archive-de.com » DE » S » SICHER-HEIZEN.DE

Total: 281

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • angepasst Es beinhaltet eine baujahreinheitliche Vergütung pro eingespeiste Kilowattstunde d h die Vergütung der Anlage wird anhand des Inbetriebnahmejahrs festgelegt Die eingespeiste Menge ist nicht begrenzt es kann also auch nicht verlangt werden dass nur der Überschuss über den selbst verbrauchten Strom abgenommen wird Das Gesetz erklärt die Volleinspeisung ausdrücklich als zulässig Die Laufzeit der Einspeisevergütung für die jeweilige Anlage beträgt 20 Kalenderjahre plus das Inbetriebnahmejahr Ein schriftlicher Einspeisevertrag kann zusätzlich klären ob und in welchem Rhythmus Abschlagszahlungen fällig werden Üblich wären vierteljährliche bei sehr kleinen Anlagen 1 kWp genügt auch eine jährliche Abrechnung Haftungsbeschränkungen Diese sollten so formuliert sein dass der Versorgungsnetzbetreiber nicht einseitig aus der Haftung entlassen wird während der Photovoltaik Anlagenbetreiber voll haftet Rechtsnachfolge Sowohl die Rechtsnachfolge auf Seiten des Versorgungsnetzbetreibers für die Pflichten aus dem Vertrag als auch bezüglich der Einspeisevergütung bei einem Verkauf der Anlage oder des Gebäudes sollten eindeutig geregelt sein Wichtig ist auch dass der Vertrag die so genannte Salvatoresche Klausel enthält Diese bestimmt dass der Vertrag auch dann im übrigen Bestand hat wenn er eine rechtsunwirksame Klausel enthalten sollte Außerdem gilt generell Mündliche Absprachen sind schwer beweisbar und deshalb unwirksam wenn sie nicht schriftlich im Vertrag oder in einer Anlage zum Vertrag festgehalten wurden Im Zweifelsfall also immer alle Zusagen und Versprechen schriftlich geben lassen Von Georg am 6 04 09 14 39 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Photovoltaik Wirtschaftlichkeit Einspeisevertrag mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 197 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben speichern Kommentare HTML Tags zur Textformatierung erlaubt Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar Photovoltaik Heizungsmodernisierung Heiztechnik für Neubauten Brennwerttechnik EnEV Produkte Humor Archive Dezember 2010 Juli 2010

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/photovoltaik/photovoltaik-wirtschaftlichkeit-einspeisevertrag.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  • Schäden an der Anlage selbst Eigentumsschaden durch Umwelteinflüsse Diebstahl Vandalismus Konstruktionsmängel oder Bedienungsfehler können durch eine Elektronikversicherung mit Allgefahrendeckung sozusagen die Vollkasko für Solarkraftwerke abgesichert werden Diese meist von Spezialversicherern angebotenen Verträge bieten auch Schadenersatz bei längeren Stillstandszeiten der Anlage Ertragsausfall Wird die Photovoltaik Anlage stattdessen in die bestehende Feuer und Wohngebäudeversicherung einbezogen lässt sich ein erheblich reduzierter Versicherungsschutz deutlich kostengünstiger verwirklichen wenn der Anlagenbetreiber zugleich Hauseigentümer ist Wenn die Photovoltaik Anlage in eine bestehende Versicherung einbezogen werden soll muss sich der Betreiber die versicherten Risiken und den Umfang des Versicherungsschutzes immer schriftlich bestätigen lassen sonst besteht die Gefahr dass er im Schadensfall leer ausgeht Von Georg am 5 04 09 12 40 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Photovoltaik Wirtschaftlichkeit Versicherungsschutz mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 196 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben speichern Kommentare HTML Tags zur Textformatierung erlaubt Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar Photovoltaik Heizungsmodernisierung Heiztechnik für Neubauten Brennwerttechnik EnEV Produkte Humor Archive Dezember 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 M rz

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/photovoltaik/photovoltaik-wirtschaftlichkeit-versicherungsschutz.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Erlöse abzüglich aller Betriebsund Investitionskosten einen Gewinn ergibt müssen diese Überschüsse versteuert werden Umgekehrt können dann auch Verluste in einzelnen Jahren steuermindernd geltend gemacht werden Ob ein solcher Totalüberschuss erzielt wird kann durch eine Wirtschaftlichkeitsvorschau ermittelt werden Gewerbesteuerlich ist die Anlage sogar erst dann von Interesse wenn die Gewinne jährlich einen Betrag von 24 542 überschreiten was erst bei großen Anlagen der Fall ist Umsatzsteuer Jeder Anlagenbetreiber der den Solarstrom nach EEG voll ins Netz abgibt ist umsatzsteuerpflichtig und zwar unabhängig davon ob die Anlage einen Gewinn erwirtschaftet Wenn seine Erlöse einen Betrag von 16 617 pro Jahr nicht überschreiten kann er sich von dieser Pflicht befreien lassen Kleinunternehmerregelung Die Umsatzsteuerpflicht hat jedoch Vorteile Alle Vergütungszahlungen des Stromnetzbetreibers erfolgen danach zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer z Zt 19 Diese Beträge müssen an das Finanzamt weitergereicht werden Umgekehrt erstattet das Finanzamt alle Mehrwertsteuerbeträge wieder zurück die der Betreiber an seine Lieferanten z B den Errichter der Photovoltaik Anlage zahlen musste Unter dem Strich lassen sich so die Investitionskosten um rund 19 senken ohne die Einspeisevergütung zu schmälern Geringer Aufwand Für die korrekte Steuererklärung müssen alle im Zusammenhang mit der Photovoltaik Anlage stehenden Belege gesammelt und aufbewahrt werden Daraus ergibt sich eine jährliche Auflistung der Erlöse und Aufwendungen Zusätzlich zur bisherigen Steuererklärung sind zwei Formulare auszufüllen Anlage GSE und Umsatzsteuererklärung Wichtig ist dass der Stromversorger informiert wird ob die Einspeisevergütung netto oder zuzüglich Mehrwertsteuer bezahlt werden soll Alle rechtlichen und steuerlichen Aspekte sollten im Einzelfall mit einem Fachmann Steuerberater bzw Rechtsanwalt geklärt werden Von Georg am 4 04 09 12 24 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Photovoltaik Wirtschaftlichkeit Steuervorteile mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 195 Schreiben Sie uns bitte Name

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/photovoltaik/photovoltaik-wirtschaftlichkeit-steuervorteile.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • geht von folgenden Bedingungen aus Anlagengröße Einspeisevergütung Finanzierung Betriebskosten Betriebskostensteigerung Inflation Leistungsverlust Degradation der Module Reparaturkosten Betrachtung vor Steuern Berechnung mit PVP rofit 2 1 Von Georg am 3 04 09 12 15 Permalink Kommentare 1 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Photovoltaik Wirtschaftlichkeit Betriebskosten mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 194 Kommentare stephan entzeroth schreibt am 22 04 09 22 13 hallo ich benötige eien ertreagsberechnung für eine pv anlage 28 kwp dachneigung 25 grad 0grad nach süden in 34286 spangenberg nähe kassel können sie mir da weiter helfen Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben speichern Kommentare HTML Tags zur Textformatierung erlaubt Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar Photovoltaik Heizungsmodernisierung Heiztechnik für Neubauten Brennwerttechnik EnEV Produkte Humor Archive Dezember 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 M rz 2010 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Mai 2009 April 2009 M rz 2009 Februar 2009 Januar 2009 Dezember 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Mit dem SicherHeizCheck halten Sie Ihre Heizung fit und sparen

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/photovoltaik/photovoltaik-wirtschaftlichkeit-betriebskosten.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • guten Standorten über 900 kWh pro kWp als durchschnittlicher Jahresertrag zu erwarten Die in der Investitionssumme enthaltene Mehrwertsteuer 19 kann vom Finanzamt zurückerstattet werden wenn sich der Betreiber nicht von der Umsatzsteuerpflicht befreien lässt Dazu muss er seiner zuständigen Finanzverwaltung mitteilen dass er auf die so genannte Kleinunternehmerregelung verzichtet Zusätzlich zur gesetzlich geregelten Einspeisevergütung muss dann die Mehrwertsteuer für die Erträge vom Energieversorger eingefordert und vom Betreiber ans Finanzamt abgeführt werden In den folgenden Beiträgen werden wir zum Thema Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik Anlagen folgende Schwerpunkte erläutern Betriebskosten Steuervorteile Versicherungsschutz Einspeisevertrag Von Georg am 2 04 09 12 08 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Photovoltaik Wirtschaftlichkeit mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 193 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben speichern Kommentare HTML Tags zur Textformatierung erlaubt Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar Photovoltaik Heizungsmodernisierung Heiztechnik für Neubauten Brennwerttechnik EnEV Produkte Humor Archive Dezember 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 M rz 2010 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Mai 2009 April 2009 M rz 2009 Februar 2009

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/photovoltaik/photovoltaik-wirtschaftlichkeit.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Da sich die Förderprogramme immer wieder ändern sollte man dort den jeweils aktuellen Stand erfragen Wichtig Grundsätzlich müssen alle Förderprogramme vor der Auftragsvergabe beantragt werden Finanzierungsprogramm mit der Umwelt Bank AG Strom vom Dach wird wegen der öffentlichen Förderung immer interessanter Deshalb bieten Ihnen Viessmann und die Umwelt Bank AG jetzt eine Lösung zur einfachen und komfortablen Finanzierung von Photovoltaik Anlagen bis 15 kWp Dazu muss nur der Sonnenscheck vom Fachbetrieb per Fax an die Umwelt Bank AG geschickt werden Diese übernimmt dann die komplette Abwicklung Der Anlagenbetreiber hat wenig Aufwand Alle Vorteile auf einen Blick Einfache und preiswerte Finanzierung auf Basis des CO2 Minderungsprogramms der Kreditanstalt für Wiederaufbau KfW oder PV Sonderdarlehen der Umwelt Bank AG Anrechnung der Einspeisevergütung in die Finanzierung Reduzierte Bearbeitungszeit bei der Umwelt Bank AG für die Beantragung von KfW Krediten für Viessmann Kunden Komplette und kompetente Beratung und Betreuung durch die Umwelt Bank Auszahlung des Kredits direkt an den Fachbetrieb Von Georg am 1 04 09 11 56 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Photovoltaik Finanzierung mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 192 Schreiben

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/photovoltaik/photovoltaik-finanzierung.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • liegen kann ein Defekt vorliegen und die Anlage sollte von einem Fachmann überprüft werden Zur Vereinfachung der Anlagenüberwachung stehen Ihnen verschiedene Kommunikationsmittel zur Verfügung die von kleinen Tisch Displays bis hin zu Web Portalen reicht Wodurch wird der Anlagenertrag beeinflusst Solarzellen sind temperatursensibel Wenn die Zelltemperatur steigt sinkt die Leistungsausbeute und umgekehrt Wärmestau unter den Modulen z B bei der Dachintegration kann die Leistungsfähigkeit der Anlage reduzieren Zusätzliche Reinigung ist normalerweise nicht erforderlich denn Regen wäscht die Glasoberflächen der Solarmodule sauber Nur bei starker Verschmutzung z B durch Russablagerungen Vogelkot oder Blattansammlungen Verschattung ist die Reinigung sinnvoll Schnee rutscht bei Sonnenschein von der glatten Moduloberfläche ab In besonders schneereichen Gebieten ist auf einen ausreichenden Anstellwinkel zu achten Wartung Grundsätzlich sind Photovoltaik Anlagen eine praktisch wartungsfreie Technik weil die Energie ohne mechanische oder chemische sondern alleine durch elektrophysikalische Vorgänge gewonnen wird also so gut wie verschleißfrei Hilfsenergien sind ebenfalls unnötig Alles was die Anlage benötigt ist Tageslicht Von Georg am 31 03 09 11 26 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Photovoltaik Betrieb und Wartung mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/photovoltaik/photovoltaik-betrieb-und-wartung.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • versicherungstechnische Planungs Checkliste Vor der Planung und Erstellung einer Netzgekoppelten Photovoltaik Anlage sind folgende Fragen zu klären Wo sollen die Module montiert werden Schrägdach Flachdach Freifläche Auf welchem Untergrund werden die Module befestigt Material der Dacheindeckung Welche Neigung Ausrichtung hat die Modulfläche Neigungsgrad Abweichung von Süden Wie groß soll die Anlage werden verfügbare Fläche Investitionsbudget Ist eine Beschattung der Module möglich Antenne Erker Kamin Bäume Nachbargebäude Wie können die Leitungen im Gebäude geführt werden unbenutzter Kamin Versorgungsschacht vorhandene Elektro Leerrohre Leitungskanal an der Gebäudeaußenwand z B entlang eines Regenrohres Wo soll der Wechselrichter installiert werden im Freien Dachboden Keller Ist ein freier Zählerplatz innerhalb des Zählerschranks vorhanden Wer ist der zuständige Stromnetzbetreiber Von Georg am 30 03 09 11 16 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Photovoltaik Planungscheckliste mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 190 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben speichern Kommentare HTML Tags zur Textformatierung erlaubt Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar Photovoltaik Heizungsmodernisierung Heiztechnik für Neubauten Brennwerttechnik EnEV Produkte Humor Archive Dezember 2010 Juli 2010 Juni 2010

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/photovoltaik/photovoltaik-planungscheckliste.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •