolgt im Beisein des TÜV Sachverständigen z B bei einigen

    Original URL path: http://www.sichere-personenbefoerderung.de/vdtuev-startseite/themen/industrie_und_anlagensicherheit/dampf_und_drucktechnik/pruefung_gaskartuschen (2016-04-23)
    Open archived version from archive



  •