archive-de.com » DE » S » SEELE-BRENNT-2009.DE

Total: 347

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Europas beste Fußballerin: Angerer und Goeßling nominiert
    Angerer und Mittelfeldspielerin Lena Goeßling von Triplegewinner VfL Wolfsburg sind unter den letzten drei Kandidatinnen zur Wahl der besten Fußballerin Europas Neben den beiden Europameisterinnen hat auch Schwedens Lotta Schelin noch Chancen Wer sich die erstmals von der UEFA im Frauenfußball ausgelobte europäische Krone aufsetzen darf entscheidet sich am 5 September während der Auslosung zur Champions League der Frauen im schweizerischen Nyon Goeßlings Vereinskollegin Nadine Keßler wurde auf Platz vier

    Original URL path: http://www.seele-brennt-2009.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2051:europas-beste-fussballerin-angerer-und-goessling-nominiert&catid=54:sonstiges&Itemid=73 (2016-04-30)
    Open archived version from archive


  • Verdienter Sieg über Norwegen bringt Deutschland den achten EM-Titel
    eine ganz starke Stürmerin zu halten hatte Das gelang ihr nicht immer aber Hansen konnte aus ihren gewonnenen Zweikämpfen kein Kapital schlagen In der 11 Minute gewann sie zwar das Kopfballduell gegen Cramer köpfte aber über das Tor und sonst im Spiel wurden ihre Flanken meist von den Innenverteidigerinnen abgefangen oder der Ball ging an Freund und Feind vorbei wie in der 15 Minute als Dekkerhus in der Mitte nicht an das Leder kam Im Vergleich zum Gruppenspiel als Norwegen fast nur verteidigt hatte präsentierte sich das Team jetzt mit ganz anderer Taktik Trainer Even Pellerud ließ seine Spielerinnen viel offensiver agieren sie versuchten zumindest zeitweise selbst das Spiel zu machen und das deutsche Team mit gutem Pressing am Strafraum einzuschnüren was gegen die starken deutschen Spielerinnen natürlich nicht ständig gelingen konnte So hatte mal die eine mal die andere Mannschaft Übergewicht wie am erwähnten Schussverhältniss abzulesen dominierte insgesamt jedoch das deutsche Team Doch wie so häufig wussten die deutschen Stürmerinnen mit ihrer Überlegenheit wenig anzufangen viele der Schüsse gingen über das Tor alleine Nadine Keßler schoss wahrscheinlich dreimal jeweils von der Strafraumgrenze über die Latte Schüsse von Lotzen oder Marozsan kamen zwar mehrmals auf den Kasten waren aber dafür zu schwach und für die starke Keeperin Ingrid Hjelmseth kein Problem Okoyino da Mbabi kam auch einige Male zum Abschluss aber auch entweder drüber oder vorbei oder auf die Keeperin wobei ein Kopfball in der 20 Minute ganz stark ausgeführt war und mit viel Wucht nur knapp über die Latte flog Diese schlechte Chancenauswertung hätte sich rächen können denn in der 27 Minute sprach die schwache rumänische Schiedsrichterin Cristina Dorcioman den Norwegerinnen einen äußerst schmeichelhaften Elfmeter zu In meiner Beurteilung der Zeitlupe hat sich die norwegische Spielerin absichtlich eingefädelt und dann theatralisch zu Boden geworfen Trine Rønning trat an aber Nadine Angerer erwischte den hart in die Mitte getretenen Ball mit dem Knie Die deutschen Spielerinnen kamenweiter zu Chancen ihr Schusspech hielt jedoch an und so ging es dann torlos in der Pause Bundestrainerin Silvia Neid brachte zur zweiten Halbzeit Anja Mittag für Lena Lotzen und dies sollte sich auszahlen Denn nach einem norwegerischen Angriff kamen die deutschen Spielerinnen zu einem schnellen Konter der über mehrere Stationen schön ausgespielt wurde Am Ende lief plötzlich Okoyino da Mbabi mit dem Ball auf der linken Seite auf das norwegische Tor zu gab im richtigen Moment nach innen und die eingewechselte Anja Mittag brauchte nur noch den Fuß hinzuhalten um das 1 0 zu erzielen Es folgte eine Phase deutlicher deutscher Überlegenheit mit einigen Eckstößen in Folge dann jedoch pfiff die Schiedsrichterin in der 60 Minute wieder sehr überraschend erneut Elfmeter für Norwegen Hansen war etwas am Fuß von Cramer hängen geblieben auch diese Entscheidung sehr fragwürdig Diesmal trat Solveig Gulbrandsen an schoss etwas mehr in die Ecke als vorher Rønning doch Angerer bekam wieder ein Körperteil diesmal den Arm an den Ball Sensationelle Leistung der deutschen Keeperin und so mancher dürfte sich an das WM Finale 2007 erinnert haben als Angerer gegen

    Original URL path: http://www.seele-brennt-2009.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2050:verdienter-sieg-ueber-norwegen-bringt-deutschland-den-achten-em-titel&catid=54:sonstiges&Itemid=73 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Laudehr schießt Deutschland ins Halbfinale
    36 Glück Offener Schlagabtausch in Hälfte zwei Die Italienerinnen kamen entschlossen aus der Kabine und drängten die deutsche Mannschaft in den ersten Minuten in die eigene Hälfte zurück Patrizia Panico hatte in der 53 Minute die nächste Ausgleichschance verzog aber aus elf Metern Fast im Gegenzug zeigte sich auch die deutsche Elf wieder in der Offensive einen Steilpass auf Laudehr konnte Italiens Schlussfrau Chiara Marchitelli aber im letzten Moment abfangen 54 Vier Minuten später legte Laudehr den Ball an Marchitelli vorbei doch Cecilia Salvai klärte vor der Torlinie 58 Jetzt übernahmen die deutschen Frauen wieder mehr das Kommando und kamen durch Okoyino da Mbabi zur nächsten guten Torchance 62 Das Kombinationsspiel wurde nun immer flüssiger doch das zweite und beruhigende Tor ließ auf sich warten Dzsenifer Marozsan kurz zuvor für Anja Mittag ins Spiel gekommen prüfte Marchitelli in der 64 Minute mit einem 20 Meter Schuss Umkämpftes Viertelfinale Lena Lotzen r im Kopfballduell Marozsan trifft nur die Latte Es blieb ein Spiel auf Messers Schneide weil die Squadra Azzurra weiter alles probierte Das verschaffte dem deutschen Team Platz zum Kombinieren doch fehlte es zunächst an zwingenden Abschlüssen Marozsan setzte in der 79 Minute mit einem Fernschuss über die Latte das nächste Zeichen Nach einer Ecke verpasste Nadine Keßler wenig später den Ball um Zentimeter Laudehr lenkte ihn noch an den Außenpfosten 84 In der 89 Minute dann noch eine Doppelchance Marozsan setzte einen direkten Freistoß aus 20 Metern an die Latte den Abpraller brachte Keßler freistehend nicht auf das leere Tor Am Ende war es aber ohne Belang denn wenige Minuten später pfiff Schiedsrichterin Katalin Kulcsár aus Ungarn ab Erlösung Simone Laudehr M bejubelt den entscheidenden Treffer Die deutsche Frauen Nationalmannschaft steht im Halbfinale der EM 2013 in Schweden Die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid setzte sich in einer kampfbetonten Partie in Växjö 1 0 1 0 gegen Italien durch und spielt am Mittwoch ab 20 30 Uhr live im ZDF und bei Eurosport gegen Gastgeber Schweden um den Finaleinzug Das war Wahnsinn total stark Wir haben gegen ausgebuffte Italienerinnen gekämpft bis zum Umfallen Das war klasse ich bin total stolz auf die Mannschaft fand Neid nach dem Spiel lobende Worte für den Auftritt ihrer Mannschaft und wagte schon einen Ausblick auf den nächsten Gegner Die Schwedinnen haben eine ganz starke Mannschaft sie sind der absolute Top Favorit bei diesem Turnier Jetzt müssen unsere Spieler schnell regenerieren das war ganz hart heute Aber wir sind froh dass wir wieder zu den besten vier Mannschaften zählen Vor 9265 Zuschauern hatte die deutsche Mannschaft zu Beginn Glück Ein klärender Kopfball von Verteidigerin Saskia Bartusiak landete auf der eigenen Latte 2 Das Team von Bundestrainerin Silvia Neid die ihre Startelf im Vergleich zum 0 1 im letzten Vorrunden Spiel gegen Norwegen auf drei Positionen verändert hatte konterte drei Minuten später Ein Kopfball von Anja Mittag verfehlte nur knapp das Ziel Laudehr trifft nach einer Ecke Kurz darauf hätte erneut die Führung fallen müssen doch auch der Kopfball von Simone Laudehr ging neben das

    Original URL path: http://www.seele-brennt-2009.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2049:laudehr-schiesst-deutschland-ins-halbfinale&catid=54:sonstiges&Itemid=73 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Sonstiges
    August 2013 um 13 10 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Weiterlesen Verdienter Sieg über Norwegen bringt Deutschland den achten EM Titel Montag den 05 August 2013 um 01 10 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Weiterlesen Laudehr schießt Deutschland ins Halbfinale Montag den 22 Juli 2013 um 08 59 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Weiterlesen DFB Frauen verpassen den Gruppensieg Donnerstag den 18 Juli 2013 um 19 59 Uhr Author Hans

    Original URL path: http://www.seele-brennt-2009.de/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=12&Itemid=73&limitstart=5 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Sonstiges
    Modus Teams und Rekorde Mittwoch den 10 Juli 2013 um 18 08 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Aktualisiert Mittwoch den 10 Juli 2013 um 19 28 Uhr Weiterlesen ARD ZDF und Eurosport übertragen Frauenfußball EM Dienstag den 09 Juli 2013 um 20 35 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Aktualisiert Dienstag den 09 Juli 2013 um 20 37 Uhr Weiterlesen DFB Frauen starten selbstbewusst in Mission Titelverteidigung Montag den 08 Juli

    Original URL path: http://www.seele-brennt-2009.de/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=12&Itemid=73&limitstart=10 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Sonstiges
    Juni 2013 um 19 21 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Weiterlesen Bad Neuenahr zieht sich aus Frauen Bundesliga zurück Donnerstag den 20 Juni 2013 um 19 15 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Weiterlesen Jetzt ist es amtlich Bell neuer Trainer des 1 FFC Frankfurt Donnerstag den 06 Juni 2013 um 22 52 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Weiterlesen Lira Bajramaj Schön wieder dabei zu sein Dienstag den 04 Juni 2013

    Original URL path: http://www.seele-brennt-2009.de/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=12&Itemid=73&limitstart=15 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Sonstiges
    Hans Joachim Theihsen Weiterlesen U 19 Frauen machen EM Ticket perfekt Dienstag den 09 April 2013 um 23 14 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Aktualisiert Dienstag den 09 April 2013 um 23 14 Uhr Weiterlesen 3 3 gegen die USA Deutschland beweist Moral Freitag den 05 April 2013 um 20 51 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Weiterlesen Europameister gegen Olympiasieger in Offenbach Freitag den 05 April 2013 um 17 58

    Original URL path: http://www.seele-brennt-2009.de/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=12&Itemid=73&limitstart=20 (2016-04-30)
    Open archived version from archive

  • Sonstiges
    22 08 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Weiterlesen Ketelaer und Duisburg gehen getrennte Wege Montag den 17 Dezember 2012 um 19 41 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Weiterlesen Potsdam und Freiburg folgen den Bayern ins Halbfinale Sonntag den 16 Dezember 2012 um 14 03 Uhr Author Hans Joachim Theihsen Weiterlesen DFB Pokal FC Bayern souverän im Halbfinale Sonntag den 16 Dezember 2012 um 14 00 Uhr Author Hans Joachim Theihsen

    Original URL path: http://www.seele-brennt-2009.de/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=12&Itemid=73&limitstart=25 (2016-04-30)
    Open archived version from archive