archive-de.com » DE » S » SEELSORGEEINHEIT-NEUSTADT-WALDNAAB.DE

Total: 275

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Die Burgkapelle Sankt Katharina
    kommen an die Pfalzgrafen Haus Wittelsbach 1353 Kaiser Karl IV bekommt unter anderem Neustadt und Störnstein als Pfand für die Auslösung von Pfalzgraf Ruprecht II der in die Gefangenschaft des Herzogs von Sachsen geraten war Ende dieses Jahres gehen Neustadt und Störnstein vollends in Besitz von Karl IV über 1514 Hans und Hintzig Pflug verkaufen Neustadt und Störnstein an Heinrich von Gutenstein 1540 Die Herren von Heideck übernehmen die Herrschaft

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/geschichte-von-st-salvator/die-burgkapelle-sankt-katharina?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-08)
    Open archived version from archive


  • Sankt Salvator im Hafendeck
    dem Hinweis des Pflegers auf Streitigkeiten um die Kapelle verbleibt sie bis 1545 1545 Die Glocken aus der Kapelle kommen nach Hammer Harlesberg und werden in eine Schlaguhr eingebaut Bis 1570 wird die Kapelle teilweise geschliffen die Steine Altäre Taufstein Fenster und Türen kommen nach Neustadt und werden im Turm von St Georg verbaut die Steine 1629 Die Kapelle wird wieder aufgebaut 1631 Ab diesem Jahr erhält der Kaplan von Neustadt jährlich 30 Kreuzer Dafür soll er einmal im Jahr eine Messe in der Kapelle halten 1703 Der kath Pfarrverweser Joh Adam Winkler in Püchersreuth und der evangelische Pfarrer Erhard Fischer von Wilchenreuth Püchersreuth klagen den Altenstädter Pfarrer Schäffer bei der hochfürstlichen Regierung in Sulzbach an Ihm wird vorgeworfen die Kapelle samt zugehöriger Ländereien der Pfarrei Altenstadt anzugliedern In diesen Streit schaltet sich sogar der Fürst Lobkowitz ein 1704 Das Regensburger Ordinariat legt den Streit bei indem Püchersreuth einen neuen Pfarrer bekommt und sowohl ihm als auch dem Altenstädter Pfarrer die Nutzung der Störnsteiner Kapelle erlaubt Den Schlüssel verwahrt der Störnsteiner Kirchenpfleger 1717 In der Kapelle werden der Bürger Senft aus der oberen Vorstadt in Neustadt und Anna Theresia Klaus von Raudnitz getraut 1735 Die Kapelle erhält eine Fahne 1780

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/geschichte-von-st-salvator/sankt-salvator-im-hafendeck?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Ministranten St. Salvator
    Salvator für Buben und Mädchen ab 9 Jahren Regelmäßige Treffen und Veranstaltungen in den jeweiligen Gruppenstunden Freitags um 15 00 Uhr Kontakt Pater Marek Telefon 09602 1266 Miniplan Minibrief zum

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/ministranten-st-salvator?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KAB Störnstein
    Drucken Katholische Arbeitnehmer Bewegung KAB Ortsverband Störnstein Kontakt Andrea Voit Telefon 09602 3340

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/kab-stoernstein?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • KdFB Störnstein
    Drucken Katholischer Deutscher Frauenbund KDFB Zweigverein Störnstein Kontakt Inge Trottmann Telefon 09602 2859 Untergruppe Strickrunde Treffen jeden Dienstag 14 00 Uhr im Pfarrheim Kontakt Bianka Simon Wöllershof 1 92721 Störnstein

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/kdfb-stoernstein?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Kirchenverwaltung St. Salvator
    Josef Schieder Telefon 09602 3119 Die neue Kirchenverwaltung St Salvator der Amtsperiode 2013 2018 01 Barbara Schwandner 107 St 02 Josef Schieder 99 St 03 Müller Otto 95 St 04 Meiler Josef 90 St Ersatzmann Franz Krichenbauer 79 St Wahlbeteiligung

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/kirchenverwaltung-st-salvator?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Geschichte von St. Ulrich
    durch die katholische und evangelische Kirchengemeinde bedeutet wird die katholische Pfarrei Püchersreuth errichtet Dazu gehören die Seelsorgsbezirke Wilchenreuth Störnstein Wildenau und Plößberg Der katholische Pfarrer hatte seinen Amtssitz in Püchersreuth der evangelische Pfarrer in Wilchenreuth zeitweise auch in Plößberg 1906 Die Katholiken beginnen mit dem Bau eines eigenen Pfarrhofs in Wilchenreuth 1908 Band V der Pfarrmatrikel Wilchenreuth wird begonnen 1909 Nach langen und zähen Verhandlungen kommt es zur Auflösung des Simultaneums Die evangelische Gemeinde erhält die vorhandene Kirche in Alleinbesitz Die Katholiken bekommen den 1670 errichteten Hochaltar mit den Heiligenfiguren Maria mit Kind Wolfgang Ulrich Stephanus Laurentius Sebastian Johannes Nepomuk und die beiden Relieftafeln Barbara und Katharina und eine Abfindung von 9 000 Mark Mit Schreiben des Bisch Ordinariates Regensburg erteilt die S C Concilii in Rom die Genehmigung für den Notariatsvertrag vom 23 03 1910 Auflösung des Simultaneums Wilchenreuth 1910 Am 10 Juli wird durch Geistl Rat Max Söllner Weiden der Grundstein für die neue katholische Kirche gelegt 1911 Bereits am 3 Adventsonntag Benediktion der neuen Kirche durch Prälat Mehler und feierlicher Einzug 1913 Am 1 Juli wird die Expositur Wilchenreuth errichtet und zur selbständigen Seelsorgsstelle erhoben 1913 Anlegen eines eigenen katholischen Friedhofs 1917 Eine Orgel wird von der Fa Weise aufgestellt 1930 Nach Püchersreuth 4 9 und Wildenau 5 9 wird als dritte Kirche der Pfarrei Püchersreuth innerhalb einer Woche die Expositurkirche in Wilchenreuth am Montag dem 8 9 1930 durch Bischof Dr Michael Buchberger feierlich konsekriert am 6 9 wird St Augustin in Weiden und am 7 9 Flossenbürg konsekriert 1950 Die im Heiligen Jahr angeschafften 4 Glocken werden geweiht 1960 Mit dem Tod des langjährigen Pfarrers Johann Putz seit 1923 am 20 12 verliert Wilchenreuth den eigenen Pfarrer Die Seelsorge übernehmen nebenamtlich in der Hauptsache die jeweiligen Militärpfarrer von Weiden aus 1987 Am 1 Mai wird

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/geschichte-von-st-ulrich?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-08)
    Open archived version from archive

  • Ministranten St. Ulrich
    Ministranten St Ulrich für Jungen und Mädchen ab 9 Jahren Diese E Mail Adresse ist vor Spambots geschützt Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein Ministrantenplan Nov Dez hier Ministranten Sternsinger

    Original URL path: http://www.seelsorgeeinheit-neustadt-waldnaab.de/joomla/index.php/ministranten-st-ulrich?tmpl=component&print=1&page= (2016-02-08)
    Open archived version from archive



  •