archive-de.com » DE » S » SICHER-HEIZEN.DE

Total: 281

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".

  • das schweizerische Bundesamt für Energie BFE als untere Grenze 50 kW für mittelgroße Wärmepumpen an In den nordischen Ländern wie Schweden beginnt man allgemein von mittelgroßen Wärmepumpen erst ab einer Leistung von 100 kW zu sprechen Dafür sind dort aber auch zahlreiche Anlagen mit Groß Wärmepumpen in Betrieb die Leistungen im Megawatt Bereich abgeben Wärmepumpen mit zwei Verdichtern Typische mittelgroße Wärmepumpen bestehen aus zwei Verdichterstufen mit elektrisch angetriebenen Verdichtern In der Vitocal 300 arbeiten zwei Verdichtermodule gleicher Leistung parallel nebeneinander Das hat den Vorteil dass bei geringerem Wärmebedarf ein Modul abschalten kann In der ersten Stufe gibt diese Wärmepumpe die Hälfte ihrer Leistung ab Um die volle Leistung zu erreichen schaltet die Regelung automatisch die zweite Stufe hinzu Durch die beiden separaten Verdichtermodule ist darüber hinaus eine hohe Betriebssicherheit gegeben Fällt ein Modul aus so kann mit dem anderen immer noch ein Teillastbetrieb mit 50 der Gesamtleistung erbracht werden Bei der Wärmepumpe Vitocal 300 wird durch die integrierte Regelung ein Laufzeitausgleich vorgenommen so dass beide Verdichter jeweils die gleiche Betriebsstundenzahl aufweisen Um noch größere Leistungen zu erreichen können mehrere separate Wärmepumpen über den Heizungsvor und Rücklauf miteinander verbunden werden Wie bei der Kaskadenschaltung von Heizkesseln liegt auch hier ein Vorteil in der deutlich erhöhten Betriebssicherheit der Gesamtanlage Vitocal 300 für große Leistungen Die Vitocal Wärmepumpe erreicht durch die zweistufige Ausführung eine Heizleistung bis 106 8 kW und ist geeignet für die Wärmequellen Grundwasser und Erdreich Damit kann sie auf jede Anforderung und jeden Bedarf abgestimmt werden Der modulare Aufbau auf Basis von zwei separaten Verdichterkreisen sorgt für eine besonders hohe Effizienz im Teillastbereich Von Georg am 8 10 08 17 04 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Einsatz von Wärmepumpen Größere Gebäude mit der TrackBack URL http www

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/warmepumpen/einsatz-von-waermepumpen-groessere-gebaeude.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  • in Passivhäusern eine kontrollierte Wohnungslüftung wegen der luftdichten Bauweise zwingend erforderlich ist wird in Passivhaus Kompaktgeräten eine Fortluft Wasser Wärmepumpe mit einer Anlage zur kontrollierten Wohnungslüftung kombiniert Die integrierte Wärmepumpe nutzt den Wärmeanteil der Fortluft der von der Wärmerückgewinnung der Lüftung nicht verwertet werden kann und verwendet ihn zur Nacherwärmung der Zuluft oder zur Trinkwassererwärmung Zusätzlich kann an diese Geräte auch noch eine Solaranlage zur Unterstützung der Trinkwassererwärmung sowie eine konventionelle Pumpen Warmwasserheizung z B für eine Fußbodenheizung angeschlossen werden Wegen der kompakten Abmessungen des Gerätes ist der Aufstellraum mit einer Fläche von 3m² mehr als ausreichend In diesem Technikraum laufen auch alle Kanäle des Lüftungssystems zusammen und sind an das Gerät angeschlossen Die Vorteile dieser Geräte liegen in ihrer kompakten Bauweise die die Einbringung von Wärmepumpe und Speicher Wassererwärmer in einem Arbeitsgang ermöglicht Außerdem sind Kompaktgeräte werksseitig komplett vormontiert was den Montageaufwand und damit die Installationskosten erheblich reduziert Vitotres 343 Die Vitotres 343 Kompaktheizzentrale von Viessmann ist speziell für Passivhäuser ausgelegt Als Systemlösung für diese Gebäudeart kombiniert Vitotres 343 eine Fortluft Wasser Wärmepumpe mit einer Anlage zur kontrollierten Wohnungslüftung und einem Speicher Wassererwärmer Das neu entwickelte Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung bis max 93 versorgt die Wohnräume über ein Kanalsystem mit frischer Zuluft und saugt die verbrauchte Luft aus Küche und Bad ab Dabei nutzt die Wärmepumpe den Anteil der Fortluftwärme der von der Wärmerückgewinnung der Lüftung nicht verwertet werden kann und verwendet ihn zur Nacherwärmung der Zuluft oder zur Trinkwassererwärmung Reicht das eingestellte Luftvolumen nicht aus um die notwendige Wärmequellenleistung zu erbringen wird automatisch ein definierter Außenluftanteil angesaugt Zusätzlich kann an Vitotres 343 auch eine Solaranlage zur Unterstützung der Trinkwassererwärmung und Heizung angeschlossen werden An extrem kalten Tagen mit hohem Wärmebedarf sichert ein integrierter dreistufiger Elektro Heizstab die Versorgung Von Georg am 7 10 08 16 44 Permalink Kommentare 0

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/warmepumpen/einsatz-von-waermepumpen-niedrigenergie-und-passivhaeusern.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Einspritzdruck entspannt und in einem Zusatz Wärmetauscher verdampft Vom Zusatz Wärmetauscher gelangt das dampfförmige Kältemittel zum Verdichter wo es direkt in den Verdichtungsprozess eingespritzt wird Eine Wärmepumpe mit EVI Zyklus arbeitet zunächst wie eine herkömmliche Wärmepumpe Erst bei hohen Wärmeanforderungen bzw großen Temperaturhüben bis 65 C kommt die Dampfeinspritzung zum Einsatz Durch die Dampfeinspritzung wird dann die Leistung und damit die Leistungszahl im Vergleich zu einem herkömmlichen Kreisprozess deutlich gesteigert Die elektrische Energie die der Antrieb des Verdichters erfordert ist für den Prozess mit EVI erheblich geringer als für einen theoretisch vergleichbaren Verdichter ohne Dampfeinspritzung Durch den eingespritzten Dampf wird das Kältemittel gekühlt Der durch die Abkühlung eines Mediums grundsätzlich verursachte Druckabfall wird dabei vollständig durch die Menge des eingespritzten Kältemittels ausgeglichen Durch die Kühlung kann das Kältemittel stärker verdichtet werden ohne das zulässige Temperaturniveau im Verdichter zu überschreiten Dadurch werden bei Eintritt in das Dampf Gebiet höhere Temperaturen erreicht Gleichzeitig wird durch das zusätzlich eingespritzte Kältemittel der Massendurchsatz heraufgesetzt was zu einer größeren Wärmeabgabe an das Heizsystem führt Vitocal 350 Erweiterter Einsatzbereich Aufgrund der gegenüber herkömmlichen Wärmepumpen höheren Vorlauftemperatur können auch Heizsysteme mit einer Vorlauftemperatur von 65 C versorgt werden Damit besteht die Möglichkeit Wärmepumpen auch in der Modernisierung einzusetzen Und zwar auch bei Systemen die ursprünglich für höhere Vorlauftemperaturen ausgelegt waren Denn oft wurden die Heizkörper sehr großzügig dimensioniert und im Rahmen von Modernisierungsmaßnahmen am Gebäude wurden inzwischen Isolierglasfenster eingebaut und Wärmedämmungen angebracht die den Heizwärmebedarf deutlich gesenkt haben Deshalb sind bei Beibehaltung der ursprünglichen Heizflächen die hohen Vorlauftemperaturen nicht mehr erforderlich und können häufig auf 65 C gesenkt werden ohne Komforteinbußen hinnehmen zu müssen In diesen Fällen kann eine Wärmepumpe mit EVI Zyklus auch bei Systemen die ursprünglich auf 90 70 C ausgelegt waren ganzjährig die benötigte Wärmemenge bereitstellen und über die Radiatoren in die Wohnräume transportieren

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/warmepumpen/einsatz-von-waermepumpen-modernisierung.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Einsatz von Wärmepumpen mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 123 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben speichern Kommentare HTML Tags zur Textformatierung erlaubt Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar Photovoltaik Heizungsmodernisierung Heiztechnik für Neubauten Brennwerttechnik EnEV Produkte Humor Archive Dezember 2010 Juli 2010

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/warmepumpen/einsatz-von-waermepumpen.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • emaillierter Speicher Wassererwärmer ein Die Ceraprotect Emaillierung mit Schutzanode schützt den Speicher Wassererwärmer sicher und anhaltend vor Korrosion Vitocell B 300 Die Speicher Wassererwärmer Vitocell B 300 aus korrosionsbeständigem Edelstahl Rostfrei erfüllen höchste hygienische Ansprüche Nicht umsonst wird Edelstahl auch in Küchen Labors Krankenhäusern und der Lebensmittelindustrie verwendet Denn die homogene Oberfläche von Edelstahl ist und bleibt auch nach langjährigem Gebrauch einwandfrei hygienisch Große Heizflächen hohe Aufheizleistung Die Heizflächen der bivalenten Vitocell B Speicher Wassererwärmer werden in Reihe geschaltet um die Wärmepumpenleistung kontinuierlich übertragen zu können Die Heizfläche ist zudem tief bis in den Speicherboden gezogen Das stellt eine gleichmäßige Aufheizung des gesamten Wasserinhalts sicher Für eine einfache Inbetriebnahme und einen störungsfreien Betrieb sind die Heizwendeln so angeordnet dass sie sich nach oben entlüften und nach unten entleeren Eine effektive Wärmedämmung aus FCKW freiem Polyurethan Hartschaum oder Weichschaum schützt die Speicher Wassererwärmer besonders gut vor Wärmeverlusten Von Georg am 2 10 08 15 11 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Wärmepumpentechnik Trinkwasserbereitung mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 122 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/warmepumpen/waermepumpentechnik-trinkwasserbereitung.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Öl oder Gas Heizkessel in Frage Entweder werden beide Wärmeerzeuger gleichzeitig betrieben Parallelbetrieb oder je nach Auslegung der Wärmeerzeuger alternativ Bei Alternativbetrieb übernimmt die Wärmepumpe die alleinige Wärmeversorgung oberhalb einer festzulegenden Außentemperatur Ist die Außentemperatur geringer würde die Leistung der Wärmepumpe gemäß Auslegung nicht ausreichen Dann schaltet die Anlage um auf den Betrieb des zweiten Wärmeerzeugers der die komplette Versorgung übernimmt Die Wärmepumpe schaltet ab Von Georg am 1 10 08 15 00 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Wärmepumpentechnik Bivalente Betriebsweise mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 121 Schreiben Sie uns bitte Name E Mail Adresse URL Persönliche Angaben speichern Kommentare HTML Tags zur Textformatierung erlaubt Sicher Heizen de Aktuell Heizungs Trends Heizungs Tipps Energiethemen Wärmepumpen Solar Photovoltaik Heizungsmodernisierung Heiztechnik für Neubauten Brennwerttechnik EnEV Produkte Humor Archive Dezember 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 M rz 2010 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Mai 2009 April 2009 M rz 2009 Februar 2009 Januar 2009 Dezember 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Mit dem SicherHeizCheck halten Sie Ihre Heizung fit

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/warmepumpen/waermepumpentechnik-bivalente-betriebsweise.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Wärmepumpe 1 versorgt den Heizkreis mit Wärme Durch die in der Wärmepumpe 1 eingebaute Regelung wird die Heizwasser Vorlauftemperatur und somit der Heizkreis geregelt Die Sekundärpumpe 2 fördert das Heizwasser über das 3 Wege Umschaltventil 3 entweder zum Speicher Wassererwärmer 4 oder in den Heizkreis Der Heizwasser Durchlauferhitzer 5 dient zur Spitzenabdeckung der Heizlast bei niedrigen Außentemperaturen z B 10 C Die Durchflussmenge im Heizkreis wird durch Öffnen und Schließen der Heizkörper Thermostatventile oder der Ventile am Fußbodenverteiler geregelt In der Divicon Heizkreis Verteilung 6 ist ein Überströmventil enthalten welches den erforderlichen konstanten Durchfluss im Wärmepumpenkreis sicherstellt Der im Rücklauf eingebundene Speicher Wassererwärmer 7 stellt das für die Wärmepumpe 1 notwendige Umlaufvolumen zur Verfügung damit die notwendige Mindestlaufzeit der Wärmepumpe 1 gewährleistet werden kann Hat der Rücklauftemperatur Istwert am Rücklauftemperatursensor den in der Regelung eingestellten Sollwert überschritten werden die Wärmepumpe 1 die Primärpumpe und die Zwischenkreispumpe ausgeschaltet Die Trinkwassererwärmung erfolgt analog zum monovalenten Betrieb Von Georg am 30 09 08 14 42 Permalink Kommentare 0 TrackBacks 0 Kommentare und verweisende Webseiten Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Wärmepumpentechnik Monoenergetische Betriebsweise mit der TrackBack URL http www baederexperte de cgi bin m4 mt tb cgi 120 Schreiben Sie

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/warmepumpen/waermepumpentechnik-monoenergetische-betriebsweise.html (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Wärmepumpen: Oktober 2008 Archiv - Sicher-Heizen.de - effizient und nachhaltig!
    Niedertemperatur Heizkessel um mehr als 50 kWh m2 a Wegen der Nutzung der Umweltenergie liegen die Erzeugeraufwandszahlen deutlich unter 1 Energetisch weisen Wärmepumpen in der Regel so große Vorteile auf dass die EnEV auf die Berechnung des realen Primärenergiebedarfes verzichtet Weiterlesen Einsatz von Wärmepumpen Berücksichtigung in der EnEV Von Georg am 9 10 08 17 28 Permalink 0 Kommentare 0 TrackBacks Einsatz von Wärmepumpen Größere Gebäude Die seit Beginn der neunziger Jahre positive Entwicklung des Wärmepumpenmarktes in Deutschland betreffen fast ausschließlich Wärmepumpen kleinerer Leistung So ist der überwiegende Teil in Ein und Zweifamilienwohnhäusern installiert Es mag damit der Eindruck entstehen Wärmepumpen würden sich nur für kleinere Objekte mit relativ geringem Wärmebedarf eignen Grundsätzlich können jedoch entsprechend ausgelegte Wärmepumpen auch größere Leistungsanforderungen abdecken Als alleiniger Wärmeerzeuger liefern diese Aggregate ganzjährig die Wärme für die Beheizung und Trinkwasserbereitung von Verwaltungs und Industriegebäuden Hotels Krankenhäusern Schulen und Mehrfamilienwohnhäusern Weiterlesen Einsatz von Wärmepumpen Größere Gebäude Von Georg am 8 10 08 17 04 Permalink 0 Kommentare 0 TrackBacks Einsatz von Wärmepumpen Niedrigenergie und Passivhäusern Niedrigenergiehäuser Durch die ständig steigenden Anforderungen an den Baustandard und den Trend zur wohnraumnahen Installation der Heiztechnik setzen sich mehr und mehr kompakte Geräteeinheiten durch Typische monovalente oder monoenergetisch betriebene Wärmepumpen Systeme sind die speziell für Niedrigenergiehäuser entwickelten Kompaktgeräte Dabei handelt es sich um komplette Systemlösungen die eine Wärmepumpe als elektrisch betriebene Kompressions Wärmepumpe Speicher Wassererwärmer und alle weiteren Komponenten auf etwa der Größe einer Kühl Gefrier Kombination konzentrieren Weiterlesen Einsatz von Wärmepumpen Niedrigenergie und Passivhäusern Von Georg am 7 10 08 16 44 Permalink 0 Kommentare 0 TrackBacks Einsatz von Wärmepumpen Modernisierung Im Gebäudebestand gegenüber Neubauten benötigt man höhere Vorlauftemperaturen Herkömmliche einstufige Kompressions Wärmepumpen liefern mit den üblichen Kältemitteln Vorlauftemperaturen bis maximal 55 C Zu wenig um mit Radiatoren normaler Größe eine ausreichende Wärmemenge in die Räume zu transportieren Versucht man das Kältemittel entsprechend höher zu verdichten um höhere Vorlauftemperaturen zu bekommen werden schnell die Grenzen der Kältemittel Temperatur und Druck erreicht Weiterhin fällt zugleich Prozess bedingt die Leistungszahl Um dennoch Kompressions Wärmepumpen in der Heizungsmodernisierung wirtschaftlich einsetzen zu können gibt es zwei weiterentwickelte Kreisprozesse Weiterlesen Einsatz von Wärmepumpen Modernisierung Von Georg am 6 10 08 16 14 Permalink 0 Kommentare 0 TrackBacks Einsatz von Wärmepumpen Aufgrund der hohen Anpassungsfähigkeit von Wärmepumpen finden wir sie an viel verschiedenen Einsatzorten Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen wo überall Wärmepumpen eingesetzt werden können und welche Technik dort angewendet wird Werden wir einige Artikel zum Einsatz von Wärmepumpen Ihnen bereitstellen Den Einsatz finden Wärmepumpen in folgenden Fällen Wärmepumpen für die Modernisierung Wärmepumpen in Niedrigenergie und Passivhäusern Wärmepumpen für größere Gebäude Berücksichtigung von Wärmepumpen in der EnEV Von Georg am 3 10 08 15 38 Permalink 0 Kommentare 0 TrackBacks Wärmepumpentechnik Trinkwasserbereitung Die Trinkwassererwärmung stellt im Vergleich zur Heizwärmebereitstellung grundlegend andere Anforderungen da sie ganzjährig mit etwa gleich bleibender Wärmemenge und auf gleichem Temperaturniveau betrieben wird Vorzugsweise sollte die Trinkwassererwärmung im abgesenkten Betrieb erfolgen Dann steht die Heizleistung der Wärmepumpe am Tag komplett für Heizzwecke zur Verfügung Wärmepumpen Systeme liefern in der Regel

    Original URL path: http://www.sicher-heizen.de/energie-themen/warmepumpen/2008-10/ (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •