archive-de.com » DE » S » SEELSORGEEINHEIT-NEUSTADT-WALDNAAB.DE

Total: 275

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pfarrbrief (Termine, Veranstaltungen)
    27 09 2015 Pfarrbrief Nr 17 vom 30 08 13 09 2015 Pfarrbrief Nr 16 vom 02 08 30 08 2015 Pfarrbrief Nr 15 vom 19 07 02 08 2015 Pfarrbrief Nr 14 vom 05 07 19 07 2015 Pfarrbrief Nr 13 vom 21 06 05 07 2015 Pfarrbrief Nr 12 vom 07 06 21 06 2015 Pfarrbrief Nr 11 vom 25 05 07 06 2015 Pfarrbrief Nr 10 vom

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/pfarrbrief?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Pfarreiengemeinschaft Neustadt/WN
    Link per Mail an einen Freund senden Fenster schließen E Mail an Absender Eigene E Mail Betreff Senden Abbrechen

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/component/mailto/?tmpl=component&template=beez5&link=f030e8f4be84114bd6b21912f6ff0c6f39c6e25c (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Die Franziskaner in Neustadt- St. Felix
    die im Jahr 1710 von Fürst Ferdinand von Lobkowitz in die heute knapp 6 000 Einwohner zählende Stadt gerufen wurden Der damalige Stadtrichter Christoph Ulrich von Weinzierl erkrankt an einem tückischen Fieber versprach im Falle seiner Gesundung eine Statue stiften zu wollen Nachdem das Gebet erhört worden war und er sich vom Fieber erholte wurde der Künstler Adolph Grieger mit der Gestaltung einer Statue des heiligen Felix der damals durch die Kapuziner schon einige Verehrer in der Gegend gefunden hatte beauftragt Um den Bedürfnissen der beginnenden Wallfahrt gerecht zu werden wurde 1729 mit dem Bau einer hölzernen Kapelle angefangen Schon 1735 wurde dann mit dem ersten Felix Fest eine steinerne Kapelle eingeweiht Deren Kapazität reichte nur für drei Jahre bevor sie erweitert werden musste 1746 wurde die Außengestaltung der Kirche abgeschlossen erst 1765 dann die Innen ausstattung vollendet Vom Patronat des heiligen Felix zeugte nicht nur die bereits erwähnte Felix Statue sondern auch ein von Matthias Götz und Bartlmä Weidenhofer geschaffener Freskenzyklus mit Stationen aus dem Leben des heiligen Felix von Cantalice der bei einer späteren Renovierung leider übermalt wurde und erst 1946 47 durch Manfred Schmitt zumindest teilweise wiederhergestellt werden konnte Wallfahrt zum Felixberg Die vollendete Kirche konnte allerdings nicht einmal vierzig Jahre lang den Wallfahrern Heimat bieten denn im Zuge der Säkularisation wurden im Jahr 1803 die Kapuziner vom Berg vertrieben Damit ging es mit der Wallfahrt kontinuierlich bergab bis im Jahr 1834 schließlich nicht einmal mehr am Sonntag die Eucharistie gefeiert werden konnte Nur sehr allmählich gewann das Wallfahrtsleben wieder an Schwung bis der Einzug der Franziskaner Minoriten im Jahr 1925 1926 ihm eine neue Blüte verschaffte nach dem Klosterneubau im Jahr 1925 zogen die Brüder aus Würzburg am 14 Mai 1926 in das Konventsgebäude neben der Kirche ein Nach 75 Jahren der Seelsorge in der Ober pfalz musste sich die deutsche Ordensprovinz der Franziskaner Minoriten aus personellen Gründen aus Neustadt Waldnaab zurückziehen bei aller Traurigkeit über den Rückzug aus dem beliebten Wallfahrtsort aber auch dankbar dafür dass Brüder aus der Krakauer Ordensprovinz sich bereit erklärten künftig die Seelsorge rund um St Felix zu übernehmen Im August waren es nun zehn Jahre dass die polnischen Brüder die Verantwortung innehaben Fragen an den Guardian Br Stanisław du bist der Guardian des Konventes in Neustadt an der Waldnaab Wie lange bist du schon hier und was hast du vorher gemacht In Neustadt bin ich seit Juli 2000 Direkt davor war ich vier Jahre lang Provinzialminister der Krakauer Minoritenprovinz Davor war ich Guardian und Pfarrer in St Suitbertus Ratingen Wie viele Brüder gehören momentan außer dir noch zum Konvent Unsere Gemeinschaft zählt aktuell fünf Brüder Br Zygmunt Dowlaszewicz ist mein Stellvertreter im Konvent Vikar und Seelsorger im Kreiskrankenhaus Br Czesław Nóżka arbeitet als Mesner Gärtner und Koch Ich selbst bin Guardian für den Konvent Seelsorger an der Wallfahrtskirche und Delegat meiner Krakauer Ordensprovinz für die Uganda Mission Br Marek Kołodziejczyk ist Kaplan in der Pfarrei St Georg in Neustadt Waldnaab Br Adalbert Wojciech Kordas ist im Kloster als Ökonom für

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/die-franziskaner-in-neustadt (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Chronik der Wallfahrtskirche und des Klosters St. Felix
    Bilder vom Abschied Pfarrer Weis in Wilchenreuth Zentrale Koordinationsstelle zur Integration der Asylbewerber Unsere Pfarreien und St Felix Neustadt St Georg Neustadt St Felix Störnstein St Salvator Wilchenreuth St Ulrich Zur Pfarreiengemeinschaft Seelsorger Pfarrgemeinderat Gottesdienste und Beichte Kontakt Links Impressum Homepageteam Sakramente Sakramente nächste Termine Ganzen Kalender anzeigen Keine Termine Weitere Punkte Home Anmeldung Administrator Nachlese Pfarrbriefe 2013 Pfarrbriefe 2014 Pfarrbriefe 2015 Bildergalerie Bildergalerie der Pfarreiengemeinschaft Drucken E Mail Zur

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/chronik-der-wallfahrtskirche-und-des-klosters-st-felix (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Die Bildkapelle
    Dieses Bild hängt am Wegesrand zwischen Neustadt und Wilchenreuth am Baum 1830 Die Neustädterin und Zimmermannstochter Anna Margaretha Lang und ihre Schwester Katharina Lang bringen es nach Neustadt und hängen es dort an einen Baum wo auch heute die Bildkapelle steht Um 1845 Der Maler Christian Fauner restauriert das Bild 1875 Dem damaligen Pfarrer Pöllmann gefällt die Arbeit Fauners nicht Deshalb wird ein neues Bild angebracht Der Neustädter Schreiner Johann Schmid fertigt einen Bildkasten Die Neustädter Gastwirtin Karolina Steiner bezahlt Bild und Kasten Zudem wird noch eine Überdachung gefertigt Das alte Bild nimmt der Schreiner Uebl mit nach Hause 1878 Das Bild bekommt eine grössere Überdachung ein Altar wird aufgestellt und darauf kommt das Bild Die Föhre an der das Bild hängt wird gefällt Es entsteht eine kleine Holzkapelle 1895 Die Holzkapelle wird vergrössert 1896 Der Neustädter Bürgermeister Josef Dietl lässt die Buchen pflanzen die auch heute noch da sind 1912 Die Kapelle erhält einen steinernen Unterbau 1915 Der katholische Frauenbund macht eine Kriegswallfahrt nach Altötting und bringt von dort eine Abbildung des Altöttinger Gnadenbildes mit Die Statue wird de Bildkapelle geschenkt 1921 22 In diesen Jahren werden grössere Reparaturen durchgeführt bezahlt durch Spenden 1930 Die Brüder des Klosters St Felix beauftragen den Neustädter Malermeister Hans Pruischütz mit der Restaurierung der Bildkapelle Josef Uebl bringt das ursprüngliche Marienbild wieder zurück in die Kapelle 1954 Guardian P Amandus Meise vom Kloster St Felix regt einen Neubau der Bildkapelle an Stadtpfarrer Max Vetter befürwortet den Vorschlag Der Architekt Hans Bauer plant die neue Kapelle Baumeister Josef Weidner ist für die Ausführung zuständig Ein Grossteil der Kosten erbringen die Neustädter Bürger und soger einige Weidner Bürger Der Altar aus Flossenbürger Granit wird vom katholischen Frauenbund Flossenbürg gestiftet Das alte Marienbild wird dem Kunstmaler Manfred Schmid aus Freiburg Zähringen zur Restaurierung übergeben der jedoch

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/die-bildkapelle (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Angebote
    der Wallfahrtskirche und des Klosters St Felix Die Bildkapelle Angebote Förderverein Vorstand und JHV Förderverein bittet um Hilfe Mission in Uganda Vermischtes Neuigkeiten Unsere Pfarreien und St Felix Neustadt St Georg Neustadt St Felix Störnstein St Salvator Wilchenreuth St Ulrich Zur Pfarreiengemeinschaft Seelsorger Pfarrgemeinderat Gottesdienste und Beichte Kontakt Links Impressum Homepageteam Sakramente Sakramente nächste Termine Ganzen Kalender anzeigen Keine Termine Weitere Punkte Home Anmeldung Administrator Nachlese Pfarrbriefe 2013 Pfarrbriefe 2014 Pfarrbriefe 2015 Bildergalerie Bildergalerie der Pfarreiengemeinschaft Drucken E Mail Angebote in St Felix Gottesdienste Montag bis Freitag 7 00 Uhr Samstag Vorabendmesse um 18 00 Uhr davor 17 30 Uhr Rosenkranz Sonntag 8 00 und 10 00 Uhr gesungene Sonntagsvesper um 18 00 Uhr Fatima Tag an jedem 13 des Monats 18 30 Uhr Rosenkranz 19 Uhr Festgottesdienst mit Marienpredigt u eucharistischem Segen Andachten Mai Marienandachten um 18 00 Uhr Oktober Rosenkranzandachten um 18 00 Uhr Fastenzeit jeden Freitag Kreuzweg um 18 00 Uhr Beichtgelegenheit Täglich von 8 00 bis 11 00 Uhr und von 15 00 bis 18 00 Uhr Sonntags von 7 30 bis 8 00 Uhr Beichtgespräch nach Vereinbarung Führungen und Wallfahrtsgottesdienste nach Vereinbarung Gruppen Franziskanische Gemeinschaft Jeden 1 Donnerstag um 19 30 Uhr Bibelteilen Montags um

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/angebote-der-franziskaner (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Förderverein- Vorstand und JHV
    Neustadt WN spz Für Gerd Werner war die Jahreshauptver sammlung des Förderverein St Felix auch ein Jubiläum Vor 20 Jahren übernahm er den Vorsitz von Anton Binner Daran wird sich auch die nächsten drei Jah re nichts ändern Bei der Neuwahl wurde er als Vorsit zender bestätigt Als Stellvertreter unterstützt ihn Reinhard Paetzolt die Kasse führt Lothar Leibl und Schrift führer bleibt Franz Witt Als Beisitzer fungieren Hans Dirschedl Karl Schmid und Elisabeth Gmeiner Geistliche Beiräte sind Guardian Pa ter Stanislaus und Stadtpfarrer Josef Häring Die Kasse prüfen Max Peter und Wolfgang Lindner In den vergangenen vier Jahren ha be der Förderverein die kostspielige Sanierung der Klosterkirche mit 50000 Euro unterstützt Dies sei je doch nur durch zusätzliche Spenden möglich gewesen Die benötigen wir auch weiterhin dringend Werner freute sich dass von den 114 Mitglie dern einige den Beitrag von 13 Euro freiwillig aufstocken Elisabeth Gmei ner steuerte mit ihrer Krippenbilder jaktion über 1200 Euro bei Damit wieder mehr Geld in die Kasse kommt regte Kassenprüfer Wolfgang Lindner an Neumitglieder zu werben und zahlungskräftige Spender zu finden Sonst geht dem Verein irgendwann das Geld aus Als Förderverein unterstütze man jetzt eine laufende Maßnahme sagte Bei sitzer Dirschedl Nach deren Ab

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/foerderverein-vorstand-und-jhv (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Förderverein bittet um Hilfe
    Anmeldung Administrator Nachlese Pfarrbriefe 2013 Pfarrbriefe 2014 Pfarrbriefe 2015 Bildergalerie Bildergalerie der Pfarreiengemeinschaft Drucken E Mail Förderverein Wallfahrtskirche St Felix Neustadt WN den 27 12 2012 Liebes Mitglied und Förderer unserer Felixkirche Mit Ihrer Mitgliedschaft zum Verein zeigen Sie dass Sie mit unserer Felixkirche ganz eng verbunden sind Mit Ihnen ist es sehr vielen Gläubigen eine Herzensangelegenheit dass dieses Kleinod auch für die Zukunft und für die nächsten Generationen Bestand haben wird Dazu bedarf es großer Kraftanstrengungen denn der Erhalt der Substanz des gesamten Gebäudekomplexes ist künftig nur mit steigendem finanziellem Aufwand machbar Neben der großartigen Seelsorge die Pater Stanislaus mit seinem Team leistet haben wir in ihm einen unermüdlichen Verwalter der mit viel Fantasie und Geschick immer wieder Lösungen findet Viele Mitstreiter sind ihm bei dieser immensen Arbeit behilflich wozu wir nur ermuntern und an der Stelle auch Dank sagen möchten Unsere Aufgabe ist es dem Guardian immer wieder mit unseren Beiträgen und den angesammelten Mitteln unter die Arme zu greifen In naher Zukunft werden wir ganz bestimmt bald wieder gefragt sein Die Presse wird über die anstehenden Maßnahmen ausführlich berichten In unserer letzten internen Sitzung wurde deshalb sehr lebhaft diskutiert ob die derzeitige Beitragsstruktur beibehalten werden soll bzw wie eine künftige Beitragsgestaltung aussehen könnte Wir waren uns darüber einig dass wir den Beitrag von 13 in keinem Fall antasten werden Darüber hinaus sollte aber die Möglichkeit bestehen dass jeder nach seinem eigenen Gutdünken auf freiwilliger Basis seinen Beitrag erhöhen kann Deshalb werden für die Zukunft gestaffelte Sätze von 13 25 40 und wer möchte auch darüber hinaus angeboten Wir bitten Sie ganz herzlich Ihren bisherigen Beitrag dahin gehend zu prüfen und uns Ihre Vorstellung mit beiliegendem Coupon mitzuteilen Hier können Sie den Coupon als pdf Datei herunterladen ausdrucken und ausfüllen bitte hier klicken Natürlich wäre es zu begrüßen

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/foerderverein-bittet-um-hilfe (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •