archive-de.com » DE » S » SICHER-HEIZEN.DE

Total: 281

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • Solaranlage Kollektorgröße Ausrichtung einer Solaranlage Wirtschaftlichkeit und Ökologie finden Bauarten Für die Ausstattung eines Ein oder Mehrfamilienwohnhauses werden Flach oder Vakuum Röhrenkollektoren eingesetzt Das Funktionsprinzip ist im Wesentlichen bei allen Varianten identisch Sonnenstrahlung trifft auf eine selektiv wirkende Absorberschicht die möglichst viel dieser Strahlung in Wärme umwandelt Ein Wärmeträgermedium Wasser Frostschutz Gemisch kühlt den Absorber und transportiert die gewonnene Wärme zum Speicher Wassererwärmer Regelung für Solaranlagen Eine Anlage zur Nutzung der Sonnenenergie kann ihre volle Wirkung und eine lange Nutzungsdauer nur mit einer speziell angepassten Regelung entfalten Eine Solarregelung mit Temperatursensoren misst die Kollektor und Speichertemperatur und schaltet wenn die Kollektortemperatur um einen eingestellten Differenzwert höher ist als die Speichertemperatur eine Umwälzpumpe ein Dadurch wird das Wärmeträgermedium im geschlossenen Kreislauf umgewälzt und der Speicher Wassererwärmer erwärmt In der Pumpstation sind Sicherheitsvorrichtungen wie das Sicherheitsventil integriert und das Ausdehnungsgefäß kann angeschlossen werden Von Georg am 24 04 09 11 44 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Heiztechnik für Neubauten Wärme aus der Natur Sonnenkollektoren mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 170 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/heiztechnik-fur-neubauten/heiztechnik-fuer-neubauten-waerme-aus-der-natur-sonnenkollektoren.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  • niedrigem Wärmebedarf einsetzbar sind Durch vorgegebene Regelalgorithmen wird die Pelletsbeschickung bereits vor Erreichen der Kesselwasser Solltemperatur reduziert so dass der Kessel immer im richtigen Temperaturbereich betrieben wird Pelletsverbrennung bietet hohen Komfort Ein moderner Pelletskessel entspricht in punkto Heizkomfort und Bedienungsfreundlichkeit praktisch Öl Gas Heizsystemen dank der modulierenden Leistungsanpassung automatischem Brennerstart einer digitalen Regelung und dem modularen Aufbau Durch ein stufenloses Saugzuggebläse wird ein modulierender Betrieb realisiert dadurch ist die optimale Anpassung an den momentanen Wärmebedarf möglich Die Pelletsbeschickung erfolgt vollautomatisch die Heizflächen werden selbsttätig gereinigt Beste Verbrennungsergebnisse sorgen für extrem geringen Ascheanfall Eine Ascheentleerung ist nur etwa einmal pro Heizperiode notwendig Wichtig ist dass die Kesselkonstruktion geeignete Verbrennungsbedingungen erlaubt Ab ca 230 C startet die thermische Zersetzung von Holz Das entstehende Gas entzündet sich selbständig bei 400 C wenn Luftsauerstoff zur Verfügung steht Bei ca 650 C endet die thermische Zersetzung der verbleibende Masseanteil von etwa 25 verbrennt mit bläulicher Flamme Holzkohle Der typische Temperaturbereich der Holzverbrennung liegt zwischen 800 und 1200 C Je höher die Temperatur ist desto vollständiger ist die Verbrennung der Hauptbestandteile C H2 und O2 zu CO2 und Wasserdampf Bei niedrigen Feuerungstemperaturen bleiben ringförmige Kohlenwasserstoffe Benzol Aromaten erhalten was unerwünscht ist Die Kesselkonstruktion muss also sicherstellen dass die bei der Holzverbrennung maximal mögliche Temperatur von 1000 bis 1200 C erreicht wird um eine vollständige Oxidation sicherzustellen Von Georg am 23 04 09 11 12 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Heiztechnik für Neubauten Wärme aus der Natur Pelletskessel für Holz mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 169 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben speichern Kommentare HTML Tags zur Textformatierung erlaubt Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/heiztechnik-fur-neubauten/heiztechnik-fuer-neubauten-waerme-aus-der-natur-pelletskessel-fuer-holz.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Wirkungsweise einer Wärmepumpe beruht darauf der Umwelt Erdreich Grundwasser Luft Wärme zu entziehen und diese auf ein höheres Temperaturniveau anzuheben so dass sie zur Wohnungsheizung und Trinkwassererwärmung genutzt werden kann Leistungszahl Moderne mit Strom betriebene Wärmepumpen beziehen etwa drei Viertel der zum Heizen erforderlichen Energie aus der Umwelt das restliche Viertel wird als Strom für den Antrieb des Verdichters bezogen Da diese elektrische Energie letztlich auch in Wärme umgewandelt wird kann sie für Heizzwecke genutzt werden Aus dem Verhältnis von abgegebener Heizwärme einschließlich der aus der Stromzufuhr entstandenen Wärme des Verdichters zur eingesetzten Energie Strombezug ergibt sich die Leistungszahl die die Effektivität der Wärmepumpe beschreibt Wärmequellen Für die Nutzung der Umgebungswärme stehen die Wärmequellen Erdreich Wasser und Umgebungsluft zur Verfügung Von Georg am 22 04 09 10 52 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Heiztechnik für Neubauten Wärme aus der Natur Wärmepumpen mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 168 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben speichern Kommentare HTML Tags zur Textformatierung erlaubt Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar Photovoltaik Heizungsmodernisierung

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/heiztechnik-fur-neubauten/heiztechnik-fuer-neubauten-waerme-aus-der-natur-waermepumpen.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Heiztechnik für Neubauten Wärme aus der Natur mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 167 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben speichern Kommentare HTML Tags zur Textformatierung erlaubt Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar Photovoltaik Heizungsmodernisierung Heiztechnik für Neubauten Brennwerttechnik EnEV Produkte Humor

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/heiztechnik-fur-neubauten/heiztechnik-fur-neubauten-warme-aus-der-natur.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • in jeden Fall eine Neutralisationspflicht besteht Diese entfällt nur bei schwefelarmem Heizöl Verbrennungsluftvorwärmung Die andere Variante der Öl Brennwertnutzung beruht darauf die Kondensationswärme nicht direkt an das Heizungswasser abzugeben sondern für die Zuluftvorwärmung zu nutzen Dabei sind Wärmetauscher und Wasserführung im Heizkessel so ausgelegt dass keine Kondensation auftritt Bei Eintritt in das Abgassystem besitzen die Abgase deshalb noch eine Temperatur im Bereich von ca 100 C Das Abgas Zuluft System ist bei diesen Anlagen koaxial ausgeführt so dass das abströmende Abgas seine Wärme auf die im Gegenstrom zuströmende Zuluft übertragen kann Wird dabei die Taupunkttemperatur unterschritten so kondensiert das Abgas und kann auch latente Wärme auf die Zuluft übertragen und damit den Brennwert nutzbar machen Der Umfang der Brennwertnutzung ist bei diesen Systemen nicht allein vom Heizkessel sondern auch von den Randbedingungen des Abgas Zuluft Systems abhängig weshalb richtigerweise von Brennwertsystemen statt von Brennwertkesseln gesprochen werden sollte Öl Brennwerttechnik für die Wand Vitoplus 300 Der Vitoplus 300 erfüllt als kompakter raumluftunabhängiger Öl Brennwert Wandheizkessel alle vorgenannten Voraussetzungen um der Öl Brennwerttechnik am Markt einen größeren Stellenwert zu verschaffen Der Vitoplus 300 ist genauso universell und flexibel einsetzbar wie dies nur bei Gas Brennwert Wandgeräten möglich war Der Vitoplus 300 wird mit zwei Leistungen geliefert 12 9 19 3 kW und 16 1 23 5 kW Damit bietet der Vitoplus 300 erweiterte Einsatzmöglichkeiten vor allem in der Modernisierung sowie in größeren Neubauten Der zweistufige Compact Blaubrenner zeichnet sich aus durch niedrige Schadstoff Emissionen und zuverlässigen umweltschonenden Betrieb Bei Verwendung von schwefelarmen Heizöl ist der Schwefelgehalt im Abgas mit dem Brennstoff Gas vergleichbar Dadurch ist eine Neutralisation nicht erforderlich Der Inox Radial Federwendel Wärmetauscher aus Edelstahl Rostfrei ist den besonderen Anforderungen der Verbrennung von schwefelarmem Heizöl angepasst Die konstruktive Gestaltung verhindert eine Aufkonzentration des Kondenswassers Bodenstehender Öl Brennwertkessel Vitolaplus 300 Der Vitolaplus

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/heiztechnik-fur-neubauten/heiztechnik-fuer-neubauten-fossile-brennstoffe-besonderheiten-oelbrennwerttechnik.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Heiztechnik für Neubauten: Mai 2009 Archiv - Sicher-Heizen.de - effizient und nachhaltig!
    Brennwerttechnik ist aufgrund des zusätzlichen Kondensationswärmegewinns und der geringen Abgastemperatur primärenergetisch effizienter als die Niedertemperaturtechnik Bei Einsatz einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wird ein Großteil der Wärme aus der Abluft genutzt dies sorgt für einen Anteil regenerativer Energie am Gesamtenergieverbrauch Wärmepumpen verursachen den geringsten Verbrauch an fossilen Brennstoffen obwohl der Wirkungsgrad der Stromerzeugung vergleichsweise gering ist und deshalb der extrem geringe Endenergieverbrauch nicht auf den Primärenergiebedarf übertragen werden kann der Umwandlungswirkungsgrad von Primärenergie zu Endenergie Strom liegt bei ca 34 Eine direkte Beheizung mit Strom ist deshalb aufgrund des niedrigen Kraftwerks Wirkungsgrades primärenergetisch ungünstig Weiterlesen Heiztechnik für Neubauten Systemvergleich Von Georg am 4 05 09 14 21 Permalink 0 Kommentare 0 TrackBacks Weiterlesen im Heiztechnik für Neubauten Mai 2009 Archiv Mai 2009 Apr 2009 Stichworte auf einen Blick Antworten Demo Fragen Gaspreis Handwerker Heizung Homepage Sicherheit Web Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar Photovoltaik Heizungsmodernisierung Heiztechnik für Neubauten Brennwerttechnik EnEV Produkte Humor Archive Dezember 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 M rz 2010 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Mai 2009 April 2009 M rz 2009 Februar 2009 Januar 2009 Dezember 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/heiztechnik-fur-neubauten/2009-05/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Heiztechnik für Neubauten: April 2009 Archiv - Sicher-Heizen.de - effizient und nachhaltig!
    Wärmepumpe Pelletskessel für Holz Sonnenkollektoren Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung Kompakte Systemlösung für Passivhäuser Von Georg am 21 04 09 10 26 Permalink 0 Kommentare 0 TrackBacks Heiztechnik für Neubauten fossile Brennstoffe Besonderheiten Öl Brennwerttechnik Grundsätzlich lassen sich zwei Arten von Öl Brennwertanlagen unterscheiden Kondensation auf Kesselintegrierten oder Nachgeschalteten Wärmetauscherflächen und Übertragung der Wärme auf das Heizungswasser oder Kondensation im Abgassystem und Übertragung der Wärme auf die Zuluft Verbrennungsluftvorwärmung Kesselintegrierte oder Nachgeschaltete Wärmetauscherflächen Öl Brennwertkessel mit integrierter Brennwertnutzung sind so aufgebaut dass kesselintegriert oder in einem Nachgeschalteten Wärmetauscher die erzeugte Kondensationswärme direkt auf das Heizwasser übertragen wird Bei Geräten die nur einen Wärmetauscher aufweisen wird die Kondensationswärme direkt im Heizkessel gewonnen Diese Geräte entsprechen den seit vielen Jahren etablierten Gas Brennwertkesseln Alternativ dazu besteht die Möglichkeit einen separaten Wärmetauscher zur Brennwertnutzung nachzuschalten In diesem Fall besteht der Brennwertkessel aus zwei Wärmetauschern Im Brennraum wird das Heizgas am ersten Wärmetauscher auf Temperaturen oberhalb der Taupunkttemperatur abgekühlt Weiterlesen Heiztechnik für Neubauten fossile Brennstoffe Besonderheiten Öl Brennwerttechnik Von Georg am 20 04 09 14 02 Permalink 0 Kommentare 0 TrackBacks Heiztechnik für Neubauten fossile Brennstoffe Brennwerttechnik Einen noch günstigeren Nutzungsgradverlauf weisen Brennwertkessel auf Bei diesen Wärmeerzeugern steigt der Nutzungsgrad gerade bei geringen Auslastungen nochmals deutlich an Denn gerade bei geringer Auslastung also niedrigen Rücklauftemperaturen ist der Energiegewinn auf Grund des Brennwerteffektes besonders hoch Energiegewinn durch Kondensation Zur Erklärung Bei der Verbrennung von Erdgas und Heizöl entsteht Wasser das bei konventionellen Heizkesseln als Wasserdampf über den Schornstein an die Umgebung abgegeben wird pro verbranntem m³ Erdgas entstehen theoretisch ca 1 6 Liter Wasser pro Liter Heizöl etwa 0 9 Liter Wasser Bei Brennwertgeräten ist die Kondensation der Heizgase ausdrücklich gewollt Heizkessel und Schornsteinanlage besitzen spezielle Konstruktionsmerkmale und sind werkstoffseitig angepasst so dass das Kondenswasser keinen Schaden anrichten kann Damit besteht die Möglichkeit die latente Wärme die im Wasserdampf des Heizgases steckt durch Kondensation innerhalb des Heizkessels Zurückzugewinnen während sie bei Niedertemperatur Heizkesseln dem System über den Schornstein verloren geht Außerdem wird bei Brennwertanlagen die Abgastemperatur gegenüber der Niedertemperaturtechnik erheblich gesenkt bessere Ausnutzung der sensiblen Wärme Bei Niedertemperatur Heizkesseln muss ein Feuchtwerden von Heizflächen und Abgassystem durch Abgastemperaturen von über 100 C vermieden werden Bei der Brennwerttechnik dagegen betragen die Abgastemperaturen nur noch ca 40 C Weiterlesen Heiztechnik für Neubauten fossile Brennstoffe Brennwerttechnik Von Georg am 17 04 09 13 32 Permalink 0 Kommentare 0 TrackBacks Heiztechnik für Neubauten fossile Brennstoffe Niedertemperaturtechnik Moderne Niedertemperatur Heizkessel werden mit gleitend abgesenkter Kesselwassertemperatur betrieben die jeweils dem Wärmebedarf des Gebäudes angepasst wird Die hohen Nutzungsgrade moderner Niedertemperatur Heizkessel von über 90 werden dadurch erreicht dass die Oberflächenverluste nur 2 bis 3 betragen Entscheidend für die geringeren Verluste ist das gleitend abgesenkte Temperaturniveau des Heizkessels zusätzlich wirkt sich die hochwirksame Verbund Wärmedämmung moderner Heizkessel positiv aus Ein Betrieb mit bedarfsgerecht abgesenkter Kesselwassertemperatur setzt den Einsatz einer modernen Regelung voraus um den jeweils aktuellen Wärmebedarf zu ermitteln und als Führungsgröße für die Kesselwassertemperatur einzusetzen Eine Kondensation des Wasserdampfes ist bei Niedertemperatur Heizkesseln unerwünscht da Heizkessel und Schornstein feucht würden Deshalb ist bei

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/heiztechnik-fur-neubauten/2009-04/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • zeigen sich Viessmann Wandgeräte auch im Betrieb sei es durch die einfache Bedienung oder durch die komfortable Trinkwassererwärmung mit dem integrierten Warmwasser Quick System Bei den Kombiwasserheizern sorgen Plattenwärmetauscher sofort für warmes Wasser ohne unnötigen Energie und Wasserverbrauch Für größeren Warmwasserbedarf gibt es das umfangreiche Vitocell Speicherprogramm von 80 bis 300 Liter Ob wandhängend oder unter bzw nebengestellt die Speicher Wassererwärmer sind in Form und Farbe auf Viessmann Wandgeräte abgestimmt Sie können mit den dazugehörigen Verbindungssets schnell und einfach angeschlossen werden Bei Gebäudemodernisierungen bietet die Brennwerttechnik besondere Vorteile da abgasseitig besonders einfache und kostengünstige Lösungen gefunden werden können Eine aufwändige Schornsteinsanierung mit Maurerarbeiten ist nicht notwendig stattdessen werden normalerweise einfach Verlegbahre Kunststoff Abgasleitungen in die bestehenden Schächte eingezogen oder direkte Zugänge zur Außenluft durch kleine Wanddurchbrüche geschaffen Baukasten mit System spart Zeit und Geld Alle Elemente des Viessmann Programms sind konsequent nach ihrer Funktionalität ausgerichtet natürlich auch die neuen Wandgeräte Mit klaren Strukturen und Vereinheitlichungen schafft die Modulartechnik dabei die Basis für hohe Wirtschaftlichkeit von der Planung bis zum Betrieb Aus insgesamt vier Wärmezellen drei Aqua Platinen und zwei Regelungstypen lassen sich die unterschiedlichen Geräteausführungen zusammenfügen So steht ein umfassendes Programm zur Verfügung bei hoher Bauteilegleichheit Weniger ist mehr Bauteilharmonisierung Viessmann hat die Bauteile der unterschiedlichen Geräte weiter harmonisiert Überall werden gleiche Elemente eingesetzt Die geringe Typenvielfalt bringt Ihnen eine Menge Vorteile Zeitersparnis durch einheitliche Montageschritte Schnellere und wirtschaftlichere Inbetriebnahme Problemloser Service einfachere Wartung Weniger Ersatzteile Durch Modularbauweise weniger Fehlerquellen bei geringerem Schulungsaufwand Von Georg am 25 03 09 15 16 Permalink Kommentare 1 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Brennwerttechnik Entscheidungshilfen mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 244 Kommentare Fischer schreibt am 13 10 09 15 45 Kann ich ein Brennwertgerät nicht

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/brennwerttechnik/brennwerttechnik-entscheidungshilfen.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •